Canicross

  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi MissNoah :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Crabat
Das mit dem Adrenalin ist tückisch. Bis es abgebaut ist, denkt man hach ja, schee, easypeasy...und dann ist man plötzlich ein Wrack :lol:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Joki Staffi
Hammer:applaus::freudentanz:

Gut aussehende Menschen und Hunde:love:, die wahnsinnig viel geleistet haben. Glückwunsch :)
 
  • mausi
Und gleich Mal Werbung für flexi laufen:)
Glückwunsch! :applaus:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Crabat

Die Hounds vor den Bikes. Nur ein Wort: Todesangst :lol:
 
  • Zucchini
Owei, manche haben da mehr als einen Hund vorne dran :eek:
Irre.
 
  • MyEvilTwin
Heute hab ich den TA gefragt, ob ich mit der Franzi wieder ein bisschen Canicross machen darf. Wir dürfen :girl_smile: Morgen fangen wir wieder an, viel is eh ned drin, bin ja selbst total unfit im Moment :tuedelue:
 
  • Lille
Laaangsam gewöhne ich mich ans Laufen ohne Hund und finde wieder Freude daran. Heute schöne 8 km gelaufen und sogar jemanden überholt :auslachen:
 
  • IgorAndersen
Ich werde immer neidisch wenn ich sowas sehe.

Muss ich halt nochmal Tough Mudder mit Kollegen laufen bis ich irgendwann mal wieder einen fitten Hund habe. Da fällt mir ein, ich hatte überhaupt noch nie einen wirklich fitten Hund. :motz:
 
  • Rudi456
Ich bin auch angenehm überrascht, dass das dicke Ding heute wieder gut mitgelaufen ist.

Da sie nach dem letzten Mal nicht gehumpelt hat sind wir heute wieder los. Ich bin sehr zufrieden mit 9km in ner Stunde.

 
  • LA-Dobi
Während die Damen des Hauses es sich, im Bett, gut gehen haben lassen, haben Isi und ich das Wetter genutzt und waren fleißig :woot:
 
  • Crabat
Frau Personal Trainer versteht mal wieder keinen Spaß. Ich bin grad zu schwach um sie zu laufen und hab nur den Sitz des neuen Geschirrs geprüft und Start- Gehorsam gemacht. Nicht lustig.
Die Geschirre. Das passt jetzt wieder. Ständig kriegen sie irgendwo Muskeln und dann passts nicht mehr.


 

Anhänge

  • 7B687707-D2F7-4AF7-89EF-303EEFDE2DF5.jpeg
  • E7C20A66-C87F-4D1F-A017-81DAE7D011B8.jpeg
  • mausi
Die ist sogar verschwommen noch ganz schön bootylicious
 
  • Joki Staffi
@Crabat
@MissNoah

Was würdet ihr für ein Geschirr für einen Anfänger empfehlen? Der Ahle würde die Kleine gern mitnehmen. Mann ist fit, Hund muss erst trainiert werden.
Sie soll und darf gern ziehen. Ist sowieso ein kleines Wildschwein und schwer zu bremsen.
Also ein Geschirr zum ziehen aber auch zum unter Kontrolle haben :gruebel:
 
  • Crabat
Kann man so nicht sagen. Ein Geschirr was passt. Das Safety von Radant kann man auch als normales Führgeschirr nehmen. Und es ist nicht irre teuer. Am X- Back kann man den Hund schwer kontrollieren, wenn er nicht durchgängig zieht.
Wenn er Crossen möchte, braucht er auch einen Gürtel und eine Zugleine.
 
  • MissNoah
Also ein Geschirr zum ziehen aber auch zum unter Kontrolle haben :gruebel:

Bis auf das Safety als Kompromiss schließt sich das quasi aus.
Ansonsten kann man so wie Crabat sagt keine Geschirr-Empfehlungen geben, das muss auf den Hund passen.
Wofür braucht es denn die Kontrolle beim Laufen? Wenn es ums reine Lauftraining geht erstmal ohne Zug, geht ja auch jedes andere gut sitzende Geschirr oder halt am HB.
Auch im Zuggeschirr bleibt ein HB am Hund, man kann also wechseln.
 
  • Joki Staffi
Kann man so nicht sagen. Ein Geschirr was passt. Das Safety von Radant kann man auch als normales Führgeschirr nehmen. Und es ist nicht irre teuer. Am X- Back kann man den Hund schwer kontrollieren, wenn er nicht durchgängig zieht.
Wenn er Crossen möchte, braucht er auch einen Gürtel und eine Zugleine.


Gürtel und Zugleine hat er.
Hat er zur Messe in Leipzig von k9 gekauft. Keine Ahnung ob das gut ist, aber es sieht erstmal sehr hochwertig aus und hat einen ordentlichen Expander dran.
 
  • Joki Staffi
Bis auf das Safety als Kompromiss schließt sich das quasi aus.
Ansonsten kann man so wie Crabat sagt keine Geschirr-Empfehlungen geben, das muss auf den Hund passen.
Wofür braucht es denn die Kontrolle beim Laufen? Wenn es ums reine Lauftraining geht erstmal ohne Zug, geht ja auch jedes andere gut sitzende Geschirr oder halt am HB.
Auch im Zuggeschirr bleibt ein HB am Hund, man kann also wechseln.


Okay, könnte man ja dann so machen. Dann gucken wir mal nach dem Safety. Ne, sie zieht, definitiv. Wir waren mal mit ihr und sie zieht durch gängig. Deswegen wollen wir dann jetzt was haben was sie da nicht behindert.
Naja, sie ist halt ne Jagdsau, wenn sie ein Reh auf die Distanz sieht oder wittert, flippt sie aus. Und will dort hin.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Canicross“ in der Kategorie „Hundesport“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten