Chico und die Maus

  • chico
Als ich heute mit Chico abends auf der grossen Wiese war, fing er auf einmal an zu wedeln, als ich näher kam zuckte er gerade zurück. Einerseits war er wohl etwas verwirrt, andererseits total entzückt. Hatte er doch eine Maus gefunden, die komisch riechenden Dinger welche er tagsüber beim Gassigehen in den Feldlöchern immer Riecht und nie ausbuddeln kann/darf.

Ich weiss leider nicht, ober er sie schon im Maul hatte, die Maus lief langsam verwirrt ihr Löchlein suchen. Er forderte sie dauernd zum Spiel auf, ging dann immer ganz nah und schreckte dann bei jeder ihrer Bewegung zurück.

Ich hab natürlich immer NEIN gesagt wenn er Richtung Maus wollte, tat mir ja leid die kleine. Es war auch nur ein paar Sekunden und ich hoff er hat ihr zumindest physisch kein Leid angetan. Das arme Ding hat bestimmt ein Schock fürs Mause-Leben.

Ist das normal das Hunde so respekt vor ner kleinen Maus haben? Unser frühriger Hund hat sie sogar gefressen wenn es ging.

Oder war er nur so brav weil ich dabei war?



*************************************************
Es gibt im Leben nur eine Sünde, und die ist: den Mut zu verlieren.
Autor: Johannes Mario Simmel (*1924), östr. Schriftsteller
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi chico :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Squeeky
Hallo Chico,

unser Pflegekind "Simba" findet Mäuse auch super. Er gräbt sie aus und trägt sie dann, sofern er denn eine erwischt, stolz im Maul umher ohne sie zu verletzen. Irgendwann spuckt er sie einfach aus und lässt sie liegen. Gefressen hat er bis heute keine - zumindest nicht, das ich es wüsste. Und keines der Mäuslein wurde jemals verletzt, sondern nur von oben bis unten vollgesabbert.


Queeny interessiert sich nicht für Mäuse. Nur wenn sie wegrennen, dann hüpft sie mal hinterher. Aber ansonsten zollt sie ihnen nichts.

Liebe Grüssle

Squeeky & Queeny

 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • chico
Sieht bestimmt drollig aus, aber die armen Mäuschen die bekommen doch nen Herzkasper...


*************************************************
Es gibt im Leben nur eine Sünde, und die ist: den Mut zu verlieren.
Autor: Johannes Mario Simmel (*1924), östr. Schriftsteller
 
  • Beckersmom
Also Becker findet Feldmäuse einfach nur lecker



Beckersmom


SUAVITER IN MODO - FORTITER IN RE
 
  • Sabine
Spike hat auch schon eine Maus erlegt. Das ging ohne viel Federlesen und ratzfatz.

Dagegen hat er bei einem fauchenden Igel schonmal Fersengeld gegeben - war mir auch lieber, als mitten in der Nacht einen "akkupunktieren" Hund zu verarzten.

Habe die Erfahrung mit ihm gemacht, daß er einfach stehenbleibt, wenn es die "Beute" auch so macht.

Sabine + Spike
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Chico und die Maus“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten