Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

alkoholika ..wenn ja warum

?
  1. ich trinke nix und jenes aus erfahrung

    8 Stimme(n)
    22,9%
  2. ich trink aus spass

    21 Stimme(n)
    60,0%
  3. trink aus frust

    4 Stimme(n)
    11,4%
  4. hab das hinter mir

    2 Stimme(n)
    5,7%
  1. man jetzt hat ich n roman geschrieben und der comp is abgestürzt..
    wenn ihr alkohol trinkt..macht ihr das aus fun oder aus angst...aus angst,das wird wohl keiner zugeben...ich hatte ne phase da hab ich aus angst mir immer n prosecco reingetan...früher bei fussball hab ich getrunken wie ne klospülung , das war fun,,aber es gibt menschen, die trinken aus angst oder druck ..vom partner, vom arbeitsplatz...wer sgat das schon...jetzt trink ich manchmal n glas äbbelwoi aus spass, aber ich find alkoholika sind nich ungefährlich und stürzen einen noch mehr in ne abhängigkeit.so ne psychische vom partner... also es wird keiner zugeben, das er aus angekotztheit sich schonmal den hut vollgesoffen hat, aber wenn ich rentner sehe die sich immer das harte zeug kaufen, dann macht mich das traurig, hab letztens erst n schlipsträger mit kirschschnaps vorbeigelassen an der kasse und an seinem verhalten hab ich gemerkt, dass es ihm peinlich war.vielen ist es nciht peinlich,na bitte , aber es gibt n unterschied zwischen verzweiflung und fun oder druck von irgendwoher
    ich mit meinen dreis´sig weis das nix besser wird von und das leid nunmal leid ist und durch nix zu beschönigen ist ausser man schafft sich die belastung vom leib wenn man kraft hat...
    so nun hier wird eh keiner ehrlich antworten-net schlagen!!!


    also warum trinkt ihr ma was aus fun oder habt ihr euch ma erwischt, dass ihr aus frust trinkt
    ß
     
    #1 t-na
  2. ...ich habe früher aus Angst getrunken (half gegen Panik-Attacken). Heute trinke ich nichts mehr (seit fast acht Jahren).

    Alexis
     
    #2 Alexis
  3. Ich trinke keinerlei Alkohol, weils mir nicht schmeckt. Ist egal ob Bier, Wein, Sekt, Schnaps oder Likörchen......ich krieg das Zeugs nicht runter ....*schüttel*

    Dafür rauch ich wie ein Fabrikschornstein :D - selbstgedrehte Gauloises natürlich :unsicher:
     
    #3 Beckersmom
  4. Hab nur die Zigarettensorte geändert, danke Beckersmom, das Du für mich schon mal den Text geschrieben hast. :D :D
     
    #4 Hannibal
  5. Ich trinke nur Alk wenn ich wirklich gut drauf bin, niemals wenn ich einen Hänger habe.
    Naja, dann und wann mal nen kleinen Feigling, wenn es im Verein was zu feiern gibt :D
    Auch Red Bull mit Jägermeister sind nicht zu verachten, aber danach ist man dann richtig auf "Dope", darum denke ich nur noch gerne an den tollen Geschmack zurück und bleibe bei dem, der mit dem Rücken an der Wand steht und das ganze auch nur mit Cola gemischt und auch nur wenn ich auf Piste bin :) - und nicht fahren muss

    Sandra
     
    #5 SandramitVienna
  6. also ich knall mir so einmal im jahr die birne so richtig zu.
    sieht dann in etwa so aus : erster feiglich....uff watt wird mir warm.
    2 feigling...he he ..ich hab nen schwips.

    3 feigling...volle kanne blau bin und prompt migräne krieg.

    4 gals voll wasser..bis zum abwinken.

    ich als alter gewohnheitstrinker vertrag soviel alk wie ne stechmücke. als ich noch jung und verantwortungslos war, hab ich am wochenende regelmäßig bourbon geschlürft. ein paar pötte pro abend.
    als ich das erste mal schwanger wurde, wars damit vorbei. danach ging auch nich, weil ich ja fürs kind da sein mußte. dabei ists geblieben.
    wenn ich mal was trinke, dann nur wenn ich gut drauf bin. bei problemen bringts eh nix, die können schwimmen.
    is auch besser wenn ich nix trinke. gehöre zu den mädels, die wenn blau, nen strip hinlegen. das muß ja nu wirklich nich sein ..

    gruß alex
     
    #6 whitevelvet666
  7. Ich trink' das Zeugs hauptsächlich zu irgendwelchen Anlässen. also z. B. mit Sekt anstoßen bei Geburtstag oder Bier am Kirwa


    Ansonsten find' ich gibt 's wirklich besseres...
     
    #7 Claudy&Joey
  8. Leide seit meinem 10ten Lebensjahr unter schwersten Migräneanfällen, deshalb rühre ich keinen Alkohol an.

    Ein Schluck und ich bin blau und der nächste Migräneanfall wäre dann schon vorprogrammiert. Nee, da laß ich das lieber und das Zeugs schmeckt mir auch nicht. Ich brauche keinen Alkohol.
     
    #8 Gast20100816001
  9. Grad eben hab ich "nach der Arbeit" -jobbe neben Studium im Kino- ein Bierchen mit den netten KOllegen getrunken. War so´n Neues MixBier- hab´s einfach mal probiert und es hat geschmeckt...

    Ansonsten trink ich ab und an mit "meinem Mädels" was, wenn wir ausgehen oder auf ´nem Geburtstag sind. So richtig "voll" ist eher selten... Trinke aber aus Spaß und Lust und Laune und dann auch meist "süßes Zeugs"....

    Will ich mich mal "zusaufen", trink ich auch schon mal Wodka...:D

    Wie gesagt: Aber nur selten,da sich ja sonst alles so dreht...:crazy:

    Bin aber NICHTRAUCHER und stolz darauf (hab auch nie geraucht... klar probiert: aber selbst mit 2,8 Promille schmeckt mir der Glimmstengel nicht!!!!!!:rolleyes: )
     
    #9 alessi011
  10. Ich trinke sehr wenig, mal einen Schnaps nach einem guten Essen.

    Ansonsten so ca. 4-6 Colabier/Radler pro Jahr.

    Brauche es nicht um gut drauf zu sein und wenn es schlecht läuft hilft es auch nicht.

    :crazy:

    Natürlich mal einen Sekt wenn es was zum feiern gibt dann aber meistens mit Orangensaft oder bei pur nur einen Schluck.
     
    #10 fbernhauer
  11. Ich bin ein "Gesellschaftstrinker" :D. Trinke also bei Partys oder so. Selten dass ich hier zu Hause mit meinem Mann mal was trinke. Komme aber auch ganz gut ohne aus. Erkläre mich meist freiwillig bereit den Fahrer zu spielen. Weil ich keine Lust auf den Kater am nächsten Tag habe. Obwohl mir Kopfschmerzen bis jetzt immer erspart geblieben sind.

    Geraucht habe ich nie, noch nicht mal probiert. Finde das einfach eckelig. Und es reicht schon, wenn ich einen Aschenbecher als Mann habe :D
     
    #11 blubb
  12. Ich bin eigentlich ein Genusstrinker, d.h. ich liebe einen richtig tollen, schweren Rotwein. Den trinke ich dann gerne mal abends auf der Terasse oder bei einem schönen Film (oder in der Badewanne :D ) Hält sich aber in Grenzen. Ansonsten kipp' ich schon gerne mal ein Schöppchen auf Partys oder Unifesten :eg: Allerdings kann ich den ollen Geschmack am nächsten Morgen nicht wirklich leiden, da meint man immer man hätte den halben Nordfriedhof gefressen :heul: , bäh!!! :unsicher:
     
    #12 smurf
  13. Ich hab früher ziemlich lange schwer gesoffen dann zwischendurch mal für 1 oder 2 jahre gestoppt dann wieder angefangen. Hab jetzt seit ca. 10 Jahren keine Lust mehr auf Alkohol gehabt nur noch in irgendeiner Sauce oder mal ein Schluck auf Sylvester, das wars.
    Hab vor einiger Zeit mal aus Experimentierfreude einen Cola-Korn getrunken, ein Schluck-das wars. Rest weggeschüttet, schmeckt nicht mehr. Ich denke das Thema Alkohol ist bei mir für alle Zeiten durch.
    Ich bin nur froh das ich durch meine alkoholischen Exzesse nicht zum Alki mutiert bin.


    Radewulf
     
    #13 radewulf
  14. Nee nee, ich trink nix. Mir schmeckt das Zeug einfach nicht (mehr!). Ich greife lieber zu den alkoholfreien Versionen von Caipirinha, Pina Colada und Co.

    Als ich noch in Teenie-Schuhen steckte, habe ich allerdings gebechert was das Zeug hielt. Schon schlimm, wenn ich daran zurückdenke. War alles aus fun. Die Runde war dann halt so schön lustig.
    Irgendwann ging mir auf, dass es ganz schon bescheuert ist, sich jedes Wochenende zuzukippen. Und darüberhinaus auch irgendwie eintönig. Und das war es dann mit meinem Alkoholkonsum. Seitdem schmeckt es mir nicht mehr. Ich weiß gar nicht, wie ich es damals runtergekriegt habe.

    Ich rauch nicht, ich sauf nicht ... ich bin ein Langweiler :p Den Einzigen Luxus, den ich mir in dieser Hinsicht leiste, ist ab und zu schön essen zu gehen und nur Evian oder frischgepressten O-Saft zu trinken. *Tussi-Alarm* :D
     
    #14 LuLiaNA
  15. Nee völlig in Ordnung und auch kein *Tussi_Alarm*... Selbst wenn: Mal Tussi sein ist doch auch ganz schön, oder?!:)
     
    #15 alessi011
  16. Ich trinke nur auf Partys oder Feierlichkeiten. Zuhause nur ab und zu ein Glas Weißwein oder Prosecco. Bier schmeckt mir im Gegensatz zu meiner besseren Hälfte überhaupt nicht. Schnaps aller Art ist auch tabu. Wenn ich auf Partys bin, dann trinke ich meist Wodka-Mixgetränke mit Red Bull oder Bitter Lemon. Das vertrage ich am besten. Wenn ich bei einer Sorte bleibe, kriege ich auch keine Kopfschmerzen. War allerdings nur zweimal in meinem Leben so richtig "voll". Einmal aus Liebeskummer und einmal " aus Versehen".
     
    #16 Sparky01
  17. Ich trink nur aus Spass mal was auf Partys. Hab immer viel zu viel Angst vor dem Tag danach, weil ich echt anfällig bin für Katerbeschwerden....

    [​IMG]
     
    #17 Staffmama
  18. ich habe vor 15 Jahren mal in einer Disse gejobbt - da habe ich mächtig gebechert, nur so aus Spass. In dieser Zeit habe ich meine Grenzen ausgetestet und gelebt, was das Zeug hält.
    War absolut kein Kind von Traurigkeit und sehr experimentierfreudig:crazy: :crazy: :crazy:

    Inzwischen trinke ich keinen Alkohol mehr, einfach weil es mir überhaupt nicht schmeckt!
    Na klar, mal auf einem Fest, dann entweder nur 1 Glas oder ganz viele (das aber max. einmal im Jahr)!

    Zu einem tollen Essen mal einen guten Rotwein, aber auch nur im seltensten Fall.

    Dafür becher ich aber Kaffe ohne Ende - und das auch nur weil es lecker ist, wach macht mich der nicht mehr!

    Liebe Grüsse
    Tanja
     
    #18 Momo-Tanja
  19. Trinke hin und wieder mal was auf gewissen Anlässen.Aber das immer seltener, denn irgentwie setzt diese "Lustig-Wirkung" bei mir nicht mehr ein.Ich werde nur noch müde von diversen Fuseln.Und am nächsten Tag hab ich immer gleich einen Schädel, als wäre ich vor ne harte Mauer gerannt.Das isses mir dann doch nicht wert!
     
    #19 Mäusschen-warum???
  20. ich trink gelegentlich n glas wein, wenn ich gut drauf bin und appetit hab trink ich ma nen scotch und sonst kann ich drauf verzichten...
    fuer die gesellschaftstrinker moechte ich mal the beautiful south zitieren:
    'he was just a social drinker, but social every night.
    he enjoyed a pint or two or three or four...'
     
    #20 berny
  21. Wenn dir die Beiträge zum Thema „alkoholika ..wenn ja warum“ in der Kategorie „Umfragen“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden