Challenge

  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi BlackCloud :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • BlackCloud
Mein Tagesziel sind nur 8000 Schritte und die sollten durchaus machbar sein.
 
  • snowflake
Aber es läppert sich halt... weil ich tendenziell das Ziel deutlich öfter erreiche, als nicht erreiche, werden es natürlich immer mehr Schritte
Das korrigiert sich dann ja von selbst, wenn es zu viel wird. Also eigentlich okay. Es sei denn, es frustriert dich, wenn du das Ziel öfter nicht erreichst.
 
  • DobiFraulein
Ich laufe derzeit gegen meine Uhr
Ziel 1 war, meinen persönlichen Rekord im Erreichen des Tagesziels an Schritten (bisher: 14 Tage am Stück) zu übertreffen. Ziel 2 ist, einen ganzen Monat lang das Tagesschrittziel zu schaffen

Problem hierbei ist, schafft man das Tagesziel, ist es am nächsten Tag etwas höher, schafft man es nicht, wird es etwas niedriger
Langsam wird’s blöd :lol:

Und ich gebe zu, nachdem ich Ziel 1 heute erreicht habe :strike:schwindet langsam der Ehrgeiz, Ziel 2 zu schaffen :verlegen:
:party:



Ich gebe zu: einmal habe ich geschummelt.
Ich hab den ganzen Tag keine Zeit gehabt, nach der Arbeit noch einen Krankenbesuch. Danach war es dunkel und ich reif fürs Sofa.
Eigentlich wollte ich Ylvi auf dem Heimweg nur kurz zum Lösen raus werfen, habe mich dann aber doch überwunden, eine große Runde zu laufen.
Letztendlich waren es an dem Tag trotzdem nur um die 12.500 Schritte.

Weil ich aber die Schrittzahl nicht so schlecht fand und vor allem abends dann doch meinen inneren Schweinehund überwunden habe (und genau darum gehts ja bei so Zielen), fand ich es vor mir vertretbar, die Zielvorgabe an dem Tag manuell zu ändern.

Diese Woche war’s happig… müde von der Arbeit, shice Wetter und über 14.500 Schritte
So kurz vor knapp wollte ich dann aber auch nicht mehr aufgeben

Jetzt kann meine Uhr mich kreuzweise :lol:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • DobiFraulein
Ich nehme dann jetzt bitte den Sitzplatz @Crabat
:asshat:

 
  • Lille
Ich habe mich für morgen versehentlich für eine 43km-Wanderung angemeldet :sarkasmus:
 
  • snowflake
@Lille Ich hoffe, sie startet wenigstens bei dir in der Nähe? Wird sonst ein langer Tag!
 
  • Lille
@Lille Ich hoffe, sie startet wenigstens bei dir in der Nähe? Wird sonst ein langer Tag!
Du legst den Finger direkt in die Wunde. :arghh:
Die eigentliche Challenge besteht nämlich darin, dass ich mitten in der Nacht aufstehen muss. Wenn ich das schaffe, wird der Rest ein Spaziergang :rede:

In diesem Sinne: :goodnight:
 
  • Lille
Um viertel vor fünf in den Zug gestiegen und zu Sonnenaufgang losgelaufen.
Jetzt auf dem Rückweg.
Mit Wegen von und zum Bahnhof dürfte ich dann so 50 km in den Beinen haben.
Das Wetter war traumhaft und die Orga topp, hat Spaß gemacht.
Aber jetzt zu sitzen, ist auch ganz schön ;)
 
  • DobiFraulein
Super :)
Wo warst Du denn wandern?
 
  • Lille
Im Naturpark Stechlin-Ruppiner-Land :)
 
  • mailein1989
Um viertel vor fünf in den Zug gestiegen und zu Sonnenaufgang losgelaufen.
Jetzt auf dem Rückweg.
Mit Wegen von und zum Bahnhof dürfte ich dann so 50 km in den Beinen haben.
Das Wetter war traumhaft und die Orga topp, hat Spaß gemacht.
Aber jetzt zu sitzen, ist auch ganz schön ;)

Wie viel Zeit hast du gebraucht für die Kilometer?
 
  • Lille
OMG, ich schreibe schon Brandenburger Grammatik :girl_impossible:
KontrollpunkteN !
 
  • mailein1989
Ich bin um 7:25 h los und war um 17:15 h zurück. Also, inklusive Pausen und 10 Kontrollpunkte.

Da hab ich ja jetzt endlich ein Opfer, was mit mir den nächsten Wandermarathon läuft. :unschuldig:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Challenge“ in der Kategorie „Hundesport“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten