Coronavirus – keine Ansteckungsgefahr für Haustiere!

  • snowflake
Inzwischen sah ich beim Einkauf doch etliche Leute ohne Maske. Mehr Männer, aber doch auch einige Frauen.
Beim Frisör vor ein paar Tagen war ich die Einzige mit Maske.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi snowflake :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • kitty-kyf
Hier werden es auch mehr.
Inzidenz steigt auch wieder
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • lektoratte
Ja, heute Morgen waren es sehr viele. Ungefähr jeder zweite.
Da war aber auch die oben erwähnte Altersgruppe stärker vertreten als die letzten Tage.

Viele Handwerker, die noch schnell was zum Essen eingekauft haben usw. Die hatten alle keine Masken auf.

Alles überwiegend junge Leute.

Und wieder - die sind mir gestern auch schon aufgefallen: Leute mit Kindern im Kindergartenalter oder darunter.

Wahrscheinlich hatten die es alle gerade erst…?
 
  • Carli
Ja, heute Morgen waren es sehr viele. Ungefähr jeder zweite.
Da war aber auch die oben erwähnte Altersgruppe stärker vertreten als die letzten Tage.

Viele Handwerker, die noch schnell was zum Essen eingekauft haben usw. Die hatten alle keine Masken auf.

Alles überwiegend junge Leute.

Und wieder - die sind mir gestern auch schon aufgefallen: Leute mit Kindern im Kindergartenalter oder darunter.

Wahrscheinlich hatten die es alle gerade erst…?
kann durchaus sein. Kollegin erzählt von ihrer Lehrer-Schwester (Grundschule). Alle zwei Tage neue Kinder die sich krank melden. Mittlerweile kann die quasi vorher sagen wer als nächstes dran ist aufgrund "Kind A hat Kind B gegenübergessen, oder gekuschelt oder was auch immer". Kind A krank, zwei Tage später - keine große Überraschung - Kind B ist krank. Kind B hat was mit Kind C gemacht? Ach ja, wieder zwei Tage weiter Kind C ist krank. Das klingt alles lustig ist es in der Realität aber überhaupt nicht wie ich bei meiner Freundin mit Kindern und Mann mitbekomme. Jetzt alle wieder negativ, statt dessen geht da wohl jetzt der Noro um. (der Kleine hat es schon zum 2. Mal, sie selbst ist auch damit akut dabei und am Ende ihrer Kräfte).
 
  • Brille
Heute beim Kaufland (irre voll, ich hatte vergessen das Ostern ist) waren es gut 75% ohne Maske.
Die, die eine aufhatten, waren ältere Leute oder Frauen, nur vereinzelt auch Männer.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • snowflake
Hier beim Globus waren heute Abend auch die Maskenlosen stark in der Überzahl. Das scheint jetzt rapide zu gehen.
 
  • Bulliene
Da feiert man ein wunderschönen Ostermontag mit der 86 jährigen Oma und am Abend kommt die Info, dass sich Oma gerade positiv getestet hat. Sie war etwas heiser, wie als hätte sie am Abend zuvor zu viel gefeiert. Na juhu... da versucht man in den ganzen Monaten seine Oma zu schützen und sieht sie nur ganz selten und dann steckt am Ende sie und an. :D
Wir könnten einige Daumen gebrauchen. Hoffentlich haben wir uns nicht angesteckt, dass wäre der Supergau für die nächsten 14 Tage... da ist anderes geplant und würde unwiederbringlich ausfallen.
 
  • Carli
Ich teste morgen früh nochmal und sehe dann wirklich, ob ich mich bei meiner Kollegin angesteckt habe oder so. Gestern war so der klassische Tag wo Symptome hätten kommen müssen und prompt lief mir abends die Nase und ich hab in der Nacht eine ibu geschluckt weil mir der Kopf weh tat. Heute Morgen immer noch geschnieft, und reichlich Taschentücher vernichtet. Alles raus- und das wars.??? Entweder a. die Nase hat nicht kapiert, dass - wenn man aufgehört hat zu heulen - als Nase auch nicht mehr triefen muss oder b. Abwehr und Impfungen waren siegreich oder c. das dicke Ende kommt noch und die Virenlast war bisher nicht hoch genug. Ich seh mich momentan fröhlich zur Arbeit fahren, da hätte ich heute morgen noch nicht drauf gewettet.
 
  • embrujo
Meinen Vater hat es nun auch erwischt, Stiefmutter ebenfalls. :(

Ich hoffe mal, er steckt es gut weg.
 
  • Brille
Heute einen Spaziergang zu dem Tierarzt, zu dem ich mit Molly gehen soll, gemacht um einen Termin zu machen.
Hatte vorher auch auf der HP geschaut – da stand vom 15.03.22 Zutritt mit FFP Maske
ich hatte nur eine OP Maske auf
Und war die einzige, die überhaupt eine Maske auf hatte :rolleyes:

So als einzige mit Maske ist es schon doof
 
  • Paulemaus
Meinen Vater hat es nun auch erwischt, Stiefmutter ebenfalls. :(

Ich hoffe mal, er steckt es gut weg.

Wie geht es ihnen?
Unsere Nachbarn haben sich auch infiziert. Nicht mit Omikron, sondern mit einer afrikanischen Variante, wie sie erzählten. Sylviane hat einen kompletten Verlust vom Geruchs- und Geschmackssinn.
 
  • Lucie
So als einzige mit Maske ist es schon doof
Ist hier auch total extrem, im Denns, Hutterer, Toom bist du Exot mit, in einer anderen Bäckerei dafür ohne. Gastronomie generell ohne. Ich gehe jetzt auch ohne, bin 3x geimpft und bisher verschont geblieben von Corona, ich hoffe es bleibt so.
 
  • embrujo
Wie geht es ihnen?
Unsere Nachbarn haben sich auch infiziert. Nicht mit Omikron, sondern mit einer afrikanischen Variante, wie sie erzählten. Sylviane hat einen kompletten Verlust vom Geruchs- und Geschmackssinn.
Meine Stiefmutter hat zwar keine Symptome mehr, ist aber noch sehr schlapp.
Bei meinem Vater ist es eher wie eine übliche Bronchitis, die er seit der Jugend hat. Und auch er fühlt sich nicht fit.
Ich hoffe, es verschlimmert sich nicht noch.
 
  • embrujo
Ist hier auch total extrem, im Denns, Hutterer, Toom bist du Exot mit, in einer anderen Bäckerei dafür ohne. Gastronomie generell ohne. Ich gehe jetzt auch ohne, bin 3x geimpft und bisher verschont geblieben von Corona, ich hoffe es bleibt so.
Als ich am Samstag in Polen war, hatte ich auch als einzige Maske auf. Ist mir aber insgesamt ziemlich schnuppe, ob ich damit exotisch bin. Bin ich ja eh :mies:
 
  • Lucie
gut, exotisch bin ich auch, allein schon als Oberbayerin in der Oberpfalz, aber ich habe schlicht die Schnauze voll, ich befürchte es wird nie wieder so wie es war und daher auch keinen Zeitpunkt wann man es wagen soll, hätte ich Vorerkrankungen würde ich zum Eigenschutz eine tragen
 
  • matty
Heute einen Spaziergang zu dem Tierarzt, zu dem ich mit Molly gehen soll, gemacht um einen Termin zu machen.
Hatte vorher auch auf der HP geschaut – da stand vom 15.03.22 Zutritt mit FFP Maske
ich hatte nur eine OP Maske auf
Und war die einzige, die überhaupt eine Maske auf hatte :rolleyes:

So als einzige mit Maske ist es schon doof
Bei unserem Tierarzt, bei dem ich gestern war, steht draußen dran, dass man nach wie vor nur mit FFP-Maske die Praxis betreten darf.
Ich hätte sie auch ansonsten getragen.
 
  • Carli
Von einem Mediziner erwarte ich das, sonst wäre mein Vertrauen erschüttert.
 
  • matty
Meine Orthopädin, eben auch Osteopathin, hat die gesamte Zeit in ihrer Praxis darauf verzichtet, Maske zu fordern und zu tragen. :dagegen:
Leider habe ich keinen Ersatz für sie gefunden, denn in Ihrem Fach ist die top und ich brauche diese Behandlung.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Coronavirus – keine Ansteckungsgefahr für Haustiere!“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten