Bo hat erneut Durchfall mit Blut

  • Staff47
Hallo ihr Lieben,

heute morgen hatten wir wieder eine böse Überraschung. Unser Bo stand vor der verschlossenen Terassentür. Im Wohnzimmer und Eßzimmer alles voller Durchfall, Erbrochenem und Blut. Habe Bo direkt rausgelassen und alles aufgewischt. Gleich habe ich einen Termin beim Tierarzt. Das seltsame ist, Bo hatte soetwas schon öfters. Das letzte Mal vor ca. 2 Monaten. Der Tierarzt verschrieb Reis mit Hühnchen und zusätzlich bekamm er so dicke helle Tabletten 3 X täglich. (HAb leider den Namen nicht mehr). Diese Tabletten führten zu hartem weissen Kot. Der TA meinte, er hätte sich einen Virus eingefangen. Nach der Kur ging es Bo auch wieder prima. Wenn ich jetzt zurück denke, hat er dieses Problem bestimmt schon 5 Mal gehabt. Er ist jetzt 7 Jahre und das erstmal mal war vor 3 Jahre. Cora hatte bisher noch nie das gleiche Problem, obwohl wir dies beim letzten Vorfall nicht 100% bestätigen konnten. Vorsichtshalber bekam Sie auch diese Tabletten.

Er bekommt zusätzlich Gelenkflex, welche ich gestern morgen in einer Scheibe Salami verpackte. Diese Salmi fand ich auch im Erbrochenen. Ich weiss, dass er z.B. auch keine normalen Grillwürstchen verträgt, Spaghetti Bolognese hingegen wohl. Nicht, dass ihr jetzt denkt, Bo würde ständig "Menschenfutter" bekommen, aber in Abständen wie es bei dem ein oder anderen üblich ist, bekommt er hier ein Stückchen wurst, oder da 4 Nüdelchen mit Sosse. Eigentlich haben wir seit dem letzten Mal die Fütterung von "unserem" Futter fast ganz eingestellt. Allerdings lassen sich die Tabletten nur in Aufschnittscheiben verstecken...:unsicher:
Bos Verhalten ist normal. Er ist hungrig, verspielt und schmusig wie immer. Allerdings meine ich einen harten Bauch schon gestern Abend erkannt zu haben.

Kann es vielleicht sein, dass Bo Probleme mit seinem Darm hat? Sollte ich ein Blutbild machen lassen? Oder kann es sein, dass Bo tatsächlich anfälliger für solche Viruserkrankungen ist? Hatte schonmal einer das gleiche Problem?

LG
Steffi
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Staff47 :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • pralinchenx
Hallo Steffi,

ich würde seinen Kot erstmal proforma auf GIARDIEN untersuchen lassen. Mußt du dann von 3 aufeinander folgenden Tagen beim TA einreichen und ein paar Tage später hast du dann das Ergebnis. Durchfall mit Blut war ein sicheres Zeichen bei Luna...hoffe, daß es nix schlimmeres ist!!! Und sollten es Giardien sein, dann laß dir am besten gleich METRONIZADOL geben und nicht erst irgendwelche Fenbazol-Präparate, denn bei uns hat sich nur gezeigt, daß das rausgeschmissenes Geld war...
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • KnutKurve
Staff47 schrieb:
Oder kann es sein, dass Bo tatsächlich anfälliger für solche Viruserkrankungen ist? Hatte schonmal einer das gleiche Problem?

Kann gut sein. Bei meinen Hunden hat sich der Rüde alle 2-3 Monate (meist bei feuchtem Wetter) einen Darmvirus eingefangen, während die Hündin nie Probleme mit Durchfall hatte. Er hat dann beim TA "seine Spritze" bekommen, ein Tag Nulldiät und 2 Tage Diätfutter, und danach war wieder alles in Ordnung.

Ob und welche Untersuchungen noch sinnvoll sind, würde ich mit dem Tierarzt besprechen.
 
  • Staffmama
Meine Bibi hatte als ich sie aus dem TH übernommen habe ebenfalls heftigsten Durchfall mit Blut. Eine Kotuntersuchung ergab Giardien, auf die sie dann gezielt mit Antibiotika behandelt werden konnte.

Seitdem ist Ruhe. Komisch, dass Dein TA nicht selber auf den Gedanken kommt, mal Kotuntersuchungen zu machen...

Alles Gute für Euch!
 
  • Staff47
Hallöchen,

also, mit dem TA ist das so: Also wir von Aachen 20km wegzogen, suchten wir uns da einen TA in der Umgebung. Dort fahren wir für kleinere Dinge wie Analdrüsen ausdrücken etc. hin und waren auch das letzte mal mit Bos Durchfall dort wo uns diese dicken weissen Tabletten verschrieben wurden.
Unser TA des Vertrauens allerdings ist in Aachen, bei dem wir dann auch vorgestern waren. Blutbild gemacht, alles super. Jetzt muss ich noch die schon erwähnten Kotproben sammeln und am Donnerstag abgeben. Naja, der gute ist ersmal wieder auf Diät und freut sich über sein täglich Reis mit Hünchen....:unsicher:
Hoffe es findet sich nichts dramatisches. Vielleicht war es tatsächlich nur ein Virus und Bo ist relativ anfällig?

Lg
Steffi
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Staffmama
Ich denke, eine eindeutige Aussage kann Dir nur eine Kotprobe geben. Spekulieren hilft da leider nicht...

Gib mal Bescheid, wenn die Ergebnisse da sind!

LG
 
  • Staff47
Na Bravo,

da hab ich die letzten Tage fleissig hinter Bo einige Pröbchen eingesammelt. Gestern fehlte mir dann die letze...Morgens...nix...es war nix zu finden. Naja, gut dachte ich mir, hab ich bestimmt verpasst, oder war nicht aufmerksam genug..dann eben nach der Arbeit...Ich nach der Arbeit die Hunde und das Döschen in den Wald gepöngelt und wie ein Lux hinter Bo gegeiert...nix. :rolleyes: :verwirrt: Das kannst ja wohl nicht geben dachte ich mir. Vielleicht hatte er vorher noch mal in den Garten gemacht? Ich alles abgegrast..nix. Nagut, ich beim TA den Termin auf heute verschoben. Heute morgen dann im Regen: Cora war nach 2 min fertig, (beide hassen Regen) während Bo - ich hatte jedenfalls den Eindruck - mit zusammengekniffenen Pobacken gemütlich an Sträuchern und Bäumen schnüffelte. Ich sah förmlich wie er musste, aber er machte den Eindruck er wollte zum Teufel nicht...ob er mich mit Absicht ärgert....? Naja, nachdem wir dann völlig durchnässt waren suchte sich der Herr einen Busch, setze sich weit mit seinem Pöchen dort rein. Als ich schon Hurraschreie ausstossen wollte fing der Herr mit den Hinterpfoten an alles zuzuscharren....*gaaaaahh* :eg: :unsicher: naja, ich mich dann noch ins Gras gehockt und mit Stöcken das ganze Laub weggekramt. Und e voila....da wars auch schon. Schnell ins Döschen gepackt und ab ins Trockene...also ich glaub, der wollte mich wirklich ärgern. Sowas hab ich ja noch nie erlebt...jedenfalls geh ich nachher gleich zum Ta. Seine Häufchen sind nochimmer so orange-braun. Kann vielleicht aber auch am Reis/Hühnchen liegen?
Mal sehen was nachher bei rauskommt...

LG
Steffi
 
  • Staff47
:hallo:

ich wollte doch schon längst vom Ergebnis berichten...bisher immer verschwitzt.
Also Bo´s Kot wurde auf Giardien untersucht. Nichts. Daraufhin wurde noch die Bauchspeicheldrüse gecheckt. Auch super Werte. Die Blutwerte waren auch hervorragend. Wahrscheinlich frisst der Gute ab und an mal etwas (kann auch draussen sein) was ihm nicht so gut bekommt. Jetzt wird extra ein Auge mehr darauf geschmissen. Ich bin ja sehr beruhigt, dass er so gesund ist. Vielleicht war es auch wirklich die Salami? Wir haben uns darauf geeinigt, jetzt auch die gleichen Leckerlis und Aufschnittsorten für die Tabletten zu verwenden. Mit Putenbrust sind wir immer gutgefahren..da wird jetzt halt nur ne extra Packung für Bo gekauft.

Lg
Steffi
 
  • Tina W.
@Steffi, weiterhin gute Besserung für Bo!

@frage jetzt mal nach den Nierenwerten? Sicher hast Du eine Kopie vom großen Blutbild mit bekommen, falls nicht lass Dir eine Kopie geben!
-Frag nach den Nierenwerten und schreib sie hier rein, somit kann KSG Caro sagen ob
da alles ok ist?

LG Tina
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Bo hat erneut Durchfall mit Blut“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten