Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

lesenswert Amputation zweier Zehen

  1. Hallo,
    meiner Minibull Hündin wurden vorgestern, aufgrund eines Tumors, die zwei inneren Zehen, samt Ballen an der rechten Vorderpfote abgenommen.
    Es sind tatsächlich nur noch die beiden äußeren Zehen da, sonst nichts.
    Die operierende Tierärztin ist optimistisch, dass das laufen mit Hilfe von Physio wieder gut möglich sein wird.

    Gestern war der erste Verbandswechsel, bei meiner Haustierärztin und ich war entsetzt. Es sieht einfach nur grotesk aus und ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass die Pfote auch nur ansatzweise wieder brauchbar sein wird, eben weil der Ballen, der die tragende Aufgabe hat, nicht mehr da ist.

    Das Hunde mit Zehenamputationen gut klar kommen, weiß ich. Aber bei den Hunden, die ich kenne, war es nur eine Zehe und somit hatten die auch noch einen guten Stand.

    Hat jemand, mit so einem Fall wie bei uns, schon Erfahrungen und kann mir ein bisschen was darüber erzählen?
     
    #1 deisterbulli
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Wie alt ist sie denn? Und wie war sie vorher zu Fuß?

    Ich habe damit keine Erfahrung, aber ich ich denke es ist auch müßig sich jetzt verrückt zu machen. Die Zehen sind ab und die Zeit wird zeigen wie sie zurecht kommt. Wenn sie NICHT zurechtkommt, kann man überlegen ob man mit einer Orthese arbeiten kann, usw.
    Da MBt für ihre Größe recht schwer sind und auch vorhandlastig, kann ich mir schon vorstellen dass es ihnen schwerer fällt als sehr leichten Hunden das auszugleichen.
    Aber Hunde die laufen wollen, laufen auch. Man fragt sich oft wie zum Teufel, aber die schaffen das :)
     
    #2 Crabat
  4. Heute 13 Jahre und altersentsprechend fit. Laufen will sie, natürlich reißen wir keine Kilometer mehr, aber sie will dabei sein und war es auch immer.
    An eine Orthese habe ich auch schon gedacht. Das ist jetzt natürlich noch Zukunftsmusik. Bis das alles verheilt ist, wird es noch einige Zeit dauern.
    Danke für deine Antwort , ein bisschen Zuspruch tut gerade gut
     
    #3 deisterbulli
  5. Ich denke auch das hunden pragmatisch sind, denn halt auf drei pfoten oder irgenwie, aber sie kommen vorwaerts wenn sie wollen.
     
    #4 toubab
  6. Der Riesenschnauzer meiner Vermieterin hatte das auch, sogar weit aus mehr.
    Am Ende lief er auch nur noch mit knapp der Hälfte an Zehen an allen Pfoten weiter.
    Er kam tatsächlich gut damit zurecht.
     
    #5 Melanie F
  7. Seh ich auch so. Bei unserer alten Rottihündin wurde zwar nur eine Zehe entfernt, aber die ist trotz der ebenfalls vorhandenen HD noch über 1 Jahr mitgelaufen. Sogar in den Bergen.
     
    #6 embrujo
  8. Für unseren 13Jahre alten Bulli der wegen Spondylose
    und Arthrose nicht mehr gut zu Fuß war, aber immer mit wollte
    gab es einen Hundewagen. So könnte sie immer noch dabei sein.
    Gute Heilung für die Maus.
     
    #7 golden cross
  9. Dankeschön :)
    Bis jetzt sind wir ohne Wagen ausgekommen. Darf ich fragen welchen du hast? @golden cross
     
    #8 deisterbulli
  10. Der Briard einer Bekannten hatte diese OP an beiden Vorderpfoten (erst an einer Pfote, das Jahr drauf an der zweiten), er war da in seinen mittleren Jahren - also noch recht aktiv, wurde im Sport geführt. Auch wenn Briards nicht so vorhandlastig sind wie Bullis: Der Hund kam damit ganz gut klar.

    Gute Heilung für deine Hündin!
     
    #9 Fact & Fiction
  11. Wäre nicht der komplette mittlere Ballen, bzw. sind es ja zwei (die bei ihr nicht getrennt, sondern zusammengewachsen waren), weg, würde ich mir nicht solche Gedanken machen. Der erste Blick darauf war sehr erschreckend für mich. Gar nicht, weil es frisch operiert war. Das macht mir nichts aus, es sieht nur so .... wie soll ich es sagen ... verstümmelt aus, eben auch sehr viel schlimmer als ich erwartet habe
     
    #10 deisterbulli
  12. Und wenn du dich mal unverbindlich in einem Schnauzerforum umschaust? (eventuell Google)
    Gerade Schnauzer haben sehr oft mit Tumore an den Pfoten zu tun und daraus resultierend vermehrt Amputationen. Aus der Nachbarschaft ein Ehepaar hat deswegen die Haltung von Riesenschnauzern aufgegeben und sind auf Malis umgestiegen. Was ich sagen will, wahrscheinlich sind in solchen Foren mehr Tipps und Tricks und Erfahrungen zu erwarten als hier :)
    Alles Gute für die Maus.
    Hier mal ein Forum aber es gibt sicher noch mehr :)
     
    #11 bxjunkie
  13. das es für uns äusserst grausig aussieht, ist logisch, mich würde es auch vom stengel hauen wenn ich das zum erstenmal ohne verband sehen würde.

    hunden wiederum, brauchen wegen sowas keine selbsthilfe gruppe, die machen bickelhart weiter.
     
    #12 toubab
  14. @bxjunkie danke dir, werde ich nachher mal in Ruhe anschauen
     
    #13 deisterbulli
  15. Stimmt, das sieht schlimm aus. Bei dem Briard dachte ich auch erst: WTF, wie soll der je wieder darauf laufen können :woot: Aber er konnte. Und zwar so gut, dass nach 1 Jahr die ebenfalls von einem Tumor befallene zweite Pfote operiert werden konnte.

    Den Tipp von @bxjunkie mit dem Schnauzer-Forum würde ich an deiner Stelle annehmen.
     
    #14 Fact & Fiction
  16. Wir haben den hier :



    Tigger war nicht der kleinste Mini Bulli, auf den Bildern sieht der Buggy relativ klein
    aus, aber er hatte genug Platz sich darin gemütlich hinzulegen.
    Der Buggy ist bis 30 Kg ausgelegt, Tigger hatte 20.
    Hätte ich gewusst wie wieviel Spass es Tigger machte,
    als er wieder überall dabei sein konnte,
    wär der Buggy viel früher angeschafft worden!
     
    #15 golden cross
  17. Das würde ihr gut gefallen :respekt: :)
     
    #16 deisterbulli
  18. Ein bisschen rumlaufen in der Küche geht schon wieder. Ab morgen sollen die Fäden gezogen werden

     
    #17 deisterbulli
  19. Viel Glück fürs Fädenziehen und fürs Danach :dafuer:
     
    #18 Fact & Fiction
  20. Dankeschön, wenn die Fäden raus sind fangen wir wieder mit der Physio an und dann schauen wir mal wie es weiter geht.
     
    #19 deisterbulli
  21. Ich glaube als Mensch macht man sich zuviele Gedanken,
    Tiere sehen das mit Sicherheit ganz anders.
    Sie finden sich schneller mit den Gegebenheiten ab und machen das
    Beste für sich daraus.
    Alles Gute für die süsse Maus :clover:
     
    #20 golden cross
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Amputation zweier Zehen“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden