Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Automatische Hundeleine

  1. Ist halt so ein bißchen Graubereich für den Hund. Man möchte dass er an LOSER Leine läuft und weder rein wummst, noch die ganze Zeit auf Zug läuft...toleriert es dann aber doch, weil man einfach ohne Kommando "über die Leine" halten will.

    Bei Crab mach ich das auch so wie Du sagst. Ich hab mit dem ehrlich gesagt auch nie "Leinenführigkeit" trainiert. Der reagiert ganz sensibel und läuft von sich aus an loser Leine und ihm ist es auch ziemlich "egal" ob ich eine dran mache, oder nicht. Wie Deine stürmt er danach auch nicht los. Bei Barbie muss ich das schon trainieren, sonst krieg ich lange Arme. Die würde von sich aus permanent auf Zug halten und zwar auf heftigem Zug. Ganz ohne dass da irgendwas ist wo sie hin will.
     
    #401 Crabat
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Natürlich ist das Frage des Typs. Joker schlendert und guckt und schnüffelt, der zerrt an der Flex nur bei Wildsichtung.
    Mira, die ja nun auch ein sehr lauffreudiger und durchgeknallter Terrier ist, muss ich regeln. Da würde die Flex auf Dauer Zug stehen sonst. Die muss ich mir auch ab und an ran holen,kurz nehmen und sich beruhigen lassen. Wenn die in ihrem Mäuse-Such-Eifer ist steigert die sich mächtig rein und dreht irgendwann sonst vollkommen hohl. Die läuft jetzt seit knapp 2 Wochen wieder an der Flex (hatte sie die letzte Zeit an einer 3m Leine weil die so hohl dreht), die hat das wieder ganz gut raus schon:)
     
    #402 Joki Staffi
  4. Interessantes Thema. Ich hab dazu mal noch mal eine andere Frage. So ähnlich wie DobiFraulein machen wir es auch. Also es gibt ein Kommando, wann der Hund sich weiter entfernen kann und ganz egal welche Leine da dran ist (also Flexi, Schlepp, Führleine oder Jörgingleine), generell ist das so. An der Flex löse ich auch zuerst den Knopf und warte etwas mit dem Kommando zum Laufen. Geb ich ihm das Kommando, dass er sich entfernen kann, dann tut er das in der Regel bis zum Ende der Leine, aber er rennt da jetzt nicht rein im Normalfall, sondern läuft sein Tempo wie es für ihn angenehm ist. Irgendwann ist dann die Leine zu Ende und ein leichter Zug drauf. Dann muss ich ihn verbal ausbremsen (das funktioniert aber leider nicht immer:rolleyes:), weil er sonst im Dauerzug weiter so laufen würde und das will ich natürlich nicht. Bleibe ich dann stehen, bleibt er auch kurz stehen und kommt dann ohne Kommando zurück gelaufen, läuft hinter mir vorbei an meine linke Seite. Beim Canicross kann ich ihm auch das Kommando "steh" geben, das funktioniert dann auch und er bleibt stehen, bis ich wieder neben ihm bin. An der langen Leine funktioniert das aber nicht. Es nervt dann schon mal, wenn er immer zurückläuft, um mich rum, da er ja so immer die Leine um mich wickelt. Er hatte das so bei den Vorbesitzern in der Hundeschule gelernt und es total verinnerlicht. Wie macht ihr das, wenn der Hund zurück kommen soll oder an der Schlepp nicht mehr ziehen darf?
     
    #403 heisenberg
  5. Ich zeig ihr mit den Händen an, an welche Seite sie kommen soll, nachdem ich gerufen habe. Wenn ich das nicht mache, kommt sie links, ob da ein anderer Hund steht oder nicht. :mies:
     
    #404 Crabat
  6. Wenn einer zurück kommen soll, rufe ich ihn zu mir, und wenn einer ins ziehen gerät, sage ich "nicht ziehen" oder "du ziehst", falls nötig zusammen mit einem leichten Leinenimpuls. Dann darf er vorne bleiben, muss nur den Zug raus nehmen.
     
    #405 snowflake
  7. @Crabat: Ok, ich könnte es ja mit dem Vorsitz probieren und mit Handzeichen dann die Seite anzeigen, wo er laufen soll.. Gute Idee, da UO einzubauen.
     
    #406 heisenberg
  8. Das wäre mir zu umständlich unterwegs. Ich zeige die Seite an, wenn der Hund sich auf dem Rückweg befindet. Und ich blocke auch, wenn dann die falsche Seite angelaufen wird.
     
    #407 Crabat
  9. Zurückkommen klappt ja gut. Ich werde das jetzt mit UO probieren, dann kann ich selbst bestimmen auf welche Seite er jetzt kommen soll ohne Leinenwicklerei :p. Das mit dem Zug rausnehmen wird wohl ne etwas schwierigere Aufgabe bei dem Kerl :sarkasmus:. Aber ich werds mal probieren mit nem neuen Kommando und nem Leinenruck ohne selbst stehen zu bleiben. Wird bestimmt nicht leicht. Ich hab immer die Tendenz stehen zu bleiben, wenn er zieht, wie beim Training bei der normalen Leinenführigkeit.
     
    #408 heisenberg
  10. ? Kannst Du doch auch ohne Vorsitz? Du rufst, Hund dreht um, Du zeigst mit der Hand links...er versucht rechts anzulaufen um Dich zu umlaufen, Du blockst und lässt ihn nicht rum...wieder linke Hand anzeigen, belohnen. Dann lässt er das Umlaufen nach wenigen Malen.
     
    #409 Crabat
  11. Ja hast recht, ist ja dann auch viel einfacher. Ich probiere das mal mit dem Blocken.
     
    #410 heisenberg
  12. Das mache ich nur in hartnäckigen Fällen, wenn eben ein Leinenimpuls nicht reicht, und im Prinzip auch nur an rel. kurzer Leine. 8m ausgezogene Flexi lassen dem Hund zu viel Spielraum sonstwo hin zu laufen, wenn ich stehen bleibe. Ich finde, stehen bleiben macht nur Sinn, wenn es den Hund zwingt, auch stehen zu bleiben bzw. sich drüber klar zu werden, dass/warum es jetzt nicht weiter geht.
     
    #411 snowflake
  13. Die Frage ist halt nur, wie er mit dem Leinenwackler umgeht? Ich könnte mir vorstellen, dass ihn das nicht sonderlich und nachhaltig viel juckt und er nach ein paar Metern wieder sein Tempo laufen will. Vielleicht sollte ich das erst einmal mit ner kürzeren Leinenlänge probieren.
     
    #412 heisenberg
  14. Im Garten mal probiert, funktioniert gut mit dem Blocken:D und er springt förmlich ins "links ran" mit Handzeichen oder verbal:).
     
    #413 heisenberg
  15. Was macht ihr, wenn die Flexi komplett nass ist?
     
    #414 DobiFraulein
  16. Komplett ausziehen, mit Bremse fixieren, zum Trocknen aufhängen.
     
    #415 lektoratte
  17. ich habs befürchtet...
     
    #416 DobiFraulein
  18. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Automatische Hundeleine“ in der Kategorie „Hundeausrüstung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden