Anybody für "Anna Ängstlich"?

Margrit

15 Jahre Mitglied
"Anna Ängstlich" ist die Hündin, die ich zur Zeit resozialisiere.Anna wird jetzt 8 Monate alt und hüpft mit mir von einer Lebenskrise in die nächste (und besteht die Krise,da sie sich noch über mich definiert).Ihre Geschichte findet Ihr unter "Kampfhunde"-Thema"Staffbull-Horror".
Anna ist weiß mit schwarzem Monokel und klitzekleinen schwarzen Punkten an beiden Ohren.
Anna ist mittlerweile stubenrein, straßenführig,verträgt "Autofahren" physisch topfit (saust über Sessel und Tische), kommt perfekt auf Ruf, absolut verträglich mit allen anderen Tieren.Ansonsten ist Anna mittlerweile auf dem Stand eines ca. 4 Monate alten Hundes mit absoluten Ängsten geplagt.Sie ist geimpft und entwurmt.
Anna ist unerzogen, darf keinen Druck empfangen, leichtführig, gelehrig und wird ein ganz normaler Hund werden - allerdings nur in explizieten Händen.
Ich möchte "Anna Ängstlich" jetzt gerne in absolut kompetente Hände abgeben, da sie anfängt ihr Herz zu sehr an mich zu hängen - was für ihre weitere Entwicklung einen Stein im Weg bedeuten kann.........
Gesucht wird eine sensible kompetente Frau als Halterin, die bereit ist "Anna" weiter zu resozialisieren und diesen monatelangen Weg mit "Anna" zu gehen.Am liebsten Erfahrung mit dieser Rasse hat und sowieso sollte Anna als "mindestens" Zweithund leben.Mann und Kinder dürfen vorhanden sein - sollten den Hund aber vorläufig in Ruhe lassen.
Sie geht nur an Halterin mit Haus und Grundstück.
Anna hat aufgrund ihrer Geschichte behördlich genehmigte Maulkorbbefreiung und wird sie auch weiterbekommen, wenn Halterin fit genug ist den Hund weiter im "Resoprogramm" zu arbeiten.
Anna hat eine expliziete Ahnentafel, die aber (auf lange Sicht und dann schaun wer mal) nicht ausgehändigt werden wird.
Anna mag (noch)keine Männer....
Ich gebe Anna nur ungern mit Tränen bei dem Gedanken ab - aber es muß sein und zwar schnellstens.........
Gruß
Margrit

Gesetze hin oder her, wir setzten uns zur Wehr - jede Hand,die hilft ist wertvoll!
 
Mal schieb!!!!!!!!.........sonst bleibt die Anna noch bei mir kleben............
Gruß
Margrit

Gesetze hin oder her, wir setzten uns zur Wehr - jede Hand,die hilft ist wertvoll!
 
hallo margrit, ist die kleine schon vermittelt? hoffentlich hat die ganze geschichte nicht alle verschreckt, darum mach ich mal etwas werbung: hab auch eine hündin aus diesem wurf wie du weißt. sie war wohl die erste woche auch so, wie du anna beschrieben hast, aber jetzt, nach sechs wochen hat sie sich prima entwickelt, wohl auch mit der hilfe meiner beiden anderen hündinnen (2 und 6 jahre), die ihr ein großes vorbild sind und sie super akzeptiert haben. darum glaub ich auch, daß es besser ist, wenn noch ein anderer hund da ist. eine angst gegen männer und kinder konnte ich bei ihr allerdings nicht feststellen, im gegenteil, ich bekomm sie kaum noch von meinem mann und meinem sohn weg! die liebt sie total!!!
also, alle die einen super hund suchen, der sich mit allem und jedem gut versteht und zu dem man einfach nur lieb sein kann, weil er es nicht anders verdient hat, und die die nötige ausdauer, geduld und erfahrung haben, sich um ihn zu kümmern, sollten sich die kleine anna mal ansehen!!!

gruß mollinka
 
Anna macht jeden Tag Fortschritte.
Mittlerweile ist sie soweit, daß sie sich von Männern, die sie kennt anfassen läßt.
Am Samstag kommt ein Interessent um sie anzuschauen - allerdings ein Mann.....Dort könnte sie aber als Zweithund leben und auch in die Hundeschule gehen.Natürlich wäre es mir momentan lieber Anna in eine Familie zu geben, wo eine Frau Bezugsperson ist, aber ich denke mit dem nötigen Einfühlungsvermögen kriegt das auch ein Mann hin.......daher schließe ich mich Dir an Mollinka.
Gruß
Margrit

Gesetze hin oder her, wir setzten uns zur Wehr - jede Hand,die hilft ist wertvoll!
 
Anna hat riesige Fortschritte gemacht.Läuft locker durch "Großstadteinkaufsmeilen" im dicksten Verkehrsgewühl.Kann alleine bleiben, geht perfekt an der Leine.Geht jetzt auch schon vorsichtig an Männer heran.
Ganz ganz dringend: wer hat Platz für Anna?
Maulkorbbefreiung ist verlängert worden bis 30.5.02.
Wenn ich Anna auch noch behalten müßte würde die ganze Nothundearbeit darunter leiden, da mir dann pro Tag mindestens 4 Std. Zeit fehlen..............und das "Süssi" (meine Pitti-Oma)zickt auch rum...........
Gruß
Margrit

Gesetze hin oder her, wir setzten uns zur Wehr - jede Hand,die hilft ist wertvoll!
 
Auch Anna sollte ich noch mal hochschieben, weil die kleine immer noch bei Margrit sitz.
 
*schiebhoch!!!*

Gruß Puppy


1013192477.gif





<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Tahoma, Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Das Wenige, das du tun kannst, ist viel -
wenn du nur irgendwo Schmerz und Weh und Angst von einem Wesen nimmst.

Albert Schweitzer
[/quote]
 
Anna ist gar nicht mehr so ängstlich.Sie ist nun soweit, daß sie in eine Pflegefamilie umziehen wird.Sie ist nur noch bei fremden Männern schüchtern.Das Resoprogramm hat gewirkt.
Sie kommt zu einer kompetenten Frau als Einzelhund und dort werden dann die Grunderziehungsmaßnahmen gestartet.
Anna braucht aber immer noch ein Zuhause!!!!!!!!
Also meine neue Telefonnr: 040/527 018 40
Fax 040/527 018 50
E-Mail: guentervolkmer@aol.com

Gesetze hin oder her, wir setzten uns zur Wehr - jede Hand,die hilft ist wertvoll!
 
Es tut sich was für Anna....zwei Anfragen sind da....
Gruß
Margrit

Gesetze hin oder her, wir setzten uns zur Wehr - jede Hand,die hilft ist wertvoll!
 
Leider nichts geworden.....
einmal wg. Vermieter und einmal weil ich den Interessenten nach dem 2. Telefongespräch gar nicht mehr toll fand.........
Ansonsten ist Anna bis auf anfängliche Schüchternheit fast wieder hergestellt.
Gruß
Margrit

Gesetze hin oder her, wir setzten uns zur Wehr - jede Hand,die hilft ist wertvoll!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Anybody für "Anna Ängstlich"?“ in der Kategorie „Tiervermittlung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

PerlRonin
*lach* Ich muß um Entschuldigung bitten (*bitt*) es gibt ja tatsächlich eine DM-Version davon!! Und, auweia, ist die übel... aber lullig? Ich krieg da eher nervösen Ausschlag von *g*
Antworten
25
Aufrufe
1K
L
PerlRonin
oh, das ist gar nicht so schwer: ich habe halt unter dem stichworten "berlin" nach themen gesucht, die mich interessieren, und so bin ich auf deine anfrage gestoßen ... grüße aus berlin :hallo:
Antworten
3
Aufrufe
654
Jezebellah
Jezebellah
Grazi
Antworten
1
Aufrufe
584
Grazi
BabyTyson
@Herr_Chillie Ja, gerne :) Ich schreib dir eine PN.
Antworten
14
Aufrufe
2K
BabyTyson
BabyTyson
Zurück
Oben Unten