Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Brauche ich tatsächlich einen Wesenstest?

  1. Hallöchen,
    also nun möchte ich mal kurz mein Problem schildern.
    Vor etwa 3 Jaren haben wir uns einen American Staffort Mix Dame Names Emma zugelegt.Im März wird die gute 5 jahre alt.Vor etwa einem Jahr sind wir umgezogen.Und vor etwa einem halben Jahr fing das ganze Theater an.Unsere Lieben Nachbarn ( haben eine Rottweiler ) haben uns beim zuständigen Ordnungsamt angeschwärzt,wir würden einen "gefährlichen Hund" halten.Gefährlich ist vieleicht ihr Übergewicht,aber keinesfalls sie selbst und da der Rottweiler sie ja desöfteren am Zaun sieht,hat dieser auch schon mehrfach versucht,den Zaun zu Zerlegen.
    Jedenfalls müssen wir nun einen Wesentest nachweisen.Nun zu meiner Frage;)
    Brauch Emma tatsächlich diesen Test?Emma kennt weder Leine,noch eine Strasse,da sie sich nur auf unserem Grundstück aufhält,entweder im Zwinger oder halt außerhalb des Zwingers.Sie hat auch keine möglichkeit nach draußen zu gelangen.Sie bellt auch keine Fremden Menschen an,sie freut sich eher,wenn sie jemanden am Tor sieht,also keine Agressive Verhaltensweise,zumal ich auch 3 Kinder habe.
    Versichert habe ich sie.Nun bin ich am Ende meines Lateins und hoffe auf Eure Hilfe.
     
    #1 staffmum3
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Aus welchem Bundesland kommst du?

    Sorry, aber ich finde es furchtbar wie die Hündin bei euch leben muss. Zwinger oder Garten, nie raus und auch nie im Haus?
     
    #2 Nileka
  4. äh, sie verlässt euer Grundstück nie? :verwirrt:
     
    #3 Darla
  5. Sachsen Anhalt.....
    Sie kommt doch raus....sie hat 3000qm zum laufen und kann natürlich auch drinne toben...aber das möchte sie gar nicht
     
    #4 staffmum3
  6. Nein....sie kennt keine Strasse,sie ist nur auf unserem Grundstück
     
    #5 staffmum3
  7. also ich hab hier knapp 2000 qm für 2 Dobis, die würden mir allerdings irre werden wenn sie das Grundstück nie verlassen würden. Hat sie denn Hundekontakt, also kommen mal Hunde zum toben oder will sie das auch nicht?
    In SA dürfte es sein wie fast überall (ohne Gewähr:( solange dein Grundstück ausbruchsicher eingezäunt ist + du den Hund von der Öffentlichkeit fern hälst wirst du wohl auch keinen WT vorweisen müssen. Sobald du dich auf die Straße begibst sieht das dann schon anders aus.
     
    #6 Darla
  8. Hm, wir haben auch bald 3800 qm Garten, aber das ist keineswegs ein Ersatz fuers Spazierengehen. Und wie siehts mit Sozialkontakten aus? Klingen furchtbar fuer mich, diese Haltungsbedingungen.
     
    #7 Melas Milo

  9. Ich möchte hier doch nicht die Haltungsbedingungen meines Hundes besprechen,vielleicht gibt es konkrete , nütliche Hinweise zu meinem Anliegen.

    Der Hund hat alles,was er braucht und hat auch ein ausgewogenes Sozialverhalten.
     
    #8 staffmum3
  10. das wie folgt ist?
     
    #9 Spell_2103
  11. Steht doch da, Spell: ;)
     
    #10 Melas Milo
  12. Staffmum,nimm's mir nicht übel,aber wenn du ausführlich postest musst du auch mit Reaktionen rechnen,welche dir vielleicht nicht in den Kram passen,so auch von mir.
    Es macht mich traurig,wenn man seinen Hund so hält,wie ihr das tut und ich hoffe für euch,das euch nicht mal irgendwann "Gegenwind" von eurer Emma entgegenblässt:(
    Bea & Timmy
     
    #11 timmy2000
  13. damit ist der rotti gemeint und nicht der staffmix der TE:unsicher:
     
    #12 PzychoPOPGroove
  14. aber das scheint ja (aktueller Stand) der einzige Sozialkontakt zu Artgenossen zu sein
     
    #13 Darla
  15. So wars gemeint, danke Darla ;)
     
    #14 Melas Milo
  16. sry ich dachte das war auf das sozialverhalten bezogen. von wegen zerlegen und so...
     
    #15 PzychoPOPGroove
  17. Warum habt Ihr einen Hund?
     
    #16 Pixel
  18. Was hat das mit der Frage der TE zu tun?
     
    #17 lektoratte
  19. Um mal auf deine eigentliche Frage einzugehen, hier der Link zum Hundegesetz Sachsen Anhalt

     
    #18 allmydogs
  20. Ich würd da ganz einfach mal beim zuständigen Bearbeiter in deiner Stadt nachfragen.
    Würde da gleich persönlich hingehen dann kann man alles weiter gleich besprechen.
     
    #19 BigBuddy
  21. Das Problem ist aber doch auch: Was machst du, wenn du zum TA musst? Da muss deine Hündin das Grundstück ja zwangsläufig verlassen.
    Das solltest du vielleicht auch abklären. Schließlich kann es schnell mal einen Notfall geben (Magendrehung etc.) und das letzte, was du dann gebrauchen kannst, ist, dass du auch noch mit dem zuständigen Amt diskutieren musst.
     
    #20 fusselchen
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Brauche ich tatsächlich einen Wesenstest?“ in der Kategorie „Wesenstest / Sachkundenachweis“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden