Bücher jeglicher Geschmacksrichtung zugunsten der Piraten

  • krokodil
Auch in den Bücherregalen wird rigoros aussortiert. Ob Kochbuch oder Segler-Lexikon, Biographie oder Thriller, historischer Roman oder Nordfriesland-Krimi – hier ist wirklich für (fast) jeden Geschmack etwas dabei. Ich habe die restlichen Bücher aus meinen alten Threads mit hereingenommen, neue hinzugefügt, und die Liste wird laufend ergänzt.

Selbstverständlich kommen auch hier alle Einnahmen ausschließlich den Piraten zugute.


Los geht's:



James Clavell: Rattenkönig + Tai-Pan (TB)
Rattenkönig
In dem japanischen Gefangenenlager Changi bei Singapur Anfang 1945: Achttausend Kriegsgefangene der Alliierten kämpfen in der Gluthitze des Dschungels ums nackte Überleben. Sie leiden unter der qualvollen Enge, unter Schmutz und Dreck und dem lebensbedrohenden Mangel an Nahrung und Medikamenten. Nur der „King“, ein amerikanischer Korporal, hat sich dank seines gut florierenden Schwarzhandels im Lager ein eigenes, fast behagliches „Königreich“ aufgebaut. Geschäftsinstinkt und Erfolg machen ihn zum gefürchteten und meistgehaßten, aber auch meistumschmeichelten Mittelpunkt des Lagerlebens. Sein einziger Freund ist der vonehme englische Fliegerleutnant Peter Marlowe, der – ein ausgesprochener Anti-Typ zum „King“ – schon bald erkennen muß, wie schwer die Grenzen zwischen Recht und Unrecht zu ziehen sind, wenn das eigene Leben auf dem Spiel steht.
James Clavell war selbst Kriegsgefangener in dem Lager, das er hier beschreibt. Und das spürt man in jeder Zeile. So packend, so lebendig können nur Erfahrungen aus erster Hand wiedergegeben werden. Ein authentischer Roman, voll explosiver Spannung, voller Brutalität und Korruption, aber auch ein Zeugnis der Kameradschaft und Menschlichkeit.
Tai-Pan
Tai-Pan – in der chinesischen Sprache „Oberster Führer“ –, das ist der Mann, der die wirkliche Macht in Händen hält. Und ein solcher Tai-Pan ist der rothaarige, grünäugige Schotte Dirk Struan, ein Riese von einem Mann mit granitenem Willen, ein Abenteurer aus Leidenschaft und besessen von dem Plan, Hongkong, die Insel vor dem chinesischen Festland, zum Sprungbrett in das geheimnisvolle Riesenreich, zu einem „Juwel in der Krone Ihrer Britischen Majestät“ zu machen. 1841 erreicht er sein Ziel. Es ist der Kampf eines Giganten – seinem Jahrhundert weit voraus –, der erkennt, daß China, seit zweihundert Jahren jedem Europäer verschlossen, als gleichberechtigtes Mitglied in die Familie der Völker einbezogen werden muß, daß die weißen „Barbaren“ von der uralten Kultur dieses Reiches zu lernen haben. Tai-Pan – das ist die atemberaubende Geschichte von Macht, Haß und Liebe, von der Gier nach Opium und Tee, Seide und Silber, es ist die Geschichte von Kaufherren und Seefahrern, Schmugglern und Piraten, Mandarins und zwielichtigen Chinesen, von Kurtisanen und Halsabschneidern. Und als der erste Taifun über den neuen Handelsplatz hinwegfegt, zieht er eine mörderische Spur, aber die Insel besteht ihre Zerreißprobe, das Werk Dirk Struans, des Tai-Pan, kann selbst die Natur nicht besiegen …
€ 2,50 + Porto

Carol Thurston: Eine Liebe für die Ewigkeit (TB)
Als Senachtenre, genannt Tenre, ein junger Arzt, der mehr auf seinen Verstand und die praktischen Heilmethoden des Volkes vertraut als auf die religiösen Rituale der Priester, in den Palast des Hohenpriesters Ramose geholt wird, ahnt er, daß ihm Ungewöhnliches bevorsteht. Aber erst, als er erkennt, daß die Gebärende, der er helfen soll, niemand anderes ist als die schöne Nofretete, einst königliche Gemahlin des häretischen Pharaos Echnaton, weiß er, in welch lebensgefährliche Machenschaften er verwickelt wird. Nur zu offensichtlich ist, daß die Tochter des Priesters und der ehemaligen Königin, die er ins Leben holt und der später der Name Aset gegeben wird, als Faustpfand dienen soll im Kampf um den Thron der Pharaonen. Aset, als deren Erzieher er berufen wird, erobert als junge Frau das Herz Tenres, und später, als Künstlerin, das Herz des ägyptischen Volkes mit ihren Bildergeschichten, in denen sie die verbrecherischen Intrigen derer anprangert, die um den Thron des Horus kämpfen, auch die Intrigen ihrer eigenen Mutter.
Mehr als 33 Jahrhunderte später erinnert sich Kate McKinnon an Menschen, die sie nie gekannt, an Plätze, die sie nie gesehen hat, und an Ereignisse, die niemals stattgefunden haben – zumindest nicht in ihrer Gegenwart. Sie ist von einem Museum in Denver beauftragt worden, eine Ausstellung altägyptischer Mumien zu gestalten. Als die Durchleuchtung der Mumie einer jungen Frau zeigt, daß deren Skelett schon vor der Einbalsamierung schwer beschädigt war und daß man ihr den Kopf eines Mannes zwischen die Beine gelegt hat, verfällt Kate immer mehr der Faszination dieses Geheimnisses.
€ 2,50 + Porto

Hera Lind: Das Superweib (TB)
Eigentlich ist Franziska Schauspielerin. Doch während ihr kreativer Gatte Wilhelm Großkötter in der Karibik Dreizehnteiler dreht, sitzt sie mit ihren kleinen Söhnen Franz und Willi zu Hause herum. Das ändert sich, als Franziska sich den Ehefrust von der Seele schreibt, das Manuskript auf Umwegen beim Frauen-mit-Pfiff-Verlag landet und daraus, wer hätte das gedacht, ein Bestseller wird. Franziska wird zur Erfolgsautorin Franka Zis, kauft für sich und ihre beiden Söhnchen ein Haus und reicht die Scheidung ein. Neben dem unheimlich praktischen Anwalt Enno Winkel treten noch andere interessante Männer in ihr Leben. Da kehrt der Ex-und-hopp-Gatte Großkötter aus der Karibik zurück, um den Roman einer gewissen Franka Zis zu verfilmen – nicht ahnend, daß es seine Ehe ist, die er auf Zelluloid bannen möchte …
€ 2,50 + Porto

Brigitte Blobel: Der Ruf des Falken (TB)
Als die junge Journalistin Nadine Malten erfährt, daß der geheimnisumwitterte Scheich Zayed an einem Ort in der Wüste Urlaub macht, verfolgt sie nur ein Ziel: Sie will ein Interview. Gegen alle Widerstände setzt sie ihren Willen durch – und ein Abenteuer beginnt, das sie beinahe das Leben kostet. Ganz auf der Hut, dem Charisma des Scheichs nicht zu verfallen, droht sie ihm doch zu erliegen.
€ 2,50 + Porto

Oriana Fallaci: Inschallah (fester Einband)
"Wenn du mir einen Revolver an die Schläfe hieltest und mich zwängest, das Buch in einem Wort zusammenzufassen, würde ich antworten: Schicksal. Es ist ein Buch über das Schicksal. Inschallah", sagt die italienische Journalistin und Kriegsberichterstatterin Oriana Fallaci über ihren Roman. Ort der Handlung ist Beirut. Dorthin wird 1983 ein italienisches Expeditionskorps geschickt, um zusammen mit französischen, amerikanischen und britischen Einheiten im libanesischen Bürgerkrieg Frieden zu stiften. Der junge Mailänder Mathematikstudent Angelo ist als Feldwebel einer Eliteeinheit Mitglied dieser Expedition. Er verliebt sich in eine selbstbewußte Libanesin, doch die Beziehung der beiden findet ein jähes Ende...
ungelesen; € 5,-- + Porto

John Minahan: Die Maske. Roman nach dem Drehbuch von Anna Hamilton Phelan (TB, als Rest-Exemplar gestempelt)
Rocky ist 15, sein Kopf ist unnatürlich groß, sein Gesicht gleicht einer Maske. Er ist es gewohnt: die entsetzten Blicke, das Erschrecken, die Anspielungen und die dummen Witze. Eine unheilbare Erbkrankheit hat ihn von Geburt an entstellt. Rusty, Rockys Mutter, wird nicht sonderlich gut mit ihrem Leben fertig – keine Arbeit, kein Mann, kein fester Freund und immer wieder die Flucht in Drogen. Doch Rocky und Rusty, die ihre Zärtlichkeit füreinander hinter Ironie und flotten Sprüchen verstecken, haben Freunde: die „Türken“, einen bunt zusammengewürfelten Haufen von etwas angejahrten Harley-Davidson-Rockern. Ohne Selbstmitleid und ohne Selbsttäuschung lebt Rocky sein Leben, erringt die Bewunderung und Zuneigung seiner Mitschüler, gibt seiner chaotischen Mutter Stabilität und Halt. Die „Türken“ kümmern sich um ihn wie um einen Bruder. Und dann findet er Diana, ein blindes Mädchen, und erlebt mit ihr eine wunderbare Liebe.
€ 1,50 + Porto

Hans G. Bentz: Gute Nacht, Jakob (TB)
Dieser heitere Roman von dem echten Berliner Jungen und seiner zahmen Dohle Jakob ist eine Lebensgeschichte eigener Art, die durch ihren liebenswerten Charme bezaubert. In seinem kurzen, aber tatenreichen Leben verübt der gefiederte Held eine erstaunliche Menge an köstlichem Unfug. Diese heiteren Begebenheiten sind es, die Hans an das Leben heranführen und die Erwachsenen zu jugendlicher Beschwingtheit zurückfinden lassen. Das Berlin der kaiserlichen Ära glänzt hier noch einmal schillernd auf, mit seiner unverwechselbaren Atmoshpäre, mit farbenprächtigen Uniformen, der Wache Unter den Linden und großen gesellschaftlichen Ereignissen.
9. Auflage 1970, aber sehr gut erhalten; € 1,50 + Porto

George MacDonald: Lilith (TB im Schuber)
Bei der Verfolgung eines Phantoms in der Bibliothek seiner Ahnen gelangt ein junger Mann in unbekannte Räume des Hauses, das er unlängst geerbt hat, durchquert auf dem Dachboden einen Spiegel und findet sich in einer wilden, endlosen Heidelandschaft wieder. Damit beginnt eine Serie von Expeditionen in ein Reich mysteriöser Abenteuer voller Schrecknisse und Beglückungen.
George MacDonald, ein enger Freund Lewis Carolls, wurde 1824 in Schottland geboren. Er studierte Theologie und arbeitete als Lehrer und Prediger, bevor er sich ausschließlich der Schriftstellerei widmete. George MacDonald starb 1905 an Tuberkulose.
€ 2,50 + Porto

Peter Straub: Koko (TB)
Er mordet, wie man es ihm in Vietnam beigebracht hat: lautlos und wirkungsvoll. So entsteht aus dem Treffen der Veteranen des Kriegs in Südostasien eine Orgie des Schreckens und der Gewalt. Auch Harry Beevers wird von seiner Vergangenheit in der Spezial-Einheit eingeholt … Ein Thriller von eiskalter Präzision und beklemmender Dichte!
€ 2,50 + Porto

Peter Straub: Der Hauch des Drachen (TB)
Hampstead, Connecticut, ist ein idyllisch gelegenes, verträumtes Städtchen. Bis in der nahe gelegenen chemischen Fabrik der Katastrophenfall eintritt. Durch ein defektes Ventil tritt ein chemischer Kampfstoff aus und treibt als todbringende Wolke auf Hampstead zu. Der Hauch des Drachen senkt sich auf die Menschen und weckt das Böse in der dunklen Vergangenheit der Stadt, das nun wieder menschliche Gestalt annimmt.
€ 2,-- + Porto

Eric van Lustbader: French Kiss (TB)
Wer die drei geheimnisvollen Dolche, die Symbole der Theravadan-Buddhisten, in seinen Besitz bringt, hat die Macht, die Menschheit zu beherrschen. Diese Dolche mit der mysteriösen Kraft sind in die Hände von Fremden gefallen …
Chinatown, New-York - Paris, Nizza - Vietnam, Kambodscha: Eric van Lustbader läßt seine Protagonisten weltweit agieren. Es geht um mystische und mythische Zusammenhänge, um drei geheimnisvolle Dolche und mysteriöse Kräfte in einer triadenähnlichen Sphäre. Ein äußerst kurzweiliger Actionthriller, der Präteritum und Präsens ineinander verschmelzen läßt, stets geheimnisumwittert und dennoch jederzeit für den Leser transparent - ein Muss für Liebhaber von Asien-Thrillern!
€ 3,-- + Porto

Alice T. Hobart: China-Trilogie (3 TB im Schuber)
Band 1: Strom, du Schicksal
Der Jangtsekiang mit seiner unberechenbaren Gewalt ist der Schicksalsstrom Chinas. Von Geistern und Dämonen bewohnt, ist er für jeden Chinesen die Mutter des Guten und Bösen. Um diesen Fluß rankt sich der erste Band der berühmten China-Trilogie, eine meisterhafte Studie der unergründlichen chinesischen Welt mit ihren uralten geheiligten Traditionen.
Band 2: Petroleum für die Lampen Chinas
Im zweiten Band der Trilogie erzählt die Autorin vom Leben und den ungewöhnlichen Abenteuern des Amerikaners Stephen Chase. Im Auftrag einer Ölgesellschaft muß er sich im „Land der Mitte“ gegen Epidemien, Naturkatastrophen, Aufstände und Bürgerkriegstruppen behaupten.
Band 3: Das Haus der heilenden Hände
Mit diesem Roman rundet sich das mächtige Panorama des jahrhundertealten Kampfes zwischen dem Reich der Mitte und der Alten Welt, das A. T. Hobart in ihrer Trilogie meisterhaft und voll dramatischer Höhepunkte entworfen hat.
€ 5,-- + Porto

Stephen King: Carrie (flexibler Einband, aber größeres Format als TB)
Als Dreijährige läßt sie einen Steinregen auf ihr Elternhaus niedergehen, weil ihre Mutter ihr in einem Anfall religiösen Wahns nach dem Leben trachtet. Als Sechzehnjährige muß sie einen Augenblick tiefster Demütigung erleben. Schon immer von ihren Mitschülerinnen wegen ihrer scheuen, zurückhaltenden Art gehänselt, wird sie auf dem Abschlußball der Schule das Opfer eines bösen Streichs. Schmerz, Enttäuschung, Wut treiben sie zum Äußersten: Mit der schieren Kraft ihres Willens entfesselt sie ein Inferno, gegen das die Hölle eines Dante ein lieblicher Garten Eden ist. Das ist Carrie – beseelt, besessen von einer unheimlichen Gabe von ungeheurer Tragweite und furchtbaren Folgen: Telekinese, der Fähigkeit, durch gedankliche Anstrengung Gegenstände in Bewegung zu setzen.
schon etwas „mitgenommen“, deshalb nur € -,50 + Porto

John Grisham: Die Begnadigung (TB)
Die letzte Amtshandlung des Präsidenten der Vereinigten Staaten ist die Begnadigung eines berüchtigten Wirtschaftskriminellen. Joel Backman war bis zu seiner Verurteilung einer der skrupellosesten Lobbyisten in Washington. Niemand weiß, daß die umstrittene Entscheidung des Präsidenten erst auf großen Druck des CIA zustande kam. Eine brisante Geschichte aus dem Zentrum der Macht, die nicht vom Weißen Haus, sondern von einem unkontrollierbaren Staat im Staate ausgeht.
€ 2,50 + Porto

Paul Grote: Bitterer Chianti. Ein Wein-Krimi (TB)
Eine Foto-Reportage für einen Weinführer in der Toskana. Ein Auftrag ganz nach dem Geschmack des Hamburger Fotografen Frank Gatow. Alles läuft wunderbar, bis ein Winzer und sein Sohn kurz vor Franks Besuch spurlos verschwinden. Frank wird von den Carabinieri verdächtigt, er muß seine Unschuld beweisen. Da kommen ihm zwei Winzerinnen unerwartet zu Hilfe …
€ 2,50 + Porto

Ridley Pearson: Ultimatum. Roman einer Erpressung (TB, als Mängelexemplar gestempelt)
Explosion in einem riesigen Einkaufs- und Vergnügungszentrum in der Nähe von Boston. Der Sicherheitschef glaubt zuerst an einen Unfall – bis sich der schreckliche Verdacht bestätigt, daß er es mit einem heimtückischen Sabotageakt zu tun hat. Tausende von Menschen sind in höchster Lebensgefahr, wenn er nicht auf die Forderungen des offensichtlich geistesgestörten Erpressers eingeht …
etwas angestoßen, € 1,50 + Porto

Robert von Rimscha: Die Bushs. Weltmacht als Familienerbe (TB, als Mängelexemplar gestempelt)
Wer Amerika verstehen will, muß die Familie Bush verstehen. Robert von Rimscha schildert den Aufstieg einer umstrittenen Familie zu einer der mächtigsten der Welt. Die Bushs repräsentieren ein republikanisches Amerika, dem sie sich mindestens so sehr anpassen, wie sie es prägen: Beide, die Bushs wie ihr Amerika, werden populistischer, religiöser, konservativer.
€ 1,50 + Porto

David Corn: Die Lügen des George W. Bush. Über Dichtung und Wahrheit in der amerikanischen Politik (fester Einband, als Mängelexemplar gestempelt)
David Corn, intimer Kenner der Washingtoner Politszene, analysiert scharfsinnig die Aussagen, Bekenntnisse und vollmundigen Versprechungen des George W. Bush, um sie dann schonungslos mit der Wirklichkeit zu konfrontieren: Wie ein roter Faden ziehen sich Ungereimtheiten, Widersprüche und handfeste Lügen durch das politische Leben des amerikanischen Präsidenten. Detailliert und faktenreich zeigt David Corn in seiner mitreißenden Bestandsaufnahme die Gefahren einer Politik auf, in der Aufrichtigkeit und Verläßlichkeit keine Rolle mehr spielen und die Realität nur noch Manövriermasse für persönliche Machtinteressen ist.
€ 2,50 + Porto

Hans Leyendecker: Die Lügen des Weißen Hauses. Warum Amerika einen Neuanfang braucht (flexibler Einband, als Mängelexemplar gestempelt)
Noch nie hat eine amerikanische Regierung das eigene Volk und die Welt derart manipuliert und belogen wie die Bush-Administration, weil sie den Irak-Krieg führen wollte. Und dies geschah vorsätzlich, wie Hans Leyendecker, „der deutsche Bob Woodward“ (Wall Street Journal), minutiös belegt. Er schildert die Methoden der Hardliner im Weißen Haus und beschreibt das Wirken zentraler Hintermänner. Er beleuchtet die Karrieren der engsten Mitarbeiter Bushs und legt so die Wurzeln ihrer aggressiven Politik frei. Und er zeigt, warum sie bereits gescheitert ist. Freilich mit verheerenden Folgen: Die Täuschungen und Fälschungen der Bush-Regierung haben nicht nur das amerikanische Rechtssystem, sondern auch die Glaubwürdigkeit der USA schwer beschädigt.
€ 2,-- + Porto

Wolfgang Herles: Wir sind kein Volk. Eine Polemik (TB)
Der Fall der Mauer war eine fantastische Nachricht. Aber das, was danach kam, hat den Deutschen die Glücksgefühle gründlich ausgetrieben: Die „blühenden Landschaften in Ostdeutschland“ sind ferner denn je, die gesamtdeutsche Wirtschaft wir durch die falsch konzipierte Vereinigung gelähmt. Fünfzehn Jahre später liefert Wolfgang Herles eine provozierende Aufarbeitung der deutschen Einheit und fordert, den Wunschtraum vom „einig Vaterland“ endlich zu begraben.
€ 2,-- + Porto

Gabor Steingart: Deutschland. Der Abstieg eines Superstars (TB)
Gabor Steingarts intelligente und pointierte Analyse über Aufstieg und Absturz des Wohlfahrtsstaates Deutschland hat eine Debatte über die Zukunft unseres Landes ausgelöst. Und er weiß, wovon er spricht: Als Chef des Berliner Spiegel-Büros arbeitet er im Zentrum des politischen Geschehens. Er zieht eine überraschende Schlußbilanz, denn unsere Art zu arbeiten, zu leben und Politik zu machen, ist längst überholt. Die Summe der Neuerungen kommt einer Neugründung des Staates gleich.
€ 2,-- + Porto

Helga Hegewisch : Die Totenwäscherin (TB)
Helga Hegewisch erzählt die wundersame Geschichte der Mecklenburgischen Totenwäscherin Magdalena und ihrer weiblichen Nachfahren, sie erzählt von der Kraft der Liebe, von der Stärke ihres Willens, von ihrem ungewöhnlichen Beruf und ihrem Aufstieg aus dem kleinbürgerlichen Elend des frühen 19. Jahrhunderts ins Bürgertum.
€ 2,50 + Porto

Tilman Röhrig: Wie ein Lamm unter Löwen (TB)
Im Jahre 1194 wird am zweiten Weihnachtstag auf dem Marktplatz von Jesi ein Kind geboren: Friedrich, der Sohn des Kaisers Heinrich und seiner Frau Konstanze. Wild und ungebändigt wächst der Junge in den Gassen von Palermo auf, regiert später das Kaiserreich und stirbt 1250 nach einem erfüllten Leben – und jahrelanger Auseinandersetzung mit dem Papst.
Im Jahre 1284 verkündet ein würdiger alter Mann mit schneeweißem Haar auf dem Marktplatz von Köln: „Ich bin Friedrich der Staufer. Ich bin nicht, wie ihr glaubt, vor vielen Jahren gestorben, sondern nach einer langen Pilgerfahrt aus dem Heiligen Land zurückgekehrt, um Frieden zu bringen.“ Die Zuhörer sind erstaunt, welche Einzelheiten aus dem Leben des Kaisers der Unbekannte kennt. Der Mann kann kein Betrüger sein! Aber wer ist er dann?
ungelesen, € 4,-- + Porto

Peter Berling: Die Ketzerin (TB)
Anno Domini 1205. Peter Berling erzählt die fesselnde Geschichte der schönen, rothaarigen Laurence, deren geheimer Wunsch es ist, Ritter zu werden. Eine Wahrsagerin prophezeit der erst fünfzehnjährigen eine seltsame, außerordentliche Zukunft. Kühn beschließt sie, ihr Schicksal in die eigene Hand zu nehmen, denn sie glaubt fest daran, daß es einer wagemutigen Frau wie ihr gelingen müßte, in die Runde der Gralsritter aufgenommen zu werden. Als Ritter verkleidet, sticht die Tochter eines Normannen in See, stellt sich den Abenteuern ferner Küsten, bis sie mitten in den Strudel des fanatischen Kreuzzuges gegen die Katharer gerät, der später, als „Albigenserkrieg“ verharmlost, in die Historie eingehen sollte.
ungelesen, € 4,-- + Porto

Konrad Hansen: Die Rückkehr der Wölfe (TB)
Winter 1644: bewegte Zeiten vor dem Hintergrund des Dreißigjährigen Krieges, auch für den Theologiestudenten Jobst Steen. Er flieht vor einem mordlustigen gehörnten Ehemann in das Pastorat eines kleinen holsteinischen Dorfes. Dort erliegt Jobst den Reizen einer geheimnisvollen Schönheit und wehrt sich nicht gegen die Annäherungen der lüsternen, eifersüchtigen Pastorengattin, deren Mann sich unerbittlich der Hexenjagd widmet und am Ende die Teufelsbuhlen im eigenen Haus findet.
ungelesen, € 4,-- + Porto

Charlotte MacLeod: Über Stock und Runenstein (TB)

Wir unterbrechen unsere Werbung aus aktuellem Anlaß. Auf der Horsefall Farm hat sich inzwischen ein weiterer dramatischer Zwischenfall ereignet. Eine Explosion, deren Ursache noch nicht geklärt werden konnte, hat an der Stelle hinter der Scheune einen riesigen Krater gerissen, wo Spurge Lumpkin vor kurzem auf grausame Weise ums Leben gekommen ist. Mehrere Gänse wurden dabei getötet, einer unserer Kameramänner verletzt, und ein bekannter Wissenschaftler, der gerade dabei war, Erdproben zu entnehmen, um …“
„Um Himmels willen! Das kann nur Tim sein!“ Shandy sprang auf und hastete zur Tür.
€ 1,50 + Porto

Wolfgang J. Krauss: Seetang. Geschichten von Seglern und Yachten (fester Einband)
Alle Segler kennen die Bücher und Geschichten vom segelnden Familienvater Gustaf, die W. J. Krauss geschrieben hat. Er schreibt im vorliegenden Buch über das Leben auf seegehenden Yachten. Treffend und mit viel Sinn für das Typische vieler Begebenheiten schiledert er Episoden aus dem Leben von Seglern und Yachten, die junge und alte Segler gleichermaßen begeistern.
€ 2,50 + Porto

Dieter Bromund: Kompaßkurs Mord (TB)
Drei Segelthriller in einem Band: Schatten über dem Golf. Die korsischen Freunde. Die erste Reise war angenehm
Die drei Segelthriller um Skipper Heiko Husmans und seine Yacht Opa Reimer zeigen, daß Gefahr auf See nicht nur von Wind und Wetter ausgehen kann. Manchmal wird ein Segler – wie hier – auch unversehens in kriminelle Ereignisse verwickelt.
Im ersten Teil rettet Husmans die Besatzung einer in Not geratenen Marineyacht und gewinnt dadurch zwei geheimnisvolle Chartergäste, die weniger am Segeln als an den verborgenen Gesetzen des Vogelflugs über der Ostsee interessiert sind. Aber das merkt Husmans erst, als ihm auf der Pier von Högby Kugeln um die Ohren pfeifen …
Bei seinem zweiten Abenteuer erhält er von einem Oberstaatsanwalt den Auftrag, ihn mit seinem Boot auf Korsika zu treffen. Angeblich sucht der Jurist den versunkenen Schatz des Aeneas. Aber da war doch vor Jahren dieser aufsehenerregende Heroinprozeß, dessen Hintermänner von der Staatsanwaltschaft nie ermittelt wurden …
Und schließlich fischt Husmans bei einem Überführungstörn mit einem Freund im Golfe du Lion rätselhafte Wrackteile aus dem Wasser, die bei der französischen Polizei die höchsten Instanzen alarmieren. Dennoch hätten die deutschen Segler mit zwei hübschen Mannequins herrliche Ferien verlebt, wenn ihnen das Boot nicht plötzlich um die Ohren geflogen wäre. Denn die Schatten der Vergangenheit sind lang und greifen auch nach Unschuldigen …
Die drei Thriller kombinieren die Spannung moderner Kriminalfälle mit der Dramatik des Hochseesegelns auf kleinen Yachten.
€ 2,-- + Porto

Horst Haftmann: Mit Neptun auf du und du (TB)
Ein auf Ost- und Nordsee ergrauter Segler geht auf große Fahrt zu einer jungen Liebe, natürlich auf eigenen Planken und nur begleitet von Pit, dem eigenwilligen Siamkater. Auf der dänischen Insel Anholt trifft Haftmann die Finnin Britt wieder, und im Oslofjord feiert er mit norwegischen Fischern die Mittsommernacht; dazwischen liegt das, was die sympathische, einfühlsame Erzählweise des Autors ausmacht: Kenntnisreich, liebevoll und augenzwinkernd plaudert er über die rauhen, aber gemütvollen Menschen, die auf und an der See leben, und über die faszinierende skandinavische Landschaft. Für Nordlandkenner ist dieses Buch ein einziges Wiedersehensfest; Neulinge aber sollten sich vom Autor ermutigen lassen und mit ihm und seiner Yacht Azimuth aufbrechen ins Abenteuer.
€ 1,50 + Porto

Gabriele Hoffmann: Sommerhelden. Heiterer Segelroman (TB)
Helden für drei Wochen, einen ganzen herrlichen Segelurlaub lang – das sind sie alle, die Ostseefahrer an Bord der Yacht Gerti III. Kapitän Hans Haase: 49 Wochen im Jahr ist er der hart arbeitende Fabrikant, aber erst auf See darf er zeigen, was wirklich in ihm steckt. Bordfrau Gerti Haase wird leicht seekrank und bleibt lieber bei ihren Töpfen und Fendern, hält aber mit Verständnis und Humor die ganze Crew zusammen. Dr. Arne Schultz: Biologe und stiller Brillenträger, doch in der Not entpuppt er sich als der wahre Held. Janina und Paul, zwei Gäste mit Abenteuerlust und romantischen Ideen, die auf See klüger werden. Markus Haase (9) fühlt sich trotz Schildkröte einsam an Bord, hat aber im entscheidenden Moment den entscheidenden Einfall. Nach Finnland brechen sie auf, aber wo sie landen und was sie dabei erleben, das schildert die Autorin so treffend, daß sich jede Familiencrew hier wiedererkennen wird: Ja, genauso war es auch bei uns!
€ 1,50 + Porto

Michael Green: Ruder hart links! Eine heitere Segelanweisung (TB)
„Jedes Jahr schwöre ich mir, im Urlaub nicht wieder zu segeln“, sagt Michael Green. Aber so ein Ferientrip mit alten Freunden auf einer Charteryacht hat etwas Unwiderstehliches für Leute, in denen der Drang zum Wasser rumort. Und wie er rumort: Mit vollen Segeln Fahrt über den Achtersteven zu machen – das schafft nicht jeder. Rammen böswillig im Weg liegender Motorboote, Mann über Bord, Festsitzen auf Schiet, Explosion des Bootes, Wahnsinn des Kapitäns – hier ist wirklich alles dran, was den Segelsport so beliebt macht.
€ 1,-- + Porto

Michael Green: Ruder hart rechts! Kluge Ratschläge für Fahrtensegler (TB)
Wer segelt, hat nichts zu lachen. Wirklich? Michael Green beweist uns das Gegenteil. Sein heiteres Segelbuch sorgt für Humor an Bord und für befreiendes Gelächter auch in den haarigsten Situationen. Er verrät uns, wie man Mitsegler vom Typ Sauertopf, Großmaul oder Schwarzmaler erkennt, wie man eine Fähre auf See nach dem richtigen Weg fragt, auf welche Schmeichelworte auch der bockigste Motor anspringt, und vor allem gibt er viele praktische Tips. Er selbst braucht z. B. für jeden Törn 438 Rohrzangen, denn 437 fallen bestimmt über Bord, 144 Schachteln Streichhölzer und 149 Dosenöffner, aber keine einzige richtige Visitenkarte (Kollisionsgegner und aufdringliche Stegnachbarn erhalten Falsifikate).
€ 1,-- + Porto

Die schönsten Seefahrergeschichten der Welt (TB)
Autoren: Joseph Conrad, Gabriel G. Márques, Hermann Melville, Jack London, Wilhelm Raabe, Edgar A. Poe, Gorch Fock, B. Traven, Cecil S. Forrester, Graf Luckner, Hans Leip u. a.
€ 1,-- + Porto

Joachim Schult: Segler-Lexikon
mit 5500 Stichwörtern und über 2500 Abbildungen
10. überarbeitete und erweiterte Auflage 1998
guter Zustand, kaum benutzt
€ 15,-- + Porto

Wimmer Wilkenloh: Poppenspäl. Ein Nordfriesland-Krimi (TB)
Ein Montag im September. Im Husumer Schloßpark werden drei Frauen erschossen. Sie gehören alle zum Organisationsteam des Pole-Poppenspäler-Festivals, des großen alljährlichen Kulturereignisses in der Region. Kommissar Jan Swensen und sein Team ermitteln unter Hochdruck. Es gibt zu viele Verdächtige, und es scheint, als könnte jeder der Mörder sein …
wie neu, € 5,-- + Porto

Tom Sharpe: Ein dicker Hund + Bloody Mary (TB)
Ein dicker Hund
Bisher konnte keiner Sir Arnold Gonders, dem korrupten und doch zutiefst gottesfürchtigen Polizeichef von Twixt und Tween, etwas am Zeug flicken. Bis er eines Nachts einen bewußtlosen Jüngling namens Timothy Bright in seinem Ehebett entdeckt. Sir Arnold wittert Verrat und holt zum Gegenschlag aus …
Bloody Mary
Am Porterhouse College ist der Teufel los. Lady Mary Evans, die exzentrische Witwe des früheren Rektors von Porterhouse, glaubt, ihr Gatte sei einem infamen Komplott seiner Kollegen erlegen. Um die Wahrheit ans Licht zu bringen, stiftet sie dem College anonym sechs Millionen Pfund – unter einer Bedingung …
€ 3,-- + Porto

Gisa Pauly: Die Tote am Watt. Ein Sylt-Krimi (TB)
Eine reiche Witwe wird auf Sylt erdrosselt aufgefunden. Hauptkommissar Erik Wolf hofft, den Täter per DNA-Analyse schnell überführen zu können. Mamma Carlotta jedoch, seine italienische Schwiegermutter, hält wenig von solchen modernen Ermittlungsmethoden. Viel lieber verläßt sie sich auf ihre weibliche Intuition. Mit italienischem Charme und zum Schreck der Beamten mischt sie sich in die Ermittlungen ein. Dabei bringt sie sich selbst in Lebensgefahr …
€ 3,-- + Porto


Fortsetzung folgt ... :hallo:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi krokodil :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • toldi
Stephen King: Carrie (flexibler Einband, aber größeres Format als TB)
Als Dreijährige läßt sie einen Steinregen auf ihr Elternhaus niedergehen, weil ihre Mutter ihr in einem Anfall religiösen Wahns nach dem Leben trachtet. Als Sechzehnjährige muß sie einen Augenblick tiefster Demütigung erleben. Schon immer von ihren Mitschülerinnen wegen ihrer scheuen, zurückhaltenden Art gehänselt, wird sie auf dem Abschlußball der Schule das Opfer eines bösen Streichs. Schmerz, Enttäuschung, Wut treiben sie zum Äußersten: Mit der schieren Kraft ihres Willens entfesselt sie ein Inferno, gegen das die Hölle eines Dante ein lieblicher Garten Eden ist. Das ist Carrie – beseelt, besessen von einer unheimlichen Gabe von ungeheurer Tragweite und furchtbaren Folgen: Telekinese, der Fähigkeit, durch gedankliche Anstrengung Gegenstände in Bewegung zu setzen.
schon etwas „mitgenommen“, deshalb nur € -,50 + Porto


das hätte ich gern :hallo:
 
  • Cornelia T
Ich melde mich schon mal für:

John Grisham/Die Begnadigung
Hera Lind/Das Superweib
 
  • Rottimix
Ok,ich warte gespannt auf die Fortsetzung! :D
Bis dahin bitte mal
George MacDonald: Lilith (TB im Schuber)
Bei der Verfolgung eines Phantoms in der Bibliothek seiner Ahnen gelangt ein junger Mann in unbekannte Räume des Hauses, das er unlängst geerbt hat, durchquert auf dem Dachboden einen Spiegel und findet sich in einer wilden, endlosen Heidelandschaft wieder. Damit beginnt eine Serie von Expeditionen in ein Reich mysteriöser Abenteuer voller Schrecknisse und Beglückungen.
George MacDonald, ein enger Freund Lewis Carolls, wurde 1824 in Schottland geboren. Er studierte Theologie und arbeitete als Lehrer und Prediger, bevor er sich ausschließlich der Schriftstellerei widmete. George MacDonald starb 1905 an Tuberkulose.
€ 2,50 + Porto

Robert von Rimscha: Die Bushs. Weltmacht als Familienerbe (TB, als Mängelexemplar gestempelt)
Wer Amerika verstehen will, muß die Familie Bush verstehen. Robert von Rimscha schildert den Aufstieg einer umstrittenen Familie zu einer der mächtigsten der Welt. Die Bushs repräsentieren ein republikanisches Amerika, dem sie sich mindestens so sehr anpassen, wie sie es prägen: Beide, die Bushs wie ihr Amerika, werden populistischer, religiöser, konservativer.
€ 1,50 + Porto

David Corn: Die Lügen des George W. Bush. Über Dichtung und Wahrheit in der amerikanischen Politik (fester Einband, als Mängelexemplar gestempelt)
David Corn, intimer Kenner der Washingtoner Politszene, analysiert scharfsinnig die Aussagen, Bekenntnisse und vollmundigen Versprechungen des George W. Bush, um sie dann schonungslos mit der Wirklichkeit zu konfrontieren: Wie ein roter Faden ziehen sich Ungereimtheiten, Widersprüche und handfeste Lügen durch das politische Leben des amerikanischen Präsidenten. Detailliert und faktenreich zeigt David Corn in seiner mitreißenden Bestandsaufnahme die Gefahren einer Politik auf, in der Aufrichtigkeit und Verläßlichkeit keine Rolle mehr spielen und die Realität nur noch Manövriermasse für persönliche Machtinteressen ist.
€ 2,50 + Porto

Hans Leyendecker: Die Lügen des Weißen Hauses. Warum Amerika einen Neuanfang braucht (flexibler Einband, als Mängelexemplar gestempelt)
Noch nie hat eine amerikanische Regierung das eigene Volk und die Welt derart manipuliert und belogen wie die Bush-Administration, weil sie den Irak-Krieg führen wollte. Und dies geschah vorsätzlich, wie Hans Leyendecker, „der deutsche Bob Woodward“ (Wall Street Journal), minutiös belegt. Er schildert die Methoden der Hardliner im Weißen Haus und beschreibt das Wirken zentraler Hintermänner. Er beleuchtet die Karrieren der engsten Mitarbeiter Bushs und legt so die Wurzeln ihrer aggressiven Politik frei. Und er zeigt, warum sie bereits gescheitert ist. Freilich mit verheerenden Folgen: Die Täuschungen und Fälschungen der Bush-Regierung haben nicht nur das amerikanische Rechtssystem, sondern auch die Glaubwürdigkeit der USA schwer beschädigt.
€ 2,-- + Porto


Tilman Röhrig: Wie ein Lamm unter Löwen (TB)
Im Jahre 1194 wird am zweiten Weihnachtstag auf dem Marktplatz von Jesi ein Kind geboren: Friedrich, der Sohn des Kaisers Heinrich und seiner Frau Konstanze. Wild und ungebändigt wächst der Junge in den Gassen von Palermo auf, regiert später das Kaiserreich und stirbt 1250 nach einem erfüllten Leben – und jahrelanger Auseinandersetzung mit dem Papst.
Im Jahre 1284 verkündet ein würdiger alter Mann mit schneeweißem Haar auf dem Marktplatz von Köln: „Ich bin Friedrich der Staufer. Ich bin nicht, wie ihr glaubt, vor vielen Jahren gestorben, sondern nach einer langen Pilgerfahrt aus dem Heiligen Land zurückgekehrt, um Frieden zu bringen.“ Die Zuhörer sind erstaunt, welche Einzelheiten aus dem Leben des Kaisers der Unbekannte kennt. Der Mann kann kein Betrüger sein! Aber wer ist er dann?
ungelesen, € 4,-- + Porto
reservieren. Danke! :hallo:
 
  • krokodil
Oh, ich freu mich! :) Muß gleich eine Liste machen ... :crazy:

@ Cornelia: völlig ot, aber: Kaufst Du hier ein: ? Wenn ja: Hast Du gute Erfahrungen gemacht? :hallo:
 
  • Sonnenschein
Ich melde mich schon mal für:

John Grisham/Die Begnadigung
Hera Lind/Das Superweib

:motz: Das Superweib wollte ich doch. :lol:

Peter Berling: Die Ketzerin
ungelesen, € 4,-- + Porto

Dann nehm ich eben das noch mit auf meinen Stapel zu den CD's bitte.
 
  • krokodil
Aktualisiert und um drei Bücher ergänzt:

James Clavell: Rattenkönig + Tai-Pan (TB)
Rattenkönig
In dem japanischen Gefangenenlager Changi bei Singapur Anfang 1945: Achttausend Kriegsgefangene der Alliierten kämpfen in der Gluthitze des Dschungels ums nackte Überleben. Sie leiden unter der qualvollen Enge, unter Schmutz und Dreck und dem lebensbedrohenden Mangel an Nahrung und Medikamenten. Nur der „King“, ein amerikanischer Korporal, hat sich dank seines gut florierenden Schwarzhandels im Lager ein eigenes, fast behagliches „Königreich“ aufgebaut. Geschäftsinstinkt und Erfolg machen ihn zum gefürchteten und meistgehaßten, aber auch meistumschmeichelten Mittelpunkt des Lagerlebens. Sein einziger Freund ist der vonehme englische Fliegerleutnant Peter Marlowe, der – ein ausgesprochener Anti-Typ zum „King“ – schon bald erkennen muß, wie schwer die Grenzen zwischen Recht und Unrecht zu ziehen sind, wenn das eigene Leben auf dem Spiel steht.
James Clavell war selbst Kriegsgefangener in dem Lager, das er hier beschreibt. Und das spürt man in jeder Zeile. So packend, so lebendig können nur Erfahrungen aus erster Hand wiedergegeben werden. Ein authentischer Roman, voll explosiver Spannung, voller Brutalität und Korruption, aber auch ein Zeugnis der Kameradschaft und Menschlichkeit.
Tai-Pan
Tai-Pan – in der chinesischen Sprache „Oberster Führer“ –, das ist der Mann, der die wirkliche Macht in Händen hält. Und ein solcher Tai-Pan ist der rothaarige, grünäugige Schotte Dirk Struan, ein Riese von einem Mann mit granitenem Willen, ein Abenteurer aus Leidenschaft und besessen von dem Plan, Hongkong, die Insel vor dem chinesischen Festland, zum Sprungbrett in das geheimnisvolle Riesenreich, zu einem „Juwel in der Krone Ihrer Britischen Majestät“ zu machen. 1841 erreicht er sein Ziel. Es ist der Kampf eines Giganten – seinem Jahrhundert weit voraus –, der erkennt, daß China, seit zweihundert Jahren jedem Europäer verschlossen, als gleichberechtigtes Mitglied in die Familie der Völker einbezogen werden muß, daß die weißen „Barbaren“ von der uralten Kultur dieses Reiches zu lernen haben. Tai-Pan – das ist die atemberaubende Geschichte von Macht, Haß und Liebe, von der Gier nach Opium und Tee, Seide und Silber, es ist die Geschichte von Kaufherren und Seefahrern, Schmugglern und Piraten, Mandarins und zwielichtigen Chinesen, von Kurtisanen und Halsabschneidern. Und als der erste Taifun über den neuen Handelsplatz hinwegfegt, zieht er eine mörderische Spur, aber die Insel besteht ihre Zerreißprobe, das Werk Dirk Struans, des Tai-Pan, kann selbst die Natur nicht besiegen …
€ 2,50 + Porto

Carol Thurston: Eine Liebe für die Ewigkeit (TB)
Als Senachtenre, genannt Tenre, ein junger Arzt, der mehr auf seinen Verstand und die praktischen Heilmethoden des Volkes vertraut als auf die religiösen Rituale der Priester, in den Palast des Hohenpriesters Ramose geholt wird, ahnt er, daß ihm Ungewöhnliches bevorsteht. Aber erst, als er erkennt, daß die Gebärende, der er helfen soll, niemand anderes ist als die schöne Nofretete, einst königliche Gemahlin des häretischen Pharaos Echnaton, weiß er, in welch lebensgefährliche Machenschaften er verwickelt wird. Nur zu offensichtlich ist, daß die Tochter des Priesters und der ehemaligen Königin, die er ins Leben holt und der später der Name Aset gegeben wird, als Faustpfand dienen soll im Kampf um den Thron der Pharaonen. Aset, als deren Erzieher er berufen wird, erobert als junge Frau das Herz Tenres, und später, als Künstlerin, das Herz des ägyptischen Volkes mit ihren Bildergeschichten, in denen sie die verbrecherischen Intrigen derer anprangert, die um den Thron des Horus kämpfen, auch die Intrigen ihrer eigenen Mutter.
Mehr als 33 Jahrhunderte später erinnert sich Kate McKinnon an Menschen, die sie nie gekannt, an Plätze, die sie nie gesehen hat, und an Ereignisse, die niemals stattgefunden haben – zumindest nicht in ihrer Gegenwart. Sie ist von einem Museum in Denver beauftragt worden, eine Ausstellung altägyptischer Mumien zu gestalten. Als die Durchleuchtung der Mumie einer jungen Frau zeigt, daß deren Skelett schon vor der Einbalsamierung schwer beschädigt war und daß man ihr den Kopf eines Mannes zwischen die Beine gelegt hat, verfällt Kate immer mehr der Faszination dieses Geheimnisses.
€ 2,50 + Porto

Brigitte Blobel: Der Ruf des Falken (TB)
Als die junge Journalistin Nadine Malten erfährt, daß der geheimnisumwitterte Scheich Zayed an einem Ort in der Wüste Urlaub macht, verfolgt sie nur ein Ziel: Sie will ein Interview. Gegen alle Widerstände setzt sie ihren Willen durch – und ein Abenteuer beginnt, das sie beinahe das Leben kostet. Ganz auf der Hut, dem Charisma des Scheichs nicht zu verfallen, droht sie ihm doch zu erliegen.
€ 2,50 + Porto

Oriana Fallaci: Inschallah (fester Einband)
"Wenn du mir einen Revolver an die Schläfe hieltest und mich zwängest, das Buch in einem Wort zusammenzufassen, würde ich antworten: Schicksal. Es ist ein Buch über das Schicksal. Inschallah", sagt die italienische Journalistin und Kriegsberichterstatterin Oriana Fallaci über ihren Roman. Ort der Handlung ist Beirut. Dorthin wird 1983 ein italienisches Expeditionskorps geschickt, um zusammen mit französischen, amerikanischen und britischen Einheiten im libanesischen Bürgerkrieg Frieden zu stiften. Der junge Mailänder Mathematikstudent Angelo ist als Feldwebel einer Eliteeinheit Mitglied dieser Expedition. Er verliebt sich in eine selbstbewußte Libanesin, doch die Beziehung der beiden findet ein jähes Ende...
ungelesen; € 5,-- + Porto

John Minahan: Die Maske. Roman nach dem Drehbuch von Anna Hamilton Phelan (TB, als Rest-Exemplar gestempelt)
Rocky ist 15, sein Kopf ist unnatürlich groß, sein Gesicht gleicht einer Maske. Er ist es gewohnt: die entsetzten Blicke, das Erschrecken, die Anspielungen und die dummen Witze. Eine unheilbare Erbkrankheit hat ihn von Geburt an entstellt. Rusty, Rockys Mutter, wird nicht sonderlich gut mit ihrem Leben fertig – keine Arbeit, kein Mann, kein fester Freund und immer wieder die Flucht in Drogen. Doch Rocky und Rusty, die ihre Zärtlichkeit füreinander hinter Ironie und flotten Sprüchen verstecken, haben Freunde: die „Türken“, einen bunt zusammengewürfelten Haufen von etwas angejahrten Harley-Davidson-Rockern. Ohne Selbstmitleid und ohne Selbsttäuschung lebt Rocky sein Leben, erringt die Bewunderung und Zuneigung seiner Mitschüler, gibt seiner chaotischen Mutter Stabilität und Halt. Die „Türken“ kümmern sich um ihn wie um einen Bruder. Und dann findet er Diana, ein blindes Mädchen, und erlebt mit ihr eine wunderbare Liebe.
€ 1,50 + Porto

Hans G. Bentz: Gute Nacht, Jakob (TB)
Dieser heitere Roman von dem echten Berliner Jungen und seiner zahmen Dohle Jakob ist eine Lebensgeschichte eigener Art, die durch ihren liebenswerten Charme bezaubert. In seinem kurzen, aber tatenreichen Leben verübt der gefiederte Held eine erstaunliche Menge an köstlichem Unfug. Diese heiteren Begebenheiten sind es, die Hans an das Leben heranführen und die Erwachsenen zu jugendlicher Beschwingtheit zurückfinden lassen. Das Berlin der kaiserlichen Ära glänzt hier noch einmal schillernd auf, mit seiner unverwechselbaren Atmoshpäre, mit farbenprächtigen Uniformen, der Wache Unter den Linden und großen gesellschaftlichen Ereignissen.
9. Auflage 1970, aber sehr gut erhalten; € 1,50 + Porto

Peter Straub: Koko (TB)
Er mordet, wie man es ihm in Vietnam beigebracht hat: lautlos und wirkungsvoll. So entsteht aus dem Treffen der Veteranen des Kriegs in Südostasien eine Orgie des Schreckens und der Gewalt. Auch Harry Beevers wird von seiner Vergangenheit in der Spezial-Einheit eingeholt … Ein Thriller von eiskalter Präzision und beklemmender Dichte!
€ 2,50 + Porto

Peter Straub: Der Hauch des Drachen (TB)
Hampstead, Connecticut, ist ein idyllisch gelegenes, verträumtes Städtchen. Bis in der nahe gelegenen chemischen Fabrik der Katastrophenfall eintritt. Durch ein defektes Ventil tritt ein chemischer Kampfstoff aus und treibt als todbringende Wolke auf Hampstead zu. Der Hauch des Drachen senkt sich auf die Menschen und weckt das Böse in der dunklen Vergangenheit der Stadt, das nun wieder menschliche Gestalt annimmt.
€ 2,-- + Porto

Eric van Lustbader: French Kiss (TB)
Wer die drei geheimnisvollen Dolche, die Symbole der Theravadan-Buddhisten, in seinen Besitz bringt, hat die Macht, die Menschheit zu beherrschen. Diese Dolche mit der mysteriösen Kraft sind in die Hände von Fremden gefallen …
Chinatown, New-York - Paris, Nizza - Vietnam, Kambodscha: Eric van Lustbader läßt seine Protagonisten weltweit agieren. Es geht um mystische und mythische Zusammenhänge, um drei geheimnisvolle Dolche und mysteriöse Kräfte in einer triadenähnlichen Sphäre. Ein äußerst kurzweiliger Actionthriller, der Präteritum und Präsens ineinander verschmelzen läßt, stets geheimnisumwittert und dennoch jederzeit für den Leser transparent - ein Muss für Liebhaber von Asien-Thrillern!
€ 3,-- + Porto

Alice T. Hobart: China-Trilogie (3 TB im Schuber)
Band 1: Strom, du Schicksal
Der Jangtsekiang mit seiner unberechenbaren Gewalt ist der Schicksalsstrom Chinas. Von Geistern und Dämonen bewohnt, ist er für jeden Chinesen die Mutter des Guten und Bösen. Um diesen Fluß rankt sich der erste Band der berühmten China-Trilogie, eine meisterhafte Studie der unergründlichen chinesischen Welt mit ihren uralten geheiligten Traditionen.
Band 2: Petroleum für die Lampen Chinas
Im zweiten Band der Trilogie erzählt die Autorin vom Leben und den ungewöhnlichen Abenteuern des Amerikaners Stephen Chase. Im Auftrag einer Ölgesellschaft muß er sich im „Land der Mitte“ gegen Epidemien, Naturkatastrophen, Aufstände und Bürgerkriegstruppen behaupten.
Band 3: Das Haus der heilenden Hände
Mit diesem Roman rundet sich das mächtige Panorama des jahrhundertealten Kampfes zwischen dem Reich der Mitte und der Alten Welt, das A. T. Hobart in ihrer Trilogie meisterhaft und voll dramatischer Höhepunkte entworfen hat.
€ 5,-- + Porto

Paul Grote: Bitterer Chianti. Ein Wein-Krimi (TB)
Eine Foto-Reportage für einen Weinführer in der Toskana. Ein Auftrag ganz nach dem Geschmack des Hamburger Fotografen Frank Gatow. Alles läuft wunderbar, bis ein Winzer und sein Sohn kurz vor Franks Besuch spurlos verschwinden. Frank wird von den Carabinieri verdächtigt, er muß seine Unschuld beweisen. Da kommen ihm zwei Winzerinnen unerwartet zu Hilfe …
€ 2,50 + Porto

Ridley Pearson: Ultimatum. Roman einer Erpressung (TB, als Mängelexemplar gestempelt)
Explosion in einem riesigen Einkaufs- und Vergnügungszentrum in der Nähe von Boston. Der Sicherheitschef glaubt zuerst an einen Unfall – bis sich der schreckliche Verdacht bestätigt, daß er es mit einem heimtückischen Sabotageakt zu tun hat. Tausende von Menschen sind in höchster Lebensgefahr, wenn er nicht auf die Forderungen des offensichtlich geistesgestörten Erpressers eingeht …
etwas angestoßen, € 1,50 + Porto

Wolfgang Herles: Wir sind kein Volk. Eine Polemik (TB)
Der Fall der Mauer war eine fantastische Nachricht. Aber das, was danach kam, hat den Deutschen die Glücksgefühle gründlich ausgetrieben: Die „blühenden Landschaften in Ostdeutschland“ sind ferner denn je, die gesamtdeutsche Wirtschaft wir durch die falsch konzipierte Vereinigung gelähmt. Fünfzehn Jahre später liefert Wolfgang Herles eine provozierende Aufarbeitung der deutschen Einheit und fordert, den Wunschtraum vom „einig Vaterland“ endlich zu begraben.
€ 2,-- + Porto

Gabor Steingart: Deutschland. Der Abstieg eines Superstars (TB)
Gabor Steingarts intelligente und pointierte Analyse über Aufstieg und Absturz des Wohlfahrtsstaates Deutschland hat eine Debatte über die Zukunft unseres Landes ausgelöst. Und er weiß, wovon er spricht: Als Chef des Berliner Spiegel-Büros arbeitet er im Zentrum des politischen Geschehens. Er zieht eine überraschende Schlußbilanz, denn unsere Art zu arbeiten, zu leben und Politik zu machen, ist längst überholt. Die Summe der Neuerungen kommt einer Neugründung des Staates gleich.
€ 2,-- + Porto

Helga Hegewisch : Die Totenwäscherin (TB)
Helga Hegewisch erzählt die wundersame Geschichte der Mecklenburgischen Totenwäscherin Magdalena und ihrer weiblichen Nachfahren, sie erzählt von der Kraft der Liebe, von der Stärke ihres Willens, von ihrem ungewöhnlichen Beruf und ihrem Aufstieg aus dem kleinbürgerlichen Elend des frühen 19. Jahrhunderts ins Bürgertum.
€ 2,50 + Porto

Konrad Hansen: Die Rückkehr der Wölfe (TB)
Winter 1644: bewegte Zeiten vor dem Hintergrund des Dreißigjährigen Krieges, auch für den Theologiestudenten Jobst Steen. Er flieht vor einem mordlustigen gehörnten Ehemann in das Pastorat eines kleinen holsteinischen Dorfes. Dort erliegt Jobst den Reizen einer geheimnisvollen Schönheit und wehrt sich nicht gegen die Annäherungen der lüsternen, eifersüchtigen Pastorengattin, deren Mann sich unerbittlich der Hexenjagd widmet und am Ende die Teufelsbuhlen im eigenen Haus findet.
ungelesen, € 4,-- + Porto

Charlotte MacLeod: Über Stock und Runenstein (TB)

Wir unterbrechen unsere Werbung aus aktuellem Anlaß. Auf der Horsefall Farm hat sich inzwischen ein weiterer dramatischer Zwischenfall ereignet. Eine Explosion, deren Ursache noch nicht geklärt werden konnte, hat an der Stelle hinter der Scheune einen riesigen Krater gerissen, wo Spurge Lumpkin vor kurzem auf grausame Weise ums Leben gekommen ist. Mehrere Gänse wurden dabei getötet, einer unserer Kameramänner verletzt, und ein bekannter Wissenschaftler, der gerade dabei war, Erdproben zu entnehmen, um …“
„Um Himmels willen! Das kann nur Tim sein!“ Shandy sprang auf und hastete zur Tür.
€ 1,50 + Porto

Wolfgang J. Krauss: Seetang. Geschichten von Seglern und Yachten (fester Einband)
Alle Segler kennen die Bücher und Geschichten vom segelnden Familienvater Gustaf, die W. J. Krauss geschrieben hat. Er schreibt im vorliegenden Buch über das Leben auf seegehenden Yachten. Treffend und mit viel Sinn für das Typische vieler Begebenheiten schiledert er Episoden aus dem Leben von Seglern und Yachten, die junge und alte Segler gleichermaßen begeistern.
€ 2,50 + Porto

Dieter Bromund: Kompaßkurs Mord (TB)
Drei Segelthriller in einem Band: Schatten über dem Golf. Die korsischen Freunde. Die erste Reise war angenehm
Die drei Segelthriller um Skipper Heiko Husmans und seine Yacht Opa Reimer zeigen, daß Gefahr auf See nicht nur von Wind und Wetter ausgehen kann. Manchmal wird ein Segler – wie hier – auch unversehens in kriminelle Ereignisse verwickelt.
Im ersten Teil rettet Husmans die Besatzung einer in Not geratenen Marineyacht und gewinnt dadurch zwei geheimnisvolle Chartergäste, die weniger am Segeln als an den verborgenen Gesetzen des Vogelflugs über der Ostsee interessiert sind. Aber das merkt Husmans erst, als ihm auf der Pier von Högby Kugeln um die Ohren pfeifen …
Bei seinem zweiten Abenteuer erhält er von einem Oberstaatsanwalt den Auftrag, ihn mit seinem Boot auf Korsika zu treffen. Angeblich sucht der Jurist den versunkenen Schatz des Aeneas. Aber da war doch vor Jahren dieser aufsehenerregende Heroinprozeß, dessen Hintermänner von der Staatsanwaltschaft nie ermittelt wurden …
Und schließlich fischt Husmans bei einem Überführungstörn mit einem Freund im Golfe du Lion rätselhafte Wrackteile aus dem Wasser, die bei der französischen Polizei die höchsten Instanzen alarmieren. Dennoch hätten die deutschen Segler mit zwei hübschen Mannequins herrliche Ferien verlebt, wenn ihnen das Boot nicht plötzlich um die Ohren geflogen wäre. Denn die Schatten der Vergangenheit sind lang und greifen auch nach Unschuldigen …
Die drei Thriller kombinieren die Spannung moderner Kriminalfälle mit der Dramatik des Hochseesegelns auf kleinen Yachten.
€ 2,-- + Porto

Horst Haftmann: Mit Neptun auf du und du (TB)
Ein auf Ost- und Nordsee ergrauter Segler geht auf große Fahrt zu einer jungen Liebe, natürlich auf eigenen Planken und nur begleitet von Pit, dem eigenwilligen Siamkater. Auf der dänischen Insel Anholt trifft Haftmann die Finnin Britt wieder, und im Oslofjord feiert er mit norwegischen Fischern die Mittsommernacht; dazwischen liegt das, was die sympathische, einfühlsame Erzählweise des Autors ausmacht: Kenntnisreich, liebevoll und augenzwinkernd plaudert er über die rauhen, aber gemütvollen Menschen, die auf und an der See leben, und über die faszinierende skandinavische Landschaft. Für Nordlandkenner ist dieses Buch ein einziges Wiedersehensfest; Neulinge aber sollten sich vom Autor ermutigen lassen und mit ihm und seiner Yacht Azimuth aufbrechen ins Abenteuer.
€ 1,50 + Porto

Gabriele Hoffmann: Sommerhelden. Heiterer Segelroman (TB)
Helden für drei Wochen, einen ganzen herrlichen Segelurlaub lang – das sind sie alle, die Ostseefahrer an Bord der Yacht Gerti III. Kapitän Hans Haase: 49 Wochen im Jahr ist er der hart arbeitende Fabrikant, aber erst auf See darf er zeigen, was wirklich in ihm steckt. Bordfrau Gerti Haase wird leicht seekrank und bleibt lieber bei ihren Töpfen und Fendern, hält aber mit Verständnis und Humor die ganze Crew zusammen. Dr. Arne Schultz: Biologe und stiller Brillenträger, doch in der Not entpuppt er sich als der wahre Held. Janina und Paul, zwei Gäste mit Abenteuerlust und romantischen Ideen, die auf See klüger werden. Markus Haase (9) fühlt sich trotz Schildkröte einsam an Bord, hat aber im entscheidenden Moment den entscheidenden Einfall. Nach Finnland brechen sie auf, aber wo sie landen und was sie dabei erleben, das schildert die Autorin so treffend, daß sich jede Familiencrew hier wiedererkennen wird: Ja, genauso war es auch bei uns!
€ 1,50 + Porto

Michael Green: Ruder hart links! Eine heitere Segelanweisung (TB)
„Jedes Jahr schwöre ich mir, im Urlaub nicht wieder zu segeln“, sagt Michael Green. Aber so ein Ferientrip mit alten Freunden auf einer Charteryacht hat etwas Unwiderstehliches für Leute, in denen der Drang zum Wasser rumort. Und wie er rumort: Mit vollen Segeln Fahrt über den Achtersteven zu machen – das schafft nicht jeder. Rammen böswillig im Weg liegender Motorboote, Mann über Bord, Festsitzen auf Schiet, Explosion des Bootes, Wahnsinn des Kapitäns – hier ist wirklich alles dran, was den Segelsport so beliebt macht.
€ 1,-- + Porto

Michael Green: Ruder hart rechts! Kluge Ratschläge für Fahrtensegler (TB)
Wer segelt, hat nichts zu lachen. Wirklich? Michael Green beweist uns das Gegenteil. Sein heiteres Segelbuch sorgt für Humor an Bord und für befreiendes Gelächter auch in den haarigsten Situationen. Er verrät uns, wie man Mitsegler vom Typ Sauertopf, Großmaul oder Schwarzmaler erkennt, wie man eine Fähre auf See nach dem richtigen Weg fragt, auf welche Schmeichelworte auch der bockigste Motor anspringt, und vor allem gibt er viele praktische Tips. Er selbst braucht z. B. für jeden Törn 438 Rohrzangen, denn 437 fallen bestimmt über Bord, 144 Schachteln Streichhölzer und 149 Dosenöffner, aber keine einzige richtige Visitenkarte (Kollisionsgegner und aufdringliche Stegnachbarn erhalten Falsifikate).
€ 1,-- + Porto

Die schönsten Seefahrergeschichten der Welt (TB)
Autoren: Joseph Conrad, Gabriel G. Márques, Hermann Melville, Jack London, Wilhelm Raabe, Edgar A. Poe, Gorch Fock, B. Traven, Cecil S. Forrester, Graf Luckner, Hans Leip u. a.
€ 1,-- + Porto

Joachim Schult: Segler-Lexikon
mit 5500 Stichwörtern und über 2500 Abbildungen
10. überarbeitete und erweiterte Auflage 1998
guter Zustand, kaum benutzt
€ 15,-- + Porto

Wimmer Wilkenloh: Poppenspäl. Ein Nordfriesland-Krimi (TB)
Ein Montag im September. Im Husumer Schloßpark werden drei Frauen erschossen. Sie gehören alle zum Organisationsteam des Pole-Poppenspäler-Festivals, des großen alljährlichen Kulturereignisses in der Region. Kommissar Jan Swensen und sein Team ermitteln unter Hochdruck. Es gibt zu viele Verdächtige, und es scheint, als könnte jeder der Mörder sein …
wie neu, € 5,-- + Porto

Tom Sharpe: Ein dicker Hund + Bloody Mary (TB)
Ein dicker Hund
Bisher konnte keiner Sir Arnold Gonders, dem korrupten und doch zutiefst gottesfürchtigen Polizeichef von Twixt und Tween, etwas am Zeug flicken. Bis er eines Nachts einen bewußtlosen Jüngling namens Timothy Bright in seinem Ehebett entdeckt. Sir Arnold wittert Verrat und holt zum Gegenschlag aus …
Bloody Mary
Am Porterhouse College ist der Teufel los. Lady Mary Evans, die exzentrische Witwe des früheren Rektors von Porterhouse, glaubt, ihr Gatte sei einem infamen Komplott seiner Kollegen erlegen. Um die Wahrheit ans Licht zu bringen, stiftet sie dem College anonym sechs Millionen Pfund – unter einer Bedingung …
€ 3,-- + Porto

Gisa Pauly: Die Tote am Watt. Ein Sylt-Krimi (TB)
Eine reiche Witwe wird auf Sylt erdrosselt aufgefunden. Hauptkommissar Erik Wolf hofft, den Täter per DNA-Analyse schnell überführen zu können. Mamma Carlotta jedoch, seine italienische Schwiegermutter, hält wenig von solchen modernen Ermittlungsmethoden. Viel lieber verläßt sie sich auf ihre weibliche Intuition. Mit italienischem Charme und zum Schreck der Beamten mischt sie sich in die Ermittlungen ein. Dabei bringt sie sich selbst in Lebensgefahr …
€ 3,-- + Porto

Gina Kolata: Influenza. Die Jagd nach dem Virus (fester Einband, als Mängelexemplar gestempelt)
Kaum eine Seuche wütete in so kurzer Zeit so heftig wie die Grippe-Epidemie von 1918. Weltweit erkrankten 700 Millionen Menschen, in nur wenigen Monaten forderte sie über 20 Millionen Tote – mehr als der Erste Weltkrieg Menschenleben gekostet hatte. Kein Land, kein Kontinent blieb verschont von der tödlichen Viruserkrankung: In Europa, den USA, in Indien, selbst in der kleinsten Eskimosiedlung forderte sie ihre Opfer. Umso erstaunlicher ist es, daß diese Katastrophe scheinbar völlig in Vergessenheit geriet. Erst Ende der neunziger Jahre begann in Labors und Archiven der spannende Wettlauf um die Erforschung des tödlichen Virus. Forscher machten sich auf die Suche nach dem Erreger der tödlichen Influenza, um herauszufinden, warum er so aggressiv war und wie man zukünftige Epidemien verhindern könnte. Gina Kolata ist ein packender Thriller über einen der rätselhaftesten Fälle der Medizingeschichte und zugleich eine kenntnisreiche Darstellung der modernen Virenforschung gelungen, deren Bedeutung im Zeitalter neuer Viruserkrankungen aktueller ist denn je.
wie neu, € 4,-- + Porto

Monika Hauf: Die Templer und die große Göttin (fester Einband)
Dieses Buch beschäftigt sich mit einem wichtigen, bisher kaum zur Kenntnis genommenen Aspekt der Geschichte des Templerordens: der Frage, ob die Templer Anhänger einer allmächtigen Muttergottheit waren, wie sie in der Antike als Kybele, Magna Mater, Isis, Ishtar und Astarte und später in der Gestalt der Venus und Aphrodite verehrt wurde. Es ist dies eine Frage, die sich aufdrängt, ist es doch allseits bekannt, daß die Templer die Jungfrau Maria innig verehrten. Bestandteil dieser Verehrung ist auch der Kult der Schwarzen Madonnen. Und von diesen ist es nur mehr ein Schritt bis zur Verehrung der alten Erd- und Muttergöttinnen.
Dieses Buch geht folgenden Fragen nach:
  • warum die ersten Gottheiten der Menschheit weiblich, Göttinnen, waren;
  • wie sich die Verehrung eines weiblichen Prinzips konkret im Orden der Tempelritter äußerte;
  • wie sich die Verehrung in den Anklagen gegen den Templerorden niederschlug und sogar zum Untergang des Ordens beitrug;
  • was die Verehrung dieses weiblichen Prinzips mit dem Heiligen Gral zu tun hat.
wie neu, € 5,-- + Porto

Norddeutsches Kochbuch für die herrschaftliche und feinere bürgerliche Küche von Traugott Hammerl, Gräfl. Mundkoch zu Ivenack (fester Einband)
Nachdruck; das Original erschien 1898 in Wismar
aus dem Vorwort des Verfassers:
Im Nachstehenden übergebe ich ein Werk der Öffentlichkeit, welches Anfangs nur dazu bestimmt war, meinen jungen Lehr-Mädchen durch Abschreiben desselben ein möglichst genaues Nachschlagebuch zu liefern. Dies ist nun, da ich es im Laufe der Jahre mehr und mehr vervollständigte, wegen Mangels an Zeit unmöglich geworden und habe ich mich deshalb entschlossen, da ich wohl der Überzeugung sein kann, vielen jungen Köchinnen eine willkommene Gabe damit zu bieten, das Buch zu veröffentlichen. …
Schutzumschlag etwas „mitgenommen“, das Buch selbst wie neu, € 5,-- + Porto

Fortsetzung folgt ... :hallo:

__________________________________________________________________________
Hera Lind: Das Superweib geht an Cornelia T € 2,50 + Porto
John Grisham: Die Begnadigung geht an Cornelia T € 2,50 + Porto

George MacDonald: Lilith geht an Rottimix € 2,50 + Porto
Robert von Rimscha: Die Bushs geht an Rottimix € 1,50 + Porto
David Corn: Die Lügen des George W. Bush geht an Rottimix € 2,50 + Porto
Hans Leyendecker: Die Lügen des Weißen Hauses geht an Rottimix € 2,-- + Porto
Tilman Röhrig: Wie ein Lamm unter Löwen geht an Rottimix € 4,-- + Porto

Stephen King: Carriegeht an toldi € -,50 + Porto

Peter Berling: Die Ketzerin geht an Sonnenschein € 4,-- + Porto


Bitte gebt mir Bescheid, wenn Ihr nicht mehr warten wollt. :hallo:
 
  • Rottimix
Ui,das Warten hat sich gelohnt! :D
Kochbuch und das Buch über die Templer bitte auch reservieren.
 
  • Cornelia T
Oh, ich freu mich! :) Muß gleich eine Liste machen ... :crazy:

@ Cornelia: völlig ot, aber: Kaufst Du hier ein: ? Wenn ja: Hast Du gute Erfahrungen gemacht? :hallo:

Hab gerade erst reingeschaut.
Bei Hundeland habe ich noch nie bestellt, kann also gar nix dazu sagen.

Zu den Büchern: Ich hätte gerne noch Charlotte MacLeod: Über Stock und Runenstein
 
  • krokodil
Noch ein paar:

James Clavell: Rattenkönig + Tai-Pan (TB)
Rattenkönig
In dem japanischen Gefangenenlager Changi bei Singapur Anfang 1945: Achttausend Kriegsgefangene der Alliierten kämpfen in der Gluthitze des Dschungels ums nackte Überleben. Sie leiden unter der qualvollen Enge, unter Schmutz und Dreck und dem lebensbedrohenden Mangel an Nahrung und Medikamenten. Nur der „King“, ein amerikanischer Korporal, hat sich dank seines gut florierenden Schwarzhandels im Lager ein eigenes, fast behagliches „Königreich“ aufgebaut. Geschäftsinstinkt und Erfolg machen ihn zum gefürchteten und meistgehaßten, aber auch meistumschmeichelten Mittelpunkt des Lagerlebens. Sein einziger Freund ist der vonehme englische Fliegerleutnant Peter Marlowe, der – ein ausgesprochener Anti-Typ zum „King“ – schon bald erkennen muß, wie schwer die Grenzen zwischen Recht und Unrecht zu ziehen sind, wenn das eigene Leben auf dem Spiel steht.
James Clavell war selbst Kriegsgefangener in dem Lager, das er hier beschreibt. Und das spürt man in jeder Zeile. So packend, so lebendig können nur Erfahrungen aus erster Hand wiedergegeben werden. Ein authentischer Roman, voll explosiver Spannung, voller Brutalität und Korruption, aber auch ein Zeugnis der Kameradschaft und Menschlichkeit.
Tai-Pan
Tai-Pan – in der chinesischen Sprache „Oberster Führer“ –, das ist der Mann, der die wirkliche Macht in Händen hält. Und ein solcher Tai-Pan ist der rothaarige, grünäugige Schotte Dirk Struan, ein Riese von einem Mann mit granitenem Willen, ein Abenteurer aus Leidenschaft und besessen von dem Plan, Hongkong, die Insel vor dem chinesischen Festland, zum Sprungbrett in das geheimnisvolle Riesenreich, zu einem „Juwel in der Krone Ihrer Britischen Majestät“ zu machen. 1841 erreicht er sein Ziel. Es ist der Kampf eines Giganten – seinem Jahrhundert weit voraus –, der erkennt, daß China, seit zweihundert Jahren jedem Europäer verschlossen, als gleichberechtigtes Mitglied in die Familie der Völker einbezogen werden muß, daß die weißen „Barbaren“ von der uralten Kultur dieses Reiches zu lernen haben. Tai-Pan – das ist die atemberaubende Geschichte von Macht, Haß und Liebe, von der Gier nach Opium und Tee, Seide und Silber, es ist die Geschichte von Kaufherren und Seefahrern, Schmugglern und Piraten, Mandarins und zwielichtigen Chinesen, von Kurtisanen und Halsabschneidern. Und als der erste Taifun über den neuen Handelsplatz hinwegfegt, zieht er eine mörderische Spur, aber die Insel besteht ihre Zerreißprobe, das Werk Dirk Struans, des Tai-Pan, kann selbst die Natur nicht besiegen …
€ 2,50 + Porto

Carol Thurston: Eine Liebe für die Ewigkeit (TB)
Als Senachtenre, genannt Tenre, ein junger Arzt, der mehr auf seinen Verstand und die praktischen Heilmethoden des Volkes vertraut als auf die religiösen Rituale der Priester, in den Palast des Hohenpriesters Ramose geholt wird, ahnt er, daß ihm Ungewöhnliches bevorsteht. Aber erst, als er erkennt, daß die Gebärende, der er helfen soll, niemand anderes ist als die schöne Nofretete, einst königliche Gemahlin des häretischen Pharaos Echnaton, weiß er, in welch lebensgefährliche Machenschaften er verwickelt wird. Nur zu offensichtlich ist, daß die Tochter des Priesters und der ehemaligen Königin, die er ins Leben holt und der später der Name Aset gegeben wird, als Faustpfand dienen soll im Kampf um den Thron der Pharaonen. Aset, als deren Erzieher er berufen wird, erobert als junge Frau das Herz Tenres, und später, als Künstlerin, das Herz des ägyptischen Volkes mit ihren Bildergeschichten, in denen sie die verbrecherischen Intrigen derer anprangert, die um den Thron des Horus kämpfen, auch die Intrigen ihrer eigenen Mutter.
Mehr als 33 Jahrhunderte später erinnert sich Kate McKinnon an Menschen, die sie nie gekannt, an Plätze, die sie nie gesehen hat, und an Ereignisse, die niemals stattgefunden haben – zumindest nicht in ihrer Gegenwart. Sie ist von einem Museum in Denver beauftragt worden, eine Ausstellung altägyptischer Mumien zu gestalten. Als die Durchleuchtung der Mumie einer jungen Frau zeigt, daß deren Skelett schon vor der Einbalsamierung schwer beschädigt war und daß man ihr den Kopf eines Mannes zwischen die Beine gelegt hat, verfällt Kate immer mehr der Faszination dieses Geheimnisses.
€ 2,50 + Porto

Brigitte Blobel: Der Ruf des Falken (TB)
Als die junge Journalistin Nadine Malten erfährt, daß der geheimnisumwitterte Scheich Zayed an einem Ort in der Wüste Urlaub macht, verfolgt sie nur ein Ziel: Sie will ein Interview. Gegen alle Widerstände setzt sie ihren Willen durch – und ein Abenteuer beginnt, das sie beinahe das Leben kostet. Ganz auf der Hut, dem Charisma des Scheichs nicht zu verfallen, droht sie ihm doch zu erliegen.
€ 2,50 + Porto

Oriana Fallaci: Inschallah (fester Einband)
"Wenn du mir einen Revolver an die Schläfe hieltest und mich zwängest, das Buch in einem Wort zusammenzufassen, würde ich antworten: Schicksal. Es ist ein Buch über das Schicksal. Inschallah", sagt die italienische Journalistin und Kriegsberichterstatterin Oriana Fallaci über ihren Roman. Ort der Handlung ist Beirut. Dorthin wird 1983 ein italienisches Expeditionskorps geschickt, um zusammen mit französischen, amerikanischen und britischen Einheiten im libanesischen Bürgerkrieg Frieden zu stiften. Der junge Mailänder Mathematikstudent Angelo ist als Feldwebel einer Eliteeinheit Mitglied dieser Expedition. Er verliebt sich in eine selbstbewußte Libanesin, doch die Beziehung der beiden findet ein jähes Ende...
ungelesen; € 5,-- + Porto

John Minahan: Die Maske. Roman nach dem Drehbuch von Anna Hamilton Phelan (TB, als Rest-Exemplar gestempelt)
Rocky ist 15, sein Kopf ist unnatürlich groß, sein Gesicht gleicht einer Maske. Er ist es gewohnt: die entsetzten Blicke, das Erschrecken, die Anspielungen und die dummen Witze. Eine unheilbare Erbkrankheit hat ihn von Geburt an entstellt. Rusty, Rockys Mutter, wird nicht sonderlich gut mit ihrem Leben fertig – keine Arbeit, kein Mann, kein fester Freund und immer wieder die Flucht in Drogen. Doch Rocky und Rusty, die ihre Zärtlichkeit füreinander hinter Ironie und flotten Sprüchen verstecken, haben Freunde: die „Türken“, einen bunt zusammengewürfelten Haufen von etwas angejahrten Harley-Davidson-Rockern. Ohne Selbstmitleid und ohne Selbsttäuschung lebt Rocky sein Leben, erringt die Bewunderung und Zuneigung seiner Mitschüler, gibt seiner chaotischen Mutter Stabilität und Halt. Die „Türken“ kümmern sich um ihn wie um einen Bruder. Und dann findet er Diana, ein blindes Mädchen, und erlebt mit ihr eine wunderbare Liebe.
€ 1,50 + Porto

Hans G. Bentz: Gute Nacht, Jakob (TB)
Dieser heitere Roman von dem echten Berliner Jungen und seiner zahmen Dohle Jakob ist eine Lebensgeschichte eigener Art, die durch ihren liebenswerten Charme bezaubert. In seinem kurzen, aber tatenreichen Leben verübt der gefiederte Held eine erstaunliche Menge an köstlichem Unfug. Diese heiteren Begebenheiten sind es, die Hans an das Leben heranführen und die Erwachsenen zu jugendlicher Beschwingtheit zurückfinden lassen. Das Berlin der kaiserlichen Ära glänzt hier noch einmal schillernd auf, mit seiner unverwechselbaren Atmoshpäre, mit farbenprächtigen Uniformen, der Wache Unter den Linden und großen gesellschaftlichen Ereignissen.
9. Auflage 1970, aber sehr gut erhalten; € 1,50 + Porto

Peter Straub: Koko (TB)
Er mordet, wie man es ihm in Vietnam beigebracht hat: lautlos und wirkungsvoll. So entsteht aus dem Treffen der Veteranen des Kriegs in Südostasien eine Orgie des Schreckens und der Gewalt. Auch Harry Beevers wird von seiner Vergangenheit in der Spezial-Einheit eingeholt … Ein Thriller von eiskalter Präzision und beklemmender Dichte!
€ 2,50 + Porto

Peter Straub: Der Hauch des Drachen (TB)
Hampstead, Connecticut, ist ein idyllisch gelegenes, verträumtes Städtchen. Bis in der nahe gelegenen chemischen Fabrik der Katastrophenfall eintritt. Durch ein defektes Ventil tritt ein chemischer Kampfstoff aus und treibt als todbringende Wolke auf Hampstead zu. Der Hauch des Drachen senkt sich auf die Menschen und weckt das Böse in der dunklen Vergangenheit der Stadt, das nun wieder menschliche Gestalt annimmt.
€ 2,-- + Porto

Eric van Lustbader: French Kiss (TB)
Wer die drei geheimnisvollen Dolche, die Symbole der Theravadan-Buddhisten, in seinen Besitz bringt, hat die Macht, die Menschheit zu beherrschen. Diese Dolche mit der mysteriösen Kraft sind in die Hände von Fremden gefallen …
Chinatown, New-York - Paris, Nizza - Vietnam, Kambodscha: Eric van Lustbader läßt seine Protagonisten weltweit agieren. Es geht um mystische und mythische Zusammenhänge, um drei geheimnisvolle Dolche und mysteriöse Kräfte in einer triadenähnlichen Sphäre. Ein äußerst kurzweiliger Actionthriller, der Präteritum und Präsens ineinander verschmelzen läßt, stets geheimnisumwittert und dennoch jederzeit für den Leser transparent - ein Muss für Liebhaber von Asien-Thrillern!
€ 3,-- + Porto

Alice T. Hobart: China-Trilogie (3 TB im Schuber)
Band 1: Strom, du Schicksal
Der Jangtsekiang mit seiner unberechenbaren Gewalt ist der Schicksalsstrom Chinas. Von Geistern und Dämonen bewohnt, ist er für jeden Chinesen die Mutter des Guten und Bösen. Um diesen Fluß rankt sich der erste Band der berühmten China-Trilogie, eine meisterhafte Studie der unergründlichen chinesischen Welt mit ihren uralten geheiligten Traditionen.
Band 2: Petroleum für die Lampen Chinas
Im zweiten Band der Trilogie erzählt die Autorin vom Leben und den ungewöhnlichen Abenteuern des Amerikaners Stephen Chase. Im Auftrag einer Ölgesellschaft muß er sich im „Land der Mitte“ gegen Epidemien, Naturkatastrophen, Aufstände und Bürgerkriegstruppen behaupten.
Band 3: Das Haus der heilenden Hände
Mit diesem Roman rundet sich das mächtige Panorama des jahrhundertealten Kampfes zwischen dem Reich der Mitte und der Alten Welt, das A. T. Hobart in ihrer Trilogie meisterhaft und voll dramatischer Höhepunkte entworfen hat.
€ 5,-- + Porto

Paul Grote: Bitterer Chianti. Ein Wein-Krimi (TB)
Eine Foto-Reportage für einen Weinführer in der Toskana. Ein Auftrag ganz nach dem Geschmack des Hamburger Fotografen Frank Gatow. Alles läuft wunderbar, bis ein Winzer und sein Sohn kurz vor Franks Besuch spurlos verschwinden. Frank wird von den Carabinieri verdächtigt, er muß seine Unschuld beweisen. Da kommen ihm zwei Winzerinnen unerwartet zu Hilfe …
€ 2,50 + Porto

Ridley Pearson: Ultimatum. Roman einer Erpressung (TB, als Mängelexemplar gestempelt)
Explosion in einem riesigen Einkaufs- und Vergnügungszentrum in der Nähe von Boston. Der Sicherheitschef glaubt zuerst an einen Unfall – bis sich der schreckliche Verdacht bestätigt, daß er es mit einem heimtückischen Sabotageakt zu tun hat. Tausende von Menschen sind in höchster Lebensgefahr, wenn er nicht auf die Forderungen des offensichtlich geistesgestörten Erpressers eingeht …
etwas angestoßen, € 1,50 + Porto

Wolfgang Herles: Wir sind kein Volk. Eine Polemik (TB)
Der Fall der Mauer war eine fantastische Nachricht. Aber das, was danach kam, hat den Deutschen die Glücksgefühle gründlich ausgetrieben: Die „blühenden Landschaften in Ostdeutschland“ sind ferner denn je, die gesamtdeutsche Wirtschaft wir durch die falsch konzipierte Vereinigung gelähmt. Fünfzehn Jahre später liefert Wolfgang Herles eine provozierende Aufarbeitung der deutschen Einheit und fordert, den Wunschtraum vom „einig Vaterland“ endlich zu begraben.
€ 2,-- + Porto

Gabor Steingart: Deutschland. Der Abstieg eines Superstars (TB)
Gabor Steingarts intelligente und pointierte Analyse über Aufstieg und Absturz des Wohlfahrtsstaates Deutschland hat eine Debatte über die Zukunft unseres Landes ausgelöst. Und er weiß, wovon er spricht: Als Chef des Berliner Spiegel-Büros arbeitet er im Zentrum des politischen Geschehens. Er zieht eine überraschende Schlußbilanz, denn unsere Art zu arbeiten, zu leben und Politik zu machen, ist längst überholt. Die Summe der Neuerungen kommt einer Neugründung des Staates gleich.
€ 2,-- + Porto

Helga Hegewisch : Die Totenwäscherin (TB)
Helga Hegewisch erzählt die wundersame Geschichte der Mecklenburgischen Totenwäscherin Magdalena und ihrer weiblichen Nachfahren, sie erzählt von der Kraft der Liebe, von der Stärke ihres Willens, von ihrem ungewöhnlichen Beruf und ihrem Aufstieg aus dem kleinbürgerlichen Elend des frühen 19. Jahrhunderts ins Bürgertum.
€ 2,50 + Porto

Konrad Hansen: Die Rückkehr der Wölfe (TB)
Winter 1644: bewegte Zeiten vor dem Hintergrund des Dreißigjährigen Krieges, auch für den Theologiestudenten Jobst Steen. Er flieht vor einem mordlustigen gehörnten Ehemann in das Pastorat eines kleinen holsteinischen Dorfes. Dort erliegt Jobst den Reizen einer geheimnisvollen Schönheit und wehrt sich nicht gegen die Annäherungen der lüsternen, eifersüchtigen Pastorengattin, deren Mann sich unerbittlich der Hexenjagd widmet und am Ende die Teufelsbuhlen im eigenen Haus findet.
ungelesen, € 4,-- + Porto

Wolfgang J. Krauss: Seetang. Geschichten von Seglern und Yachten (fester Einband)
Alle Segler kennen die Bücher und Geschichten vom segelnden Familienvater Gustaf, die W. J. Krauss geschrieben hat. Er schreibt im vorliegenden Buch über das Leben auf seegehenden Yachten. Treffend und mit viel Sinn für das Typische vieler Begebenheiten schiledert er Episoden aus dem Leben von Seglern und Yachten, die junge und alte Segler gleichermaßen begeistern.
€ 2,50 + Porto

Dieter Bromund: Kompaßkurs Mord (TB)
Drei Segelthriller in einem Band: Schatten über dem Golf. Die korsischen Freunde. Die erste Reise war angenehm
Die drei Segelthriller um Skipper Heiko Husmans und seine Yacht Opa Reimer zeigen, daß Gefahr auf See nicht nur von Wind und Wetter ausgehen kann. Manchmal wird ein Segler – wie hier – auch unversehens in kriminelle Ereignisse verwickelt.
Im ersten Teil rettet Husmans die Besatzung einer in Not geratenen Marineyacht und gewinnt dadurch zwei geheimnisvolle Chartergäste, die weniger am Segeln als an den verborgenen Gesetzen des Vogelflugs über der Ostsee interessiert sind. Aber das merkt Husmans erst, als ihm auf der Pier von Högby Kugeln um die Ohren pfeifen …
Bei seinem zweiten Abenteuer erhält er von einem Oberstaatsanwalt den Auftrag, ihn mit seinem Boot auf Korsika zu treffen. Angeblich sucht der Jurist den versunkenen Schatz des Aeneas. Aber da war doch vor Jahren dieser aufsehenerregende Heroinprozeß, dessen Hintermänner von der Staatsanwaltschaft nie ermittelt wurden …
Und schließlich fischt Husmans bei einem Überführungstörn mit einem Freund im Golfe du Lion rätselhafte Wrackteile aus dem Wasser, die bei der französischen Polizei die höchsten Instanzen alarmieren. Dennoch hätten die deutschen Segler mit zwei hübschen Mannequins herrliche Ferien verlebt, wenn ihnen das Boot nicht plötzlich um die Ohren geflogen wäre. Denn die Schatten der Vergangenheit sind lang und greifen auch nach Unschuldigen …
Die drei Thriller kombinieren die Spannung moderner Kriminalfälle mit der Dramatik des Hochseesegelns auf kleinen Yachten.
€ 2,-- + Porto

Horst Haftmann: Mit Neptun auf du und du (TB)
Ein auf Ost- und Nordsee ergrauter Segler geht auf große Fahrt zu einer jungen Liebe, natürlich auf eigenen Planken und nur begleitet von Pit, dem eigenwilligen Siamkater. Auf der dänischen Insel Anholt trifft Haftmann die Finnin Britt wieder, und im Oslofjord feiert er mit norwegischen Fischern die Mittsommernacht; dazwischen liegt das, was die sympathische, einfühlsame Erzählweise des Autors ausmacht: Kenntnisreich, liebevoll und augenzwinkernd plaudert er über die rauhen, aber gemütvollen Menschen, die auf und an der See leben, und über die faszinierende skandinavische Landschaft. Für Nordlandkenner ist dieses Buch ein einziges Wiedersehensfest; Neulinge aber sollten sich vom Autor ermutigen lassen und mit ihm und seiner Yacht Azimuth aufbrechen ins Abenteuer.
€ 1,50 + Porto

Gabriele Hoffmann: Sommerhelden. Heiterer Segelroman (TB)
Helden für drei Wochen, einen ganzen herrlichen Segelurlaub lang – das sind sie alle, die Ostseefahrer an Bord der Yacht Gerti III. Kapitän Hans Haase: 49 Wochen im Jahr ist er der hart arbeitende Fabrikant, aber erst auf See darf er zeigen, was wirklich in ihm steckt. Bordfrau Gerti Haase wird leicht seekrank und bleibt lieber bei ihren Töpfen und Fendern, hält aber mit Verständnis und Humor die ganze Crew zusammen. Dr. Arne Schultz: Biologe und stiller Brillenträger, doch in der Not entpuppt er sich als der wahre Held. Janina und Paul, zwei Gäste mit Abenteuerlust und romantischen Ideen, die auf See klüger werden. Markus Haase (9) fühlt sich trotz Schildkröte einsam an Bord, hat aber im entscheidenden Moment den entscheidenden Einfall. Nach Finnland brechen sie auf, aber wo sie landen und was sie dabei erleben, das schildert die Autorin so treffend, daß sich jede Familiencrew hier wiedererkennen wird: Ja, genauso war es auch bei uns!
€ 1,50 + Porto

Michael Green: Ruder hart links! Eine heitere Segelanweisung (TB)
„Jedes Jahr schwöre ich mir, im Urlaub nicht wieder zu segeln“, sagt Michael Green. Aber so ein Ferientrip mit alten Freunden auf einer Charteryacht hat etwas Unwiderstehliches für Leute, in denen der Drang zum Wasser rumort. Und wie er rumort: Mit vollen Segeln Fahrt über den Achtersteven zu machen – das schafft nicht jeder. Rammen böswillig im Weg liegender Motorboote, Mann über Bord, Festsitzen auf Schiet, Explosion des Bootes, Wahnsinn des Kapitäns – hier ist wirklich alles dran, was den Segelsport so beliebt macht.
€ 1,-- + Porto

Michael Green: Ruder hart rechts! Kluge Ratschläge für Fahrtensegler (TB)
Wer segelt, hat nichts zu lachen. Wirklich? Michael Green beweist uns das Gegenteil. Sein heiteres Segelbuch sorgt für Humor an Bord und für befreiendes Gelächter auch in den haarigsten Situationen. Er verrät uns, wie man Mitsegler vom Typ Sauertopf, Großmaul oder Schwarzmaler erkennt, wie man eine Fähre auf See nach dem richtigen Weg fragt, auf welche Schmeichelworte auch der bockigste Motor anspringt, und vor allem gibt er viele praktische Tips. Er selbst braucht z. B. für jeden Törn 438 Rohrzangen, denn 437 fallen bestimmt über Bord, 144 Schachteln Streichhölzer und 149 Dosenöffner, aber keine einzige richtige Visitenkarte (Kollisionsgegner und aufdringliche Stegnachbarn erhalten Falsifikate).
€ 1,-- + Porto

Die schönsten Seefahrergeschichten der Welt (TB)
Autoren: Joseph Conrad, Gabriel G. Márques, Hermann Melville, Jack London, Wilhelm Raabe, Edgar A. Poe, Gorch Fock, B. Traven, Cecil S. Forrester, Graf Luckner, Hans Leip u. a.
€ 1,-- + Porto

Joachim Schult: Segler-Lexikon
mit 5500 Stichwörtern und über 2500 Abbildungen
10. überarbeitete und erweiterte Auflage 1998
guter Zustand, kaum benutzt
€ 15,-- + Porto

Wimmer Wilkenloh: Poppenspäl. Ein Nordfriesland-Krimi (TB)
Ein Montag im September. Im Husumer Schloßpark werden drei Frauen erschossen. Sie gehören alle zum Organisationsteam des Pole-Poppenspäler-Festivals, des großen alljährlichen Kulturereignisses in der Region. Kommissar Jan Swensen und sein Team ermitteln unter Hochdruck. Es gibt zu viele Verdächtige, und es scheint, als könnte jeder der Mörder sein …
wie neu, € 5,-- + Porto

Tom Sharpe: Ein dicker Hund + Bloody Mary (TB)
Ein dicker Hund
Bisher konnte keiner Sir Arnold Gonders, dem korrupten und doch zutiefst gottesfürchtigen Polizeichef von Twixt und Tween, etwas am Zeug flicken. Bis er eines Nachts einen bewußtlosen Jüngling namens Timothy Bright in seinem Ehebett entdeckt. Sir Arnold wittert Verrat und holt zum Gegenschlag aus …
Bloody Mary
Am Porterhouse College ist der Teufel los. Lady Mary Evans, die exzentrische Witwe des früheren Rektors von Porterhouse, glaubt, ihr Gatte sei einem infamen Komplott seiner Kollegen erlegen. Um die Wahrheit ans Licht zu bringen, stiftet sie dem College anonym sechs Millionen Pfund – unter einer Bedingung …
€ 3,-- + Porto

Gisa Pauly: Die Tote am Watt. Ein Sylt-Krimi (TB)
Eine reiche Witwe wird auf Sylt erdrosselt aufgefunden. Hauptkommissar Erik Wolf hofft, den Täter per DNA-Analyse schnell überführen zu können. Mamma Carlotta jedoch, seine italienische Schwiegermutter, hält wenig von solchen modernen Ermittlungsmethoden. Viel lieber verläßt sie sich auf ihre weibliche Intuition. Mit italienischem Charme und zum Schreck der Beamten mischt sie sich in die Ermittlungen ein. Dabei bringt sie sich selbst in Lebensgefahr …
€ 3,-- + Porto

Gina Kolata: Influenza. Die Jagd nach dem Virus (fester Einband, als Mängelexemplar gestempelt)
Kaum eine Seuche wütete in so kurzer Zeit so heftig wie die Grippe-Epidemie von 1918. Weltweit erkrankten 700 Millionen Menschen, in nur wenigen Monaten forderte sie über 20 Millionen Tote – mehr als der Erste Weltkrieg Menschenleben gekostet hatte. Kein Land, kein Kontinent blieb verschont von der tödlichen Viruserkrankung: In Europa, den USA, in Indien, selbst in der kleinsten Eskimosiedlung forderte sie ihre Opfer. Umso erstaunlicher ist es, daß diese Katastrophe scheinbar völlig in Vergessenheit geriet. Erst Ende der neunziger Jahre begann in Labors und Archiven der spannende Wettlauf um die Erforschung des tödlichen Virus. Forscher machten sich auf die Suche nach dem Erreger der tödlichen Influenza, um herauszufinden, warum er so aggressiv war und wie man zukünftige Epidemien verhindern könnte. Gina Kolata ist ein packender Thriller über einen der rätselhaftesten Fälle der Medizingeschichte und zugleich eine kenntnisreiche Darstellung der modernen Virenforschung gelungen, deren Bedeutung im Zeitalter neuer Viruserkrankungen aktueller ist denn je.
wie neu, € 4,-- + Porto

Pearl S. Buck: Die gute Erde (fester Einband) In einem gewaltigen Drama von elementarer Naturkraft, von schicksalhafter Wucht und fast legendärer Größe erleben wir den Aufstieg des Bauern Wang Lung. Die fruchtbare chinesische Ackererde, die „gute Erde“, wird dabei zum Gleichnis irdischer Gerechtigkeit: Wer sät, wird ernten – wer jedoch den angestammten Grund verläßt und dadurch mit den alten Sitten der Väter bricht, fällt in Mißgeschick und innere Zwietracht. Der arme Bauer Wang Lung bringt es durch seine unermüdliche Arbeit zu Reichtum, da er durch seinen ungebrochenen Mut Hungersnot, die Verwüstung seiner Felder durch Heuschreckenschwärme, durch Überschwemmungen immer wieder übersteht.
Schnitt u. Schutzumschlag vergilbt u. etwas fleckig, sonst völlig in Ordnung, € 2,-- + Porto

Frederick Forsyth: Der Lotse (fester Einband)
Am Weihnachtsabend 1957 nähert sich ein einsitziger Jet vom Typ Vampire mit einer Geschwindigkeit von fast 500 Meilen pro Stunde der Küste Englands. Im Cockpit sitzt ein junger Flieger der Royal Air Force, der kurz zuvor auf einem kleinen Militärflughafen in Norddeutschland gestartet ist und sich auf einen Besuch bei seinen Eltern freut. In 27000 Fuß Höhe über der Nordsee fällt die elektrische Anlage aus. Jede Verbindung zum Boden ist abgerissen, das Funkgerät bleibt stumm. Eine Landung ohne Instrumente verhindert de Nebel, für eine Rückkehr zum Kontinent reicht der Treibstoff nicht. Dem Piloten bleibt nur die Hoffnung, sich durch ungewöhnliche Flugmanöver auf den Radarschirmen des britischen Frühwarnsystems bemerkbar zu machen. Es ist die winzige Hoffnung, daß man ihm zu seiner Rettung eine Maschine entgegenschickt, um ihn auf die nächste Piste zu „lotsen“.
Ein Schatten taucht tief unter ihm aus den Wolken auf, und von nun an vollziehen sich Dinge, die sich nicht mehr vom menschlichen Verstand und den von ihm ersonnenen Instrumenten erfassen lassen. Wer ist der Mann, der sich in einer alten Mosquito an seine Seite gesellt und später wieder im Nebel verschwindet? Was bedeuten die seltsamen Buchstaben auf seiner Maschine?
Schnitt u. Schutzumschlag etwas vergilbt, sonst völlig in Ordnung, € 2,-- + Porto

Paul Nizan: Die Verschwörung (fester Einband)
Aus den besten Kreisen der zwanziger Jahre stammt nahezu ausnahmslos eine Gruppe von Philosophiestudenten um Bernard Rosenthal, die vor allem eines verbindet: der Glaube an die große Revolution. Doch das Unbehagen erwächst weniger aus einem Gefühl der sozialen Verantwortung als aus einem durch Herkunft und Tradition vorgezeichneten Lebensweg. Ein revoluionärer Akt, eine anarchistische Tat soll endlich die Trennung von Anspruch und dem – bis dahin mit allen seinen Annehmlichkeiten genossenen – bürgerlichen Leben aufheben. Mit keinem geringeren Ziel als dem, „dem Zeitalter der Lüge“ ein Ende zu bereiten, plant die Gruppe eine Verschwörung, die mit einer Spionageaffäre beginnt.
Als sich Bernard Rosenthal jedoch in eine delikate Liebesaffäre verstrickt, die ihn schließlich in den Selbstmord treibt, und einer der Kampfgenossen aus niedrigen persönlichen Motiven heraus die Gruppe der Verschworenen verrät, bleibt am Ende nichts als Ratlosigkeit, Enttäuschung und Ernüchterung anstelle der Begeisterung für eine Sache, die von Anfang an zum Scheitern verurteilt war.
ungelesen, € 5,-- + Porto

Patrick McGrath: Groteske (fester Einband)
… Diese Geschicht von Mord, Intrige und Geheimnissen birst förmlich vor exzentrischen Träumen, ironischen Schicksalen und den bizarren Auswüchsen einer heftigen, jedoch unterdrückten S.exualität. …
„Groteske ist ein außergewöhnlicher Roman, eine Art Kreuzung zwischen, sagen wir, Henry James’ Turn of the Screw und einem der großen Schauerromane Iris Murdochs. Er ist wunderbar originell, unheimlich, makaber und doch ein komisches Porträt des dekadenten England, ein Roman, der mich gefesselt und amüsiert hat. McGrath ist ein meisterhafter Stilist; Groteske ist hohe Kunst.“ (John Hawkes)
ungelesen, € 5,-- + Porto

Rudolf Braunburg: Im Schatten der Flügel (fester Einband)
Eine Flugzeug-Katastrophe am Mount Erebus bringt Captain Baader auf die Spur einer Gruppe international tätiger, skrupelloser Geschäftemacher, die dabei sind, die letzten unberührten Gebiete der Erde gewissenlos zu zerstören.
wohl auch ungelesen, € 3,-- + Porto

Frank G. Slaughter: Das Pestschiff (fester Einband)
Ein Alptraum wird Wirklichkeit, als der berühmte Geologe Guy Reed und seine junge Mitarbeiterin Lael in den peruanischen Anden ein 5000 Jahre altes Grab öffnen. Das Grab birgt nicht nur die Überreste einer noch unbekannten Kultur, sondern auch einen tödlichen Keim, der sich mit furchterregender Geschwindigkeit ausbreitet und die Menschheit weltweit bedroht. Verzweifelt bemüht sich auf dem Hospitalschiff „Mercy“ der Immunologe Dr. Grant Reed, der Bruder von Guy, die grauenhafte Seuche zu bekämpfen. Bevor es aber unter unsäglichen Mühen gelingt, den Keim zu vernichten, sind Grant und seine Helfer den Bedrohungen durch die Natur und den Angriffen aufgebrachter Menschen ausgeliefert.
Ein fesselnder, fachkundiger Abenteuerroman zu aktuellen Problemen unserer Zeit – beherrscht von Dramatik und tiefer Mitmenschlichkeit.
etwas vergilbt, Umschlag hat kleine Risse, sonst völlig in Ordnung, € 3,-- + Porto

Robert Merle: Die Insel (flexibler Einband mit Schutzumschlag)
Mason, Erster Offizier an Bord der Blossom, erschießt seinen Kapitän, gegen dessen Grausamkeit die Mannschaft revoltierte. Die Meuterer steuern Tahiti an, nehmen dort Eingeborene an Bord und fliehen vor der britischen Admiralität auf eine verlassene Insel.
„Schlucken und Staunen: da haben wir mal für des Buchstabierens noch kundige Intelligenzen jeden Geschlechtes und jeden Alters eine Anti-Schlafdroge, die im Arsenal des Abenteuer-, Marine-, Südsee- und Robinsonadenromans an den stärksten Tobak erinnert … wie man ihn in der Branche des maritimen Abenteuerromans seit Joseph Conrad kaum las.“ (K. H. Kramber in Süddeutsche Zeitung)
wohl auch ungelesen, Schnitt leicht verschmutzt, Umschlag am Rücken etwas angestoßen, € 5,-- + Porto

Ismail Kadaré: Die Festung (fester Einband)
Man schreibt das Jahr 1450; unaufhaltsam dehnt sich das osmanische Reich über den Mittelmerraum aus und überzieht alle Länder, die auf seinem Weg zur Weltherrschaft liegen, mit grausamem Krieg. Schon greifen die ersten Fangarme des türkischen Heeres nach dem nördlichen Europa aus, als der Siegeszug unvermutet ins Stocken gerät. In der unwegsamen, sich jedem Fremden unzugänglich zeigenden Berglandschaft Albaniens stellt sich dieser Weltmacht ein kleines Volk entgegen. Grausam und unerbittlich vollzieht sich die Belagerung der zentralen Festung Kruja. …
ungelesen, € 6,-- + Porto

Joseph Pölzelbauer (Hrsg.), Erich Spiegelhalter (Fotos:( Freiburg (fester Einband)
Fotoband, Format: ca. 25 x 22,5 cm, Kehrer Verlag, Freiburg 1991 (1. Auflage)
sehr guter Zustand, € 3,-- + Porto


Fortsetzung folgt ...
:hallo:

__________________________________________________________________________
Hera Lind: Das Superweib geht an Cornelia T € 2,50 + Porto
John Grisham: Die Begnadigung geht an Cornelia T € 2,50 + Porto
Charlotte MacLeod: Über Stock und Runenstein geht an Cornelia T € 1,50 + Porto

George MacDonald: Lilith geht an Rottimix € 2,50 + Porto
Robert von Rimscha: Die Bushs geht an Rottimix € 1,50 + Porto
David Corn: Die Lügen des George W. Bush geht an Rottimix € 2,50 + Porto
Hans Leyendecker: Die Lügen des Weißen Hauses geht an Rottimix € 2,-- + Porto
Tilman Röhrig: Wie ein Lamm unter Löwen geht an Rottimix € 4,-- + Porto
Monika Hauf: Die Templer und die große Göttingeht an Rottimix € 5,-- + Porto
Norddeutsches Kochbuch ... geht an Rottimix € 5,-- + Porto

Stephen King: Carrie geht an toldi € -,50 + Porto

Peter Berling: Die Ketzerin geht an Sonnenschein € 4,-- + Porto


Bitte gebt mir Bescheid, wenn Ihr nicht mehr warten wollt. :hallo:
 
  • Cornelia T
Frank G. Slaughter: Das Pestschiff bitte noch zu mir. :hallo:

Ich warte dann nicht mehr weiter, sondern bitte ganz lieb um deine Bankdaten. ;)
 
  • krokodil
Cornelia, ich guck erstmal, wie ich die Bücher verpacke. :hallo:
 
  • Dobi56
Wenn noch da:

Die Maske
Die Totenwäscherin
Die Ketzerin

zu mir bitte. Mal sehen was noch kommt.
 
  • krokodil
@ Cornelia: Hast PN. :hallo:

@ Dobi 56: Sabine, bei der Ketzerin war Sonnenschein schneller. Die anderen beiden Bücher pack ich Dir gern zu Deinen CDs. :)
 
  • krokodil
Nachschlag: :)

James Clavell: Rattenkönig + Tai-Pan (TB)
Rattenkönig
In dem japanischen Gefangenenlager Changi bei Singapur Anfang 1945: Achttausend Kriegsgefangene der Alliierten kämpfen in der Gluthitze des Dschungels ums nackte Überleben. Sie leiden unter der qualvollen Enge, unter Schmutz und Dreck und dem lebensbedrohenden Mangel an Nahrung und Medikamenten. Nur der „King“, ein amerikanischer Korporal, hat sich dank seines gut florierenden Schwarzhandels im Lager ein eigenes, fast behagliches „Königreich“ aufgebaut. Geschäftsinstinkt und Erfolg machen ihn zum gefürchteten und meistgehaßten, aber auch meistumschmeichelten Mittelpunkt des Lagerlebens. Sein einziger Freund ist der vonehme englische Fliegerleutnant Peter Marlowe, der – ein ausgesprochener Anti-Typ zum „King“ – schon bald erkennen muß, wie schwer die Grenzen zwischen Recht und Unrecht zu ziehen sind, wenn das eigene Leben auf dem Spiel steht.
James Clavell war selbst Kriegsgefangener in dem Lager, das er hier beschreibt. Und das spürt man in jeder Zeile. So packend, so lebendig können nur Erfahrungen aus erster Hand wiedergegeben werden. Ein authentischer Roman, voll explosiver Spannung, voller Brutalität und Korruption, aber auch ein Zeugnis der Kameradschaft und Menschlichkeit.
Tai-Pan
Tai-Pan – in der chinesischen Sprache „Oberster Führer“ –, das ist der Mann, der die wirkliche Macht in Händen hält. Und ein solcher Tai-Pan ist der rothaarige, grünäugige Schotte Dirk Struan, ein Riese von einem Mann mit granitenem Willen, ein Abenteurer aus Leidenschaft und besessen von dem Plan, Hongkong, die Insel vor dem chinesischen Festland, zum Sprungbrett in das geheimnisvolle Riesenreich, zu einem „Juwel in der Krone Ihrer Britischen Majestät“ zu machen. 1841 erreicht er sein Ziel. Es ist der Kampf eines Giganten – seinem Jahrhundert weit voraus –, der erkennt, daß China, seit zweihundert Jahren jedem Europäer verschlossen, als gleichberechtigtes Mitglied in die Familie der Völker einbezogen werden muß, daß die weißen „Barbaren“ von der uralten Kultur dieses Reiches zu lernen haben. Tai-Pan – das ist die atemberaubende Geschichte von Macht, Haß und Liebe, von der Gier nach Opium und Tee, Seide und Silber, es ist die Geschichte von Kaufherren und Seefahrern, Schmugglern und Piraten, Mandarins und zwielichtigen Chinesen, von Kurtisanen und Halsabschneidern. Und als der erste Taifun über den neuen Handelsplatz hinwegfegt, zieht er eine mörderische Spur, aber die Insel besteht ihre Zerreißprobe, das Werk Dirk Struans, des Tai-Pan, kann selbst die Natur nicht besiegen …
€ 2,50 + Porto

Carol Thurston: Eine Liebe für die Ewigkeit (TB)
Als Senachtenre, genannt Tenre, ein junger Arzt, der mehr auf seinen Verstand und die praktischen Heilmethoden des Volkes vertraut als auf die religiösen Rituale der Priester, in den Palast des Hohenpriesters Ramose geholt wird, ahnt er, daß ihm Ungewöhnliches bevorsteht. Aber erst, als er erkennt, daß die Gebärende, der er helfen soll, niemand anderes ist als die schöne Nofretete, einst königliche Gemahlin des häretischen Pharaos Echnaton, weiß er, in welch lebensgefährliche Machenschaften er verwickelt wird. Nur zu offensichtlich ist, daß die Tochter des Priesters und der ehemaligen Königin, die er ins Leben holt und der später der Name Aset gegeben wird, als Faustpfand dienen soll im Kampf um den Thron der Pharaonen. Aset, als deren Erzieher er berufen wird, erobert als junge Frau das Herz Tenres, und später, als Künstlerin, das Herz des ägyptischen Volkes mit ihren Bildergeschichten, in denen sie die verbrecherischen Intrigen derer anprangert, die um den Thron des Horus kämpfen, auch die Intrigen ihrer eigenen Mutter.
Mehr als 33 Jahrhunderte später erinnert sich Kate McKinnon an Menschen, die sie nie gekannt, an Plätze, die sie nie gesehen hat, und an Ereignisse, die niemals stattgefunden haben – zumindest nicht in ihrer Gegenwart. Sie ist von einem Museum in Denver beauftragt worden, eine Ausstellung altägyptischer Mumien zu gestalten. Als die Durchleuchtung der Mumie einer jungen Frau zeigt, daß deren Skelett schon vor der Einbalsamierung schwer beschädigt war und daß man ihr den Kopf eines Mannes zwischen die Beine gelegt hat, verfällt Kate immer mehr der Faszination dieses Geheimnisses.
€ 2,50 + Porto

Brigitte Blobel: Der Ruf des Falken (TB)
Als die junge Journalistin Nadine Malten erfährt, daß der geheimnisumwitterte Scheich Zayed an einem Ort in der Wüste Urlaub macht, verfolgt sie nur ein Ziel: Sie will ein Interview. Gegen alle Widerstände setzt sie ihren Willen durch – und ein Abenteuer beginnt, das sie beinahe das Leben kostet. Ganz auf der Hut, dem Charisma des Scheichs nicht zu verfallen, droht sie ihm doch zu erliegen.
€ 2,50 + Porto

Oriana Fallaci: Inschallah (fester Einband)
"Wenn du mir einen Revolver an die Schläfe hieltest und mich zwängest, das Buch in einem Wort zusammenzufassen, würde ich antworten: Schicksal. Es ist ein Buch über das Schicksal. Inschallah", sagt die italienische Journalistin und Kriegsberichterstatterin Oriana Fallaci über ihren Roman. Ort der Handlung ist Beirut. Dorthin wird 1983 ein italienisches Expeditionskorps geschickt, um zusammen mit französischen, amerikanischen und britischen Einheiten im libanesischen Bürgerkrieg Frieden zu stiften. Der junge Mailänder Mathematikstudent Angelo ist als Feldwebel einer Eliteeinheit Mitglied dieser Expedition. Er verliebt sich in eine selbstbewußte Libanesin, doch die Beziehung der beiden findet ein jähes Ende...
ungelesen; € 5,-- + Porto

Hans G. Bentz: Gute Nacht, Jakob (TB)
Dieser heitere Roman von dem echten Berliner Jungen und seiner zahmen Dohle Jakob ist eine Lebensgeschichte eigener Art, die durch ihren liebenswerten Charme bezaubert. In seinem kurzen, aber tatenreichen Leben verübt der gefiederte Held eine erstaunliche Menge an köstlichem Unfug. Diese heiteren Begebenheiten sind es, die Hans an das Leben heranführen und die Erwachsenen zu jugendlicher Beschwingtheit zurückfinden lassen. Das Berlin der kaiserlichen Ära glänzt hier noch einmal schillernd auf, mit seiner unverwechselbaren Atmoshpäre, mit farbenprächtigen Uniformen, der Wache Unter den Linden und großen gesellschaftlichen Ereignissen.
9. Auflage 1970, aber sehr gut erhalten; € 1,50 + Porto

Peter Straub: Koko (TB)
Er mordet, wie man es ihm in Vietnam beigebracht hat: lautlos und wirkungsvoll. So entsteht aus dem Treffen der Veteranen des Kriegs in Südostasien eine Orgie des Schreckens und der Gewalt. Auch Harry Beevers wird von seiner Vergangenheit in der Spezial-Einheit eingeholt … Ein Thriller von eiskalter Präzision und beklemmender Dichte!
€ 2,50 + Porto

Peter Straub: Der Hauch des Drachen (TB)
Hampstead, Connecticut, ist ein idyllisch gelegenes, verträumtes Städtchen. Bis in der nahe gelegenen chemischen Fabrik der Katastrophenfall eintritt. Durch ein defektes Ventil tritt ein chemischer Kampfstoff aus und treibt als todbringende Wolke auf Hampstead zu. Der Hauch des Drachen senkt sich auf die Menschen und weckt das Böse in der dunklen Vergangenheit der Stadt, das nun wieder menschliche Gestalt annimmt.
€ 2,-- + Porto

Eric van Lustbader: French Kiss (TB)
Wer die drei geheimnisvollen Dolche, die Symbole der Theravadan-Buddhisten, in seinen Besitz bringt, hat die Macht, die Menschheit zu beherrschen. Diese Dolche mit der mysteriösen Kraft sind in die Hände von Fremden gefallen …
Chinatown, New-York - Paris, Nizza - Vietnam, Kambodscha: Eric van Lustbader läßt seine Protagonisten weltweit agieren. Es geht um mystische und mythische Zusammenhänge, um drei geheimnisvolle Dolche und mysteriöse Kräfte in einer triadenähnlichen Sphäre. Ein äußerst kurzweiliger Actionthriller, der Präteritum und Präsens ineinander verschmelzen läßt, stets geheimnisumwittert und dennoch jederzeit für den Leser transparent - ein Muss für Liebhaber von Asien-Thrillern!
€ 3,-- + Porto

Alice T. Hobart: China-Trilogie (3 TB im Schuber)
Band 1: Strom, du Schicksal
Der Jangtsekiang mit seiner unberechenbaren Gewalt ist der Schicksalsstrom Chinas. Von Geistern und Dämonen bewohnt, ist er für jeden Chinesen die Mutter des Guten und Bösen. Um diesen Fluß rankt sich der erste Band der berühmten China-Trilogie, eine meisterhafte Studie der unergründlichen chinesischen Welt mit ihren uralten geheiligten Traditionen.
Band 2: Petroleum für die Lampen Chinas
Im zweiten Band der Trilogie erzählt die Autorin vom Leben und den ungewöhnlichen Abenteuern des Amerikaners Stephen Chase. Im Auftrag einer Ölgesellschaft muß er sich im „Land der Mitte“ gegen Epidemien, Naturkatastrophen, Aufstände und Bürgerkriegstruppen behaupten.
Band 3: Das Haus der heilenden Hände
Mit diesem Roman rundet sich das mächtige Panorama des jahrhundertealten Kampfes zwischen dem Reich der Mitte und der Alten Welt, das A. T. Hobart in ihrer Trilogie meisterhaft und voll dramatischer Höhepunkte entworfen hat.
€ 5,-- + Porto

Paul Grote: Bitterer Chianti. Ein Wein-Krimi (TB)
Eine Foto-Reportage für einen Weinführer in der Toskana. Ein Auftrag ganz nach dem Geschmack des Hamburger Fotografen Frank Gatow. Alles läuft wunderbar, bis ein Winzer und sein Sohn kurz vor Franks Besuch spurlos verschwinden. Frank wird von den Carabinieri verdächtigt, er muß seine Unschuld beweisen. Da kommen ihm zwei Winzerinnen unerwartet zu Hilfe …
€ 2,50 + Porto

Ridley Pearson: Ultimatum. Roman einer Erpressung (TB, als Mängelexemplar gestempelt)
Explosion in einem riesigen Einkaufs- und Vergnügungszentrum in der Nähe von Boston. Der Sicherheitschef glaubt zuerst an einen Unfall – bis sich der schreckliche Verdacht bestätigt, daß er es mit einem heimtückischen Sabotageakt zu tun hat. Tausende von Menschen sind in höchster Lebensgefahr, wenn er nicht auf die Forderungen des offensichtlich geistesgestörten Erpressers eingeht …
etwas angestoßen, € 1,50 + Porto

Wolfgang Herles: Wir sind kein Volk. Eine Polemik (TB)
Der Fall der Mauer war eine fantastische Nachricht. Aber das, was danach kam, hat den Deutschen die Glücksgefühle gründlich ausgetrieben: Die „blühenden Landschaften in Ostdeutschland“ sind ferner denn je, die gesamtdeutsche Wirtschaft wir durch die falsch konzipierte Vereinigung gelähmt. Fünfzehn Jahre später liefert Wolfgang Herles eine provozierende Aufarbeitung der deutschen Einheit und fordert, den Wunschtraum vom „einig Vaterland“ endlich zu begraben.
€ 2,-- + Porto

Gabor Steingart: Deutschland. Der Abstieg eines Superstars (TB)
Gabor Steingarts intelligente und pointierte Analyse über Aufstieg und Absturz des Wohlfahrtsstaates Deutschland hat eine Debatte über die Zukunft unseres Landes ausgelöst. Und er weiß, wovon er spricht: Als Chef des Berliner Spiegel-Büros arbeitet er im Zentrum des politischen Geschehens. Er zieht eine überraschende Schlußbilanz, denn unsere Art zu arbeiten, zu leben und Politik zu machen, ist längst überholt. Die Summe der Neuerungen kommt einer Neugründung des Staates gleich.
€ 2,-- + Porto

Konrad Hansen: Die Rückkehr der Wölfe (TB)
Winter 1644: bewegte Zeiten vor dem Hintergrund des Dreißigjährigen Krieges, auch für den Theologiestudenten Jobst Steen. Er flieht vor einem mordlustigen gehörnten Ehemann in das Pastorat eines kleinen holsteinischen Dorfes. Dort erliegt Jobst den Reizen einer geheimnisvollen Schönheit und wehrt sich nicht gegen die Annäherungen der lüsternen, eifersüchtigen Pastorengattin, deren Mann sich unerbittlich der Hexenjagd widmet und am Ende die Teufelsbuhlen im eigenen Haus findet.
ungelesen, € 4,-- + Porto

Wolfgang J. Krauss: Seetang. Geschichten von Seglern und Yachten (fester Einband)
Alle Segler kennen die Bücher und Geschichten vom segelnden Familienvater Gustaf, die W. J. Krauss geschrieben hat. Er schreibt im vorliegenden Buch über das Leben auf seegehenden Yachten. Treffend und mit viel Sinn für das Typische vieler Begebenheiten schiledert er Episoden aus dem Leben von Seglern und Yachten, die junge und alte Segler gleichermaßen begeistern.
€ 2,50 + Porto

Dieter Bromund: Kompaßkurs Mord (TB)
Drei Segelthriller in einem Band: Schatten über dem Golf. Die korsischen Freunde. Die erste Reise war angenehm
Die drei Segelthriller um Skipper Heiko Husmans und seine Yacht Opa Reimer zeigen, daß Gefahr auf See nicht nur von Wind und Wetter ausgehen kann. Manchmal wird ein Segler – wie hier – auch unversehens in kriminelle Ereignisse verwickelt.
Im ersten Teil rettet Husmans die Besatzung einer in Not geratenen Marineyacht und gewinnt dadurch zwei geheimnisvolle Chartergäste, die weniger am Segeln als an den verborgenen Gesetzen des Vogelflugs über der Ostsee interessiert sind. Aber das merkt Husmans erst, als ihm auf der Pier von Högby Kugeln um die Ohren pfeifen …
Bei seinem zweiten Abenteuer erhält er von einem Oberstaatsanwalt den Auftrag, ihn mit seinem Boot auf Korsika zu treffen. Angeblich sucht der Jurist den versunkenen Schatz des Aeneas. Aber da war doch vor Jahren dieser aufsehenerregende Heroinprozeß, dessen Hintermänner von der Staatsanwaltschaft nie ermittelt wurden …
Und schließlich fischt Husmans bei einem Überführungstörn mit einem Freund im Golfe du Lion rätselhafte Wrackteile aus dem Wasser, die bei der französischen Polizei die höchsten Instanzen alarmieren. Dennoch hätten die deutschen Segler mit zwei hübschen Mannequins herrliche Ferien verlebt, wenn ihnen das Boot nicht plötzlich um die Ohren geflogen wäre. Denn die Schatten der Vergangenheit sind lang und greifen auch nach Unschuldigen …
Die drei Thriller kombinieren die Spannung moderner Kriminalfälle mit der Dramatik des Hochseesegelns auf kleinen Yachten.
€ 2,-- + Porto

Horst Haftmann: Mit Neptun auf du und du (TB)
Ein auf Ost- und Nordsee ergrauter Segler geht auf große Fahrt zu einer jungen Liebe, natürlich auf eigenen Planken und nur begleitet von Pit, dem eigenwilligen Siamkater. Auf der dänischen Insel Anholt trifft Haftmann die Finnin Britt wieder, und im Oslofjord feiert er mit norwegischen Fischern die Mittsommernacht; dazwischen liegt das, was die sympathische, einfühlsame Erzählweise des Autors ausmacht: Kenntnisreich, liebevoll und augenzwinkernd plaudert er über die rauhen, aber gemütvollen Menschen, die auf und an der See leben, und über die faszinierende skandinavische Landschaft. Für Nordlandkenner ist dieses Buch ein einziges Wiedersehensfest; Neulinge aber sollten sich vom Autor ermutigen lassen und mit ihm und seiner Yacht Azimuth aufbrechen ins Abenteuer.
€ 1,50 + Porto

Gabriele Hoffmann: Sommerhelden. Heiterer Segelroman (TB)
Helden für drei Wochen, einen ganzen herrlichen Segelurlaub lang – das sind sie alle, die Ostseefahrer an Bord der Yacht Gerti III. Kapitän Hans Haase: 49 Wochen im Jahr ist er der hart arbeitende Fabrikant, aber erst auf See darf er zeigen, was wirklich in ihm steckt. Bordfrau Gerti Haase wird leicht seekrank und bleibt lieber bei ihren Töpfen und Fendern, hält aber mit Verständnis und Humor die ganze Crew zusammen. Dr. Arne Schultz: Biologe und stiller Brillenträger, doch in der Not entpuppt er sich als der wahre Held. Janina und Paul, zwei Gäste mit Abenteuerlust und romantischen Ideen, die auf See klüger werden. Markus Haase (9) fühlt sich trotz Schildkröte einsam an Bord, hat aber im entscheidenden Moment den entscheidenden Einfall. Nach Finnland brechen sie auf, aber wo sie landen und was sie dabei erleben, das schildert die Autorin so treffend, daß sich jede Familiencrew hier wiedererkennen wird: Ja, genauso war es auch bei uns!
€ 1,50 + Porto

Michael Green: Ruder hart links! Eine heitere Segelanweisung (TB)
„Jedes Jahr schwöre ich mir, im Urlaub nicht wieder zu segeln“, sagt Michael Green. Aber so ein Ferientrip mit alten Freunden auf einer Charteryacht hat etwas Unwiderstehliches für Leute, in denen der Drang zum Wasser rumort. Und wie er rumort: Mit vollen Segeln Fahrt über den Achtersteven zu machen – das schafft nicht jeder. Rammen böswillig im Weg liegender Motorboote, Mann über Bord, Festsitzen auf Schiet, Explosion des Bootes, Wahnsinn des Kapitäns – hier ist wirklich alles dran, was den Segelsport so beliebt macht.
€ 1,-- + Porto

Michael Green: Ruder hart rechts! Kluge Ratschläge für Fahrtensegler (TB)
Wer segelt, hat nichts zu lachen. Wirklich? Michael Green beweist uns das Gegenteil. Sein heiteres Segelbuch sorgt für Humor an Bord und für befreiendes Gelächter auch in den haarigsten Situationen. Er verrät uns, wie man Mitsegler vom Typ Sauertopf, Großmaul oder Schwarzmaler erkennt, wie man eine Fähre auf See nach dem richtigen Weg fragt, auf welche Schmeichelworte auch der bockigste Motor anspringt, und vor allem gibt er viele praktische Tips. Er selbst braucht z. B. für jeden Törn 438 Rohrzangen, denn 437 fallen bestimmt über Bord, 144 Schachteln Streichhölzer und 149 Dosenöffner, aber keine einzige richtige Visitenkarte (Kollisionsgegner und aufdringliche Stegnachbarn erhalten Falsifikate).
€ 1,-- + Porto

Die schönsten Seefahrergeschichten der Welt (TB)
Autoren: Joseph Conrad, Gabriel G. Márques, Hermann Melville, Jack London, Wilhelm Raabe, Edgar A. Poe, Gorch Fock, B. Traven, Cecil S. Forrester, Graf Luckner, Hans Leip u. a.
€ 1,-- + Porto

Joachim Schult: Segler-Lexikon
mit 5500 Stichwörtern und über 2500 Abbildungen
10. überarbeitete und erweiterte Auflage 1998
guter Zustand, kaum benutzt
€ 15,-- + Porto

Wimmer Wilkenloh: Poppenspäl. Ein Nordfriesland-Krimi (TB)
Ein Montag im September. Im Husumer Schloßpark werden drei Frauen erschossen. Sie gehören alle zum Organisationsteam des Pole-Poppenspäler-Festivals, des großen alljährlichen Kulturereignisses in der Region. Kommissar Jan Swensen und sein Team ermitteln unter Hochdruck. Es gibt zu viele Verdächtige, und es scheint, als könnte jeder der Mörder sein …
wie neu, € 5,-- + Porto

Tom Sharpe: Ein dicker Hund + Bloody Mary (TB)
Ein dicker Hund
Bisher konnte keiner Sir Arnold Gonders, dem korrupten und doch zutiefst gottesfürchtigen Polizeichef von Twixt und Tween, etwas am Zeug flicken. Bis er eines Nachts einen bewußtlosen Jüngling namens Timothy Bright in seinem Ehebett entdeckt. Sir Arnold wittert Verrat und holt zum Gegenschlag aus …
Bloody Mary
Am Porterhouse College ist der Teufel los. Lady Mary Evans, die exzentrische Witwe des früheren Rektors von Porterhouse, glaubt, ihr Gatte sei einem infamen Komplott seiner Kollegen erlegen. Um die Wahrheit ans Licht zu bringen, stiftet sie dem College anonym sechs Millionen Pfund – unter einer Bedingung …
€ 3,-- + Porto

Gisa Pauly: Die Tote am Watt. Ein Sylt-Krimi (TB)
Eine reiche Witwe wird auf Sylt erdrosselt aufgefunden. Hauptkommissar Erik Wolf hofft, den Täter per DNA-Analyse schnell überführen zu können. Mamma Carlotta jedoch, seine italienische Schwiegermutter, hält wenig von solchen modernen Ermittlungsmethoden. Viel lieber verläßt sie sich auf ihre weibliche Intuition. Mit italienischem Charme und zum Schreck der Beamten mischt sie sich in die Ermittlungen ein. Dabei bringt sie sich selbst in Lebensgefahr …
€ 3,-- + Porto

Gina Kolata: Influenza. Die Jagd nach dem Virus (fester Einband, als Mängelexemplar gestempelt)
Kaum eine Seuche wütete in so kurzer Zeit so heftig wie die Grippe-Epidemie von 1918. Weltweit erkrankten 700 Millionen Menschen, in nur wenigen Monaten forderte sie über 20 Millionen Tote – mehr als der Erste Weltkrieg Menschenleben gekostet hatte. Kein Land, kein Kontinent blieb verschont von der tödlichen Viruserkrankung: In Europa, den USA, in Indien, selbst in der kleinsten Eskimosiedlung forderte sie ihre Opfer. Umso erstaunlicher ist es, daß diese Katastrophe scheinbar völlig in Vergessenheit geriet. Erst Ende der neunziger Jahre begann in Labors und Archiven der spannende Wettlauf um die Erforschung des tödlichen Virus. Forscher machten sich auf die Suche nach dem Erreger der tödlichen Influenza, um herauszufinden, warum er so aggressiv war und wie man zukünftige Epidemien verhindern könnte. Gina Kolata ist ein packender Thriller über einen der rätselhaftesten Fälle der Medizingeschichte und zugleich eine kenntnisreiche Darstellung der modernen Virenforschung gelungen, deren Bedeutung im Zeitalter neuer Viruserkrankungen aktueller ist denn je.
wie neu, € 4,-- + Porto

Pearl S. Buck: Die gute Erde (fester Einband) In einem gewaltigen Drama von elementarer Naturkraft, von schicksalhafter Wucht und fast legendärer Größe erleben wir den Aufstieg des Bauern Wang Lung. Die fruchtbare chinesische Ackererde, die „gute Erde“, wird dabei zum Gleichnis irdischer Gerechtigkeit: Wer sät, wird ernten – wer jedoch den angestammten Grund verläßt und dadurch mit den alten Sitten der Väter bricht, fällt in Mißgeschick und innere Zwietracht. Der arme Bauer Wang Lung bringt es durch seine unermüdliche Arbeit zu Reichtum, da er durch seinen ungebrochenen Mut Hungersnot, die Verwüstung seiner Felder durch Heuschreckenschwärme, durch Überschwemmungen immer wieder übersteht.
Schnitt u. Schutzumschlag vergilbt u. etwas fleckig, sonst völlig in Ordnung, € 2,-- + Porto

Frederick Forsyth: Der Lotse (fester Einband)
Am Weihnachtsabend 1957 nähert sich ein einsitziger Jet vom Typ Vampire mit einer Geschwindigkeit von fast 500 Meilen pro Stunde der Küste Englands. Im Cockpit sitzt ein junger Flieger der Royal Air Force, der kurz zuvor auf einem kleinen Militärflughafen in Norddeutschland gestartet ist und sich auf einen Besuch bei seinen Eltern freut. In 27000 Fuß Höhe über der Nordsee fällt die elektrische Anlage aus. Jede Verbindung zum Boden ist abgerissen, das Funkgerät bleibt stumm. Eine Landung ohne Instrumente verhindert de Nebel, für eine Rückkehr zum Kontinent reicht der Treibstoff nicht. Dem Piloten bleibt nur die Hoffnung, sich durch ungewöhnliche Flugmanöver auf den Radarschirmen des britischen Frühwarnsystems bemerkbar zu machen. Es ist die winzige Hoffnung, daß man ihm zu seiner Rettung eine Maschine entgegenschickt, um ihn auf die nächste Piste zu „lotsen“.
Ein Schatten taucht tief unter ihm aus den Wolken auf, und von nun an vollziehen sich Dinge, die sich nicht mehr vom menschlichen Verstand und den von ihm ersonnenen Instrumenten erfassen lassen. Wer ist der Mann, der sich in einer alten Mosquito an seine Seite gesellt und später wieder im Nebel verschwindet? Was bedeuten die seltsamen Buchstaben auf seiner Maschine?
Schnitt u. Schutzumschlag etwas vergilbt, sonst völlig in Ordnung, € 2,-- + Porto

Paul Nizan: Die Verschwörung (fester Einband)
Aus den besten Kreisen der zwanziger Jahre stammt nahezu ausnahmslos eine Gruppe von Philosophiestudenten um Bernard Rosenthal, die vor allem eines verbindet: der Glaube an die große Revolution. Doch das Unbehagen erwächst weniger aus einem Gefühl der sozialen Verantwortung als aus einem durch Herkunft und Tradition vorgezeichneten Lebensweg. Ein revoluionärer Akt, eine anarchistische Tat soll endlich die Trennung von Anspruch und dem – bis dahin mit allen seinen Annehmlichkeiten genossenen – bürgerlichen Leben aufheben. Mit keinem geringeren Ziel als dem, „dem Zeitalter der Lüge“ ein Ende zu bereiten, plant die Gruppe eine Verschwörung, die mit einer Spionageaffäre beginnt.
Als sich Bernard Rosenthal jedoch in eine delikate Liebesaffäre verstrickt, die ihn schließlich in den Selbstmord treibt, und einer der Kampfgenossen aus niedrigen persönlichen Motiven heraus die Gruppe der Verschworenen verrät, bleibt am Ende nichts als Ratlosigkeit, Enttäuschung und Ernüchterung anstelle der Begeisterung für eine Sache, die von Anfang an zum Scheitern verurteilt war.
ungelesen, € 5,-- + Porto

Patrick McGrath: Groteske (fester Einband)
… Diese Geschicht von Mord, Intrige und Geheimnissen birst förmlich vor exzentrischen Träumen, ironischen Schicksalen und den bizarren Auswüchsen einer heftigen, jedoch unterdrückten S.exualität. …
„Groteske ist ein außergewöhnlicher Roman, eine Art Kreuzung zwischen, sagen wir, Henry James’ Turn of the Screw und einem der großen Schauerromane Iris Murdochs. Er ist wunderbar originell, unheimlich, makaber und doch ein komisches Porträt des dekadenten England, ein Roman, der mich gefesselt und amüsiert hat. McGrath ist ein meisterhafter Stilist; Groteske ist hohe Kunst.“ (John Hawkes)
ungelesen, € 5,-- + Porto

Rudolf Braunburg: Im Schatten der Flügel (fester Einband)
Eine Flugzeug-Katastrophe am Mount Erebus bringt Captain Baader auf die Spur einer Gruppe international tätiger, skrupelloser Geschäftemacher, die dabei sind, die letzten unberührten Gebiete der Erde gewissenlos zu zerstören.
wohl auch ungelesen, € 3,-- + Porto

Robert Merle: Die Insel (flexibler Einband mit Schutzumschlag)
Mason, Erster Offizier an Bord der Blossom, erschießt seinen Kapitän, gegen dessen Grausamkeit die Mannschaft revoltierte. Die Meuterer steuern Tahiti an, nehmen dort Eingeborene an Bord und fliehen vor der britischen Admiralität auf eine verlassene Insel.
„Schlucken und Staunen: da haben wir mal für des Buchstabierens noch kundige Intelligenzen jeden Geschlechtes und jeden Alters eine Anti-Schlafdroge, die im Arsenal des Abenteuer-, Marine-, Südsee- und Robinsonadenromans an den stärksten Tobak erinnert … wie man ihn in der Branche des maritimen Abenteuerromans seit Joseph Conrad kaum las.“ (K. H. Kramber in Süddeutsche Zeitung)
wohl auch ungelesen, Schnitt leicht verschmutzt, Umschlag am Rücken etwas angestoßen, € 5,-- + Porto

Ismail Kadaré: Die Festung (fester Einband)
Man schreibt das Jahr 1450; unaufhaltsam dehnt sich das osmanische Reich über den Mittelmerraum aus und überzieht alle Länder, die auf seinem Weg zur Weltherrschaft liegen, mit grausamem Krieg. Schon greifen die ersten Fangarme des türkischen Heeres nach dem nördlichen Europa aus, als der Siegeszug unvermutet ins Stocken gerät. In der unwegsamen, sich jedem Fremden unzugänglich zeigenden Berglandschaft Albaniens stellt sich dieser Weltmacht ein kleines Volk entgegen. Grausam und unerbittlich vollzieht sich die Belagerung der zentralen Festung Kruja. …
ungelesen, € 6,-- + Porto

Joseph Pölzelbauer (Hrsg.), Erich Spiegelhalter (Fotos:( Freiburg (fester Einband)
Fotoband, Format: ca. 25 x 22,5 cm, Kehrer Verlag, Freiburg 1991 (1. Auflage)
sehr guter Zustand, € 3,-- + Porto

Anne Wilson: Die Welt der Burger (broschiert)
Rezepte für viele verschiedene Burger (auch vegetarische), Kartoffelsnacks und Gewürzsaucen
sehr guter Zustand, € 1,50 + Porto

Anne Wilson: Weihnachten. Festessen und Geschenke (broschiert)
Ein Weihnachtsbuch mit köstlichen Festtagsmenues für die ganze Familie, mit verführerischen Überraschungen, selbstgemachten Leckereien aus der Feinschmeckerküche und phantasievollen Bastelideen zum Selbermachen und Verschenken
sehr guter Zustand, € 1,50 + Porto

Die besten traditionellen Rezepte der griechischen Küche (broschiert)
Vorspeisen, Suppen, Salate, Pasteten, Eierspeisen, Teigwaren/Reis, Soßen, Fleischspeisen, Hackfleischspeisen, Geflügel, Wildbret, Fischgerichte, Gemüse, Gebäck (190 Seiten)
sehr guter Zustand, € 4,-- + Porto

Susanne Hassenkamp: Die Route der Genüsse. Die besten Tips für Feinschmecker in Deutschland. Land und Leute, Spezialitäten und Spezialisten, Märkte und Feste (fester Einband)
Wer machten den würzigsten Ziegenkäse und wer den zartesten Baumkuchen? Wo können Sie Forellen fangen und gleich über dem offenen Feuer grillen? Wo finden Sie den Obstgarten, in dem es mehr als zwanzig Apfelsorten gibt? Für Reisende, die genießen wollen oder ein originelles Geschenk suchen, beschreibt dieser „Deutschland-Verführer“ Bauernhöfe, auf denen noch die traditionellen lokalen Spezialitäten gepflegt werden, ohne der Natur dabei ins Handwerk zu pfuschen.
Er zeigt kleine besondere Läden für Delikatessen, die es sonst nirgendwo gibt. Auf Ihrem Weg zu solch regionalen Besonderheiten führen wir Sie auch zu dem pittoresken Gasthaus, das Sie schon immer gesucht haben, und zu den kleinen und großen Museen, indenen sich alles ums Essen und Trinken dreht.
Außerdem finden Sie für jede Region einen Veranstaltungskalender, der über die regelmäßig stattfindenden Blumen-, Bauern- und Naschmärkte informiert, über Kirmesvergnügen und Weinfeste.
Dieser andere Reiseführer zeig – in 38 Landscahften gegliedert – mehr als 300 Reise- und Ausflugsziele in ganz Deutschland, die Ihrem Gaumen schmeicheln und Ihre Seele erfreuen.
1. Auflage 1996; mit vielen Fotos und anderen Abbildungen
wie neu, € 4,-- + Porto

Die schönsten Autotouren in Deutschland (fester Einband)
Die reizvollsten Ausflugsregionen in Deutschland. 25 mal mit dem Auto unterwegs – von der Nordseeküsten bis nach oberbayern. Sorgfältig zusammengestellte Touren mit touristischen Karten im übersichtlichen Maßstab. Fundierte Einführung in Kultur, Geographie und Geschichte. Genauer Routenbeschreibung mit Sehenswürdigkeiten. Über 100 farbige Bilder.
Eine Jahresangabe habe ich nicht gefunden, jedoch den Vermerk „Printed in West-Germany. Das Buch muß kurz vor der Wende erschienen sein, was auch erklärt, warum die „neuen“ Bundesländer nicht berücksichtigt sind. Auf die Karten sollte man sich sicher nicht mehr verlassen, aber für Anregungen ist dieses Buch allemal noch gut.
sehr guter Zustand, € 2,-- + Porto

Jon Land: Die Mauern von Jericho. Thriller (TB)
„Der Wolf“, ein brutaler Serienmörder, der seine Opfer bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt, macht die Westbank und die uralte Stadt Jericho unsicher und gefährtdet den Friedensprozeß im Nahen Osten.
Ben Kamal, nspektor bei der öalästinensischen Polizei, soll – gemeinsam mit seiner israelischen Kollegin Danielle Barnea – den „Worf“ unschädlich machen. Es beginnt ein gnadenloser Wettlauf mit der Zeit, in dessen Verlauf die beiden Polizisten eine Verschöwrung aufdecken, die den Frieden einer ganzen Region bedroht. Und der „Wolf“ ist nicht der einzige und beileibe nicht der gefährlichste Gegner, mit dem Danielle und Ben konfrontiert werden.
sehr guter Zustand, € 3,-- + Porto

Katarina Mazetti: Der Kerl vom Land. Eine Liebesgeschichte (TB)
Zwischen Desirée und Benny funkt es, und zwar ausgerechnet auf dem Friedhof. Nach einigen Wochen voller Leidenschaft schieben sich die gegenseitigen Erwartungen störend dazwischen: Der Landwirt Benny braucht eine handfeste Frau, die ihm auf dem Hof zur Seite steht, und die Bibliothekarin Desirée interessiert sich vor allem für Literatur und Theater. Voller Situationskomik erzählt Katarina Mazetti von einer ganz und gar ungewöhnlichen Liebe.
sehr guter Zustand, € 2,50 + Porto

Katarina Mazetti: Mein Kerl vom Land und ich. Eine Liebesgeschichte geht weiter (TB)
Kann das gutgehen: ein Landwirt und eine Bibliothekarin aus der Stadt? Benny und Desirée wissen, daß es nicht einfach wird, aber Desirées biologische Uhr tickt, und sie geben dem Schicksal eine letzte Chance. Und siehe da: Desirée wird schwanger und zieht zu Benny auf den Hof. Doch das Leben auf dem Land ist mehr als gewöhnungsbedürftig … Warmherzig und witzig erzählt Katatina Mazetti, wie sich die beiden trotz aller Gegensätze zusammenraufen.
sehr guter Zustand, € 2,50 + Porto

John S. Marr, John Baldwin: Die elfte Plage (TB)
Mysteriöse Viruserkrankungen greifen in Amerika um sich. Nicht nur das FBI, auch der Vrologe Jack Bryne ist einem Psychopathen auf der Spur, der in der Neuen Welt die zehn biblischen Plagen auf grauenerregende Weise Wirklichkeit werden läßt. Bryne ahnt nicht, daß er selbst in der Gefahr schwebt, das nächste Opfer des mysteriösen Killers zu werden – des einzigen Menschen, der Brynes dunkles Geheimnis kennt …
sehr guter Zustand, € 3,-- + Porto

Tanja Kinkel: Götterdämmerung (TB)
Zuerst scheint es Routine zu sein: Der Journalist Neil LaHaye recherchiert für ein Buchprojekt. Dabei stößt er immer wieder auf einen Pharmakonzern – und in ein Wespennest von Verstrickungen, die direkt ins Pentagon führen. Doch was steckt dahinter? Die Suche nach der Warhheit führt Neil zu Beatrice Sanchez, die in einem Sicherheitslabor weitab der staatlichen Kontrollen mit dem Unvorstellbaren experimentiert …
Ausgabe mit Bonusmaterial, sehr guter Zustand, € 3,-- + Porto

Fortsetzung folgt ... :hallo:

__________________________________________________________________________
George MacDonald: Lilith geht an Rottimix € 2,50 + Porto
Robert von Rimscha: Die Bushs geht an Rottimix € 1,50 + Porto
David Corn: Die Lügen des George W. Bush geht an Rottimix € 2,50 + Porto
Hans Leyendecker: Die Lügen des Weißen Hauses geht an Rottimix € 2,-- + Porto
Tilman Röhrig: Wie ein Lamm unter Löwen geht an Rottimix € 4,-- + Porto
Monika Hauf: Die Templer und die große Göttingeht an Rottimix € 5,-- + Porto
Norddeutsches Kochbuch ... geht an Rottimix € 5,-- + Porto

Stephen King: Carrie geht an toldi € -,50 + Porto

Peter Berling: Die Ketzerin geht an Sonnenschein € 4,-- + Porto

John Minahan: Die Maskegeht an Dobi56€ 1,50 + Porto
Helga Hegewisch: Die Totenwäscherin geht an Dobi56 € 2,50 + Porto

Bitte gebt mir Bescheid, wenn Ihr nicht mehr warten wollt. :hallo:
 
  • Rottimix
Mein Mann hätte gern noch die "Welt der Burger". ;)

Hast Du noch mehr Historisches,speziell über die Templer und Mittelalter oder Biographien?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Bücher jeglicher Geschmacksrichtung zugunsten der Piraten“ in der Kategorie „Ich biete: Sonstige Dinge des Lebens“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten