Colitis

  • embrujo
Oder Ulmenrindenpulver?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi embrujo :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Brille
:gruebel: Ich hatte überlegt eine „Kur“ mit SymbioPet zu machen – dass hat sie immer ganz gut vertragen.

Diese Ulmenrinde hab ich ja da.
Bekommt Cleo gegen ihr aufgestoßen und Geschmatze :D und die Anderen Beiden dann gleich mit.
Funktioniert prima, gerade wenn einer mal :wuerg: oder übel ist.

Aber da muss ich doch bei Lise wegen der ganzen Medis aufpassen?
Sie bekommt ja auch noch zeitversetzt zum Futter ihre Schilddrüsenmedis :rolleyes:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • embrujo
Wann gibst du die Schildimedis?
 
  • Brille
Wann gibst du die Schildimedis?

Gegen 9.30 Uhr und 21.30 Uhr.
Futter gibts morgens gegen 10 Uhr, dazu dann eine halbe Incurin und das Metronidazol.
Abends Futter gegen 18.30 Uhr, dazu wieder Metronidazol.
Jetzt halt jeweils zum Futter noch AB wegen der Blase :rolleyes:
Schilddrüsenwerte sind gut und ich hab sie gerade morgens wenn wir mal länger schlafen, auch schon mit dem Futter gegeben.
Die Ulmenrinde, wenn sie Übelkeit hat zB, bekommt sie dann halt wenn ihr übel ist — ich versuche aber etwas Abstand zu den Medikamenten einzuhalten, was aber natürlich recht schwierig ist.
Als sie die Ulmenrinde mal paar Tage bekommen hat, hab ich sie ihr vor dem schlafengehen, gegen Mitternacht, gegeben.
 
  • embrujo
Ich würde die Ulmenrinde dann abends 30 Minuten vor dem Füttern geben.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Crabat
Aber die hemmt die Aufnahme von Medikamenten ;)
Man sagt min. 1 Stunde vor Medigabe, aber bei Schilddrüsenmedis die unbedingt korrekt und vollständig aufgenommen werden müssen, würde ich mehr Zeit lassen. Soviel wie möglich.
 
  • embrujo
Da die Schilddrüsenmedikamente ja ca. um 21.30 Uhr gegeben werden, sehe ich da keine Probleme, wenn die Ulmenrinde um ca. 18.00 Uhr gegeben wird.
Sowohl meine TÄ als auch der Arzt meiner verstorbenen Frau haben ca. 30 Minuten Karenzzeit vor anderer Medikamentengabe (u.a. Doxy) für ausreichend erachtet.
 
  • Brille
:) Heute haben alle eine Runde Ulmenrinde (Glibberschleim) bekommen, um fünf nach dem Spaziergang.
Cleo schmatzt wieder, werd ich jetzt mal paar Tage machen und schauen.

Gestern Abend hat Lise gespielt — mit Spielzeug :eek: mit mir auf dem Sofa.
Kurz drauf hat sie ein Geist gehört und eine kleine Panikattacke gehabt..
Ach mein Psycho :girl_sigh:
 
  • silvester
Wegen dem Geschmatze hatte ich dir doch auch mal das IgoReflux empfohlen, oder? Ulmenrinde hatte bei Juma ja leider gar nicht geholfen.
 
  • Brille
Wegen dem Geschmatze hatte ich dir doch auch mal das IgoReflux empfohlen, oder? Ulmenrinde hatte bei Juma ja leider gar nicht geholfen.

Ja, hattest du :fuerdich:

Aber die Ulmenrinde funktioniert hier einwandfrei und wirkt bei allen Dreien bei Übelkeit.
Daher mach ich die Packung erstmal leer ;)

Bei Cleo kommt’s ja offensichtlich vom Holzgefresse.
Um so älter die wird, um so komischere Sachen macht die :nee:
Früher konnte man mit der Stöckchen spielen, heute frisst sie die auf... ebenso Tannenzapfen und die igeligen Hüllen von den Bucheckern — macht sicher kein schönes Gefühl im Magen und wenn’s Zuviel ist, schmatzt sie :rolleyes:
 
  • Yuma<3
Yuma zerbeißt Stöcke auch und frisst das dann wenn ich ihn nicht hindere, warum auch immer.
Er kotzt dann grundsätzlich am nächsten Morgen.
 
  • Brille
Yuma zerbeißt Stöcke auch und frisst das dann wenn ich ihn nicht hindere, warum auch immer.
Er kotzt dann grundsätzlich am nächsten Morgen.

Mittlerweile machen das hier alle Drei :wtf:
Ich verstehe es echt nicht und hab halt auch nicht immer alle Augen bei Allen :rolleyes:
 
  • matty
Hölle, man kommt mit Crab keine drei Meter im Wald ohne das Geknusper. Ich versteh auch nicht wie man den Stachelkram runterwürgen kann.

Tyson sammelt die Dinger auch ein und zwar so, als hätte ich Leckerli verteilt.
Hatte ich noch nie bei einem Hund.:verwirrt:
 
  • Brille
:rolleyes: Also das AB für die Blase ist jetzt leer... aber sie pinkelt weiterhin so komisch oft.
Aber sie trinkt nicht mehr so viel.

Und mein „Gefühl“ hat mich offensichtlich auch nicht getäuscht.
Ich hatte ja die Vermutung, dass das Metronidazol vom TA nicht so gut wirkt wie das für Menschen.
Anfangs hatte ich noch eine Reserve aufgebraucht (Arilin 500), da kam sie mit zweimal einer Halben und teilweise einer viertel prima klar — also kein Durchfall.
Dann bekam ich das vom TA (Metrobactin 500) und musste immer weiter erhöhen, bis auf zweimal eine ganze Tablette, also Maximaldosis.
Also hatte ich beim TÄ um ein Rezept gebeten — ist ja eigentlich nicht erlaubt :rolleyes: — und siehe da, mit je einer halben Tablette funktioniert die Verdauung akzeptabel und sie hat kein Bauchweh.
Ok, sie bekommt auch wieder diese Olewo Karottenpellets, aber die hatten mit den anderen Tabletten auch nicht den Erfolg :gruebel:

Nun müssen wir nur noch Silvester überstehen...
Echt schade, denn im Moment ist sie teilweise richtig gut drauf und als ich letztens mit ihr und Rosi eine Extrarunde gedreht hat, war sie albern, ausgelassen und richtig frech — sie hat gespielt wie um Jahre jünger :herzen:
 
  • Brille
:( Die Pinkelei wird wieder schlimmer...
Ich weiß nicht was ich nun noch tun kann.
Nochmal punktieren lassen?
Im Ultraschall im Juni sah die Blase aber normal aus, da hat sie ja auch schon so komisch gepinkelt :kp:
 
  • Paulemaus
Hast Du mal Mannose probiert?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Colitis“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten