Chico soll getötet werden- weiß jemand näheres?

  • Sammie
Partei Mensch Umwelt Tierschutz - DIE TIERSCHUTZPARTEI -
Jürgen Gerlach
Bundesvorsitzender
69483 Wald-Michelbach, Hauptstraße 87 a
Tel.-Nr. 49 (0) 6207 920426
Fax-Nr. 49 (0) 6207 920427
Mobilfunk Nr.: 49 0171 4273961
e-Mail: juergen-gerlach@tierschutzpartei.de
Internet:
Jürgen Gerlach, Vorsitzender, Hauptstr. 87 a, 69483 Wald-Michelbach

Freie und Hansestadt Hamburg
Bezirksamt Wandsbek
Wirtschafts- und Ordnungsamt
Frau Ziehm
Hammer Str. 36

22041 Hamburg



Ihr Schreiben Ihr Zeichen Unser Zeichen Datum
- Az.: W/Wi 112-45/01/03 LV HH LHV Chico 19. Jan. 2003
Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Frau Ziehm,

wir erhielten Kenntnis vom Fall „Chico“, des ehemaligen Besitzers, Herrn Erdeniz Yilmas. Der Hund wurde gemäß Schreiben des Rechtsamtes, Widerspruchsausschuss, des Bezirksamtes Wandsbek vom 03. Jan. 2003 bereits im März 2001 durch die Freie und Hansestadt Hamburg eingezogen und somit dem bisherigen Besitzer entzogen.
Wir wissen ferner, dass Chico im September des Jahres 2001 einem Wesenstest unterzogen wurde, obwohl absolut nicht feststeht, dass er einer Rasse angehört (Rasseverordnung - Rassegesetz), die einer auf unwissenschaftliche Weise zustande gekommenen Rasseliste zufolge als gefährlich für Menschen und Tiere eingestuft wird.

Das absolut freundliche und ungefährliche Tier musste auf Veranlassung der Stadt Hamburg in Gefangenschaft im berüchtigten „Endlager“ Hamburg-Harburg in Einzelhaft viele Monate verbringen. Uns liegen Videoaufnahmen dieses grauenhaften „Endlagers“ vor. Aus diesen ist erkennbar, dass die Haltungsbedingungen - wahrscheinlich bewusst - so gewählt wurden, um zu erreichen, dass alle einsitzenden Tiere über kurz oder lang umgebracht werden können. So die Intention des Hamburger Bürgermeisters und seines Innensenators, der verkünden ließ, alle Hunde ausländischer Rassen (die Rasselisten enthielten ausschließlich ausländische Hunderassen) sollen umgebracht werden, wo immer sie anzutreffen seien.

Wir wissen ebenso, dass im Dezember 2002 ein erneuter Wesenstest durchgeführt wurde, dessen Ausgang aufgrund der Haltung dieses friedfertigen Hundes durch die Stadt Hamburg wohl feststand. In diesem „Gutachten“ stellen die Gutachter fest, dass Hunde und im vorliegenden Fall Chico in seinem Verhalten durch die Umgebung also auch durch die Haltungsbedingungen geprägt werden. Wenn dieses Tier lange Zeit in Isolationsfolter gehalten wird, dann muss sich sein Verhalten - wunschgemäß ? - verändern.
Jedes Lebewesen ist wertvoll - jedes Leben ist eines hohen Einsatzes wert. Dies gilt sowohl für Menschen als auch für Tiere. Der Gesetzgeber in Deutschland hat dieses ethische Grundprinzip spätestens dadurch anerkannt, dass er den Schutz der Tiere, also auch des Hundes Chico, als Staatsziel in unsere Verfassung, das Grundgesetz, aufgenommen hat. Nähre Einzelheiten regelt das Tierschutzgesetz.

Sehr geehrte Damen und Herren, Sie verstoßen gegen beide, das Tierschutzgesetz und unser Grundgesetz, wenn Sie die ungerechtfertigte Tötungsabsicht aufrechterhalten. Da es feststeht, dass Chico äußerst schädlichen Einflüssen durch Sie, die Stadt Hamburg, ausgesetzt war, und dadurch sein Verhalten vorübergehend verändert hat, besteht die ethische Verpflichtung, Chico zu resozialisieren und einem nochmaligen Wesenstest zu unterziehen. Töten und auf den Müll werfen ist grundsätzlich und ganz bestimmt in diesem Fall keine ethisch vertretbare Lösung.

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Gerlach
D/LV Hamburg

gef.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Sammie :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Samantha
Habe von Fr. Gerlach etwas dazu per Fax erhalten, könnte es einscannen und weitergeben oder faxen - falls erwünscht bitte per mail anfordern. Ebenso habe ich heute in Anlehnung an das Schreiben der Fa. Gerlach bereits nach Hamburg geschrieben. Der Hund war lieb, wurde dann aber in H-Harburg entsprechend geprägt und soll jetzt getötet werden. Schweinerei! Ich bin auch der Meinung, dass er resozialisiert werden sollte und dann nochmals einen Wesenstest machen soll. Bitte mithelfen!
Gruß Kirsten
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Buffy171001
Wie können wir helfen???
Der arme Hund!!! Bin auch dafür das er den wesenstest noch mal wiederholen kann...


Bin entsetzt wie schnell die mit ihren Tötungen sind!!!:heul: :heul: :heul:
 
  • andalima@akira
was kann man machen?womit wäre geholfen?
 
  • Sammie
Hi Kirsten,

dann scann das Fax doch bitte ein und sag, was man tun kann, um zu helfen!
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Samantha
Die Dateien sind riesig, bekomme sie hier nicht rein, wem kann ich sie mailen, dass er sie hier reinsetzt, damit alle es lesen können?
meine e-mail-Adresse lautet "k.r.klaus@freene.de"
Wir können nur nach Hamburg schreiben, damit die in einer Lawine versinken. Es ist einfach schlimm, wie mit unseren Hunden umgegangen wird. Meinen Brief habe ich anhand des Gerlach-Schreiben etwas umgestrickt.
Liebe Grüße
Kirsten
 
  • Sammie
Hi Kirsten,

ich kann's leider auch nicht, sonst stell doch deinen Brief hier rein und frag einen der Mods, ob sie dir die Datei verkleinern können.
 
  • Meike
Ich habe beim ehemaligen Hallenbetreiber nachgefragt, ich warte auf seine Antwort und stell sie dann rein, der kennt den Hund ja.

LIeben Gruß
Meike
 
  • Sammie
Klasse, danke!
Ist der denn soweit ok?
 
  • Karin0206
Chicco

Hallo mein Name ist Karin und ich wohne in Hamburg !
Der Fall Chicco ist von und das heißt IG-Hundefreunde Hamburg !
Michael Rockel ist der Anwalt und hat den Fall !
Wir wollen bei der Behörde zeigen das wir wissen was Sie vorhaben und die Einschläferung verhindern !
Was Ihr tun könnt ist Protestbriefe an die Behörde zu schreiben !
Wir würden uns sehr freuen wenn Ihr uns Unterstützt !
Es wäre auch schön wenn wir eine Kopie des Schreiben was Ihr an die Behörde geschickt hat bekommen könnten wer weiß wofür die noch gebrauchen können !
Wenn Ihr es tun würdet dann bitte an mich Karin@dogangels.de !

Vielen Dank erstmal
Karin
PS: Einige von Euch werden mich schon kenne wie z.b. Meike ! Ich setze mich schon seit 2,5 Jahren für die Hunde und gegen die LHV ein !
 
  • Sammie
Hallo Karin,

erstmal willkommen hier.

Gibt's da ne email-addy oder nur Postanschrift?

Wie ist denn der genaue Stand, kannst du ein bißchen mehr dazu sagen?
 
  • Karin0206
Hallo Carmen,
erst mal Danke für Deinen Willkommensgruß !;))

Nein im Moment ist es alles außer das natürlich Einspruch erhoben wurde !! Sobald es aber was neues gibt schreibe ich es ! Morgen haben wir wieder treffen mal sehen ! ;))

Auf einem Schreiben habe ich eine Mailadresse gefunden die enthält aber nicht den Namen der Bearbeiterin sollte also auf jedenfall drauf stehen !
Frau Neu-Ziemba
Rechtsamt@wandsbek.hamburg.de !

Liebe Grüße
karin
 
  • Sammie
super, danke!
Post dauert bei mir immer, email geht schneller!
 
  • Karin0206
Original geschrieben von Sammie
super, danke!
Post dauert bei mir immer, email geht schneller!

Das geht mir genauso ich hasse es zur Post zu rennen vorallem dauert es an den Schaltern bei uns immer so lange ! :((

lg
Karin
 
  • Sammie
Hi Karin,

was mir gerade noch einfällt: wo ist Chicco jetzt eigentlich?
Die Harburger Halle ist doch aufgelöst, oder sitzen da etwa immer noch Hunde fest?

Wäre auch gut für das Schreiben ans Amt zu wissen, hab da schon nen Vorentwurf im Kopf.
 
  • Wolfgang
Original geschrieben von Samantha
Die Dateien sind riesig, bekomme sie hier nicht rein, wem kann ich sie mailen, dass er sie hier reinsetzt, damit alle es lesen können?
Hi Kirsten,
du kannst es mir mailen ( wolfgang@inconi.de ) oder faxen (0 22 41 / 59 76 77). Ich stell es dann ins Netz und setze hier einen Link.
 
  • Karin0206
Guten Morgen Carmen !
Die Harburger Halle ist aufgelöst.

Chicco ist im Tierheim Süderstrasse !

lg
Karin
 
  • Samantha
Hallo Karin,
danke, dass Du geantwortet hat, das Schreiben des RA liegt mir vor, ebenso das Schreiben von Herrn Gerlach (siehe oben) sende Dir meinen Brief an die Stadt Hamburg zu, ist aber beinahe der gleiche wie der von H. Gerlach. Die Sachbearbeiterin und das Aktenzeichen ist auch auf dem Gerlachschreiben vermerkt. Hier noch einmal: Frau Neu-Ziemba AZ W/WI 112-45/01/03, es gibt auch eine e-mail-Adresse: Rechtsamt@wandsbek.hamburg.de. Leider schaffe ich es nicht die Unterlagen hier reinzustellen. Ich hoffe aber dennoch, dass viele Schreiben werden.
Liebe Grüße Kirsten
 
  • Samantha
Hallo nochmals, geht doch bitte auf die Seite "www.tierheim-olpe.de", da steht ein Superbrief bezügl. Chico drin, er kann auch beim maulkorbzwang nachgelesen werden
Gruß Kirsten
 
  • Samantha
Hallo, das mail an Wolfgang ist raus.
Gruß Kirsten
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Chico soll getötet werden- weiß jemand näheres?“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten