Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Brauche schnelle Hilfe / Platz für ängstliche, misshandelte Katze

Alle Tiervermittlungen von whitevelvet666
  1. Hi,

    ich brauche ganz dringend einen Platz für eine Katze.
    Zur Geschichte (soweit nachvollziebar:(

    Meine Tochter Gillian (10 J.) spielt mit vielen Kindern aus der Umgebung. Vor ein paar Wochen erzählte sie mir das Lilia, eine Spielkameradin, eine Katze habe und diese von der Familie geworfen würde. Ich wollte mich dann darum kümmern, erfuhr aber von meiner Tochter das Mona`s (Freundin meiner Jüngsten) Mutter die Katze genommen hätte, bevor sie auf der Straße landet.
    Heute war ich im Keller, um etwas zu suchen und ging in einen Nebenraum. Dort fand ich dann eine Schale Katzenfutter und eine große Kiste (offen) in dem ein schwarzes Tuch lag..so dachte ich. Als ich das "Tuch" rausnehmen wollte, starrten mich zwei große Augen an. Das "Tuch" war die besagte Katze.
    Ich zu Monas Mutter. Sie erzählte mir, dass die Katze nicht hatte bei ihnen bleiben können, da sie so große Angst vor dem Familienhund hatte. Die Katze sei zunehmend verstörter gewesen. Ebenso hatte die vorherige Familie die Katze mehrfach mit dem Kopf vor die Wand gehauen haben ( evtl. um sie zu erschlagen ? ). Monas Mutter war mit ihr beim Ta, welcher sie erfolgreich behandelt hatte. Die Katze ist also physisch gesund.
    Gillian log also Monas Mutter an und behauptete wir würden die Katze nehmen. Die Idee war gut, nur der Weg der Falsche. Gillian meinte es gut, weil sie dachte die Katze wird wieder vor die Tür gesetzt. Also nahm sie die Katze und brachte sie in den Keller. Richtete ein Katzenklo ein, hielt alles sauber und versorgte sie mit Futter und Wasser. Die Katze ist seit gestern Abend dort.
    Ich kann die Mieze streicheln und beschmusen, doch vor meiner Großen hat sie panische Angst (sie sieht so aus wie die große Tochter der Familie, die die Katze misshandelt hat).
    Die Mieze ist weiblich, 3 Jahre alt, schwarz und total verängstigt. Sie hat aber noch nicht ganz den Glauben an die Menschen verloren, denn sie genoss meine Annäherung.
    Ich werde sie nicht in meine Wohnung holen, denn dort unten scheint sie sich z.Z. sicher zu fühlen. Meine Tochter hat gestern und heute Stunden bei ihr verbracht und auch sie hat Zugang zu ihr.
    Nun brauche ich dringend Hilfe, denn die Katze kann dort ja nicht bleiben.
    Ich brauche einen Platz ohne Hunde und mit möglichst viel Ruhe.
    Bitte, wer hilft mir ?
    Gruß Alex

    Tel.: 02132 - 755 704
     
    #1 whitevelvet666
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Hallo Alex, wäre Dir evtl auch erstmal mit einer Pflegestelle geholfen? Dann hab ich vielleicht schon ne Idee! Ob sie dann für immer dortbleiben kann...nun ja, das wird sich zeigen! Wäre es denn bei andern Katzen in Ordnung?

    Liebe Grüße Steffy
     
    #2 Steffy
  4. Hallo Steffy,

    toll, dass Du hilfst. Ich gehe davon aus, dass Alex auch mit einer Pflegestelle sehr geholfen ist, was Anderes kriegt man bei der Dringlichkeit gar nicht hin. Ich habe evtl. auch eine Möglichkeit, aber wenn Du da eine gute Stelle hättest, wären wir nicht undankbar, denn wir haben noch mehr Notfälle und zur Zeit sind wir leider total überbelegt noch von den Frühjahrskatzen / Urlaubszeit, da die Vermittlung diesen Sommer quasi gen Null tendiert hat. :(

    Ich erfahre heute abend, ob es mit meiner Möglichkeit klappen könnte (in Köln) - wäre supi, wenn Du bis dahin auch wüsstest, ob es bei Dir ginge - und wir uns da abstimmen könnten, gemeinsam mit Alex. :hallo:
     
    #3 Katzenschutz
  5. Wie gesagt, ich muss erst wissen, wie es mit anderen Katzen ausschaut, denn die Plätze, die ich evtl belegen könnte, da sind jeweils 2 andere Katzen! Dann kann ich nachfragen ob es klappt!;) Wäre erstmal ne Notlösung, aber besser als nix!
     
    #4 Steffy
  6. So, ein kurzer Zwischenstand:

    die Mieze lässt sich von meiner Jüngsten und mir weiterhin anfassen. Bei uns schmust sie wie wild, frisst sofort wenn wir da sind und schnurrt ganz doll. Eben hat sie sich vor mir gewälzt und mir dann ganz liebevoll in den Arm gebissen ( nicht zugebissen). Sie ist recht dünn, weil sie vorher so gut wie nix gefressen hatte ( üner 1 Woche). In beiden Familien gab es keine Katzen. Ich habe keine Ahnung, ob sie grundsätzlich Angst vor Hunden hat, gehe aber bei ihrer Vorgeschichte davon aus.

    Ich versuche morgen mal den Ta ausfindig zu machen, bei dem Monas Mutter mit ihr war. Wenns klappt, besorg ich die Krankenakte. Ebenso frag ich morgen mal Monas Mutter nach nem Impfausweis.

    Die Kinder haben ( ohne das mein Mann davon weiß ) die Mieze mal für ein paar Stunden ( auf meine Anweisung hin ) nach oben geholt. Hier ist sie wieder ängstlicher, als im Keller *hmpf. Wir arbeiten daran, sie den Menschen wieder etwas näher zu bringen... zumindest, so lange sie hier ist.
    Ich glaube sie wird ein tolles Familienmitglied, wenn man sie dem entsprechend behandelt ;)

    Alles Weitere morgen.
     
    #5 whitevelvet666
  7. habt ihr mittlerweile eine stelle für die katze???
    wenn nicht meldet euch doch bitte bei mir..
     
    #6 cleo318
  8. Hi zusammen,

    Sunny, ehemals Mimi, hat nun erstmal einen Pflegeplatz... nämlich bei uns *grummel. Mistviecher mistigen.. wickeln uns aber auch immer um den Finger.

    Jemand (weiß nicht ob ich sagen darf wer) hat mir schriftlich zugesichert die Ta-Kosten zu übernehmen. Sunny wird also bald kastriert, gechipt und tät.

    Sunny soll jetzt erstmal die Sonnenseite des Lebens kennen lernen.

    Ich kann sie jederzeit streicheln und auch auf den Arm nehmen.
    Vorhin hat sie auf Sohnemanns Schrank gesessen und auf uns runter gesehn.
    Jürgen, mein Mann, hat sich dann mal rangepirscht und angesprochen. Dann ist er gegangen. Eine halbe Std. später saß sie auf Augenhöhe, aif einem anderen Schrank. Jürgen ist hin und hat ihr seine Hand hingehalten. Sie hat diese sofort beschmust und geschnurrt.
    Sie traut sich schon hinter den Kinder her zu laufen und von einem Zimmer ins andere zu wechseln. Die Kinder ignorieren sie einfach. Sunny hat also die Möglichkeit zu ihnen zu gehn und an ihren Beinen u. Händen zu schmusen...was sie auch macht.
    Sie lernt gerade das ihr nichts passiert.
    Ich finde sie macht riesen Schritte, wenn man ihren Lebensweg bedenkt.
    Ich werde hierzu einen eigenen Thread eröffnen und euch auf dem Laufenden halten.

    Danke für die schnelle Hilfe..
     
    #7 whitevelvet666
  9. seufz, - ist das schön zu lesen, ich hatte so gehofft das die Kleine erst einmal bei euch bleiben kann...

    kannst wirklich stolz auf deine Tochter sein, sie hat ein Herz aus Gold
     
    #8 Silviak88
  10. Ja Silvia - das ist einfach wunderschön *schnief* - freue mich auch total drüber !!! :love:

    Und die Tochter - tja, SOLCHE Kinder brauchen wir - dann ist unsere Zukunft gerettet, oder ? *gillianmalüberdengrünenkleelobe* :love: :love:

    Und wieder bewahrheitet sich : Wo ein WILLE, da ein WEG - und eine glückliche Mieze *megafroi*

    Sunny ist ein bildschöner Name, bin schon SEHR gespannt auf den Extrathread und natürlich auf Foooooooooodooooooooooooos :)))
     
    #9 Katzenschutz
  11. Danke gaby / Katzenschutz für die Zusage den Ta zu übernehmen.

    Hier der abgekoppelte Thread : http://forum.ksgemeinde.de/showthread.php?p=802780#post802780

    Ps.: auf meine Kinder bin ich auch sehr stolz. Alle Drei würden jederzeit eine solche Aktion starten, um einem Tier zu helfen :)
    Danke fürs Lob an Gillian
     
    #10 whitevelvet666
  12. Wie schön :)

    Ich verschiebe diesen Thread aber mal in die Tiervermittlung ;)

    Die Entwicklung von Sunny kann hier
    http://forum.ksgemeinde.de/showthread.php?t=61194
    verfolgt werden.
     
    #11 Marion
  13. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Brauche schnelle Hilfe / Platz für ängstliche, misshandelte Katze“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden