Abstammung Staffordshire Bullterrier

Erfahrungen Abstammung Staffordshire Bullterrier

  • Zucht

    Stimmen: 0 0,0%
  • Staffordshire Bullterrier

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    0
  • Umfrage geschlossen .
  • AnneAusE
Wo es hier gerade um Great n Glory geht. Eine Frage beschäftigt mich da schon ne Zeit.

Das ist ja ein Züchter, der mit seinen Hunden richtig erfolgreich unterwegs ist. Worldchampion und so weiter. Anscheinend haben die also schon Ahnung, was die Zucht angeht.

Aber gleichzeitig gabs im letzten Wurf blaue Welpen.

Wie geht sowas zusammen ? Sind die sich anhand von Voruntersuchungen der blauen Ahnen so sicher, dass das risikolos ist?
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi AnneAusE :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • lektoratte
Vielleicht glauben die auch, ihre Hunde sind so gesund, die trifft es nicht?

Oder sie meinen, das muss so, die Leute wollen das?

Einige Hundezüchter - und was das Auge für die Hunde und "gute Verpaarungen" angeht, nicht die schlechtesten - haben von klassischer Genetik trotzdem nicht viel Ahnung und "glauben" da nicht so recht dran. Siehe früher, Herzprobleme beim Dobermann.

Bei meiner Züchterverwandtschaft bzw. der von ihnen gezüchteten Rasse ist merle das, was angesagt ist und "wonach die Leute fragen".

Und da kannste reden oder schreiben, so viel du willst, nein, das ist alles nicht so, Merle-Hunde sind nur von der Farbe anders und sonst komplett gesund... so und so viele Züchter haben da super Erfahrungswerte.

Und das ist, was zählt. Die praktische Erfahrung, nicht, was in Büchern steht. :rolleyes:

Allerdings macht die Verwandtschaft gerade ihre eigenen. Also, Erfahrungen. - Noch laufen die nach meinem Eindruck unter "das war einfach Pech"... :gruebel:

Kannst nix machen. Nur zugucken und dir irgendwann das "Ich hab's dir ja gesagt" verkneifen.

Wie es in dem Fall hier ist, kann ich natürlich nicht beurteilen - kenne mich weder mit der Rasse aus noch kenne ich den Züchter.

Aber dass ansonsten sehr auf Gesundheit bedachte Züchter gesundheitliche Problem im Zusammenhang mit der Farbe nicht so richtig ernst nehmen, kommt zuweilen vor.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Crabat
Das ist ja ein Züchter, der mit seinen Hunden richtig erfolgreich unterwegs ist. Worldchampion und so weiter. Anscheinend haben die also schon Ahnung, was die Zucht angeht.
Wer mehrfach und konstant erfolgreich Showhunde züchtet, hat Ahnung davon wie man Showhunde züchtet. End of story. ;)

Bezieht sich aber nur allgemein auf die Annahme jemand hätte Ahnung von Zucht in allen Facetten, nur weil er Champions hervorgebracht hat. Die Züchter selbst kenne ich nur vom Namen.
 
  • Momo-Tanja
das waren die ersten vdh-züchter, die in deutschland bewusst blaue sbt-welpen züchteten und diese dann doppelt so teuer verkauften...
 
  • DobiFraulein
Wer mehrfach und konstant erfolgreich Showhunde züchtet, hat Ahnung davon wie man Showhunde züchtet
oder gute Beziehungen :sarkasmus:

Möchte aber betonen, dass ich weder die Züchter kenne, noch mich in der Staffbull Szene auskenne
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • pat_blue
das waren die ersten vdh-züchter, die in deutschland bewusst blaue sbt-welpen züchteten und diese dann doppelt so teuer verkauften...
Ich persönlich finde es nicht gut. Den Hype muss man nicht fördern
 
  • kitty-kyf
oder gute Beziehungen :sarkasmus:

Möchte aber betonen, dass ich weder die Züchter kenne, noch mich in der Staffbull Szene auskenne
Oder man kann auch einfach Glück und ein gutes Auge haben.
Oder eine Kombi aus alle dem.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Abstammung Staffordshire Bullterrier“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten