Amigo, Dogo Argentino, männlich, *03.09.2006, lieb

  • Midivi
Kontakt und Bild:
oder Kontakt über mich, ist mein neuer Patenhund :love:


Thunder

Dogo Argentino, männlich, *03.09.2006

Vorweg wichtige Info:

Ich falle in Rheinland-Pfalz nicht unter die sog. Kampfhunde.
In allen anderen Bundesländern ist es abhängig vom jeweiligen Hundegesetz / von der jeweiligen Hundeverordnung.
Es können jedoch trotzdem höhere Steuern für mich fällig werden, das ist immer abhängig von der Stadt / Gemeinde.

Ich komme ursprünglich aus einem Tierheim in Frankreich und wurde dann nach Deutschland vermittelt.
Leider klappt es in meiner neuen Familie nicht ganz so gut mit dem 3 Jahre alten Kind (die Leute haben insgesamt 5 Kinder, mit den anderen hatte ich kein Problem) und deshalb stand schon im Raum, das ich evtl. wieder nach Frankreich zurück muss, wenn sich kein anderer Platz für mich findet - die pure Horrorvorstellung.....
Deshalb haben mich jetzt die Wormser übernommen, nachdem sie den Hilferuf im Internet gelesen hatten.
Ich bin absolut verträglich mit Hündinnen und kann gerne Zweithund werden.
Rüden sind Sympathiesache, aber die sehe ich dann doch lieber von hinten als von vorne. Männliche Konkurrenz muss nicht sein.
Ich bin ein absolutes Powerpaket und möchte gefordert werden.
Sportliche Leute, die sich viel mit mir beschäftigen, wären genau mein Ding.
Ich liebe übrigens Wasser, da gehe ich ab wie eine Rakete.
Ich bin ruhig in der Wohnung und kann eine zeitlang alleine bleiben.
Besuch von der Nachbarskatze habe ich auch akzeptiert, aber ob ich generell mit Katzen könnte, weiß man nicht. Das ist alleine schon rassebedingt etwas schwierig,
denn in meinem Heimatland werde ich als Jagdhund für Großwild geführt.
Ansonsten bin ich ein absolut liebes, tollpatschiges, freundliches und verschmustes Riesenbaby.
Momentan habe ich noch gar keine Ahnung, was für ein Kraftprotz ich eigentlich bin.
Ich suche nun hundeerfahrene Leute, die mit einem Dogo umzugehen wissen.



Eigener Kommentar:
Absolut geiler Hund, ich bin total begeistert :love::D
Total trottelig, fällt über seine eigenen Füße :D , sehr anhänglich und verschmust, läßt sich gut führen.
Super mit Hündinnen....
 

Anhänge

  • thunder0_8_08.jpg
  • thunder3_8_08.jpg
  • thunder1_8_08.jpg
  • thunder2_8_08.jpg
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Midivi :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Midivi
Ich werde Thunder am Samstag in sein neues Zuhause fahren. :)
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Midivi
Thunder, jetzt Amigo, kam gestern wegen Trennung und dem daraus bedingten Zeitmangel wieder aus der Vermittlung zurück und ist nur noch ein Schatten seiner Selbst......

Total abgemagert, viel zu lange Krallen und er säuft und säuft und säuft und säuft.
Eine tierärztliche Unterschung fand der Besitzer trotz allem nicht für nötig...... :sauer::sauer::sauer:
Wir sind alle absolut fassungslos.

Ich habe den Hund damals in die neue Stelle gefahren, alles war top.
Seine Frau hat sich von ihm getrennt und ich gehe davon aus, das der Mann dies nicht auf die Reihe bekommt.
Nichts desto trotz ist dies keine Entschuldigung für mich.
 
  • Midivi
Wir müssen jetzt abklären lassen, was der Hund hat und dann evtl. auch einen Pflegeplatz finden, wo er gepäbbelt werden kann.

Hier die Fakten zum Hund:

absolut verträglich mit Rüden und Hündinnen
katzenverträglich (die Leute hatten selbst Katzen)
Kinder kein Problem
kann draußen auf Grund von starken Jagdtrieb nicht abgeleint werden, Ausnahme: Ein anderer Hund ist dabei, dann orientiert er sich an diesem.
kann alleine bleiben (musste zuletzt wohl 10-14 Stunden alleine ausharren, das war auch der Abgabegrund)
hat wohl aber dann in Abwesenheit in die Wohnung gekackt und die Häufchen dann quer durch den Raum verteilt (kann man ihm ja prinzipiell nicht übel nehmen)....vor allem im Winter im Sommer wohl nicht (warum wieso, keine Ahnung)

GESUCHT WERDEN EINFÜHLSAME LEUTE, DIE DIESEN HUND WIEDER ZU DEM MACHEN, WAS ER MAL WAR.......

Er ist ein Traumhund für Dogo-Liebhaber.
 
  • Taz
Christiane kannst Du mir bitte Bilder rüberschicken für die HP? Hier sind wirklich Rassekenner und -liebhaber gefragt...
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Midivi
Hi,

ich schick dir neue und alte Bilder rüber, muß aber warten, bis ich die vom Webmaster habe.


Aktuelle Info:
Er hat heute früh gefressen wie ein Blöder, war völligst ausgehungert.
Seitdem hat sich das auch mit dem trinken total gelegt.
Ich war mit ihm Gassi.
Er läuft superanständig an der Leine, hört gut auf seinen Namen.
Wir haben verschiedene Hunde getroffen, da war er absolut freundlich und souverän und hat alle vorsichtig schnüffelnd begrüßt.
Er hat keine Muckis mehr, das muß man langsam wieder aufbauen.
Sein Rückrat sieht man sehr stark, die Rippen auch, er muß unbedingt zulegen.
Er schmust unheimlich gerne, genießt die Aufmerksamkeit.
Er ist einfach ein ganz ganz ganz arg lieber Kerl, wirklich.

Eine Vermutung unsererseits ist, das sein nun alleinstehender Besitzer ihn schlicht "vergessen" hat zu versorgen.
Anders können wir uns das nicht erklären.
Ich glaube der Exbesitzer hat genug Probleme mit sich selbst, so wie sich das gestern im Büro dargestellt hat.

Dienstag wird die Tierärztin einen Check-Up machen.
 
  • Midivi
Aktuelle Bilder......er sieht auf den Bildern gar nicht so schlimm aus wie in der Realität, das kommt irgendwie gar nicht so rüber......

Ein Video findet man unter:


Amigo

Dogo Argentino, *03.09.2006

Es war einmal ein wunderschöner, stattlicher Dogo Argentino Rüde.
Dieser Rüde mußte sich 2008 auf die Suche nach einem neuen Zuhause machen
und man glaubte, dieses auch gefunden zu haben.

Jetzt wurde dieser traumhafte Rüde wegen Trennung und dem damit verbundenen Zeitmangel wieder abgegeben
und man schaue sich an, was aus diesem stolzen Tier geworden ist:
ein erbärmlich aussehender, halb verhungerter Hund...... :((

Aber lasst den Hund persönlich sprechen:

Hallo, ich bin Amigo, schaut mich an, wie ich aussehe.
Ich bin ein Häufchen Elend, halb verhungert, mit viel zu langen Krallen und ohne Muskeln.....

Wie konnte mein Ex-Besitzer mich derart verwahrlosen lassen?
Ich dachte, ich werde geliebt.....aber anscheinend waren die privaten Probleme, die sich ergeben hatten, einfach zu groß und ich geriet irgendwie in "Vergessenheit".

Die Tierheimleute sind erschüttert, geschockt und sauer über meinen Zustand.
Man fuhr mich damals sogar selbst ins neue Zuhause, alles schien perfekt und picobello....
aber man weiß ja nie, wie sich etwas entwickeln kann......

Mein ehemaliger Besitzer war weder fähig, mich die letzten beiden Jahre zu impfen
(O-Ton bei der Abgabe: Das habe man vergessen), noch mich aufgrund meines derzeitigen Zustandes einem Tierarzt vorzustellen.

Man sagte noch lapidar bei der Abgabe: Der säuft wie ein Blöder und frisst immer schlechter.....aha.....auf die Frage, warum das nicht abgeklärt wurde, kam nur ein Schulterzucken....

Eigentlich kann ich 3 Kreuze machen dass ich hier bin, denn jetzt werde ich erst einmal tierärztlich durchgecheckt und dann wird man mich aufpäbbeln, damit ich mal wieder zu dem stattlichen Dogo werde, der ich 2008 gewesen bin.

Meine Krallen sind übrigens auch viel! zu lang und Muskeln sind auch nicht mehr groß vorhanden, man kann also vermuten dass ich schon eine Ewigkeit nicht mehr richtig Gassi war - wie sonst passiert sowas?

Aber laßt mich das jetzt einfach nur vergessen.
Ich will nach vorne schauen, in eine rosige Zukunft......
Ich habe trotz Allem mein absolut tolles und gutmütiges Wesen bewahrt.
Ich bin superlieb, sehr anhänglich und der totale Schmusebär.
Ich bin verträglich mit Rüden und Hündinnen und werde sehr gerne auch Zweithund.

Und eine echte Rarität für einen Dogo: Ich bin auch katzenverträglich!!!!! ,
mit denen habe ich laut Exbesitzer die ganze Zeit problemlos zusammengelebt.

Grundgehorsam ist auch vorhanden, allerdings habe ich draußen einen extremen,
rassebedingten Jagdtrieb und mich kann man nicht ableinen, dann gehen die Ohren komplett auf Durchzug....es sei denn.....es ist ein anderer Hund dabei....an dem orientiere ich mich dann.....wenn der hört und zu Herrchen kommt, dann komme ich dann einfach mit....

Es wäre toll, wenn ihr ein Haus mit Garten hättet, wo ich dann auch mal ohne Leine toben und springen kann.
Ich kann alleine bleiben, das mußte ich in letzter Zeit ganz arg oft und ganz lange,
allerdings habe ich dann irgendwann aus Frust oder vielleicht einfach, weil ich es schlicht nicht mehr halten konnte (wer kann schon 10-42 Stunden die Arschbacken zusammenpetzen?), reingekackt und schön durch's Zimmer verteilt.

Es kann also sein dass dies evtl. anfangs auch mal vorkommen könnte, aber hey, ich gelobe Besserung und wenn ich regelmäßig rauskomme, dann sollte sich das Problem auch eigentlich gar nicht stellen.

Was noch wichtig ist:

In RLP und in einigen anderen Bundesländern falle ich nicht unter diese sog. Kampfhunde
und kann ohne Auflagen wie ein "normaler" Hund gehalten werden.

Wenn ihr Interesse haben solltet, dann kriegt ihr diesbezüglich Infos beim Personal.

Wer hat ein großes Herz für mich arme Wurst?
Ein Traumhund hat ein Traumzuhause verdient!!
Dogo Fans schlägt das Herz jetzt sicherlich auch höher.....bitte melden :)
 

Anhänge

  • amigo0_12_10.jpg
  • amigo1_12_10.jpg
  • amigo4_12_10.jpg
  • amigo6_12_10.jpg
  • Midivi
Update:

Er frisst supergut bei uns, sein Trinkverhalten ist nach 3 Tagen auch wieder im normalen Bereich.
Nichts desto trotz wird heute Blut genommen, ob alles ok ist.

Er ist bei uns 100% stubenrein, er macht im Zwinger nichts kaputt und ist einfach nur lieb lieb und nochmals lieb.

Wir gehen wirklich davon aus, das der Ex-Besitzer ihn schlicht vergessen hat - so schlimm das jetzt auch klingt.

Bald sieht er wieder so aus, wie es sich gehört :love:
 
  • Midivi
Hat Interessenten :)
 
  • Midivi
Auf Grund dessen, das unsere Tierärztin festgestellt hat, daß das Herz nicht rund läuft haben wir letzte Woche einen Herzultraschall und ein EKG gemacht.

Fazit daraus:
Das Herz ist zu groß (eigentlich rassetypisch für doggenartige Hunde), schlägt arhythmisch
Anscheinend hatte er auch mal eine Lungenentzündung, die nicht behandelt wurde, dadurch ist die Lunge etwas gestaut.

Er hat nicht mehr die Lebenserwartung wie ein gesunder Hund.
Er kann damit alt werden, er MUSS damit aber nicht alt werden, eine genaue Prognose kann der Tierarzt nicht geben.

Er bekommt jetzt täglich Vetmedin und muß in einem halben Jahr nochmal zur Kontrolle.

So ist er fit und man merkt im das Herzproblem nicht an.


Die Interessentin ist nach wir vor vorhanden.
Ich hoffe sie springt wegen dem gesundheitlichen Problem auch nicht ab.

Amigo ist einfach ein ganz arg toller, netter, lieber und anhänglicher Hund.
Jedem und Allem gegenüber ist er offen und freundlich.
Er ist wirklich ein absoluter Traumhund :love::love::love:
Jeder der ihn kennenlernt findet ihn toll, weil sein Wesen einfach so einmalig ist.
 
  • Midivi
Er hat bei uns übrigens schon wieder gut an Gewicht zugelegt und sieht jeden Tag besser aus.
Aktuelles Kampfgewicht: 50 kg - da kann aber ruhig noch ein bißchen was drauf, vor allen Dingen Muskeln!!!!
 
  • Midivi
Amigo ist wieder frei.
Probetag war super, aber die Vermieter spielen leider kurz vor knapp nun doch nicht mit.

Er sucht also wieder einen Platz
 
  • Mariechen
Och menno.... Wir drücken Amigo ganz fest die Daumen und Pfoten!!!! Hoffentlich findet er bald herzliche 2 beiner die sich anständig um ihn kümmern!!!!
 
  • Agiro
*schubs*

LG Sina
 
  • Midivi
Nach wie vor gibt es zu diesem lieben Bub nicht einen negativen Punkt zu berichten.
Er ist einfach nur lieb, lieb und nochmal lieb.:love::love:

Er geht bei uns auch mit älteren Damen Gassi, weil er so anständig an der Leine läuft. :)
 
  • Silence13
Ohh so ein Schatz.
Für ihn muss sich doch jemand finden! :/
 
  • AngelBlueEyes
Silence - in der TV bitte nur vermittlungsrelevante Beitrage ;)
 
  • Midivi
Amigo ist heute nach NRW gezogen zu einer netten Dogo-Dame :)
 
  • alphatierchen
das ist doch schön für den armen Bub... :)
 
  • Cornelia T
Super! :zufrieden:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Amigo, Dogo Argentino, männlich, *03.09.2006, lieb“ in der Kategorie „Vermittelte Tiere“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten