Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Alle Jahre wieder..

  1. knallt es auf der Welt...was wir schön finden, finden Tiere hier Hunde im speziellen, einfach nur gruselig.
    Ein paar Tips wie man es diesen Hunden etwas einfacher machen kann, auch diesen Silvesterabend zu überstehen.



    Ich hoffe eure kommen gut durch das Geknalle..Grumpy hat damit keine Sorgen, aber alle meine Hündinnen sind vor Angst bald gestorben, ich weiß also wie das ist.
     
    #1 bxjunkie
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Meine sind ja im großen und ganzen relativ entspannt seid dem Blitzeinschlag nicht mehr ganz so ruhig wie vorher aber doch noch relativ entspannt.
    Aber es rentiert sich total das wir so abseits wohnen hier hört man kaum was und das bisschen was wir für die Kids machen stört sie überhaupt nicht..
     
    #2 Manny
  4. Ich hab das erste Mal einen Hund, der panisch auf die Knallerei reagiert... Und ich weiß noch nicht, ob wir es dies Jahr einfach ausprobieren, es auszuhalten, oder ob wir nach Sylt entfleuchen...
     
    #3 christine1965
  5. Ich habe eier, billigen Whisky und zucker, und ein eierlikör rezept. Das einzige was schlimm daran ist, das ich das auch probieren muss, und es totsicher keine reste geben wird.:kater:

    Schlafzimmer plan steht, fensterläden zu, vorhänge zu, tages decke bleibt aufm bett, den boden wird mit decken austapeziert, und mal schauen obs wieder so schlimm wird wie letztes jahr. Die aussentüre mache ich zu, nicht das sie bei jeden knall rausrennen, um dann beim zurückkommen wieder streit um liegeplätze haben.
     
    #4 toubab
  6. :lol:
     
    #5 bxjunkie
  7. ich plädiere für diese Lösung..aus mehreren Gründen ;)
     
    #6 bxjunkie
  8. Ich bin gespannt wie Lumen auf Silvester reagiert.
    Abby guckt an Silvester immer einen Film. Eigentlich ist sie recht entspannt was das Geknalle angeht. Reketen in der Ferne findet sie ganz interessant, dann schaut sie am Fenster zu. Aber unsere Nachbarn übertreiben teilweise etwas, da erschrickt sie dann schon. Sie guckt aber ganz gerne Zeichentrickfilme (sie schaut wirklich konzentriert hin und horcht), also stellen wir ihr einen Film an. Letztes Jahr hat sie Ice Age geguckt und ist dabei eingeschlafen.
     
    #7 Meizu
  9. Ich hab nur keine Lust auf die viele Fahrerei... Außerdem ist es Silvester so voll auf Sylt
     
    #8 christine1965
  10. Bei uns ist dieses Jahr zum ersten Mal im Dorf die Knallerei verboten.
    Das wird Krümel freuen, der bei Feuerwerk immer wie Espenlaub zittert und sich kaum beruhigen kann.
     
    #9 Paulemaus
  11. Klasse!
     
    #10 bxjunkie
  12. Wir werden dieses Jahr Dira wieder Eierlikör geben, hat einfach am besten funktioniert... und hoffen, dass es wieder hilft. Den Katzen ist es eigentlich egal, nur der Hund stirbt ja tausend Tode und wir haben alles andere schon probiert :(
     
    #11 Pyrrha80
  13. Wir fahren nach Italien. Die Wohnung oben ist soweit bezugsfertig, wie wir es für Silvester geplant haben. Ich weiß zwar nicht, wie Lexy es finden würde, aber Ty hat sehr viel Angst :( In Italien ist das Feuerwerk ja verboten und auch wenn ein paar sich nicht daran halten sollten, kann kaum was zusammen kommen, da das Dorf ja sehr klein ist :)

    Ich hoffe daher auf einen sehr ruhigen Jahreswechsel :freunde:
     
    #12 BabyTyson
  14. Bin auch gespannt, wie Franzi es findet. Sie hat zwar schon ein Silvester hinter sich gebracht, aber da war sie ja noch klein. Der Wawa is absolut schussfest, den juckt das nicht die Bohne. Während Mann und Tochter in den Hof runtergehen, bleib ich erstmal noch bei den Hunden, bis die schlimmste Knallerei vorbei ist. Die ganzen Jahre hab ich mich mit dem Wawa gemütlich innen aufs Fensterbrett gesetzt und wir haben rausgeguckt (natürlich bei geschlossenem Fenster). Nach den ersten 20 Minuten wirds dann ruhiger und dann geh ich zu den anderen in den Hof. Der Wawa würde glatt mit rausgehn :lol:
    Franzi hat letztes Jahr nur die Nachbarn vom Fensterbrett aus angebellt, die sie im Hof unten gesehen hat :D
    Ich lass mich mal überraschen, wie es dieses Jahr wird :)
     
    #13 MyEvilTwin
  15. Dieses Jahr werde ich das mit dem Eierlikör auch ausprobieren. Beethoven hat Schiss vor Knall-Geräuschen, seitdem wir hier Nationalfeiertag und Gewinn der Fußball WM hintereinander hatten (mit entsprechend lautem Gedöns).

    Davor war er immer ganz entspannt (so wie alle meine anderen Hunde auch). Hätte nie damit gerechnet, dass einer meiner Hunde mal so Panik entwickeln könnte :(
     
    #14 Fact & Fiction
  16. Meine sind nicht wirklich panisch, sie wollen einfach bei mir schutz suchen,und da liegt der haken. Es gibt zuwenig von mir damit alle zehn körperkontakt haben können.

    Ich bin guter dinge das sie es leicht angesäuselt besser überstehen werden ( ich wahrscheinlich auch,)
     
    #15 toubab
  17. Belle bekam Xanax. Falls bei Dira alles andere nix hilft
     
    #16 pat_blue
  18. Es knallt hier auch schon. Mir ist vorhin zweimal auf der Straße ein verstörter Hund entgegen gelaufen. Ich konnte ihn nicht einfangen und als ich in die Richtung gelaufen bin in die er dann angehauen ist habe ich ihn nicht mehr gesehen. Hab dann die Polizei angerufen, ob ein Hund vermisst gemeldet wurde, aber die wussten nix :(
     
    #17 Pennylane
  19. Ich hab gerade mal Eierlikör probiert - nein, nicht ich, sondern Millicent... Und nach 1 Eßlöffel hat sie wirklich mehr als 2 Stunden tief und fest geschlafen trotz gelegentlicher Knallerei. Paddington mochte das Zeug nicht, Millicent aber sehr - ob das so ein Geschlechterdings ist?
     
    #18 christine1965

  20. Bis jetzt habe nur ichs probiert, (schüssel ausgeleckt). Die knallerei hat aufgehört. Somit stehts griffbereit im kühlschrank
    Aber Ich schwöre, wenn die schlimmsten panikhasen es nicht essen, dann gebe ichs mit eine spritze ins maul.
     
    #19 toubab
  21. Meine Schwiegermutter will das mit dem Eierlikör auch testen
    Riesenschnauzer 42kg 9 Jahre

    Was meint ihr wieviel soll sie ihm geben :gruebel:?
     
    #20 Manny
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Alle Jahre wieder..“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden