Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Anknurren von Familienmitgliedern beim Reinkommen

  1. Ich glaube, dass es hier niemandem egal ist und du hast schon recht mit deiner konsequenten Erziehung..
    Aber es haben doch viele dieses Verhalten bei ihren Hunden wieder erkannt und dir Tipps gegeben, wie du damit umgehen kannst.

    Ich finde es sogar sehr gut, dass du deinen kleinen Hund so ernst nimmst. Viele tun das nämlich nicht und dann können sie durchaus Probleme bereiten.
     
    #41 Lanzelot
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Naja es gibt hier ein, zwei Posts, da gewinnt man den Eindruck, dass es lächerlich empfunden wird, was ich hier von mir gebe .... also gehe ich davon aus, dass diesen Kommentatoren solch ein Vorkommnis egal ist und sie damit leben könn(t)en.

    Danke für deine positiven Worte! Genau, ich nehme meinen Hund ernst und möchte Fehler möglichst vermeiden. Es ist unser erster Hund und ich versuche echt stets dazu zu lernen und zu verstehen, wie mein Tier tickt . Nur so kann ich ihr und uns im Endeffekt auch gerecht werden und ein angenehmes Miteinander bereiten.
     
    #42 Gelöschtes Mitglied 38658
  4. Mir fällt dazu noch etwas ein, mein Havaneser begrüßt mich generell sobald ich zu Tür rein komme mit einem Knurren, welches mich zu spiel auffordert. Wenn ich dann noch ein spieli (wie deine Tochter) in der Hand hätte wäre die Party bei ihm riesig :D
     
    #43 Romashka
  5. Wo viele Menschen da viele Meinungen :fuerdich:es gibt eben nicht DEN Weg. Und DIE Meinung :)
     
    #44 Romashka
  6. Also wenn Du u.a. mich meinst, ich lasse hier nichts bei meinem Hund durchgehen, was nachhaltig negative Auswirkungen haben könnte. Ich verallgemeinere auch nicht jedes Knurren. Ich wollte damit nur sagen, dass es auch bei mir schon einmal vorgekommen ist, dass der Hund mich angeknurrt hat. Ich habe es verstanden, warum der Hund das getan hat. In Deinem Fall ist mir das nicht ganz klar und bevor ich meinem Hund das Knurren verbiete, würde ich das erst einmal genau wissen wollen. Deshalb mein Vorschlag, die Situation nachzustellen.
     
    #45 heisenberg
  7. Ah echt ?? Ist ja witzig. Gut zu wissen!
    Danke für die Schilderung!!!
     
    #46 Gelöschtes Mitglied 38658
  8. Ich wusste eben nicht, dass knurren auch positiv gemeint sein kann! Deshalb stelle ich ja hier die Fragen...um neues zu erfahren
     
    #47 Gelöschtes Mitglied 38658
  9. Klar!! Aber es gibt den Ton, der die Musik macht.... Und veräppeln lassen muss sich ja keiner .
     
    #48 Gelöschtes Mitglied 38658
  10. Und grade das mit dem Ton finde ich in Internet Foren immer schwierig. Ich würde über solche Sachen einfach drüberlesen und nicht weiter drauf eingehen. Denn oft kommt es härter oder anders rüber als es gemeint war. Oder derjenige, der die „doofe“ Antwort gegeben hat, für den kamst du vorher falsch rüber und deswegen hat er so geantwortet wie er es eben hat...
    verstehst wie ich meine?
     
    #49 Romashka
  11. Ich bin ja nicht drauf eingegangen! Ich habe nur erklärt, warum ich den Eindruck habe, dass manchen Vorkommnisse wie bei mir evtl egal sind.
     
    #50 Gelöschtes Mitglied 38658
  12. Ich habe mir auf so was eingehen abgewöhnt bzw verlasse ich dann solche foren, wenn das öfter vorkommt. Hier allerdings kommt das meines Erachtens doch recht selten vor.
     
    #51 Gelöschtes Mitglied 38658
  13. Ich habe absolut nicht heraus gelesen das jemand das lächerlich findet. Nicht nachvollziehen können ja (dazu zähle ich mich auch), aber eben nicht lächerlich.
     
    #52 Bull_Love
  14. Mir ist hier niemand bekannt, wo der Hund die Zügel in der Hand hat. Allerdings haben auch die Wenigsten einen Bolonka. :lol:
     
    #53 snowflake
  15. Also wenn mir jemand in diesem Zusammenhang hier sagt, ich solle mir doch besser ein elektronisches Spielzeug anschaffen, dann empfinde ich es als lächerlich machen!
     
    #54 Gelöschtes Mitglied 38658
  16. Bildhafte (schriftliche) Sprache ist halt nicht jeder"manns" Sache gell....
     
    #55 Gelöschtes Mitglied 38658
  17. Es war vllt etwas überspitzt dargestellt, aber sie hat im selben Text noch dazu geschrieben wie es gemeint war... das hat nichts mit lächerlich machen zu tun.
    Hunde bellen und Knurren halt, das ist so normal wie Babys schreien und glucksen. Es ist deine Aufgabe zu erkennen warum der Hund es tut, und eine Lösung dafür zu finden. Das kann ein „ich bin’s“ beim betreten des Hauses sein. Das kann ein , sich vor den Hund stellen sein wenn fremde auf ihn zu gerannt kommen. Etc.
    Der Hund versucht irgendetwas zu kommunizieren.
    Und da diese Situation die du beschreibst ja nun scheinbar nur einmal vorgekommen ist Wunder sich vermutlich manche wo denn nun das genaue Problem liegt.
     
    #56 Romashka
  18. Manchmal drückt man sein Unverständnis eben bissig und überspitzt aus. ;)
     
    #57 Bull_Love
  19. Tja.
    Find ich trotzdem nicht die feine Art und muss ich nicht gut finden. Gehört sich nicht. Besonders in so einem Rahmen, wo eben vieles falsch interpretiert werden kann.
    Wie es in den Wald hinein schallt,....
     
    #58 Gelöschtes Mitglied 38658
  20. DAS habe ich ja nun schon längst getan an dieser Stelle! Nicht mehr und nicht weniger.
     
    #59 Gelöschtes Mitglied 38658
  21. Und hier muss es keiner gut finden wenn ein Hund gedeckelt wird nur weil er sich wie ein Hund verhält. ;)
     
    #60 Bull_Love
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Anknurren von Familienmitgliedern beim Reinkommen“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden