Bußgeld, weil Hund kullern durfte

  • Podifan


Nie lasse sie den Hund sonst im Park frei, „zum Austoben gehen wir in den Wald.“

Oh oh!
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Podifan :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Hovi
Da fühle ich mich doch gleich viel sicherer. Bei Hunden weiß man nie. Wenn an denen keine Leine dran ist, kann man für nichts garantieren.

Man hätte der alten Dame 1000 Euro berechnen sollen. Und einen Tag lang an den Pranger. Damit sie in Zukunft nicht mehr unser aller Leben und unsere Sicherheit aufs Spiel setzt. Die Kinder! Denkt denn wieder keiner an die Kinder?
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Yannik
Das die sich nicht schämen :sauer:
 
  • Paulemaus
Da fühle ich mich doch gleich viel sicherer. Bei Hunden weiß man nie. Wenn an denen keine Leine dran ist, kann man für nichts garantieren.

Man hätte der alten Dame 1000 Euro berechnen sollen. Und einen Tag lang an den Pranger. Damit sie in Zukunft nicht mehr unser aller Leben und unsere Sicherheit aufs Spiel setzt. Die Kinder! Denkt denn wieder keiner an die Kinder?

Endlich sagt es mal jemand...
Heute kullert der Hund nur harmlos und morgen kann das ganz anders aussehen.
Hund stammt schliesslich vom Wolf ab und bei Wildtieren weiss man ja, dass sie unberechenbar sind
 
  • toubab
und vor allen in händen von alte damen, die sowieso mal die füsse still halten sollten, und brav auf dem heimgelände bleiben. wo führt das noch hin.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Nieni
Na und Gesetz ist Gesetz, wenn der Hund sich stranguliert, dann müssen sich die Halter eben einen neuen holen, wo kommen wir denn da hin ! Und wozu gibt es Kurzführer, da kann der Hund sich gar nicht strangulieren, wenn die Leine nur 30 cm mißt. Als weitere Alternative kann man den Hund auch ans Katzenklo gewöhnen, dann muß man gar nicht mehr raus.
Gibt ja auch genügend Schweine, Kühe und Pferde die grüne Wiesen gar nicht mehr kennen. Dann gibt's auch keinen Hundekot mehr auf der Strasse und wir brauchen auch keine Auslaufgebiete mehr.
 
  • Hovi
Als weitere Alternative kann man den Hund auch ans Katzenklo gewöhnen, dann muß man gar nicht mehr raus.
Gibt ja auch genügend Schweine, Kühe und Pferde die grüne Wiesen gar nicht mehr kennen. Dann gibt's auch keinen Hundekot mehr auf der Strasse und wir brauchen auch keine Auslaufgebiete mehr.

Angeblich lesen hier ja auch Behörden mit, bring die bloß nicht auf Ideen. :crazy:
 
  • Nieni
Sach nich sowas :rolleyes:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Bußgeld, weil Hund kullern durfte“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten