Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Coronavirus – keine Ansteckungsgefahr für Haustiere!

  1. [edit - in der Zeile verrutscht.
     
    #11021 Paulemaus
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ja, eben.

    Man wird da ganz irre.
     
    #11022 Melli84
  4. Wahrscheinlich hatten wir das hier schon. Trotzdem fand ich das sehr interessant, heute zu lesen
     
    #11023 Milu
  5. Not making my day ...

     
    #11024 Madeleinemom
  6. @Milu
    Ich habe vorhin eine Reportage mit dem Leiter der Pilotstudie gehört. Nachdem die Trefferquote über den Speichel von bereits erkrankten Personen bei 94% lag, geht es jetzt darum, festzustellen, ob die Hunde Infizierte bereits vor Ausbruch der Erkrankung erkennen können, so wie bei anderen Erkrankungen, z.B. Malaria.
     
    #11025 matty
  7. Erst waren es 7 , nun 174 Infizierte . Wir sind vor 2 Wochen an diesen "Gurkenfliegern" auf dem Weg nach München vorbei gefahren und ich habe mich noch gewundert wie nah die aneinander lagen .
     
    #11026 Lucie
  8. Joa, das ist der Nachbarort, den es nu getroffen hat. War zu erwarten, wir haben schon länger damit gerechnet irgendwie.

    Lächerlich ist, dass es bei uns keinen Lockdown gibt. Da es in Mamming nur nen kleinen Kramerladen hat, werden die busladungsweise in die Nachbarorte zum einkaufen gekarrt. Da sich hier viele nicht an MNS halten, bin ich gespannt, was nu passiert.
     
    #11027 Barneby
  9.  
    #11028 Fact & Fiction
  10. Ich denke die diese arbeiter verkehren ja hauptsächlich untereinander. Die sind jetzt hier nicht in der Kirche oder auf m runden Geburtstag des Bürgermeisters eingeladen, deshalb denke ich, ist das auch ohne lock down schnell im Griff, und die gemeine Bevölkerung hat nur ein geringes Risiko
     
    #11029 mausi
  11. Hmm, das schon, da hast du recht.

    Allerdings sehe ich es durchaus als problematisch an, wenn da in 30 bis 40 Mann durch den kleinen Penny hier marschiert wird, laut quatschend und ohne Maske oder im Besten Fall die Maske nur über den Mund. Aus dem Grund gehen wir seit geraumer Zeit auch dort nicht mehr einkaufen.

    Ich bin gespannt, was nun so alles entdeckt wird. Bei der Pressekonferenz vorhin wurde ja angekündigt, dass nun alle großen landwirtschaftlichen Betriebe durchgetestet werden. Da haben wir hier diverse.
     
    #11030 Barneby
  12. Jede(r), der einen Funken von Intelligenz hat, nimmt Corona ernst und hat ein paar Regeln verinnerlicht: "Sei vorsichtig, halte Abstand, trage einen MNS, wenn es erforderlich ist." Mit diesen Regeln wären selbst Urlaube im Ausland kein Problem.
    Das Problem sind die, die den Funken von Intelligenz eben nicht haben.
     
    #11031 Paulemaus
  13. Davon scheint es leider ziemlich viele zu geben...
     
    #11032 lektoratte
  14. Oder es reichen ein paar Dumme, die das Ganze ins Wanken bringen?
    Egal wie: Es ist schon ätzend, dass die Dummies die Freiheit aller riskieren.
     
    #11033 Paulemaus
  15. :wand:
     
    #11034 bxjunkie
  16.  
    #11035 bxjunkie
  17. Das ist interessant:

    Bisherige Untersuchungen zeigten, dass Re-Infektionen mit Covid-19 vorkommen können. Und dass Betroffene oft niedrige oder keine IgG-Antikörper hatten.

    In einer Schnell-Studie aus China wiesen nun 18% der genesenen Patienten keine IgG-Antikörper auf. (Was nicht! heißt, dass die alle zweimal erkrankt sind.)

    Ihre sonstigen Immunzellen waren aber in höheren Konzentrationen vorhanden und ihr klinischer Zustand deutete darauf hin, dass sie insgesamt milder betroffen gewesen waren.



    Artikel sollte offen zugänglich sein.
     
    #11036 lektoratte
  18. Edit: doppelt.
     
    #11037 lektoratte
  19. wobei ich sagen muss die, die sich nicht dran halten sind tatsächlich deutlich in der Minderheit. Die meisten Leute halten sich an die Auflagen (zumindest hier), den größten Teil muß man nicht erinnern oder dergleichen..

    Ausnahmen hat man immer, leider in diesem Jahr mit sehr gravierenden Folgen wenn es blöd läuft. Und was mich wirklich erschreckt ist die negative Bewertungen wenn man wirklich auf die Einhaltung drängt :(
     
    #11038 Manny
  20. Also wenn hier schon gleich an der Intelligenz der Verweigerer gezweifelt wird (ich halte das ja eher für Verantwortungslosigkeit), dann muss ich eine Begebenheit vom heutigen Tag loswerden.
    Ich sammle bei Arztpraxen Verordnungen etc ein. Da heißt es Maske auf, einzeln eintreten und Abstand halten. Vor mir ein älterer Herr am warten. Von hinten kommt eine junge Frau mit vorschriftsmäßiger Gesichtsbedeckung und will nur kurz in den Empfangsbereich schauen. Da wird Sie von dem Herrn angepupt, von wegen Abstand und wir müssten alle warten. Soweit so gut, hatte der Vogel aber seine Maske unter der Nase geparkt. Andere anpflaumen, aber selber?
    Ich konnte mir einen Kommentar nicht verkneifen.
    Intelligenz scheint auch unter den Befürwortern fragwürdig (so dies denn überhaupt in Frage steht). ;)
     
    #11039 Milu
  21. Also ich glaube nicht das diejenigen die die Maske unter der Nase tragen wirklich die ‚Befürworter‘ sind ;)
    meine Erfahrung sind es eher diejenigen die sich eben dran halten weil muß ja grad irgendwie aber wirklich einsehen tun sie es nicht ;)
     
    #11040 Manny
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Coronavirus – keine Ansteckungsgefahr für Haustiere!“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden