Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

APBT - Züchter?

  1. Danke!! Das war ein prima Beitrag :) Sowas wollte ich wissen
     
    #21 iamjennxx
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Das mit der Unverträglichkeit war vor allem auf Fremdhunde, die dir bei Spaziergängen begegnen werden bezogen. Bezüglich Mehrhundehaltung mit eher zu Artgenossenunverträglichkeit neigenden Hunden (wenn beide diesem Typ entsprechen) habe ich persönlich keine Erfahrung, aber hier gibt es einige User die diese Erfahrungen haben.
     
    #22 Roli2190
  4. Exakt. Und wenn einem doch ein Hund als APBT angeboten wird, ist es garantiert keiner.
     
    #23 Fact & Fiction
  5. @embrujo @Fact & Fiction Danke euch. Damit kann ich was anfangen :)
     
    #24 iamjennxx
  6. Selbst wenn dir jemand einen Züchter nennen würde, wären das keine Gründe, Dir einen solchen Hund zu geben

    Diese Beschreibung kann so ziemlich jede Hunderasse erfüllen

    Ich hab den Eindruck, der APBT ist für dich eher ein Mythos, aber was es wirklich bedeutet, einen solchen Hund zu haben, ist Dir nicht klar. Mit dem Hund gehst du eher nicht mal eben einfach so im Stadtpark joggen.

    Wenn Dir die Hunde dieses Typs grundsätzlich gefallen und du einen Hund vom Züchter willst, guck dich bei den Amstaffs um (Züchter, nicht Vermehrer!), ansonsten schau im Tierschutz nach Hunden dieses Typs, da gibt es vom Welpen bis zum Senior alles

    Irgendjemand kann bestimmt ein, zwei Vereine verlinken, bei denen es auch immer wieder Welpen gibt.
     
    #25 DobiFraulein
  7. Wird mal wieder Zeit für das Foto

    @iamjennxx welches ist der APBT?

     
    #26 DobiFraulein
  8. Naja, woher soll ihr das auch klar sein, wenn man echte Abpt hier so gut wie nie sieht?

    Da liest man, der abpt ist dir ‚sportliche‘ Variante, denkt ‚sportlich‘ = gesünder, ‚nur von Züchtern‘ = ‚bessere Aufzucht‘ und kriegt den Eindruck, der AmStaff sei nur was für Prolls und Möchtegerns und quasi die ‘die überzüchtete Billigkopie von der Resterampe...

    @iamjennxx

    Soweit ich weiß, sind die Heute gezüchteten abpt Hochleistungssportler - ob nun für weightpull oder im Untergrund immer noch für den Hundekampf oder wwi. Das sind Hunde, die einen Vollzeitjob brauchen. Nicht Hunde, die andern neben ihrem Vollzeitjob die Freizeit ausfüllen.

    Und zum Thema ‚Unverträglichkeit’ muss dir eines bewusst sein. Da geht es nicht um
    ‘grummelt andere Hunde an und bellt an der Leine‘ - einen voll unverträglichen Hund kannst du da, wo andere Hunde frei laufen, nicht ohne Maulkorb laufen lassen. Und entspanntes Spazierengehen ist nicht oder bestenfalls nach sehr viel harter Arbeit möglich, wenn du nicht gerade sehr einsam wohnst.

    Weil der Hund nicht nur bellt - sondern direkt ernst macht. Der kann zu dir und allen anderen Leuten der tollste Hund der Welt sein - und hat andere Hunde evtl trotzdem im Wortsinn zum Fressen gern. Kann der Hund nichts für, der hat das in der Genetik. Er kann aber auch nur schwer dagegen an!

    Und das macht - ich hatte zwar noch nie einen abpt aber einen sehr unverträglichen Hund - keinen Spaß. Wirklich so gar nicht.
     
    #27 lektoratte
  9. Vielleicht gefallen Dir ja die Hunde vom 1. ASTC? Das sind AmStaffs. Aber der Verein konzentriert sich nicht so auf Schautätigkeit, sondern eher auf Hundesport.
    Aber auch dort muss Dir bewusst sein, dass "ein bißchen joggen" nicht das ist wofür die Hunde gemacht wurden. Ein bißchen joggen, Gassi und ein paar Tricks, sind nichts was einen "sportlichen Hund" benötigt. Das schafft eigtl jede Rasse. :)

     
    #28 Crabat
  10. Das was da als "Pit Bulls" bezeichnet wird, heisst immer nur "vom Typ Pitbull". Das hat nichts mit dem APBT zu tun.

    Sehr schöne Hunde :woot:

    Und ihr vergesst den Staffbull zu erwähnen. Anstatt wie der Amstaff etwas grösser ist der Staffbull etwas kleiner :hallo:
    Sportliche Clowns mit Terrierkopf beschreiben sie ja auch ziemlich gut:hallo:
     
    #29 pat_blue
  11. Also für mich ist die Seite alles andere als seriös..."schwammig" formulierte Ziele, keine richtigen Info über Zuchtziele und keine Zuchtordnung und auch sonst nichts handfestes.

    Ich hatte gehofft, vernüftige Bilder/Fotos zu finden, hab mich durch den "Blog" gewühlt und Fotos von Hunden gefunden, vielen Hunden unterschiedlichster Rassen...leider sehr enttäuschend für jemanden, der nach Information sucht. Den Rassestandard finde ich auch bei Wikipedia :rolleyes:
     
    #30 Pyrrha80
  12. Ist ein Vdh- Verein. Aber bei denen findet man eben auch keine Züchter- und Welpenlisten und auch eher keine allgemeine Rassebeschreibung. ;) Da sollte man einfach selbst anrufen und dann auch schon ein bißchen wissen was man möchte, sonst wird das eher nichts :)
     
    #31 Crabat
  13. Hab ich gesehen, war mein erster Blick - um so enttäuschter war ich von der Seite :)

    Ist ja nicht böse gemeint, aber wenn die Vereinsbeschriebung auf eine halbe Seite passt und das eigentlich alles ist:
    "Die richtige Auslegung des Standards, der frei von Verkrüppelungsvorschriften ist, gilt uns als Verpflichtung. Muskulöse, trockene Hunde mit entsprechend langen Laufknochen, ausdauernd und schnell, sind unser Zuchtziel. Überfütterte, niedrige, schwammige “Monstrositäten” mit extrem hohen Gewichten lehnen wir kategorisch ab"... weiß ich eben als Interessent gar nichts...sowas lese ich bei jedem Dissidenzverein und Hausfrauen-Club. Da fehlen einfach ne Menge Infos..:)
     
    #32 Pyrrha80
  14. Welche denn?
    "Wir züchten auf ein einwandfreies Wesen und legen viel Wert auf Familientauglichkeit, so wie jeder andere Vdh- Verein egal welcher Rasse sollen unsere Hunde in 1. Linie gesund und wesensfest sein." :lol:
     
    #33 Crabat
  15. Ich danke euch allen für einige neue (!) Infos :) So wie es aussieht wird meine wähl doch eher auf einen Staff fallen. Mir war nicht bewusst wie 'schwer' es ist eine ABPT zu bekommen und wie viel ich noch nicht weiß von dem Hund. @Crabat danke für die Seite. Schaue ich mir gleich mal an.
     
    #34 iamjennxx
  16. @iamjennxx
    Finde deine Entscheidung richtig und vor allem dass du dich vorher ordentlich informierst, ist leider nicht die Regel. Ein sportlicher Amstaff verlangt auch noch genug Aufmerksamkeit/Auslastung/Training. ;) Mein Chicko, ebenfalls Amstaff, wird heuer im Spetember 10 Jahre und fordert noch sein tägliches Programm ein, auch wenn es mittlerweile aufgrund des Alters etwas umgestaltet wurde (keine so hohen Sprünge mehr, zwischendurch mehr Ruhepausen). Aber er arbeitet noch genauso gern mit wie früher und hat auch noch einiges an Power.

    Aber genau so wichtig wie die Action, ist gerade für Hunde die schneller hochdrehen, auch dass sie ausreichend Ruhepausen haben, wo es einfach keine Bespaßung gibt und was auch durchgesetzt werden sollte, wenn dem Hund das gerade nicht passt. Sonst tun sie sich schwer irgendwann überhaupt zu entspannen und stehen unter Dauerstrom, kann man etwas mit kleinen Kindern vergleichen die eigentlich müde sind aber aufdrehen und dann zu quengeln anfangen. Und wenn du weitere Fragen hast, auch wenn du dann bereits den Hund hast kannst du hier fragen, es gibt hier viele User die gerne ihr langjähriges Wissen weitergeben. :)
     
    #35 Roli2190
  17. Habe beim stöbern im Netz über APBT dieses Video gefunden. Ich kann nicht genau sagen, ob es wirklich ein APBT ist, finde es allerdings unglaublich wie hoch der Hund die Wand hinauf "gehen" kann.
     
    #36 Roli2190
  18. Wow! :eek:
     
    #37 MyEvilTwin
  19. Mir wird da ehr schlecht.
    Wenn die das Ding verfehlen, dann stürzen sie ab. Ob da wer so tut als ob er sie fängt oder nicht.
    Die Gelenke freuen sich... nicht.
     
    #38 kitty-kyf
  20. Ist es, das ist Antara, eine Hündin aus Mexiko.
    Wall Climb ist eine der "Pit Sportarten" neben Sachen wie High Jump, Tug of war, Weightpull, Mill Race, etc.
     
    #39 Crabat
  21. Chili wäre für Wall Climb, Seilziehen und sicher Weightpulling auch zu haben. Da müsste ich sie nicht 2x bitten.
     
    #40 pat_blue
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „APBT - Züchter?“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden