1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Blueline Erfahrung

  1. mir ist bewusst das diese angeblich Zucht eine Fehler ist und nach dem was man liest auch einiges an Krankheiten haben soll.

    Aber welche Erfahrung habt ihr als Besitzer eines Blue gemacht ??
     
    #1 Candy-dog
  2. Ich hab zwar keinen blauen Hund, aber meine Hündin ist blue-fawn farben. Für mich steht jetzt schon fest: nie wieder ein Hund mit Dilute-Gen.
    Meine Hündin hat ständig Hautprobleme, Ausschlag, Ekzeme, Allergien und dazu auch noch einen extem empfindlichen Reizmagen, ausgelöst durch die ganzen Allergien. Wir sind auch deswegen Dauerpatient beim TA.
     
    #2 BlackCloud
  3. Das ist gefühlt der 299 Thread zu dem Thema. Wenn du oben die Suche benutzt, wirst du x Seiten finden, welche diese Thematik betreffen.
    So wie Blackclouds Hund geht's leider den meisten.
     
    #3 pat_blue
  4. Stimmt, ich habe einen "blauen" Hund einer anderen Rasse und der hat die Farbmutationsalopezie. Obwohl es bei seiner Rasse mit dieser Krankheit angeblich keine Probleme gibt und blau eine Standardfarbe ist. Der Hund hat bis auf dass er zeitweise aussieht wie ein mottenzerfressener Teppich gottlob noch keine weiteren gesundheitlichen Probleme.

    Gruß
    tessa
     
    #4 tessa
  5. Ich habe einen blauen Hund (aus dem Tierschutz) ohne Hautprobleme. Allergien und Hautprobleme hat nur mein braun-weisser Hund.

    Der blaue Hund ist dafür im Bewegungsapparat (beide Knie, beide Hüften) total kaputt. Das hat wohl eher nichts mit der Farbe zu tun, aber mit schlampiger Vermehrung sehr wahrscheinlich schon...
     
    #5 Max&Nova
  6. Hoffen wir, dass es so bleibt. Bei meiner Hündin kam das auch erst nach Jahren.
     
    #6 BlackCloud
  7. welche Rasse denn? so interessehalber
     
    #7 Vrania
  8. italienisches Windspiel, wenn ich mich recht entsinne
     
    #8 Coony
  9. Danke :)
     
    #9 Vrania
  10. Wir haben sie jetzt fast fünf Jahre, sie ist ca. sechseinhalb. Irgendwas kann natürlich immer sein, aber ich glaube nicht, dass da noch was kommt.
     
    #10 Max&Nova
  11. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Unser Chucky liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!
     
     mehr erfahren Anzeige
  12. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Blueline Erfahrung“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen