Austausch unter Hühnerhaltern

  • lektoratte
Vorhin bei einem Nachbarn meiner Eltern gesehen:

 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi lektoratte :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • matty
Bei meinem Großonkel gab es einen Hahn, da hatte der Postbote keine Chance auf den Hof zu kommen.
 
  • Sonnenschein
Mal ein paar Bilder von meinen Hübschen.
 
  • MadlenBella
Wie süß :)

Wenn das Wetter hält vergrößern und stabilisieren wir unser Gehege ab morgen, damit es auch im Winter hält. Danach müssen wir dann nur noch das Häuschen isolieren.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • MadlenBella
Wir sind grad am Umbauen und es wird richtig toll.



Ich hab da aber mal ne Frage, mit was kann ich ein Gehege bepflanzen, ohne dass die Hühner es sofort killen?
Ich dachte an einen kleinen Nadelbaum, als Schattenspender und Windschutz.
Oder gibts vllt sogar irgendeine Futterpflanze oder was anderes Nützliches, was drinnen überlebt?
 
  • Crabat
Doch doch. Holunder, wenn Du ihn schützt solange er sehr klein ist (Gitter drum).
Giftige Pflanzen wie Eibe oder Rhododendron.
Topinamburknollen für den Sommer eingraben.
 
  • MadlenBella
Danke :) davon wirds dann was werden.

Die Hühnchen sind richtig happy im neuen Gehege!

 
  • LA-Dobi
@MadlenBella Du kannst auch Bohnen Pflanzen. Entweder am Gitter wachsen lassen oder ein Tipi bauen. Sieht nett aus, blüht schön und ihr habt auch was davon
 
  • MadlenBella
Die stell ich mir schwer vor zu sichern, dass die die nicht ausgraben.
Es werden wohl Hmbeeren werden.
 
  • Crabat
Überleben bei mir nicht. Weder die scharfe Kagge, noch die Hühner selbst. Himbeeren kann man essen, auch die Blätter :lol:
 
  • MadlenBella
Mir wurde tatsächlich dazu geraten... Hmm. Vllt probier ich es doch erstmal mit einer Pflanze aus, bevor ich 5 in Reihe Pflanze :D
 
  • Crabat
Ja auf jeden Fall ausprobieren.
 
  • MadlenBella
Ich werde berichten :)
 
  • Mausili
Unser Film: Open-End-Rettung 2021 -->> VIDEO

Liebe Freund*innen von Rettet das Huhn e.V.,

heute zeigen wir euch unseren Film über die Open-End-Rettung.
Wir zeigen euch unsere Arbeit und die Geretteten.
Wir zeigen auch die Zustände, in denen Legehennen in einer normalen, deutschen, zugelassenenen Bodenhaltung leben und wir zeigen, was "Reste" sind.
Wir zeigen euch, was JEDER, der Eier oder eienthaltende Produkte kauft, wissen muss!

Bitte schaut euch den Film an! Bitte helft uns, ihn so vielen Menschen wie nur möglich zu zeigen! Bitte helft, damit diese Tatsachen gehört und gesehen werden! ES IST WICHTIG!
Bitte verbreitet den Film weit!...



:(
 
  • Mausili
Unsere Promi-Hühner

Liebe Freund*innen von Rettet das Huhn e.V.,

im August sind 4 unserer Hühner bei Barbara Schöneberger eingezogen. Wir freuen uns sehr, dass Barbara es wahr gemacht und nach unserer Einladung in die NDR Talk Show selbst vier Damen von uns adoptiert hat.

Die vier "Promi-Hühnchen" kommen aus unserer Open-End-Rettung und mussten als aussortierte Pflegis am Rettungstag zunächst in tierärztliche Behandlung bzw. wurden nach der Ausstallung von uns noch als "Reste" im Stall gefunden...



:daisy:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Austausch unter Hühnerhaltern“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten