Bauchspeicheldrüse Katze

  • Candavio
Wie geht's der Mieze ?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Candavio :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Joki Staffi
Wohl ganz gut, danke der Nachfrage.

Er frisst, trinkt, macht Output. Putzt sich selbstständig, spielt und ist munter.
Also, er bekommt jetzt Futter komplett ohne Zucker, ohne Getreide und Fettreduziert. Hat fast 500gramm zugenommen jetzt.

Ich hoffe es geht weiter bergauf. Wie gesagt, die Tierärzte hier sind alle unter aller Kanone.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Joki Staffi
Hi ihr Lieben.
Weiter geht's mit Sam. Ich stelle euch mal das aktuelle BB ein.
Niere ist Mist. Ich brauche wieder euren Input. Die Tä meint er brauch Futter mit ganz wenig Protein und ganz wenig Fett.
Was sagt ihr?
 

Anhänge

  • IMG-20220701-WA0008.jpg
  • IMG-20220701-WA0007.jpg
  • IMG-20220701-WA0006.jpg
  • IMG-20220701-WA0015.jpg
  • IMG-20220701-WA0016.jpg
  • IMG-20220701-WA0017.jpg
  • Dunni
Dann bleiben ja nur noch Kohlenhydrate als Energiequelle... Kann eine Katze damit vernünftig leben? Dachte immer, die sind noch deutlich mehr Fleischfresser als ein Hund. Aber ehrlich gesagt kenne ich mich da nicht so sonderlich aus.
Hoffe es findet sich eine gute Lösung für den Kerl.
 
  • toubab
Dann bleiben ja nur noch Kohlenhydrate als Energiequelle... Kann eine Katze damit vernünftig leben? Dachte immer, die sind noch deutlich mehr Fleischfresser als ein Hund. Aber ehrlich gesagt kenne ich mich da nicht so sonderlich aus.
Hoffe es findet sich eine gute Lösung für den Kerl.
Mit meine katze wars aus die maus, die frisst nur fleisch. Wenn nötig selber gejagt.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • snowflake
Wäre bei Fee absolut auch so gewesen.

Zum BB kann ich nichts sagen, aber zum Futter habe ich die Frage, ob die TÄ dir ein passendes Futter empfehlen konnte?
 
  • Joki Staffi
Wäre bei Fee absolut auch so gewesen.

Zum BB kann ich nichts sagen, aber zum Futter habe ich die Frage, ob die TÄ dir ein passendes Futter empfehlen konnte?
Mir sowieso nicht. Ist die Katze meiner Freundin. Also kastrierter Kater.

Ich verstehe das auch nicht. Katzen sind ja mWn fast reine Fleischfresser, heißt ohne Proteine können die nicht leben. So war immer meine Information zu Katzen. Aber ich hab da absolut keine Ahnung.
Wenn der jetzt kaum Proteine und kaum Fett fressen soll, bleibt nix übrig.
Und Kohlenhydrate, zum Beispiel aus Getreide, sorgen ja dafür das die Bsd so kaputt ist. Dachte ich.
 
  • Joki Staffi
@Candavio
@Paulemaus

Habt ihr eine Idee? Ihr habt doch auch Tipps gehabt und schon so viele Katzen gehabt, auch mit gesundheitlichen Geschichten.
 
  • embrujo
Es kommt darauf an, wieviel Protein und wieviel Fett "wenig" ist. Das sollte die TÄ schon sagen.
Es gibt z. B. von Kattovit spezielles Futter (unter 10% Protein und mit 5% Fett)
 
  • Joki Staffi
Es kommt darauf an, wieviel Protein und wieviel Fett "wenig" ist. Das sollte die TÄ schon sagen.
Es gibt z. B. von Kattovit spezielles Futter (unter 10% Protein und mit 5% Fett)
Die hat gar nix gesagt. Der Kater hat jetzt auch noch Wasser im Bauch und in der Lunge. Hat jetzt eine Spritze bekommen und bekommt Tabletten deswegen.
Die Tä meinte nur, sie will keine Tabletten geben die Niere und Bsd noch weiter abschießen. Ist gerade bissel schwierig. Aber das Futter, was du empfohlen hast, hab ich schonmal weiter geleitet.
Danke.


Edit. Die Tä sagte, Herz wäre okay.
 
  • Carli
Diese Spezialfutter sind nicht schlecht, wenn sie denn gefressen werden....
 
  • Candavio
Wenig Fett = Bauchspeicheldrüse
Wenig Protein = Niere
Dazu Wasser im Bauchraum und in der Lunge....
Ganz ehrlich...:unschuldig:
 
  • Joki Staffi
Wenig Fett = Bauchspeicheldrüse
Wenig Protein = Niere
Dazu Wasser im Bauchraum und in der Lunge....
Ganz ehrlich...:unschuldig:

Wie gesagt, ich habe davon überhaupt keine Ahnung.
Die Tä meinte sie soll Spezialfutter für die Nieren kaufen. Das Wasser wäre kein großes Problem. Das kriegt man mit Tabletten hin. Das sind nicht meine Worte oder Aussagen.
Und weil meine Freundin mich gebeten hat Euch zu fragen, habe ich das gemacht.
Weil er wohl seit dem letzten BB auch so viel besser drauf ist. Also frisst, trinkt, pullert, spielt.
Ich bin nicht dabei.
 
  • Carli
Wenig Fett = Bauchspeicheldrüse
Wenig Protein = Niere
Dazu Wasser im Bauchraum und in der Lunge....
Ganz ehrlich...:unschuldig:
Ich bin ja in so einem Fall für lecker Futter geben, egal ob gesund oder nicht. Davon hat Katz am meisten, die Lebensdauer finde ich da zweitrangig. Und schließe mich "Ganz ehrlich :unschuldig: " an. Alle Nierengurus mögen bitte nicht gleich den Tierschutz rufen. Meine Katze ist jetzt im 5. Jahr mit ihrer Nierengeschichte. (insgesamt jetzt 18 Jahre alt). Diätfutter hab ich einigermaßen bis zu ihrer Bauchspeicheldrüsenentzündung ins sie rein bekommen.)
 
  • Candavio
Diätfutter hätte bisher und würde auch jetzt hier keine/r fressen...
Aber das mit dem Futter sehe ich nichtmal so schlimm.
Für mich ist es das Wasser im Körper, besonders in der Lunge!
Paulchen hat das seit über zwei Jahren und eine Medikamentengabe mit Entwässerungsmittel ist möglichst alle 12 Stunden Pflicht !
Und wenn die TAin keine Tabletten geben will..."wegen Niere und BSD"...was meint sie dann zu tun ?
Wasser in der Lunge bedeutet Einschränkung der Atmung und das geht im Allgemeinen ohne "Nachhilfe" nicht weg.
 
  • Joki Staffi
Diätfutter hätte bisher und würde auch jetzt hier keine/r fressen...
Aber das mit dem Futter sehe ich nichtmal so schlimm.
Für mich ist es das Wasser im Körper, besonders in der Lunge!
Paulchen hat das seit über zwei Jahren und eine Medikamentengabe mit Entwässerungsmittel ist möglichst alle 12 Stunden Pflicht !
Und wenn die TAin keine Tabletten geben will..."wegen Niere und BSD"...was meint sie dann zu tun ?
Wasser in der Lunge bedeutet Einschränkung der Atmung und das geht im Allgemeinen ohne "Nachhilfe" nicht weg.
Doch sie will Tabletten geben. Aber die Entwässerungstabletten belasten angeblich Leber und Niere nicht, meinte sie.
Ich hab mich zu den Tabletten nicht belesen, kann da also keine Aussage zu treffen.
Sie meinte, außer den Entwässerungstabletten (die ja Leber und Niere nicht belasten), will sie nix machen. Punktieren würde sie ungern weil er angeblich die Narkose nicht übersteht.
 
  • Paulemaus
Das klingt, als ob der Kater schon ziemlich angeschlagen ist und es nicht mehr um Jahre geht. Da würde ich dem Tier alles anbieten, was er gerne mag und mich freuen, wenn er frisst. Gleichzeitig würde ich mich darauf vorbereiten, dass ich genau hinschauen muss, wann Handeln angesagt ist.
 
  • Sammie
sehr umfangreiche Seite aber viele gute Infos, nicht nur über Niere
 
  • Candavio
Doch sie will Tabletten geben. Aber die Entwässerungstabletten belasten angeblich Leber und Niere nicht, meinte sie.
Ich hab mich zu den Tabletten nicht belesen, kann da also keine Aussage zu treffen.
Sie meinte, außer den Entwässerungstabletten (die ja Leber und Niere nicht belasten), will sie nix machen. Punktieren würde sie ungern weil er angeblich die Narkose nicht übersteht.
Okay, da hatte ich dann was falsch verstanden, denn Entwässerung geht nur über Spritze oder Tabletten.
Ich würde mich dann aber auch @Paulemaus anschliessen und dem Kater eine letzte schöne Zeit bereiten.
Die Ziellinie ist in Sichtweite....
 
  • Carli
Doch sie will Tabletten geben. Aber die Entwässerungstabletten belasten angeblich Leber und Niere nicht, meinte sie.
Ich hab mich zu den Tabletten nicht belesen, kann da also keine Aussage zu treffen.
Sie meinte, außer den Entwässerungstabletten (die ja Leber und Niere nicht belasten), will sie nix machen. Punktieren würde sie ungern weil er angeblich die Narkose nicht übersteht.
Klingt nach vernünftigem Plan. Ganz viel Kuschelzeit sollte sie einplanen. :love:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Bauchspeicheldrüse Katze“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten