An die Eltern unter Euch - ich krieg´die Krise

  • Alexis
Original geschrieben von whitevelvet666
WIR baden tägl., was meinen sohn nicht im mindesten anregt es uns gleich zu tun. ich muß ihn regelrecht in die wanne stopfen.
Oh, so eine Schmutzphase haben alle Kinder. Geht auch vorbei. Später kriegst du sie nicht mehr aus dem Bad raus...;)

Alexis
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Alexis :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • DeadDog1
*ähm, bin zwar kein Vater, aber bei Sohn meines Bruder wurde auf Grund ähnlicher Verhaltensmuster nach geraumer Zeit bei diversen Psychologen und Ärzten dann Serotoninmangel festegestellt. Erst als er dahingehen behandelt wurde gings dann besser.

Gruß
Markus
 
  • Josi
Ich kenns von meiner Tochter seit Anfang der Pubertät - mit neun :(; jetzt ist sie zwölf, und kommt allmählich wieder mit sich zurecht, und somit auch mit der Schule.

Josi mit Anhang
 
  • Lolek & Bolek
Ich bin ja jetzt schon getröstet, das nicht nur ich so einen Schlunz zu Hause habe....
Ich denke ich werde das mit der Tapetenrolle mal probieren (wir hatten bislang immer nur eine Negativliste, aber wichtig ist ja auch das Positive hervorzuheben), das ist eine gute Idee !!! Dann werde ich noch mehr versuchen, ihn seinen Rhytmus gehen zu lassen und vielleicht gehen wir dann im neuen Jahr mal zu einer Erziehungsberatung, die können evtl. sehen, was noch dahinter steckt bzw. mir andere "Experten" empfehlen.
@Hanibal: Was meinst Du mit Konzentrationsspiele zwischendurch? (Koprechnen beim Zähneputzen?)
@Alle: Vielen Dank für Eure Tips und Erfahrungen, ich sehe das Ganze jetzt schon ein einem viel rosigeren Licht und glaube, das wir das schon hinkriegen.

Liebe Grüße
Katrin
 
  • Hannibal
Das fängt beim Basteln an, puzzeln,Spiele z.B. Mikado; beim Spaziergang einfach nach irgendwas fragen, wo er seine Sinne mal zusammen nehmen muß- einfach kleine Konzentrationsübungen. Da gibt es 1000de Möglichkeiten.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „An die Eltern unter Euch - ich krieg´die Krise“ in der Kategorie „Rund ums Kind“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten