Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Clickern..

  1. Das haben wir heute angefangen als Abendbeschäftigung. "Poppes!" :mies:
     
    #2721 MissNoah
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Wird :D
    Voll süß :luftkuss:
     
    #2722 MissNoah
  4. Video?
     
    #2723 bxjunkie
  5. Wenn's wirklich safe ist. Und jemand das Handy hält :lol:
     
    #2724 MissNoah
  6. na gut..dann warten wir mal :D Handy hält Claudia dann @Coony :D
     
    #2725 bxjunkie
  7. Erste mal Pfote üben
     
    #2726 mausi
  8. Ich würde das Futter aus der Hand tun. Die kleine Maus soll ja lernen zu denken, Futter direkt vor der Nase macht es nicht einfacher. Wenn sie das Prinzip "Klickern" verstanden hat, hast du ja auch die paar Sekunden, um es z. B. aus einer Dose, die neben Dir (also erhöht) steht, zu nehmen.
    Außerdem würde ich nicht noch Kekse zwischendurch aus der Hand geben, wofür? Dann nutze diese "Zwischenkekse" lieber, indem du sie auf dem Boden weg kullerst. Das lockert auf und du hast sie jedes mal in einer frischen Startposition, das kann besonders für spätere Übungen praktisch sein.
    Und entschuldige, falls kein Rat gewünscht war. :fuerdich:
     
    #2727 Lille

  9. Rat ist jederzeit und Sehr gerne gewünscht. Das Futter war in der Hand, damit sie die Pfote hebt. Es war der allererste Versuch. Wenn ich hin setze und einfach warte hebt die doch niemals die Pfote oder ?
    Bei sitz und Platz, also Sachen die sie kann, liegen die leckerlis neben mir. Zwischendurch hat sie keine bekommen, täuscht vielleicht auf dem Video. Nur wenn s click gemacht hat gab s ein Leckerli, also nur wenn eine Pfote hoch ging.
    Aber bitte jederzeit Tips Anregungen und Kritiken
     
    #2728 mausi
  10. Wenn du shapest geht's ja darum, dass sie von selbst drauf kommt.

    Ich kenn viele Welpen die ganz schnell mit der Pfote tatschen :D
    Deshalb hab ich Yuma niemals Pfote beigebracht, weil ich das auf den Tod nicht wollte. Erst als er 1,5 Jahre alt war oder sowas in der Art.
    Also das ist eigentlich ein recht leicht zu bekommendes Verhalten ohne Tipps mit Leckerlis zu geben, ich würd's einfach austesten beim nächsten Mal :)
     
    #2729 Yuma<3
  11. Hm, ich würde sagen, das kommt auf den Hund drauf an, aber sie ist ja nun wirklich pfiffig. Wenn du frei shapen möchtest, soll sie ja lernen, Ideen zu entwickeln. Dabei lässt sich oft erkennen, dass manche Hunde eher mit der Pfote und andere eher mit der Nase arbeiten.
    Ich gucke später mal, ob ich ein gutes Video finde, jetzt ruft erstmal der Garten. :hallo:
     
    #2730 Lille
  12. Also der Hintergrund war eigentlich, das ich mir dachte, ich lerne ihr jetzt mal Pfoten geben und nicht ich schau was sie macht und lerne ihr das auf Befehl. Den target Stick berührt sie auf befehl "touch " mit der Nase .
    Wenn sie unruhig ist auch mit den Pfoten. Aber Touch sollte mit Nase sein .Ja und wie gesagt heute morgen dachte ich mir spontan , mal schauen ob ich dem Hündchen Pfoten geben beibringen kann. Ich werde mal paar Videos anschauen. Anbieten tut die ja alles. Komplett in die Luft springen, beide vorderpfoten hoch, rumrollen, Bauch zeigen. Aber davon hab ich noch nix geklickt . Sitz, platz, aus und hier festigen , da haben wir noch genug zu tun. Bisschen fangen wir mit Fuss an. Beim Gassi immer mal wieder n paar Meter. Es eilt nix .
    Dadurch das die so wild ist , muss die auch viel und lange schlafen.
    Wir gehen einmal am Tag ne größere Runde Gassi und einmal paar Stunden später paar Minuten grundgehorsam.
    Das war s eigentlich.
    Die geht zwischendurch in Garten, und da "üben " wir ja auch, nach wie vor immer wieder die anderen Tiere in ruhe zu lassen .
     
    #2731 mausi
  13. Hat jemand gute links zu ZOS, oder you Tube Videos für absolute beginner?
     
    #2732 mausi
  14. @embrujo hat einen Link in dem zuhausebleibthread eingestellt
     
    #2733 DobiFraulein
  15. Gern auch nochmal hier
     
    #2734 embrujo
  16. Der Tipp von @Lille ist aber echt gut. Wenn du ihr beibringst zu "denken", also gezielt Sachen auszuprobieren, um zum Ziel zu kommen (also quasi Problemlösung), kommt dir das später extrem zugute. Gerade mit einfachen Sachen wie Pfote geben kann man da prima anfangen. Und es ist echt angenehm einen Hund zu haben, der gezielt Sachen ausprobiert, statt wild nach Leckerli zu hapschen und hektisch alles abspuhlt, was ihm einfällt und dabei zufällig mal das richtige macht. Ich glaub eine clevere kleine Maus wie sie hat das ganz schnell raus. Und ein Keks vor der Nase erschwert das Denken halt ungemein, gerade wenn der Hund noch so jung ist und die nötige Impulskontrolle noch gar nicht haben kann.
     
    #2735 Vrania
  17. Ich hab heute versucht Luna das kriechen auf dem Boden beizubringen.

    Fürn Anfang hat sie sich gar nicht so dumm angestellt. Ich kann sowas bei ihr sowieso nur max. 10min machen, weil sie dann hoch fährt.
    Aber nach 2 min kam diese Reaktion:



    ....ich lag erstmal flach:rofl:
     
    #2736 Rudi456
  18. Wie kann ich verhindern das gipsy den Gegenstand ins Maul nimmt und sich freut und damit spielt?

    Solange ich die Klammer in der Hand habe zeigt sie super an. Wenn ich sie auf den Boden lege und schnell genug klicke sobald sie die Klammer mit der Nase berührt klappt s auch. Aber wenn ich es jetzt leicht verstecke und nicht sofort klicke wenn sie abliegt und die Klammer berührt, dann nimmt sie die Klammer mit und freut sich ein zweites Loch in Po...
     
    #2737 mausi
  19. Bin kein ZOSser, aber ich würde dem Hund eine saubere Anzeige beibringen, bevor ich etwas wirklich verstecke und suchen lasse.
    Wenn Du das nur über shapen machst, musst Du erstmal schnell genug sein. Bis das Verhalten gefestigt ist und sie auch weiter von Dir entfernt sauber anzeigt. Und in verschiedenen Höhen/Positionen der Klammer.
    Wenn Du nicht nur shapest, kannst Du falsches Verhalten auch als falsch markieren. Also nicht Kopf abreissen, aber mit ä-ä oder ähnlichen sagen, dass das falsch ist, Klammer wegnehmen, nochmal neu. Und zB mit Leine absichern, damit sie keinen Erfolg damit hat.
     
    #2738 Crabat
  20. Leg die Klammer zB unter einen schweren Stein (so, dass noch genug hervor schaut). Dann kann sie diese nicht aufnehmen.

    Und ich denke, du bist zu schnell unterwegs ;) evtl nochmal einen Schritt zurück gehen und mehr Wiederholungen machen
     
    #2739 DobiFraulein
  21. Ok ich glaub ich bin gar nicht so falsch dran . Ich glaube ich bin eher zu langsam unterwegs...die kapiert das nach 5 Wiederholungen in der Hand . Die legt sich zuverlässig ab und berührt mit der Nase. Das kann ich ja nicht noch 100 mal machen.
    Also ich verstecke die Klammer ja noch nicht. Ich leg sie halt einen Meter von ihr weg und wenn ich nicht schnell genug bin haut sie damit ab. Ich glaube das sichern Mit der keine sollte ich machen. Guter Tip und bisschen peinlich das ich nicht selber drauf kam. Aber manchmal hat man ein Brett vorm Kopf.

    Sie hatte auch erst zweimal Erfolg mit m abhauen und wir haben dann noch eine oder zwei gute Wiederholungen gemacht und aufgehört.
    Wir üben ca 5-10 Minuten. Aber die schnallt das sehr schnell. Sie ist halt übereifrig und wenn nicht gleich ein Lob kommt fängt sie an weiter zu versuchen. Pföteln, ins Maul nehmen, sich vor der Klammer lustig herum Kugeln.

    Also ja ich verstehe was gemeint ist. Ich mache zu schnell vielleicht den nächsten Schritt, bin aber manchmal zu langsam mit m klick. Da will ich aber halt auch ausprobieren ob sie schon länger anzeigt. Also länger als ne halbe Sekunde. Das sollte ich vielleicht noch lassen
     
    #2740 mausi
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Clickern..“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden