Autorampe / Einsteighilfe

  • IgorAndersen
Edit: sind die Stufen weit genug auseinander (ich meine nicht die Höhe!), dass Hund gut raufgehrn kann? Bei Meinem Hocker sind die Stufen so eng, sodass von der unteren nur die Hälfte betreten werden kann und sie sich die Füsse anschlagen könnte, wenn sie die nächste Stufe ansteuert

Also ich finde ja, und Thilo auch. Soll ich dir mal ein Foto von oben oder von der Seite machen, dass du sehen kannst wie weit sich die Stufen überlappen?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi IgorAndersen :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Pennylane
Das wäre großartig. Wenn das Model raufsteigen will, dann auch mit Model :)
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • IgorAndersen
Vielleicht kann ich das ja sogar filmen. :lol:

Ich versuche das morgen in Angriff zu nehmen.
 
  • Pennylane
Vielen Dank :applaus:
 
  • Pennylane
wir haben es gestern noch mit meinem Auftritt versucht, aber: sie kommt zwar gut rauf, bei Runtergehen allerdings "fällt" sie (wie beim Treppensteigen) in den/die Unterarm/e und das ist alles andere gut für die ED. Ich glaube, ich brauch doch etwas das gleichmässig an- /absteigt.
Schade, die Idee fand ich wirklich gut! :(
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Pennylane
ich weiss, dass die Kleinmetall Rampen nicht (fühlbar) federn. Das wäre der Alptraum für sie. Wie ist das mit den anderen, günstigeren, Rampen? Ich denke, je günstiger umso instabiler. Ist das so? Es darf nicht das leiseste Wippen/Federn da sein, sonst ist sie weg :rolleyes:
 
  • -alice-
Also ich benutze die Kleinmetall Rampe (Dogwalk) seit ca. 8 Jahren täglich und sie ist nach wie vor top in Ordnung und man merkt ihr die Jahre nicht an.
Habe sie erst für meine verstorbene Hündin benutzt und jetzt auch schon 4,5 Jahre für Dyra.
Dyra bleibt sogar mittendrauf stehen, guckt durch die Weltgeschichte und streckt sich.

Ich kann sie absolut empfehlen.
 
  • snowflake
wir haben es gestern noch mit meinem Auftritt versucht, aber: sie kommt zwar gut rauf, bei Runtergehen allerdings "fällt" sie (wie beim Treppensteigen) in den/die Unterarm/e und das ist alles andere gut für die ED. Ich glaube, ich brauch doch etwas das gleichmässig an- /absteigt.
Schade, die Idee fand ich wirklich gut! :(
Dann ist das für Hella auch keine Lösung, bei der geht es ja auch um einen Ellbogen und damit vor allem um den Ausstieg. Schade, ich fand die Idee auch interessant.
 
  • sternschnupfen
Wir benutzten hier schon seit vielen Jahren eine 2 teilige Pet Safe Teleskoprampe und sind superzufrieden , ich mache dir gerne ein Video vom einsteigen , falls du es sehen möchtest . Nachteil ist definitiv die Größe , sie läßt sich ja nur zu einem Teil zusammenschieben,stört uns aber nicht . Und die Lauffläche habe ich mit einfachen Teppichfliesen beklebt , das Sandpapier ist zu rauh für die Ballen , die schaben sich ab .
 
  • Pennylane
Das Ding ist bei uns auch, dass sie zusammengeklappt möglichst nicht so lang sein soll. Ich will sie im Rücksitzfussraum verstauen (max. auf der Rückbank. Das wär aber doof wenn da jemand sitzen soll), weil ich sie nicht zu den Hunden in den Kofferraum packen kann. Da ist zu wenig Platz.
 
  • snowflake
Dann ist ja die dreiteilige von Kleinmetall eigentlich ideal. So wie die auf den Bildern aussieht, passt die ja in einen Fußraum, so dass ein bis zwei Rücksitze incl. Fußraum frei blieben. Meine zweiteilige braucht schon die ganze Breite, wenn sie quer hinter den Vordersitzen liegt.
 
  • sternschnupfen
snowflake" Meine zweiteilige braucht schon die ganze Breite schrieb:
So ist das hier auch , mindestens der komplette Fussraum ist belegt .


zitieren ist nicht meine Stärke , ich bekomme es nicht besser hin
 
  • heisenberg
Also ich benutze die Kleinmetall Rampe (Dogwalk) seit ca. 8 Jahren täglich und sie ist nach wie vor top in Ordnung und man merkt ihr die Jahre nicht an.
Habe sie erst für meine verstorbene Hündin benutzt und jetzt auch schon 4,5 Jahre für Dyra.
Dyra bleibt sogar mittendrauf stehen, guckt durch die Weltgeschichte und streckt sich.

Ich kann sie absolut empfehlen.
Die haben wir auch für den hoch gebauten Mercedes. Die ist wirklich stabil und rutschfest. Kann sie auch nur empfehlen.
Wir brauchen sie zur Zeit aber nicht mehr. Bei Interesse kann ich meinen Freund fragen, ob er sie verkaufen will.
 
  • Pennylane
so, ich hatte Glück und habe heute günstig eine Kleinmetall Rampe kaufen dürfen. Im Nachbarort. *g'frei*
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Autorampe / Einsteighilfe“ in der Kategorie „Hundeausrüstung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben