Austausch unter Hühnerhaltern

  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Joki Staffi :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Pennylane
Ist das eine Rasse und wenn ja, wie heißt die?
Ich finde ja die Flecken total cool..
Wäre optisch auch was für @Pennylane :D
Hier liegt ja immer noch mein Buch "Hühner in meinem Garten" unauffällig auffällig herum, das der Gatte bisher gekonnt ignoriert. Aber irgendwann ist er fällig :eg:
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • blackdevil
Ich versuch ja auch gerade so ein bisserl in die Richtung. Anschaffung von Hühnern zu kommen....mein Gatte ignoriert es nicht, da kommt ein klares "Nein" seufz.
 
  • Crabat
Frank hat auch lange Nein gesagt. Dann haben wir eine Doku über Legehennen und Masthähnchen gesehen. Ich hab nur gesagt
„Wohlbekommts“. :)
 
  • Meizu
Für meinen Mann sind die Hühner auch eher nur zum angucken. Alles was ich schlachten will, muss ich selbst schlachten - dann allerdings hat er kein Problem damit. Außer bei den Schafen, die darf ich nicht schlachten.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Mausili

Tierschützer warnen: Hühner-Notstand im Tierheim


Das Federvieh wird beliebter, doch artgerecht können die Tiere nur selten gehalten werden. Deshalb werden immer mehr Hühner sichergestellt...



:(
 
  • Crabat


Das muss man erstmal schaffen...
 
  • mausi
Nachbars Freiland Hühner wurden gestern ausgestallt und diese drei Damen konnten der Tiefkühltruhe entfliehen und sind jetzt hier für die Weihnachtsbäckerei engagiert
 
  • Mausili

Rettet das Huhn


In der Massentierhaltung werden Hennen geschlachtet, sobald sie weniger Eier legen. Ein Verein will das verhindern und sucht für die Tiere ein neues Zuhause. "Dein SPIEGEL" war bei einer Befreiungsaktion dabei...



 
  • Lucie

eben bei der Suche nach einem ganz anderen Thema darüber gestolpert, hoffentlich zieht das nicht wieder so einen Wahnsinn wie 2006 nach sich :(
 
  • mausi
Nachbars Freiland Hühner wurden gestern ausgestallt und diese drei Damen konnten der Tiefkühltruhe entfliehen und sind jetzt hier für die Weihnachtsbäckerei engagiert


Für 2.50 pro Stück legen die seit Ankunft täglich ein Ei ..
Sind zwar sicher auch hybriden und wenn eine brütet gibt s wieder alte Rasse-Eier , aber immerhin sind das schon etwas schwerer Damen mjt Bruderhahn Aufzucht. Kann ich soweit mit meinem Gewissen vertreten.
 
  • Crabat
Meine Leghorn ballern die Eier auch raus wie irre.
Aber die anderen fangen auch wieder an grade. Mauser durch.
 
  • Carli
Hier ist gerade die Geflügelpest akut. Habt ihr Hobbyhalter denn notfalls einen Stall der groß genug ist?
 
  • Crabat
Klar :) Ich hoffe die Stallpflicht kommt hier nicht, aber wenn stell ich noch ein Foliengewächshaus als Auslauf auf.
 
  • Carli
Betrifft hier im Kreis jetzt auch Hunde und Katzen, Bei Hunden Leinenpflicht, Katzen sollen drin bleiben. Meinen Kater lasse ich zurzeit eh nur abends raus. Die Meisen sind momentan so eifrig an meinem Balkon auf Insektensuche, die fliegen auch einem 16 jährigen Opi quasi ins Maul- die vierte in all den Jahren.
 
  • mausi
Japp ich kann sie im Stall Halten. Aber mein Herz würde bluten, und das meiner freiheitsliebenden Hühnchen auch :(
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Austausch unter Hühnerhaltern“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben