Bellen, nicht winseln!

Claudy&Joey

KSG-Fragezeichen™
20 Jahre Mitglied
Wieder mal so eine Idiotenfrage von mir
biggrin.gif
:

Weil es meinem Hund so gut gefällt, Kunststücke vorzuführen, bring ich ihm halt immer wieder mal eins bei. Und die derzeitige Lektion heißt GIB LAUT , bei uns aus praktischen Gründen in SAG WUFF umgewandelt (Beim "Wuff" kann ich ihm gleich vormachen, wie er machen soll.).

Es gibt keine Situation, in der er von sich aus zuverlässig bellt. Aber es gibt eine, bei der zumindest Laute von sich gibt: Wenn ich ihn anhänge und vor ihm unerreichbar ein paar Bälle hinleg. Die will er ja unbedingt haben.

Ich fordere ihn dann immer auf mit "sag Wuff", mach es ihm auch gleich vor, indem ich das "Wuff" schon wie ein Bellen betone. Trotzdem, seine Geräusche sind ganz und gar kein Bellen. Mal ein "Jauuuul", dann ein "Grrrr" und auch mal ein "glmpfgrhllll", aber mit bellen hat das alles wenig zu tun.

Wie sag ich ihm, dass er bellen und nicht jodeln soll???? (Für singen gibts ja ein extra Kommando: WIHIHI . Lacht nicht
wink.gif
! Sobald ich zum Wiehern anfange, singt er!)

... Und ich möchte deutlich betonen: NIE hab ich behauptet, dass mein Hund nicht blöd ist
biggrin.gif
!

Viele Grüße an euch und eure Wuffs!

york2906.gif


Claudy & Kampfcocker Joey

eMail: claudy@agrias.de
Homepage:
 
  • 28. November 2023
  • #Anzeige
Hi Claudy&Joey ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
Also Euch beide möchte ich mal kennenlernen. Ich lach mich jetzt schon schlapp.
biggrin.gif


Also Kira wollte das "Laut" auch erst net so richtig angehen. Sie hat dann auch immer leise gebellt oder irgendwelche Laute von sich gegeben. Ich habe sie immer nur dann mit Leckerlies belohnt wenn das "Laut" wirklich so kam wie ich es haben wollte. Jetzt klappt es wunderbar.

Gruß Sylvia
bandit.gif


 
  • 28. November 2023
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
Hi Claudy, versuchs doch mal die Bälle nicht hinzulegen sondern hochzuhalten, dann forder ihn auf "Wuff" *gg* zu machen, er wird wahrscheinlich erst an dir hochspringen und solche Sachen mchen. Halte ihn mit deinem Bein etwas auf Abstand. Sobald er einen Ton der ähnlich wie dein "Wuff" rausbringt (und wenns erstmal nur ein *Wmpf" ist) läßt du den Ball sofort los. So kannst du langsam aufbauen. Es hilft im übrigen wenn du mit ihm nur noch mit dem Ball spielst wenn er vorher sein "Wmph" gebracht hat!
Viel Glück!

Gruß Lupo
 
Hi Claudy


Lach Lach, aber kann Dein Hund übrhaupt bellen?
smile.gif
smile.gif
smile.gif
Wenn ja, dann wirst Du es ihm schon beibringen können auf Komando zu bellen bei meinen beiden hat es auch einige Zeit gedauert bis sie geschnallt hatten dass sie nicht wie Babys die spielen wollen bellen sollen sondern wie richtige Hunde. Jetzt klappt es- Ich habe ihnen immer wieder vorgebellt und irgendwann hat es dann auch geklappt.
smile.gif


Viel Spaß beim Üben
smile.gif

Gabi
 
*gggggggg* das mit dem wiehern mit dazugehörigem gesang möchte ich mal sehen *gggggg*

mein blitz hat GIB LAUT auf dem hundeplatz gelernt. ein anderer hund kannte den befehl schon, den hab ich mir geschnappt, ein leckerchen in der hand gehalten und GIB LAUT gesagt. wer als erster sein wuff gebracht hat, bekam das leckerchen. nach dem dritten leckerchen, das der andere bekommen hatte *gggggg* hatte mein blitz es begriffen und seitdem kann er es.

darkangel.gif
bl_paw.gif
ying.gif
bl_paw.gif
blinky.gif
 
  • 28. November 2023
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
Sag bescheid, wenn du es geschafft hast und vor allem wie du es geschafft. Meiner will auch nicht so richtig. Wenn ich ihm dann was vorbelle dann legt er den Kopf schief, die Ohren hoch und will mir das Gesicht ablecken. Vermutlich will er mich trösten, weil er denkt mir geht`s nicht gut oder so. *gg* Er bellt so oder so im Durchschnitt vielleicht 1 X im Monat. Dann mehr oder weniger zufällig beim Spielen. Ich glaube er weiss eigentlich garnicht was bellen ist und das er das kann. *gg*

MFG
Britta und Damon

damonliegendkl.jpg
 
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Tahoma, Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Solveig:
*gggggggg* das mit dem wiehern mit dazugehörigem gesang möchte ich mal sehen *gggggg*[/quote]
Sehen wird wohl schwer, aber vielleicht könntest dus hören, wenn ichs auf midi aufnehme
wink.gif
?

Gabi: Oh ja, er kann bellen! Und wie, wenn z. B. jemand am Grundstück vorbeigeht. Aber dann interessiert es ihn herzlich garnicht, dass das die Antwort auf "sag wuff" wäre
smile.gif
.

Viele Grüße an euch und eure Wuffs!

york2906.gif


Claudy & Kampfcocker Joey

eMail: claudy@agrias.de
Homepage:
 
Meine Hündin kann auch nicht wirklich bellen, die bellt ja nicht mal, wenn es klingelt, oder jemand aufs Grundstück kommt.

Wirklich, den einzigen Ton, den sie von sich gibt ist ihr weinen, aus Freude, Nervosität, eigentlich bei jeder Gelegenheit.
Sie bellt nicht mal mit "ihrem Freund" mit...
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Bellen, nicht winseln!“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

A
Das Problem wird ja dann vermutlich auch nicht nur bei Katzen bestehen. Da muss man allenfalls eh schauen, wie sie sonst sind. Ich bin der Meinung das ein Hund einigermaßen normal an anderen Tieren vorbei kommen sollte. Insbesondere da die Katze ja nicht weggerannt ist. Das ein Hund bei einer...
Antworten
10
Aufrufe
1K
pat_blue
pat_blue
BabyTyson
Schaue mal die backen die sich aufblasen wenn ich die schnute zuhalte.... Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
22
Aufrufe
2K
toubab
krubi1990
Ja, es ist halt wirklich die Frage, wem man damit letztlich wirklich einen Gefallen tut. Die Hündin hat ja massiv Stress, wenn sie nächtelang bellt. Das haben wir selbst im Tierheim sehr selten und sie scheint ja so eine Haltung auch von ihrem vergangenem Leben nicht zu kennen. Der Rüde hat der...
Antworten
81
Aufrufe
5K
matty
Sonnenschein
danke, Dobifraulein, guter Tipp :)
Antworten
64
Aufrufe
5K
Gelöschtes Mitglied 13701
G
G
Kann ich so nicht bestätigen. Wenn ich laut werde, werden die Hunde still. ;)
Antworten
9
Aufrufe
1K
snowflake
S
Zurück
Oben Unten