Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Bullterrier Welpe beisst

  1. Ich wohne in NRW bei Bonn, also ganz in der Nähe und wenn der Welpe ein Standard Bulli ist und nicht aus einem Tierheim ist er illegal. Punkt.
     
    #21 BlackCloud
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Aber darüber wird der Züchter ja aufgeklärt haben, ob die Haltung eines Standard-Bullis am Wohnort der Welpenkäufer legal ist, oder nicht.
    :yes:
     
    #22 sleepy
  4. Kann mich gar nicht erinnern, dass das die Frage der TE war :gruebel:
     
    #23 bxjunkie
  5. Waere es eine idee, neu user erstmal per pn auf zu klären wegen eventuelle illegalität.
     
    #24 toubab
  6. Ich hab wirklich bloß aus Interesse gefragt und nach ihrer Antwort wars für mich ok und durch :kp:
     
    #25 MadlenBella
  7. Wenn hier jemand in einem Thread „öffentlich“ gefährliche Halbwahrheiten von sich gibt, sollte man das korrigieren, damit andere nicht falsch informiert werden.
     
    #26 BlackCloud
  8. die Halbwahrheiten kamen erst nachdem expliziet gefragt wurde, man hätte das per pn klären können.
     
    #27 toubab
  9. Das wurde ja getan, nachdem sie die Frage beantwortet hatte (die man im übrigen auch per PN hätte stellen können).
     
    #28 bxjunkie
  10. Gottsei dank ist der hund nicht blau.
     
    #29 toubab
  11. Ja hat es.
    Da ich keinen Kampf und Diskussion wollte, habe ich ihn halt eine Zeitlang vom Haus weggetragen und nach ca. 50m selber laufen lassen.
    Sobald er sich etwas sicherer fühlte, ist er wie selbstverständlich von zuhause weg marschiert. War wohl für den Anfang alles bisschen viel an Neuem.
    Zum Glück muss ich ihn nicht mehr tragen, er wiegt nämlich 39kg.
     
    #30 Cave Canem
  12. Mir geht es bei solchen Diskussionen wenig um das Wohlbefinden der TEs, sondern um die Konsequenzen für den Hund. Der badet nämlich aus, was der Halter eventuell verbockt.
    Insofern finde ich eine öffentliche Nachfrage, wenn jemand über den Wohnort in Kombination mit der Rasse stolpert, nicht verkehrt. Auch, um anderen Usern, die sich in der Haltungsfrage nicht so gut auskennen, einen Hinweis zu geben, dass es eben nicht so einfach ist.

    Wenn dann noch von der TE völlig falsche Angaben kommen, was die Haltung von Listenhunden im jeweiligen Bundesland betrifft, finde ich es ganz wichtig, das auch im Thread klarzustellen.
    Ich habe selbst bei der Angabe der Stadt in Verbindung mit der Rasse gestutzt, war mir aber nicht sicher, ob meine Erinnerung zum Hundegesetz in NRW nicht trügt und hatte auch keine Lust, nachzulesen und dazu was zu schreiben. Was daran liegen mag, dass die Diskussion hier im Forum schon gefühlt hundertfach geführt wurde. Erst als der Einwand kam, dass das so nicht funktionieren kann, habe ich nachgelesen und das Gesetz verlinkt.

    Wenn es wirklich so sein sollte, dass die TE den Welpen illegal hält und illegal gekauft hat, wird sie bald ganz andere Probleme haben als das Anknurren der Fernbedienung. Ich finde es nicht schlecht, darauf hinzuweisen. Die KSG hat sich bisher dadurch ausgezeichnet, dass illegale Haltungen von Listenhunden von den allermeisten nicht als Kavaliersdelikt angesehen werden, weil sie um die möglichen Konsequenzen für den Hund wissen und auch immer recht deutliche Worte für so ein Vorgehen gefunden.
     
    #31 Paulemaus
  13. Oh mein Gott ich bin echt entsetzt.

    Da guckt man ein paar Tage hier nicht rein und alle rasten aus..

    Ich bitte unbedingt um Entschuldigung ich war wohl falsch informiert was die Haltung gefährlicher Hunde angeht. Allerdings ist es mir auch relativ egal da Es sich bei meinem Hund um einen Miniatur Bullterrier handelt und demnach ist dieser nicht gefährlich. Also ihr könnt euch alle wieder beruhigen.
    Zu gefährlichen Halbwahrheiten sag ich nur, dass man sofern man nicht geistig behindert ist, sich wohl vor der Anschaffung in seinem jeweiligen Wohngebiet bzw. aufgrund der gesetzlichen Grundlagen erkundigt und nicht in einem Forum. Erst recht nicht wenn hier einige zur Hysterie neigen. Es würde mich doch sehr wundern, wenn aufgrund meiner Aussage Menschen losgezogen sind und sich einen gefährlichen Hund gekauft haben.

    Das soll jetzt kein Vorwurf an die Fragestellerin sein, eher an den ganzen Rest.

    Und vielen Dank an die, die mir bei meiner Frage, welche im Übrigen eine komplett andere gewesen ist, so nett geholfen haben.
     
    #32 Gelöschtes Mitglied 42367
  14. @Jeannie2610 Danke für die Bestätigung meiner Vermutung, dass es sich um einen Mini handelt :)

    Hier im Forum schlagen tatäschlich reichlich Leute auf, nachdem sie sich einen Hund angeschafft haben, dessen Rasse an ihrem Wohnort nicht erlaubt ist. Es gibt demnach Gründe für Warnungen.

    Nicht persönlich nehmen :hallo:

    Alles gut bei dir und dem kleinen Racker?
     
    #33 Fact & Fiction
  15. Du hast das "hübschen" vor "kleinen Racker" vergessen :love:
     
    #34 wilmaa
  16. Tatsächlich! Wie konnte ich das bloßen vergessen? 'tschuldigung :fuerdich:
     
    #35 Fact & Fiction
  17. Du wirst dich wundern, wieviele sich erst nach der Anschaffung darüber informieren, welche Halterbedingungen zu erfüllen sind. Genau deswegen reagiert man hier sehr empfindlich drauf. Das kommt nicht von irgendwo her.
     
    #36 BlackCloud
  18. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Bullterrier Welpe beisst“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden