Birkenstein: Kind von Hunden gebissen

  • crazygirl
Ein 10-jähriger Junge war am Freitag gegen 17:30 Uhr mit seinen Eltern im Edenweg spazieren. Plötzlich kamen von einem umzäunten Grundstück zwei Schäferhunde gelaufen und bissen den Jungen in die Beine. Dieser erlitt leichte Verletzungen.
Die vor Ort erscheinende Hundebesitzerin rief die Hunde sofort zurück. Sie gab an nicht bemerkt zu haben, dass die Hunde durch eine offen stehende Pforte das Grundstück verlassen hatten.
Die Berliner Familie wollte sich mit ihrem Sohn selbständig zu einem Arzt begeben. Die Beamten nahmen eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die Hundehalterin auf.


Quelle:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi crazygirl :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • HSH Freund
Na dann wird ja bald der A-TA antanzen um die Hunde zu begutachten.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • HSH Freund
Na dann wird ja bald der A-TA antanzen um die Hunde zu begutachten.

Oder sie werden vorher eingeschläfert!:rolleyes:
Freiwillig!:unsicher:
Das kann ich nicht beurteilen da ich die Hunde/Halter nicht kenne. Aber die Alteingesessenen knicken hier nicht so schnell ein. ;) Allerdings kenne ich die Komikerin auf dem Amt, die ist sehr "hundefeundlich". Von daher steht dort mit Sicherheit "hoher Besuch" ins Haus. :unsicher:
Übrigens hat der A-TA mal (versehentlich) meinen Rüden begutachtet. War eine lustige Geschichte, denn eigentlich sollte die Hündin eines Bekannten begutachtet werden. Die war aber im hinteren Garten und meiner im vorderen Teil ... :lol: Das weiß Der aber bis heute nicht. :eg:
 
  • Bumblebee
Übrigens hat der A-TA mal (versehentlich) meinen Rüden begutachtet. War eine lustige Geschichte, denn eigentlich sollte die Hündin eines Bekannten begutachtet werden. Die war aber im hinteren Garten und meiner im vorderen Teil ... :lol: Das weiß Der aber bis heute nicht. :eg:
:uhh: Klingt ja sehr...öhm..."kompetent" :lol:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Wiwwelle
Dann hoffen wir mal das beste und die Frau achtet auf ihre Pforte in Zukunft...
 
  • SVielha
Wie kommt es nur, daß die Leute Ihre Hunde so erziehen (oder eben nicht), daß sie einfach Menschen anfallen?

War doch letztens gerade in Kükels mit 2 Schäferhunden, die einen Rentner angefallen haben. Die auch an die Beine gegangen sind.

Meiner nimmt seine "Arbeit" als Wachhund sehr ernst und warnt mich (eine Getöse), wenn jemand kommt. Auch vor dem Haus, wenn ich Schneeschippe und dann läuft er hin und will seine Streicheleinheit von den Passanten. Nur wenn die einen Hund haben bleibt er erstmal auf Abstand um die Lage zu sondieren.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Birkenstein: Kind von Hunden gebissen“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten