AmStaff-Mix Alfi (Rüde, *ca. 2008) im TH Hamburg Süderstraße

  • Grazi
AmStaff-Mix Alfi



Oldie, AmStaff-Mix, American Staffordshire Terrier-Mischling, bedingt verträglich, kinderlieb
  • Name: Alfi
  • Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastrationsstatus: kastriert
  • Alter des Hundes: 9 Jahre
  • Geburtsdatum: ca. 2008
  • Handicap: nein
  • Größe: 56 cm
  • Gewicht: 38 kg
  • Aufenthaltsort: Tierheim
  • PLZ und Ort: 20537 Hamburg
  • Beschreibung:

    Im Tierheim seit: 03.01.2017


    Alfi ist Menschen gegenüber aufgeschlossen und freundlich, bei Bezugspersonen sehr anhänglich. Nur ist er - in für ihn bedrohlich empfundenen Situationen durch fremde Personen oder in seinem Territorium - durchaus bereit, sich und seine Leute durch eine eindrucksvolle Show zu beschützen/bewachen. Beweisen Frauchen oder Herrchen gute Führungsqualitäten, ist er aber auch bereit, dies auf Anweisung seiner Menschen zu unterlassen.

    Alfi hatte im Vorfeld leider einen tödlichen Beissvorfall mit einem kleinen Hund, was unter anderem dazu führte, dass er ins Tierheim kam. Dies heißt aber nicht, dass er grundsätzlich unverträglich mit anderen Hunden ist!

    Bei uns im Tierheim durfte Alfi sowohl Hündinnen als auch andere Rüden kennenlernen, teilweise auch mehrere Hunde gleichzeitig – war dabei jedoch grundsätzlich durch einen Maulkorb gesichert. Diese Zusammenführungen liefen meist freundlich ab, wobei man aber deutlich sagen muss, dass er Maßregelungen anderer Hunde, egal welchen Geschlechts, nicht duldet und das resolut zeigt.

    Spaziergänge zusammenmit anderen Vierbeinern sind möglich, sollten aber immer zur Sicherung nur mit Maulkorb erfolgen. Ein permanentes Zusammenleben mit einem anderen Hund wäre vermutlich eher kompliziert und deshalb soll der ältere Herr in seinem neuen Zuhause Einzelhund sein.

    Wir suchen für Alfi Menschen mit Hundeverstand, die körperlich in der Lage sind, den kräftigen Rüden zu halten, die weiter an seiner Grunderziehung und positiven Hundekontakten arbeiten, und die bereit sind, immer mit Maulkorb und Leine spazieren zu gehen. Wir wünschen uns für ihn zudem einen ebenerdigen Haushalt beziehungsweise ein Zuhause, in dem er nicht allzu viele Treppen steigen muss, da er kein knackiger Jungspund mehr ist und das für ihn auf Dauer ziemlich anstrengend sein könnte.

    Ob Alfi eine gewisse Zeit alleine bleiben kann, wissen wir nicht, da sich dies unter Tierheimbedingungen schwer einschätzen lässt.

    Alfi kurz und knapp zusammengefasst:


    • hat einen guten Grundgehorsam
    • ist leinenführig
    • ist stubenrein
    • sollte nicht zu Katzen oder anderen Kleintieren vermittelt werden
    • ist Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen

    Weitere Fotos sowie die Kontaktdaten findet man hier:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Grazi :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Grazi
NOTFALL!

Zuletzt wurde bei Alfi ein geringfügig größeres Herz festgestellt. Aufgrund dessen und aufgrund seiner Nierenwerte sollte der Bursche regelmäßig vom Tierarzt kontrolliert werden. Wegen dieser Beschwerden bekommt er außerdem Spezialfutter.

Alfi hat noch keinen geeigneten Tierhalter gefunden und lebt nun schon seit drei Jahren in unserer Obhut. Aber vielleicht sind Sie ja genau der Richtige und schauen sich den Kerl einmal näher an – Alfi wartet!

Aufgrund seiner Rassezugehörigkeit darf der Oldie leider nur in ein Zuhause außerhalb Hamburgs vermittelt werden.

 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Grazi
Alfi war anhänglich, er liebte Schnee und er war ein Feinschmecker – jetzt ist Alfi tot. :(

Der 13-jährige Rüde starb nach 4,5 Jahren als sogenannter Listenhund im Tierheim Süderstraße des Hamburger Tierschutzvereins von 1841 e.V. (HTV). Das Hamburgische Hundegesetz hat den American-Staffordshire-Terrier-Mischling als unwiderlegbar gefährlich eingestuft und es ihm dadurch verwehrt, in Hamburg ein Zuhause zu finden.

Im Tierheim Süderstraße leben allein 29 Hunde der Kategorie 1 (Stand 20. Juli 2021). Der HTV appelliert in ihrem Namen dringend an Justizsenatorin Anna Gallina, die Rasseliste abzuschaffen.
 
  • Marion
R.I.P., Alfi :(
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „AmStaff-Mix Alfi (Rüde, *ca. 2008) im TH Hamburg Süderstraße“ in der Kategorie „You will never be forgotten...“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten