Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Chongqing Dog

  1. Kommt mir bekannt vor :)
     
    #81 Fact & Fiction
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Hier dürfen natürlich soviele Welpenbilder eingestellt werden, wie möglich ;)
    Mein Post bezog sich auch gar nicht auf das Welpi, sondern auf die Rasse an sich.
    Wobei ich mich allerdings schon frage, wieso man sich einen Welpen einer Rasse holt, von der man weiß, dass sie gesundheitliche Probleme hat.
    Aber zum Glück ist jeder anders.
     
    #82 embrujo
  4. jede hochgezüchtete Rasse hat hierzulande diverse gesundheitliche Probleme. Zumindest wenn man Pecht hat, und keinen seriösen Züchter wählt. Du beziehst Dich da auf meine French? Bisher musste ich sie nicht operieren lassen, und ja ansonsten hast Du sicherlich recht. Man sollte gewisse Zuchten heutzutage definitiv nicht unterstützen. So habe ich damals allerdings nicht gedacht.
     
    #83 Nadikrue
  5. Mir gefallen die Hunde optisch ausgesprochen gut. Und ich finde auch die (meisten) Nasen auf den Fotos nicht zu kurz. Es kommt natürlich immer darauf an, was man als idealen Maßstab zugrunde legt. Gemessen an einem Barsoi ist die Nase natürlich "extrem" kurz, aber verglichen mit den meisten hierzulande derzeit so modernen "Kurznasigen" ist sie sogar definitiv (noch) "lang".

    Aber gut, da gehen die Meinungen sicherlich auch schon allein aus "Geschmacksgründen" auseinander. Wer es grundsätzlich nicht gern "quadratisch, praktisch, gut" mag, wird sich mit dem kritischen Blick leichter tun, als z. B. ein eigentlich begeisterter Frenchie-Fan, dem die aktuelle Entwicklung seiner Rasse mittlerweile massiv gegen den Strich geht.

    Jede Rasse hat(te) ja ihren Zweck und ihre Berechtigung. Und gerade einer Rasse mit so langer Geschichte würde ich ihre Daseinsberechtigung niemals absprechen. Wie bei fast allen Rassen: kein Hund für Jedermann, aber super wenn's passt.

    Hoffentlich bleibt diese Rasse von negativen Einflüssen verschont. Hoffentlich verschlechtert oder "verschlimmbessert" man nicht Gesundheit und Aussehen quasi nach "Kundenwunsch". Man hätte ja mehr als genügend schlechte Beispiele, denen man als Züchter (und Welpenkäufer) NICHT nacheifern sollte...
     
    #84 sleepy
  6. ja leider, ich habe dahingehend auch Bedenken. Zumindest, wenn die Rasse hierzulande offiziell anerkannt werden sollte. Ich hab mit den heutigen Schönheitsidealen vom VDH auch so meine Probleme. Holland ist dahingehend auf dem richtigen Weg, einiges einfach zu verbieten, und wo Nasen rückgezüchtet werden müssen.
     
    #85 Nadikrue
  7. Wenns draußen stürmt... Er bleibt gelassen.
     
    #86 Nadikrue
  8. Ach Gottchen, wie's guckt...:love:
    Das ist dieser Blick der sofort all meine sonst nicht vorhandenen Mutterinstinkte weckt. ;) :D
     
    #87 sleepy
  9. grins der unschuldige Schein trügt. Der hats faustdick hinter den Ohren.Ein Klotzkopp ohne ende. Aber das kenn ich ja vom Bully^^.Und er ist unheimlich fix was die Reaktionszeit angeht. Er metert jetzt schon genau aus, wo man mit welchem Verhalten durch kommt. Ich arbeite in einem Senioren Stift, unsere Bewohner lieben meine Hunde, und er bleibt dort völlig gelassen, egal wie stressig der Tag ist.
     
    #88 Nadikrue
  10. Die wissen, wie man sich in pose bringt.
     
    #89 Nadikrue
  11. Oooooooooh, die beiden Zuckerklümpchen.:love:
     
    #90 sleepy
  12. Mein Gott sind die süß :love:
     
    #91 heisenberg
  13. so ein hübscher kerl! :love: bitte immer mal fotos zeigen. mich würde auch sehr interessieren, wie er sich wesenstechnisch entwickelt.
    mir gefallen die seit ich sie zum ersten mal gesehen habe. :love:
     
    #92 Momo-Tanja
  14. bisher ist er recht gut zu handeln, er ist jetzt 6 Monate alt,und hat so seine "Flegelanfälle" wie ich sie nenne. Ist bisher aber gut handelbar, nur meine Hündin muss sich mehr und mehr durchsetzen ;).
     
    #93 Nadikrue
  15. Hier mal aktuelle Bilder, zzt ist er knapp 25 cm hoch und wiegt 12,5 kg. Und er läuft unheimlich gerne und viel. Desweiteren liebt er Menschen und besonder Kinder und begleitet mich ab und zu in die Schicht im Altenheim. Aufpassen muss man aber, wenn er z.B etwas im Maul hat, was er nicht fressen darf, da muss man ihm mit Ruhe den Fang öffnen, reagiert man hektisch, erreicht man bei ihm gar nichts, ausser wütenden Protest.
     
    #94 Nadikrue
  16. Oh du meine Güte, den könnte ich nicht erziehen.
    :girl_pinkglassesf:
    Wie der guuuuckt... :love:
     
    #95 sleepy
  17. jaaaaa da darf man nur nicht drauf rein fallen, er ist ein kleiner dominanter Klotzkopf ;).
     
    #96 Nadikrue
  18. Kann ich mir vorstellen.
    Aber er ist so putzig...
    Deshalb wäre ich Welpen-untauglich, glaube ich. :lol:
     
    #97 sleepy
  19. lach, ist mein 2 ter Welpe.Er ist in einigen Dingen gefühlt leichter erziehbar als der Bully.
     
    #98 Nadikrue
  20. boahhhh - hat der ne knutschfresse! :love: entzückender faltenkopp! und die nackige rute (bambusrute nennt man das bei ihnen oder?).

    er ist bisher ein menschenfreund? das ist super! denn das wesen hat mich immer ein wenig zurückgehalten... bei mir leben/lebten bisher nur staffbulls und mein kleiner frenchbull und die waren/sind alle extreme menschen- und kinderfreunde und ich mag das bei hunden sehr. ob ich mit einem hund zurechtkäme, der menschen kacke findet...? ich denke eher nicht.

    so ein goldiger kerl! :love:
     
    #99 Momo-Tanja
  21. Wow...schöner Hund.:woot::love:

    *hüst* gern noch mehr Standbilder ;) (kannte ich bisher gar nicht die Rasse und finde es sehr informativ)
     
    #100 Pyrrha80
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Chongqing Dog“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden