Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Ballen aufgerissen

  1. Naja, es hat ihr schon sehr weh getan und seitdem hat sie panische Angst vor der Tierärztin.
    Ich frage mich halt, ob es hätte sein müssen.
    Sie hatte ihn sich an ner Glasscherbe am Ufer aufgeschnitten....wie tief es war, weiss ich allerdings nicht mehr.
     
    #21 Soleyah
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Die tatsächliche Notwendigkeit kann hier Niemand beurteilen. ;)
     
    #22 HSH Freund
  4. Wir haben es klammern lassen, weil der Schnitt genau da war, wo Mogli immer auftritt und die Wunde somit immer wieder aufgerissen wäre. Klammern muss bei einem Schnitt, der nicht in der Trittfläche oder woanders liegt, nicht unbedingt sein, denke ich.
     
    #23 Pittiplatschine
  5. Sorry, wenn ich doof frage, aber ist das das Gleiche wie tackern oder ist das was Anderes?
     
    #24 Soleyah
  6. hm, gute Frage, für mich ja, aber vielleicht liege ich da falsch...? :verwirrt:
     
    #25 Pittiplatschine
  7. Das musste eigentlich das gleiche sein ;)

    Ne Jan,ich trau mich schon nicht an Stoff zum nähen ran, also touch das meinem Hund erst recht nicht an :p

    Es ist bei ihr eher so am Rand der Lauffläche, morgends sieht es Super aus. Abends etwas empfindlicher is aber denk ich völlig normal da sie sich ja tagsüber bewegt. Ich versuch sie schon so weit es geht ruhig zu halten, aber es wird wohl noch ein paar Tage dauern. Aber es suppt nicht nd sieht auch absolut nicht entzündet aus.
     
    #26 Manny
  8. Cuba kam letztens auch mit nem aufgeschnittenen Ballen an.. oder eher, abgeschnitten.. da hat einfach ein stück gefehlt, so diagonal ein stück weg, aber nicht tief.. der muss auch iwo reingetreten sein... jedenfalls war ein stückchen rohes fleisch zu sehen... :uhh:

    beim TA waren wir nicht... erstmal bepanthem drauf, socke drüber.. nachdem er das an abgestrabbelt hatte, haben wir ihn ohne was rumlaufen lassen... ist einwandfrei wieder verheilt... :)

    ich würde nicht direkt zum TA rennen, es sei denn es blutet wie verrückt und hört gar nicht mehr auf oder der hund zeigt wirklich arge schmerzen... ansonsten würd ich abwarten... wenn es nicht mehr heilt oder immerwieder aufreisst, dann würd ich zum TA gehen...

    selbst nähen käme für mich nicht in frage.. aber wer es kann und es was hilft, der kann das natürlich gerne tun...
     
    #27 Jacy
  9. Heilt sowas wieder richtig zu bzw. wie lange dauert das?

    Keine Ahnung, woher das kommt, geblutet hat es nie.
    Sie hat ein paar Tage entlastet, mir war am Anfang auch gar nicht klar, warum.

    Zwischenzeitlich läuft sie wieder problemlos, wobei ich darauf achte, hauptsächlich auf Gras unterwegs zu sein, kein Schotter.

    Nur - irgendwie verändert sich da nix.

    Ist die linke Vorderpfote, der ‚kleine Finger‘.
    Rechte Pfote Zeigefinger im Prinzip das gleiche, nur deutlich kleiner

     
    #28 DobiFraulein
  10. Hier noch ein Bild
    Das geht komplett quer rüber und dürfte fast so tief sein, wie der Ballen dick ist

     
    #29 DobiFraulein
  11. Das hätte Diva auch, bei ihr wurden die Ballen spröde und sie bekam auch diese schmerzhaften Risse.

    Ich hab ihr versucht die Ballen mit Ballistol Animal geschmeidiger zu machen, hat auch ganz gut geklappt, wenn es schmerzhaft war, gab es eine Socke an.
     
    #30 Coony
  12. so tief auch?
    mal bissel spröder oder rissig kenn ich ja, aber das geht wirklich fast komplett durch den Ballen und man könnte den Ballen an der Stelle auch auseinanderziehen.
    Aber wie geschrieben - kein Blut oder so, keine Schmerzen (mehr)... aber ich weiß halt nicht, ob ein Ballen überhaupt wieder zusammenwachsen kann :gruebel:
     
    #31 DobiFraulein
  13. Ist die Ballenhaut verdickt? Wenn ja, fällt mir dazu Fehlbelastung ein.

    Ballistol ist ein guter Tipp, hält die Haut geschmeidig und wirkt antiseptisch.
     
    #32 Fact & Fiction
  14. ne, glaub nicht

    hm - das kann ich nicht ausschließen, ja
    in der Pfote hat sie auch Arthrose
     
    #33 DobiFraulein
  15. Doch, schon sehr tief.
    Aber (zum Glück) nur im Hauptballen.

    Da der Ballen von Innen nach Außen wächst, denke ich, dass es auch bei so einem tiefen Riss möglich ist, wenn Ruhe reinkommt.
     
    #34 Coony
  16. :sarkasmus:

    Dann werde ich mal drauf achten, dass alles geschmeidig bleibt und weiterhin gucken, dass wir nicht auf Schotter usw. unterwegs sind
     
    #35 DobiFraulein
  17. Eine Schonhaltung kann zu Ballenveränderungen führen.

    Wie @Coony schon schrieb: Das heilt von innen nach außen zu, weil sich die Ballenhaut ja erneuert. Aber vorher muss Ruhe rein.
     
    #36 Fact & Fiction
  18. ja, aber das würde ja heißen, über Wochen schonen, obwohl sie keine Schmerzen und nix hat... das werde ich glaub erst ins Auge fassen, wenn sie sichtlich Probleme damit hat
     
    #37 DobiFraulein
  19. Fenja hatte als junger Hund auch öfters "Pfote", sprich Ballen. Manchmal habe ich es mitgekriegt, wenn es offen war, manchmal nicht. Sah zum Teil auch so aus wie auf deinem Foto @DobiFraulein
    Ich hab die Ballen immer geschmeidig gehalten mit Melkfett.
     
    #38 embrujo
  20. Schönen würde ich nicht unbedingt, aber eben verhindern, dass es weiter einreisst - sprich geschmeidig machen (was auch ein Risiko ist) und dann eben bei ruhigen Gassi und frisch behandelt mit einem Socken absichern.

    Das geht mit Leukoplast ganz gut, nach dem Gassi aufschneiden und fertig.
     
    #39 Coony
  21. Hm... ich könnte auch mal gucken, ob ich irgendwo noch ein paar Booties finde
     
    #40 DobiFraulein
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ballen aufgerissen“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden