Aus Niedersachsen "umziehen" nach NRW, Listenhund darf mit?

  • dazzledd90
Ich bin schon länger stiller mitleser & hab jetzt folgende frage:

Da ich in NRW wohne bleibt für mich nur der Tierschutz als Quelle für einen Staffordshire Bullterrier & da ich liebend gern einen reinrassigen jungen Hund haben möchte hab ich mir folgendes überlegt:

Wenn ich mich 1-2 Monate bei nem Kumpel in Niedersachsen offiziell anmelde (Hauptwohnsitz) & mir in der Zeit einen Staffordshire Bullterrier (natürlich offiziell mit Sachkunde pipapo) kaufe & dann wieder nach NRW "zurückziehe" (und auch hier alles abdecke was Sachkunde, Haftpflicht, Vermieter etc angeht) kann ich den Kleinen dann mitnehmen?
Ich hab kein Problem damit alles offiziell zu machen & will auch keine Gesetze brechen ABER ich suche ne Lücke um mir den Wunsch nach einem reinrassigem Staffordshire Bullterrier zu erfüllen!

Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen?
Auch wie es aussieht im Bezug auf Hundesteuern (muss ich die dann "doppelt" zahlen für das Jahr, also für die 2 Monate in Niedersachsen & dann nochmal fürs gleiche Jahr in NRW?)
Wenn ich alles hab was NRW als Auflagen haben möchte, kann ich dann einfach den Listenhund am Montag in Niedersachsen anmelden, mich Mittwoch wieder in NRW anmelden & am Freitag den Hund gleich im "neuen" Wohnort anmelden?

Wird das zentral verglichen was die Registrierung des Hundes angeht oder reicht es wenn ich nachweisen kann das ich offiziell zum Zeitpunkt des Kaufes in Niedersachsen gewohnt habe?

Nur meine Ideen bezüglich einer Lösung für meinen Wunsch!
Freue mich über Feedback!

grüße
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi dazzledd90 :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • eleanor
Du kannst kein langer stiller Mitleser sein, dann gäbe es diesen Beitrag nich :lol::lol::lol:

Uuuuuuund Film ab!
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Spell_2103
mich beschleicht ein dumpfes Gefühl bei den irgendwie allen gleichen Fragen... :unsicher: :idee: :idee:

braucht da jemand was für seinen Blog??!!
 
  • dazzledd90
hm hab ich dann was nicht richtig eingeordnet?
Wissensstand:
1. in Niedersachsen ist es erlaubt sich einen Welpen privat zu kaufen (unter Auflagen)
2. Umzug nach NRW -> rechtlich einwandfrei gehaltener (Listen)Hund darf mit solange auch die Auflagen für NRW/Gemeinde erfüllt sind?

nur hab ich noch nirgends gelesen das jemand in ein lockeres Bundesland "umzieht" & sich direkt zurück anmeldet um das Hinderniss zu umgehen, das war ja im Endeffekt meine einzige frage ;)
 
  • Chrisi
Du kannst kein langer stiller Mitleser sein, dann gäbe es diesen Beitrag nich :lol::lol::lol:

Uuuuuuund Film ab!

:D ganz genau, so oder so ähnlich wollte ich es eben auch schreiben :D

Hättest mal noch ein wenig länger gelesen und die Suchfunktion benutzt, dann hättest du unter Garantie nie und nimmer diese Frage hier in diesem Forum gestellt.

Du kannst einem jetzt schon leid tun, was jetzt nach deiner Frage hier abgeht.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Ruhrlady
DA ist vielleicht System hinter diesen Fragen???

Vermehrer die Tricks für potentielle Kunden in Foren streuen???

das wäre dann der zweite innerhalb von ein paar Tagen, neuangemeldet und ne krumme Sache beschreiben...

ich finde die möglichen Wirkungen solcher freds bedenklich...
und mache mir keine Gedanken ob mir der TE leid tut...
 
  • dazzledd90
erstens bin ich kein züchter o.ä.
zweitens hab ich mir halt meine gedanken gemacht und sehe das als lösung und im rahmen der gesetze? was kann dadrann falsch sein, ob ich jetzt komplett nach Niedersachsen ziehe oder quasi nur offiziell kurz da gemeldet bin? ich meine der hund muss so oder so die auflagen erfüllen die am standort wo ich ihn halte gesetzt sind & es sind nur noch mehr kosten/umstände/energie die ich investieren muss? was kann dadrann ne verkaufsstrategie sein?
ich wohn halt 50km von niedersachsen entfernt, wieso das nicht nutzen? bin ein wenig verwirrt :D grüße
 
  • Gina2006
Ich kann dir schonmal sagen, dass das in meiner Stadt schonmal nix wird, da wird auf Tricks und "Gesetzesumgehungen" geachtet. Aber da kann der Hund ja dann in Niedersachsen beim Kumpel bleiben und muss nicht hier im TH sitzen...also ich würds nicht versuchen, wenn da beim Amt einer auf Zack ist wird er das merken, und dir den Hund nicht genehmigen. Rechtlich auch eher keine Chance, denn jemand der aus einem andereb BL zuzieht darf nicht besser gestellt werden als die die hier wohnen, also auch da keine Chance. Es gibt auch SBT im Tierschutz, einfach Gedüld und die Voraussetzungen schonmal schaffen, SK etc...
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Aus Niedersachsen "umziehen" nach NRW, Listenhund darf mit?“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten