Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Alleinstehende Frau 74, in Kenia vergewaltigt und getötet

  1. Ist das meine zukunft?

     
    #1 toubab
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Deswegen hast Du Hunde und keine 48 Katzen.
     
    #2 Crabat
  4. Wie schrecklich :(
     
    #3 Pyrrha80
  5. Hab gestern eine Doku gesehen, da ist ein 25jähriger mit dem Fahrrad quer durch Afrika gefahren. Kenia, Ruanda, Ägypten, querbeet. Fand ich super, ich mag sowas. Aber ich musste auch dran denken, dass ich das vermutlich nicht unbeschadet überleben würde allein? Ich bin nicht ängstlich, aber ich glaube das wäre mir zu riskant, leider.
     
    #4 Crabat
  6. Als frau? Never. Hier sind sie anständig frauen gegenüber aber es gibt länder...und es braucht nur ein chaoten und das wars.

    ich habe immer viel geld im haus, nicht mein geld. Amina is kassier von eine art sparverein, jede woche wird einbezahlt, aus sicherheids gründen liegt das geld bei mir zuhause in eine eisenkiste. Bei mir kommt niemand wegen die hunden.
     
    #5 toubab
  7. Ein Mitarbeiter kommt aus Togo, verbringt dort seinen gesamten Jahresurlaub.
    Er wird dort immer von der Polizei begleitet, weil er dort als reicher Mann bezeichnet wird.
     
    #6 Melanie F
  8. Hier gibts viel reiche leute, aber sowas habe ich hier noch nie gehört, sie verarschen dich, und geklaut werden schafe, rinder. Aber menschen um die ecke bringen wegen geld ist sehr selten.
     
    #7 toubab
  9. Ich war zweimal mit meinem Exmann in Kenia und konnte beide Male nicht allein an den Strand oder Schwimmen gehen - es war ätzend, was die Anmache und Respektlosigkeit betraf. In Sri Lanka war es genau so. Damals war ich noch weltoffener, heute fahre ich nur noch in Länder in Urlaub, in denen alleinstehende Frauen am Strand nicht per se Freiwild sind.
     
    #8 Paulemaus
  10. Liesbeth, selbst ohne Hunde hätte ich diese Sorge bei dir weniger. Du hast Gerten und weißt die einzusetzen.

    Spaß beiseite, ich verstehe, dass einen das beunruhigt.
    Ähnlich wie Johanna denke ich auch manchmal, cool, so einen Trip würde ich auch gerne mal machen, aber dann denke ich wieder daran, dass ich als Frau in manchen Gegenden echt Freiwild wäre.
     
    #9 IgorAndersen
  11. obwohl ich schonmal überfallen wurde, habe ich hier keine angst, auch abends auf der strasse nicht.

    hier wird man am strand von die frauen belästigt, die tücher und schmuck verkaufen, ich liege sowieso nicht am strand, ich gehe schwimmen und zurück zum ferienhaus um aus die sonne und mein vollkörper schwimmbekleidung zu kommen.

    ich habe nicht nur reitgerten, aber auch das gewehr ( geladen) und noch ein paar tazers.
     
    #10 toubab
  12. Vorm Ausrauben habe ich nicht so Angst. Mord und Vergewaltigung wäre shice. ;)
    In der Doku hatte der junge Kerl irgendeine Permit nicht, von der er nichtmal wusste dass er sie braucht. Und dann standen da 3 Ranger mit Maschinengewehren und haben ihn mitgenommen. Ich hätte halt Angst dass so eine Situation als Frau allein mitten im Busch eine "Gelegenheit" schafft. Oder wenn man durch die Wüste fährt und da ist gar nichts mehr, außer ein paar LKWs auf dem Trans Kalahari Highway. Da muss Dich nur einer von der Strasse drängen und dann hat er alle Zeit der Welt.
     
    #11 Crabat
  13. Das heisst, du brauchst wieder Hunde wenn es mal soweit ist? Oder wie machst du das dann?
     
    #12 Pennylane
  14. Die beiden Mädels in Marokko haben sich auch sicher gefühlt. :(
     
    #13 Paulemaus
  15. das ist das dilemma, ich musste wieder 1-2 hunde haben, aber was passiert mit denen wenn ich abkacke.

    ich könnte sie tittern, und im falle des falles nach europa mitnehmen, sie dort aber nicht mehr selber halten, in meine , totsicher, sehr kleine wohnung und ob die hunden das leben dort spass macht?

    noch ist es nicht soweit, sie werden nicht alle gleizeitig ins gras beissen, und je nach gesundheids zustand, muss ich sowieso hier weg. Und sonnst kann ich in eine bewachte residenz wohnen ganz ohne hunden.
     
    #14 toubab
  16. Residenz dort?

    Ich dachte schon, dass deine Sicherheit momentan viel den Hunden geschuldet ist. Schreibst du ja auch oft. Aber sie werden auch älter /alt. Und wenn sich das rumspricht.. Aber noch ist es nicht soweit und so soll es auch noch lange bleiben
     
    #15 Pennylane
  17. Auf dem Foto in dem Artikel sind Hunde :verwirrt:, keine Katzen

    ah , ich hab es weiter hinten gefunden : 49 Katzen , aber eben nicht nur

    Ich fürchte , Hunde sind ohnehin kein wirklicher Schutz , oder man hat so richtige Granaten , aber selbst dann:(
     
    #16 Gelöschtes Mitglied 14294
  18. Ich glaube es braucht keine Granaten, nur Hunde die laut sind und nicht weichen.
    Wer weiß ob das Foto überhaupt ihre Hunde zeigt? Aber wenn das zwei Streuner sind die auf der Strasse waren, hauen die halt auch ab, wenn einer rumfuchtelt. Toubabs Hunde waren nie auf der Strasse.
     
    #17 Crabat
  19. die leute meinen Sogar das isis noch lebt, wir lassen sie in den wahn. Sie haben hier ein dermassen angst für hunden, auch wenn sie ausgestopft auf der terrasse sitzen, reicht das.

    und ich bin nicht der angsthase, das ist nur zeit und energie verlust, vielleicht werde ich mal abgestochen, who knows, das kann mich aber auch in europa passieren. Wer dann lebt/stirbt, dann sorgt.
     
    #18 toubab
  20. meine gehen natürlich nachts Auf der strasse, aber wenn ein mensch vorne fuchtelt, wird er von hinten durch ein paar andere angegriffen, bei mir machts die menge, das kann niemand im auge behalten, und die irrationale angst die sie haben, ist enorm.
     
    #19 toubab
  21. Ich wohne ja nicht anders , nur weniger schön warm , hier ist rundherum keine S.au ,- trotzdem , vielleicht als die Schäferhunde noch da waren , das ist nämlich meiner Erfahrung nach eine der wenigen Rassen , vor der Menschen Angst haben , Hunde bieten nur bedingt Schutz

    Aber in Außenlagen kann man davon ausgehen , dass die potentiellen Täter vorher ausreichend das Terrain sondieren.
    Und "laut" würde auch die weiter entfernten Nachbarn nicht aus der Hütte locken , oder zu sonstwas veranlassen.
     
    #20 Gelöschtes Mitglied 14294
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Alleinstehende Frau 74, in Kenia vergewaltigt und getötet“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden