Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Chronik Eines (aller) Senioren - Chronicle of an Elderbull & Other Old Dogs

  1. Wir machen uns gerade ein paar ruhige Tage, ich bin ziemlich kaputt und die Oldies sind wohl auch ganz zufrieden, mal ein wenig "Bürofrei" zu haben. Wir fahren aber jeden zweiten Tag etwa Fahrrad, ganz gemütlich zwar, aber um fit zu bleiben.
    Gestern fuhren wir zum nächsten Ort, um einzukaufen, da läuft mir "Siehtnix" ganz gemütlich volle Breitseite ins Fahrrad. :eek: Mich hat´s fast aus der Bahn geworfen und ich habe mir einen strafenden Blick eingefangen. Weh getan hat es wohl nicht, weil er wirklich mit voller Körperlänge gegen das Vorderrad getrabt ist und auch ganz entspannt blieb. Wir waren ja auch eher gemütlich unterwegs. So ist das dann, wenn man links nichts mehr sieht... Notiz an mich selbst: besser darauf einstellen, ggf. bremsen (!) und vielleicht mal gucken, ob ich im neuen Jahr doch einen Termin beim Augenspezialisten bekomme. Ich habe schonmal nachgefragt, ein Auge würde 1.600 € kosten, wenn es denn operabel ist. Wir müssten aber auf jeden Fall erstmal zur Vorunstersuchung und es sind halt zwei Stunden von hier.
    "Hörtnix" hat unterdessen beschlossen, mich dafür verantwortlich zu machen, dass er verdurstet. :rolleyes: Will heißen, ich liege abends im Bett und der Hund fängt an zu jammern. Leise, aber beständig. Weil er Durst hat. Die Wasserschale steht gefüllt etwa einen Meter von seinem Schlafplatz entfernt. Einen Meter! Er findet es aber offensichtlich nicht zumutbar, nochmal aufzustehen, um zu trinken. Also sag ich ihm, er soll die Klappe halten und/oder was saufen gehen. Neulich hat er nach dem dritten Anraunzer immer noch gemeckert, anstatt was trinken zu gehen, da durfte er im Flur schlafen. :eg: Seitdem geht´s wieder etwas besser, aber gestern war ich schon wieder kurz davor, ihn raus zu befördern, da hat er sich doch bequemt, was trinken zu gehen. Danach ist übrigens auch Ruhe. Der hat auch grundsätzlich keine Probleme mit dem Aufstehen, er lebt nur einfach seine "Prinz auf der Erbse-Seite" aus. :rolleyes:
     
    #641 Lille
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ich habe eben hier mal ein wenig gelesen und es hat mich etwas beruhigt, dass ich mir um Taccco wohl doch nicht so große Sorgen machen muss.
    Er ist reichlich 12 Jahre alt und m.E. plötzlich so geatlert. Sein Fell an Bauch und Innenschenkeln geht in Richtung Nackthund. Er schläft sehr viel, fest und tief und hört nicht mehr so gut.
    Ich habe für alle Fälle für den 4.01. einen TA-Termin geholt, um andere Ursachen dafür auszuschließen.

    Dass ein mittelgroßer Hund in dem Alter bereits alt sein kann, hatte ich gar nicht so auf dem Schirm, weil alle unsere Hunde, die, die mit Tumoren aus dem TS kamen ausgenommen, mindestens 15 Jahre alt wurden, auch deutlich älter.
    Bei Tacco wirkt sich sicherlich auch die seit vielen Jahren bestehende chronische Sinusitis aus.
     
    #642 matty
  4. Nur weil er jetzt schon tiefer schläft und schlecht hört heisst es ja nicht das er nicht 15 wird. Er kann ja noch 3 Jahre tief schlafen. Nackig am bauchi werden und schlecht hören .
    Sammy ist ja 10 und ist in meinen Augen seit ca September ein "alter" Hund. Leute die sie nicht kennen fragen oft ob sie noch sehr jung sei.sie ist verspielt wendig aufmerksam und sieht gut aus. Aber im Alltag merkt man das sie nicht mehr jung ist . Sie ist morgens die ersten Meter extrem steif. Wo sie früher noch überall mit dabei sein musste um ja nichts zu verpassen Zieht sie sich jetzt manchmal an ihren Platz zurück und will ihre Ruhe. Ihre nerven in Bezug auf kleine Kinder und junge bzw wilde Hunde sind deutlich dünner geworden.
    Ich freu mich das uns auch diese Zeit geschenkt wird. Der Tierarzt meinte es geht jetzt einfach um wohlfühl Managment. Viel Wärme. Spaziergänge ihrer tagesform angepasst. Wenn's heute so weiter pisst werden wir ne halbe Stunde durch den Wald tingeln. Trotzdem gehen wir aber auch mehrmals die Woche unsre 8 km Strecke. Wer rastet der rostet. Dienstag kommt wieder der physio
     
    #643 mausi
  5. Pili wird nächste Woche 13 Jahre. Wo sind nur die Jahre geblieben?

    Momentan macht das Bein zu schaffen und die vorhandene Platte und die 1 oder 2 Schrauben müssen raus. Sie hat ein Loch im Bein welches eitert und ich 2 mal täglich spülen darf.
    Tierarzt meint in spätestens 4 Wochen, weil wir erst die Entzündung abflauen wollen.

    Mich graut es vor der Narkose. Außerdem ist das entfernen schwierig weil an der Stelle nicht viel "Nähmaterial" ist und es so lange wie möglich vermieden werden sollte.

    Ach mein Mädchen :love:
     
    #644 mailein1989

  6. Das ist natürlich gar nichts schönes, behalte aber im hinterkopf, das sie durch die platte, jahrenlang mehr lebensqualität hatte. Ich hoffe das sie keine schmerzen hat.
     
    #645 toubab
  7. Hella ist im Oktober 10 geworden, und sie ist jetzt auch sichtlich ein alternder Hund. Wie @mausi s Sammy ist sie noch gut dabei, spielt und rennt auch noch gerne, natürlich im Rahmen ihres Temperaments, aber man merkt, dass sie altert. Für diesen Fred ist sie aber noch zu jung und gesund. Ich wollte das nur mal angemerkt haben, weil ich bei mausis Text ständig nickte, auf Hella bezogen. :)
     
    #646 snowflake
  8. Hat sie denn schon mal Probleme mit der Narkose gehabt oder Herzprobleme? Ansonsten sollte das mit Inhalationsnarkose doch gut gehen :hallo:
    Dass das Bein eine doofe Stelle ist, das stimmt natürlich. Ich drücke die Daumen, dass sie schnell operiert werden kann und alles gut geht. :herzen:
     
    #647 Lille
  9. @Lille

    Sie bekommt seit Mitte 2016 Herztabletten.
    Bis jetzt hat sie Narkose immer vertragen. Aber wird ja nicht jünger....
     
    #648 mailein1989
  10. Klar, dass du dir da Sorgen machst, Marion. Aber mit den vereinten KSG-Daumen sollte sie das locker packen. ;)
     
    #649 snowflake
  11. Ah, okay. Ich bin Narkose-mäßig relativ unbedarft, was aber sicherlich daran liegt, dass ich damit noch nie Probleme hatte bzw. Tierärzte, die Narkose können. Da gibt es ja durchaus auch Unterschiede...
    Und eben so Vorkommnisse, wo man nicht so viel Wahl hat, weil sofort was gemacht werden muss, also keine Zeit zum vorher drüber Nachgrübeln (Granne tief ins Ohr gerammt, Fuß bis auf den Knochen offen, tiefer Schnitt in Zunge :rolleyes: ). Und der Hund, den es bis dato IMMER betroffen hat, hat eben auch einen guten Stoffwechsel. Meine TÄ sagt schon immer: warum frage ich überhaupt noch, wen von beiden es betrifft? :sarkasmus:

    Ich bin aber bei Margot, die Pili macht das schon! :clover:
     
    #650 Lille
  12. Kira ist auch echt alt geworden, in letzter Zeit bleibt sie oft liegen, wenn ich sie zum Spazierengehen rufe und sie will oft einfach ihre Ruhe. Sie ist aber auch echt schmusig geworden. Sie hört schlecht und fängt oft erst an zu bellen, wenn Murphy bellt, nicht schon beim Klingeln zum Beispiel. Also im letzten Jahr ist sie echt alt geworden vorher hat man ihr gar nichts angemerkt.
     
    #651 Vrania
  13. Daumen sind gedrückt für Pili :love:
     
    #652 embrujo
  14. Daumen,Pfoten und Krallen sind gedrückt für Pili.Bella wird auch langsam alt. Sie bekommt sogar Falten im Gesicht. Und sie schläft viel. Mit dem hörenn ist auch so eine Sache. Aber Hunger hat sie immer ;) und aufpassen geht auch noch. Aber manchmal überlässt sie das aufpassen auch Foki.
     
    #653 kaukase
  15. Wir hatten heute nochmal Kontrolle beim Tierarzt. Wunde sieht gut aus und ist schon fast zu gewachsen. Abstrich hat Staphylokokken ergeben. Also nochmal 2 Wochen Antibiotika und dann hoffen das damit alles besiegt ist und es doch nicht von der Platte kommt.
     
    #654 mailein1989
  16. Bella will jetzt immer füher ihre Abendmahlzeit haben. Vormittag geht es noch, aber manchmal will sie da s futter früher haben.
    Und sie"singt" solang, bis es endlcih das Futter gibt.
     
    #655 kaukase
  17. Das würde mir echt auf den Keks gehen. Das würde ich glaub ich nicht hinnehmen.
     
    #656 snowflake
  18. liebe snowflake,manchmal muss sie sich noch gedulden. ;)
     
    #657 kaukase
  19. Aber sie darf die ganze Zeit singen? Das meinte ich mit "würde mir auf den Keks gehen".
     
    #658 snowflake
  20. sie darf eine Weile singen, aber nicht durchgehend.Dann geht sie beleidigt wieder ins Bett ;)
     
    #659 kaukase
  21. Trusty wurde ''im Alter'' auch penibel mit puenktlichem servieren; ich koennte schwoeren, dass er eine interne Uhr hatte … besonders zur abendlichen Fuetterung stand der gnaedige Herr neben dem Futtersack und wenn die Bedienung nicht schnell genug war, rannte er zwischen Futtersack und Kellnerin hin und her, bis das Personal endlich spurte :)
     
    #660 Madeleinemom
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Chronik Eines (aller) Senioren - Chronicle of an Elderbull & Other Old Dogs“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden