Cassies künstliche Hüfte

  • MadlenBella
Also, ich hab schon mal ne gute Nachricht, Cassie hat kein Addison. Der Cortisolwert bei der ersten Abnahme war wieder im unteren Referenzbereich und auf den Stimulationstest hat sie gut reagiert.

Aber es gilt halt jetzt trotzdem rauszufinden, was sie hat. Der Arzt dachte jetzt vllt an unentdeckte Giardien und dass sich dadurch der Darm entzündet hat. Der Stress den der Körper dadurch erfahren hat, könnte das Cortisol sozusagen verbraucht haben. Ein entzündeter Darm würde auch den niedrigen Folsäurewert erklären.

Sie ist momentan nicht sie selbst. Sie ist sehr schlapp, erschreckt vor Dingen (gestern sogar vor ihrem eigenen Schatten...) die sonst kein Problem sind. Die Schilddrüse war aber zuletzt sehr gut eingestellt. Sie hat sich frontal von einem Spitz anbellen lassen und ich konnte sie abrufen, ohne mit der Leine einzuwirken. Das ist halt nicht Cassie :tuedelue:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi MadlenBella :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • kadde77
Giardien / Darmentzündung: Hat sie Probleme mit dem "Output"? Auch sowas wie ungewöhnlich strenger Geruch oder sehr schleimig...

Wg. Schreckhaftigkeit : Wie gut hört und sieht sie noch?

Mein Dicker hat im Alter von Durchblutungsförderern (Karsivan z.B.) und einem Vitamin-B-Komplex profitiert.

Vielleicht mal ansprechen beim nächsten Termin?

Alles Liebe für Euch! Cassie ist Zucker :love:

Die Schilddrüsenwerte hat ein Spezialist ausgewertet?

Edit: Bei uns ist es aktuell gefühlt sehr warm. Das hat man Ares im Alter auch angemerkt (eben einfach schlapp und lustlos).
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • MadlenBella
Hi, danke.

Ja, die SD ist vom Spezialisten gemacht. Sogar zwei. Sie hört und sieht noch wunderbar.

Vitamin B-Komplex bzw Folsäure wird wohl jetzt kommen, außerdem denke ich an eine Darmsarnierung.

Und ja, sie hat Probleme mit dem Output. Zeitweise mit Blut und Schleim. U.A. deshalb dachten wir ja an Morbus Addison.

Ich sammel jetzt erstmal Kot, den ich dann untersuchen lasse.


By the way: Ich trau mich kaum es zu schreiben, aber die Pfoten geben gerade Ruhe.
 
  • kadde77
Hi, danke.

Ja, die SD ist vom Spezialisten gemacht. Sogar zwei. Sie hört und sieht noch wunderbar.
Sehr gut, eine Großbaustelle abgehakt :)
Vitamin B-Komplex bzw Folsäure wird wohl jetzt kommen, außerdem denke ich an eine Darmsarnierung.

Gute Gedanken, sobald du eventuelle "Eindringlinge" vertrieben hast!
Und ja, sie hat Probleme mit dem Output. Zeitweise mit Blut und Schleim. U.A. deshalb dachten wir ja an Morbus Addison.

Ich sammel jetzt erstmal Kot, den ich dann untersuchen lasse.
Das macht Sinn als Schritt 1.

By the way: Ich trau mich kaum es zu schreiben, aber die Pfoten geben gerade Ruhe.
Das ist toll! Weiß selbst wie schlimm sowas ist.
 
  • ZouZou
Ich lasse euch auch mal ein paar gedrückte Daumen und Pfoten da:clover:
Alles Gute und hoffentlich wisst ihr bald was los ist
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • MadlenBella
Vielen Dank!
Hab eben die Kotproben abgegeben...
 
  • Lucie
Giardien könnte gut sein, du fütterst doch auch Vögel. Ich kämpfe jedes Frühjahr, nächste Saison werde ich die Futterstellen mit Gittern absperren, zumindest wenn ich nicht wieder damit Igel ein Winterlager absichern muss. Meine 3 sind nach entwurmen mit Panalog, Uremba Pastillen und Lupo Moor-Liquid wieder stabil, zum Glück, Freitag fahren wir in die Bretagne.
 
  • MadlenBella
Danke für die Info.
Aber Cassies Kot ist komplett in Ordnung.

Ich muss mich nochmal mit der Internistin absprechen, aber dann starte ich wohl eine Darmsarnierung. Vllt war es tatsächlich bloß ein übler Infekt (den hatten ja offenbar mehrere Hunde) der sie so aus der Bahn geworfen hat ...
 
  • MadlenBella
Ja ich bin auch etwas erleichtert dass es keine Giardien sind :tuedelue:

Das Librela wirkt auch super bei ihr. Also es geht ihr definitiv besser als vor zwei Wochen.
 
  • MadlenBella
Hier gibts auch mal wieder n Update.
Zweite Spritze Librela ist drin, aber bisher ohne Wirkung. Cassie hat wieder starke Rückenschmerzen.
Da sie auch noch verhaltensverändert ist (auch unter Schmerzmittel) haben wir Montag ein Ultraschall des Bauchraumes. Die Blutwerte waren ja so auffällig. Ich muss einfach sichergehen, dass da nichts schlummert. Wenns passt lasse ich auch einmal den Rücken röntgen.
 
  • snowflake
Ich drück die Daumen, dass es nix Schlimmes ist.
 
  • MadlenBella
Danke.
Die ist vom Wesen her wirklich ein ganz anderer Hund seit ein paar Monaten.
Ich hoffe, dass "nur" Rückenschmerzen die Ursache sind.
 
  • embrujo
Daumen sind weiterhin gedrückt. :love:
 
  • MadlenBella
So, der US war jetzt ohne großartigen Befund. Die rechte Niere ist etwas verändert und die Milz hat ein paar Flecken, die aber auch normal sind. Nichts besorgniserregendes.
Röntgen hat leider nicht geklappt, die Praxis war unterbesetzt, aber das ist ja auch nicht soooo wichtig. Jetzt kann die Ostepathin ran.
 
  • MadlenBella
Ich werd irre hier, wirklich.

Jetzt hat sie seit zwei Wochen Ausfluss, wir waren damit zwei mal beim TA zum Spülen und ich spüle selbst, aber es wird schlimmer statt besser und seit heute riecht sie auch äußerst unangenehm nach Eisen/Eiter.
Hängtn dicker Tropfen dran, machste weg und 5min später wieder. Ich glaub mittlerweile nicht mehr an eine einfache Vaginitis - eher eine Stumpf-Pyometra, falls bei ihr nach zwei (!) Kastrationen noch ein Stumpf ist, oder was mit den Harnwegen.

Letzte Woche gabs neue Blutwerte, alles wieder im Lot ausser B12 und Folsäure.
Hab Mittwoch einen Termin fürs Injizieren, weil wir ja grad eine Kur mit Tabletten gemacht haben, die offenbar nicht geholfen hat.

So heftig wie der Ausfluss ist, sehe ich mich morgen schon beim Doc.... :(
Kannste dir nicht ausdenken.
 

Anhänge

  • 20220724_211720.jpg
  • 20220724_211426.jpg
  • toubab
Sowas habe ich ( zum glück) noch nie gesehen. unglaublich was diese hündin alles hat.
 
  • embrujo
Alles Gute für die Maus. :clover:
 
  • MadlenBella
Manchmal frag ich mich auch, ob ich grundlegend irgendetwas falsch mache....
 
  • matty
Nein, nach dem, was ich bisher gelesen habe, glaube ich das nicht.
Ich drücke die Daumen, dass die Ursache gefunden wird .
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Cassies künstliche Hüfte“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten