Bald Nachwuchs im Zoo?

Catwoman

Hallo,


also,ich habe so die leise Befürchtung das Shadow (Stacheldrahtkatze) schwanger ist.

Wichtig: Für alle die jetzt meinen,es gibt doch schon genug Katzen, kann man nicht aufpassen? Jep,dem stimme ich zu,aber Shadow ist eine Fundkatze und kann nicht von meinen kastrierten Katern gedeckt worden sein
biggrin.gif

Nur mal so als Anmerkung.

So,zum Thema:

Ehrlich,da ich ja nur Kater habe, habe ich noch keine schwangere Katze gesehen.Deswegen wollte ich ja nur Kater
wink.gif
Auch nicht in der Praxis, weil die Leute dort mit schwangeren Katzen nicht hinkommen, aus verschiedenen Gründen, 1.sie merken es gar nicht, 2. es ist ihnen egal.

Schwangere Hunde habe ich schon oft gesehen,ich finde es sieht genau so aus.

Wie sieht es bei einer schwangeren Katze aus?

So sieht Shadow jetzt aus:

Vorne schlank, dann mitte/Bauch zwei große Rundungen,eine nach links und eine nach rechts.Ziemlich straff,nicht wabbelig,auch unter dem Bauch.Dann nach hinten zum Schwanz gehend wieder dünner.Versuche auch noch mal ein Bild zu machen. Und sie geht etwas eirig.Fressen tut sie normal, sie schläft allerdings viel und versteckt sich, ansonsten alles i.o.

Ich mache mir natürlich etwas Sorgen, ob die Babys durch die ganze Aufregung überhaupt eine Chance hätten lebend auf die Welt zu kommen.

Ich würde ja mit ihr zum TA fahren, habe dann aber Angst durch die Panik die sie immer noch fremden Personen/Dingen gegenüber hat, dass es zu einer Fehlgeburt kommen könnte, wenn sie wirklich tragend ist.Die einzige, die wirklich an sie ran darf, bin ich.Soll ich das riskieren?

Was tun?Abwarten und Tee trinken?

Ich habe sie jetzt wieder alleine in einem Zimmer und schon mal ein "Wurf"körbchen mit rein gestellt.

Gibt es im Internet irgendwas über tragende Katzen vielleicht mit Bild/Zeichnung wie sie während der Zeit aussehen? Habe selber schon geguckt aber irgendwie war nichts dabei.Die Suchmaschinen kommen von Hölzchen (Toxoplamose bei schwangeren Frauen) auf Stöckchen.


Vielleicht können mir einige erfahrene "Katzenmama's" mal sagen wie sowas aussieht?

Danke

Liebe Grüße

Manu
 
na hoppla
wink.gif


Schwangere Katzen (zumindest unsere) hatten nach ca. 3 bis 4 Wochen ein kleines Bäuchlein. Dann wuchs der Bauch und mit ihm auch der Appetit
biggrin.gif
Der Bauch sah in etwa so aus wie von Dir beschrieben.
Die Milchleiste fing mit ca. 6 Wochen an sich richtig auszubilden. Ab der 7. Woche haben sie sich eine Wurfecke gesucht.
Naja, und ca. in der 8.Woche kommen dann viele kleine Katzenbabies auf die Welt
wink.gif


Die Mutterkatze hatte tatsächlich einen "schwangeren Gang". Auch wurde sie träger als üblich, putzte sich mehr und hatte weniger Interesse an Spielen der üblichen Art.

watson

PS: Was ich vergessen habe - es heißt: Ein Leben geht und ein neues kommt... Vielleicht ist ja ein kleiner Teufel dabei?
wink.gif




<font size=1>[Dieser Beitrag wurde von watson am 10. Juli 2002 editiert.]</font>
 
Hallo watson,


jau,fressen tut sie ohne Ende, aber ich dachte es liegt daran,weil sie so abgemagert war und sie müsse jetzt aufholen.

Wann merkt man denn,es ist soweit?Ich meine, weil wir ja auch arbeiten sind, was ist, wenn wir es nicht mitbekommen? Unsere TÄ, meine ehemalige Chefin, sagte mal, bei Katzen ist das ganze eigentlich relativ unkompliziert, bei Hunden schon schlimmer.

Oh man, wann habe ich endlich mal kein "Hoscher" zu Hause
wink.gif


Und die Milchleiste kann ich mir nicht richtig angucken, sie mag es nicht gerne unter dem Bauch,aber wenn ich mal von oben drunter anfasse, sind die Zitzen war minimal größer als sonst,aber nicht übermäßig.

Ich rechne gerade mal nach,wie lange wir sie jetzt haben,hmmm.....

Liebe Grüße

Manu
 
Hey Watson
______________________
es heißt: Ein Leben geht und ein neues kommt...

Genauso sehe ich das auch!!!

Und Manu!

Wenn es wirklich so ist würde ich Dir sofort eins abnehmen... aber ich glaube wir wohnen ein bisschen weit auseinander oder?

Schade!

Aber für mich hört es sich auch sehr danach an, als wenn sie bald Mama wird...

cat41.gif


 
so mal nachrechne....

wir haben sie seit dem 1.Juni, das sind jetzt mit heute ca. 40 Tage,oder? *nicht mehr denken kann


Eine Katze trägt ca. 63 Tage? Ich meine daran könnte ich mich noch so vage erinnern.

Gut, dann weiß man natürlich nicht, wann sie gedeckt wurde, tun wir also nochmal ein paar Tage drauf.

Schluck, dann würde es ja nicht mehr lange dauern.

Aber sie sucht sich kein Nest.Sie liegt halt viel unter dem Bett oder hinter dem Sofa, eben weil sie auch noch ein wenig Angst vor den Hunden hat.Jetzt habe ich sie wie gesagt, alleine im Wohnzimmer.Ob ich ihr das Körbchen hinter das Sofa stelle?

*die Krise krieg

Oder tu ich sie in den Keller?Also nicht Keller im eigentlichen Sinn,wir haben dort ein super gemütliches Zimmer eingerichtet.Dort kommen erst immer alle unsere Pflegekatzen rein.Aber dann währe sie so ganz alleine?Vielleicht besser?


Liebe Grüße

Manu
 
Hi Tanny,

also wenn Du dann gerne eines haben möchtest, geben wir Dir sicherlich gerne eins.Dann fahren wir halt mal mit dem Wohnmobil ein WE nach Hannover
biggrin.gif
kein Problem.

Aber erst mal abwarten, nur wenn, dann gerne. Und vielleicht ist ja wirklich ein schwarzes Teufelchen dabei?
wink.gif



Liebe Grüße

Manu


Aber was würdet Ihr machen? Zu Sicherheit und Gewissheit zum TA oder jetzt lieber abwarten?
 
Hi Catwoman,

ich habe bei meiner Hündin einen Ultra-Schall machen lassen (wenn Dich die Bilder interessieren, irgendwo hier auf dem Board oder auf meiner HP
biggrin.gif
) Weiss aber nicht, ob das bei Katzen auch geht, frag einfach beim TA. Übrigens erwarten wir unsere Babys irgendwann diese Woche
biggrin.gif
Wünsche Dir viel Glück und empfehle Dir Baldrian (hilft toll bei mir
biggrin.gif
)

LG Baaneez

Baaneezsteht_small.jpg

americanbulldog@baltic-bulls.de
 
Hi Manu!

Also ich habe ja auch kein Ahnung von Katzen, aber so wie du es schilders muss ich den anderen zu stimmen, für mich hört es sich auch wie ne Tragende Katze an
biggrin.gif


Drück Euch die Daumen, wenn sie Trächtig ist das ein Schwarzes Kätzchen dabei ist... So wurde eine Neuer Teufel geboren
wink.gif


Gruß Gizmo

Orca1.gif


Dragon2611@aol.com



 
Manu, wie man es plant, es kommt eh anders
smile.gif


Meine Eltern hatten bei deren Labrador-Hündin alles vorbereitet, Wurfkiste usw. Die Hündin hat sich anders entschieden, und den Nachwuchs auf dem Sofa geboren. Dort lag sie sonst auch, und den neumodischen Kram mit der Wurfkiste - was soll denn das
biggrin.gif
biggrin.gif
biggrin.gif


Josi mit Anhang
 
Hallöle,


ich hab nur Angst, dass sie die Klenen, wenn es wirklich so sein sollte, auf dem Fußboden bekommt ( Fliesen & Laminat) weil sie selbst ja da auch dauernd hockt.


Liebe Grüße

Manu
 
anu!

Wenns soweit ist werden wir ja sehen...
smile.gif


Aber vielleicht solltest Du doch lieber zum TA fahren! Ich weiß das sie noch viel Angst hat und schüchtern ist, aber vielleicht rufst Du Deine TÄ an und fragst ob es vielleicht auf nen Samstag geht... so wenn alles ruhig ist, ganz in Ruhe die Mieze anschauen und Untersuchen... ruf doch erstmal an!!!

cat41.gif


 
Hi, Manu.

Habe schon mal Katzengeburtshilfe geleistet - problematisch bei Deiner Miez ist, dass sie selbst noch ein halbes Baby und so winzig (leicht) ist.

Man weiß ja nicht, wer der Vater ist, aber wenn das so ein Riesenkater war, dann kann es während der Geburt durchaus Probleme geben.

Die Miez meiner Freundin war auch erst ca. 7 Monate alt, als sie ihren ersten (und einzigen) Wurf bekam, sie ist 10 Tage vor ihrem Kastrationstermin vom Balkon (2. Stock) gesprungen und nach 16 Tagen wiedergekommen. Natürlich hat keiner damit gerechnet, dass sie schwanger wäre - war sie aber.
Meine Freundin hat die arme, arme Miez dann erstmal aufgepäppelt und als sie dann zum Kastrieren gefahren ist, meinte der TA nur: Herzlichen Glückwunsch! Jetzt isses zu spät!

Ihr Becken war sehr schmal und der Vater musste ein Mordsbrocken gewesen sein.
frown.gif


Das 1. Baby kam bei der Tochter im Bett, die Katze hat sich aber nicht drum gekümmert und ist in ein anderes Zimmer abgehauen. Dann lag sie 2 Stunden in den Wehen mit dem Nächsten, das kam Hintern voran und blieb mit dem Köpfchen stecken - da ging nix mehr!

Ich habs dann gepackt und rausgezogen - mit roher Gewalt. Ich dachte, ich reiß das kleine Ding in Stücke, er hat es aber überlebt.
Das Dritte war auch das größte, da ging dann gar nix mehr. 2 Stunden nach dem Platzen der Fruchtblase ist meine Freundin dann zum TA, das Kleine war tot und steckte im Becken fest. Es musste ein Notkaiserschnitt gemacht werden, dabei wurden die anderen 3 auch rausgeholt und die Katze kastriert.

Die 5 verbliebenen haben überlebt, die Mutter hat sie dann auch gesäugt und sich gekümmert.

Ich will Dir jetzt keine Horrorszenarien machen, aber Du schriebst kürzlich, dass die Katze sehr klein und leicht ist - Du solltest auf jeden Fall bei der Geburt dabei sein, wenn es soweit ist.

Beobachte sie. Wenn sie sich in eine Kiste/Ecke zurückzieht (biete ihr eine Höhle an, eine Kennelbox oder einen Pappkarton), ihre Pupillen stark geweitet sind, die Zitzen geschwollen und gerötet, wenn sie anfängt (grundlos) zu schnurren und sich nicht mehr aus ihrer Ecke wegbewegt, dann solltest Du Dich bei Deiner Fa. krank melden.
wink.gif


Bis dahin gib ihr reichlich zu fressen, und zwar Kittenfutter, möglichst hochwertiges (Hills, IAMS, Nutro), soviel sie möchte.

Dazu solltest Du ihr Katzenaufzuchtmilch anbieten (nicht diese Katzenmilch, sondern richtigen Muttermilchersatz - gibts z.B. von Gimpet)

Ich drücke Euch alle Daumen und Pfötchen, dass es problemlos klappt.

Gruß
tessa



k%F6pfe%20klein%20farbig%20kup%20und%20unkup.gif
 
Manu, ich hab da mal ein Foto von einer Mieze gefunden, die uns immer besucht hat: Sie war zu dem Zeitpunkt grad schwanger. Leider kann man nicht besonders viel erkennen...

Viele Grüße an euch und eure Vierbeiner!

york4807.jpg

Claudy & Kampfcocker Joey


 
Hallo Manu,
Ohne dir die Freude zu nehmen aber ist sie entwurmt?
Du hast geschrieben das sie ihr Bauch nicht wabbelig ist, ist er hart?
Hier Tips zur trächtigen Katze
Hier sind Bilder von Trächtigen Katzen.

bottlekidd.jpg

Ich weiss das es zu gross ist aber das konnte ich Euch nicht vorenthalten
smile.gif



Servus
Lg Irish
ventil07.gif


"Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
einen Hund zu streicheln, einen Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen."



<font size=1>[Dieser Beitrag wurde von Irish am 10. Juli 2002 editiert.]</font>
 
Meine blöde Katze hat es leider größtenteils unterlassen die üblichen Zeichen einer nahenden Geburt zu zeigen. Sie ist halt immer dicker geworden bis sie irgentwann aussah als hätt sie ne Wassermelone verschluckt und wir dachten das sie jeden moment platzt.
Sie war sehr schmusig, aber sie hat sich kein Nest gesucht und sich auch nicht zurückgezogen.
Sie hat um 20.00 Uhr noch auf einem Stuhl im Wohnzimmer gelegen, ist dann weggegangen und als ich um 20.30 dachte ich schau mal nach was sie macht lag sie mitten in meinem Bett und alle 6 Jungen waren zwar noch ganz naß aber wohlauf und haben getrunken.
Meine Katze ist auch sehr klein und zart hatte aber offensichtlich keine Probleme.
 
Hallöle,


danke schon mal für Tips.

Ich wollte heute morgen mit ihr zum TA, sie ist auch ganz lieb in die Box gegangen.Doch kaum drin, fängt sie an zu "knatschen" und rastet völlig aus.Ich sie wieder rausgenommen und in einen Klappkorb gesetzt, dachte es ist vielleicht nicht so beengt für sie.Nix zu machen, sie fängt an zu zittern und rastet dann aus.So viel zum Thema TA fahren.Das ist mir zu gefährlich.Unsere TÄ, die auch schon mal nach uns nach Hause kommt hat Urlaub und ist auch nicht zu erreichen :(

Sie sieht vom Umfang her ungefähr aus, wie das eine Bild von Irish, wo die weiße drauf ist.Danke@Irish
smile.gif


Ich habe mir auf jeden Fall schon mal eine desinfizierte Schere (eingepackt), Handschuhe, Handtücher etc bereitgelegt.Schaue auch genau nach, wer die Wochenenden Notdienst hat, für alle Fälle. Hoffentlich nicht wieder der Schlächter :( dann kann ich mir sicher sein, einen Nervenzusammenbruch zu bekommen. Er wird die Kleinen bestimmt direkt killen.

Mist, dass ich nicht weiß, wie weit sie ist.Es müssen aber auf jeden Fall schon über 40 Tage sein. Versuche gleich mal Batterien zu finden, dann mache ich mal Bild,vielleicht ist ja auch alles nur falscher Alarm?

Liebe Grüße

Manu
 
Hey Manu...

Wenn sie so ausflippt, dann versuch doch einen anderen TA oder TÄ zu finden, die zu Euch nach Hause kommt! Wenns nicht anders geht... Wird doch eine/n geben bei Euch oder?

Ich wünsch Dir und der süßen Maus alles alles Gut, das sie und auch Du alles gut übersteht... Ihr schafft das schon! Da bin ich mir sicher...

In Gedanken
Tanny


cat41.gif


 
Hi,

und Manu, gibts neue Erkenntnisse?
Bin echt gespannt!

LG
Katja

Unter hundert Menschen liebe ich nur einen, unter hundert Hunden neunundneunzig.
(Marie von Ebner-Eschenbach)
 
Hallo,


TA war bei uns zu Hause,leider konnte er gar nichts machen, weil Shadow total am ausrasten war.Sie hat einfach panische Angst, noch nicht mal ich kam an sie an.Sie sprang wie geck die Wände hoch,hechelte ganz aufgeregt.Und Beruhigungsspritze?Wohl kaum, da doch laut dem TA zu 99,9 % schwanger
wink.gif
auf weite Sicht gesehen.
Nasse FIP schließt er aus, da sie zwar einen Bauch hat, doch sich die anderen Sympthome nicht zeigen, bzw. dann bis jetzt schon gezeit hätten müssen.Wie Appetitlosigekit, Mattigkeit,Fieber etc.Zudem währe der Bauch dann zwar dick,aber man könne die Rippen fühlen,was ich bei Shadow absolut verneinen kann.
Sie zeigt eher im Moment als Sympthome einer Schwangerschaft:
- klar rundlicher Bauch
- die Zitzen sind gewachsen und rot/orange geworden,ich dachte immer die würden megagroß doch der TA meint,sooooo groß würden sie gar nicht.Man kann sie aber deutlich spüren,wenn man ihr unter den Bauch packt.
- regelrechte Fressanfälle und dann mal wieder nix
- sie zieht sich immer häufiger hinter den Sessel zurück
- heftige Kuschelattacken und dann wieder Ignoranzphasen
- mittlerweile legt sie sich auch öfters auf die Seite

Alle diese Dinge habe ich dem TA geschildert und er meinte es könne nur eine Schwangerschaft sein.Es gibt zwar Katzen die während der nassen FIP auch sich fast nichts anmerken lassen.Doch FIP dauert meist zwischen der 1 und 12 Wochen,in der Zeit kann man es erkennen.Und da sie ja jetzt schon fast 7 Wochen bei uns ist und der Bauch langsam rundlich würde,meinte er es sei keine FIP.Zudem währe dann der restliche Gesundheitszustand bei diesem Bauch im Falle von FIP auch schon schlechter.

Also?

Abwarten und weiterhin Tee trinken.

Halte Euch aber auf dem Laufenden.

Liebe Grüße

Manu
 
Na denn,hoffen wir auf niedliche süsse Babys.
Wenn es so weit ist Fotoooooos
smile.gif



Servus
Lg Irish
ventil07.gif


"Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen,
einen Hund zu streicheln, einen Affen zuzunicken und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen."
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Bald Nachwuchs im Zoo?“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

E
Ein Argument was den Besitzer der Hündin vielleicht erreichen könnte. Bei dem Verpaarung kann es sehr gut sein, dass die FB einen teuren Kaiserschnitt braucht und/ oder die Geburt nicht überlebt.
Antworten
12
Aufrufe
1K
kitty-kyf
kitty-kyf
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
535
Podifan
Podifan
A
Die kleinen haben alle ein neues Zuhause gefunden, hier kann zu. Gruß apollo
Antworten
1
Aufrufe
535
apollo80
A
crazygirl
Riiiichtig süß! Da würde ich am liebsten vorbeikommen und mir einen schnappen =)))
Antworten
19
Aufrufe
1K
SonjaMa
S
Zurück
Oben Unten