Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Abby Sorgenkind - Erbrechen/Durchfall

  1. Es geht um Abby... 15 Wochen alt.
    Sie kotzt nun seit Mittwoch und hat Durchfall.
    Mittwoch Mittag war alles okay und sie wurde geimpft. Danach dann der Durchfall.

    Donnerstag nichts gefressen->Tierarzt, was gegen übelkeit gespritzt, Abends Hühnchen mit Reis gefressen, Mini Protionen
    Heute -> Kotprobe beim Tierarzt abgegeben - ohne Befund, seit heute nachmittag fester Kot, aber eben wieder gekotzt.
    Sie ist aber fit, trinkt und allgemeinbefinden sonst ok.

    Morgen gehts dann in den nächsten Schritt - Blutbild, röntgen, ob sie irgendwas geschluckt hat was nich essbar war...

    Meine Frage nun?
    Kennt ihr sowas bei Welpen als "normale" Impfreaktion? Machen wir uns wieder "umsonst" verrückt?:verwirrt:
    Meine Hunde hatten die Impfung immer problemlos weggesteckt...

    Muss dazusagen, Abby hatte Parvo und hats geschafft, deshalb läuten erstmal immer Alarmglocken und die Notfallklingel des Tierarztes...
     
    #1 *SpanishDream*
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Ähm... wie lange ist es her, dass sie von der Parvo genesen ist?
     
    #2 Hovi

  4. Sie hatte es mit 6 Wochen, bekam eine Passiv Impfung, danach war alles okay und Abby wurde 4 Wochen später 1. geimpft. Jetzt am Mittwoch wars die 2. Impfung.
     
    #3 *SpanishDream*
  5. Waren die Impfungen aus irgend einem Grund besonders dringend? Ich würde mal vermuten, dass der kleine Körper das nicht richtig verpacken kann, erst die Parvoerkrankung und dann noch zwei Impfungen obendrauf. Himmel, der Hund ist noch keine 4 Monate alt :(

    Jetzt ist es zu spät, der Mist ist im Hund. Ich würde versuchen, den Organismus in Ruhe zu lassen und nicht mit weiteren Hämmern (Anibiotika o.ä.) zu belasten. Mit etwas Glück hat die Kleine noch ein paar Selbstheilungskräfte übrig.
     
    #4 Hovi
  6. Wiedermal dem Tierarzt vertraut und Hund versaut? :-\ :'(

    Hm dringend wie mans nimmt für uns eigentlich nicht. aber der Tierarzt meinte nach der parvo wär es besonders wichtig schnell nen impfschutz herzustellen.
     
    #5 *SpanishDream*
  7. Was für ein Käse :( .

    Man stelle sich nur mal vor, was der Organismus (und das Immunsystem) während der Parvo-Erkrankung leisten musste. Und statt dass man beiden die Zeit gibt, sich zu regenerieren, ballert man noch zwei Impfungen obendrauf (die sogar so manchen gesunden Welpen für mehrere Tage ausknocken). Dass das in die Hose geht, liegt mehr als auf der Hand.
     
    #6 Hovi
  8. Die kleine hat immernoch durchfall :(
     
    #7 *SpanishDream*
  9. Was bekommt sie denn zu fressen? Habt ihr' s mal mit der Moro'schen Möhrensuppe probiert?
     
    #8 Hovi
  10. @Hovi hat Recht.

    Versuch es mit gedämpften, zerstampften Kartoffeln, gekochter weißer Reis hat zu wenig Nährwert.
    Auch gut gedämpfte Karotten zerstampft.
    Dazu kein gekochtes Fleich, besser ist rohes Rindshack Pro Mahlzeit etwa ein Klümpchen wie eine Haselnuss, verträgt sie das, kann es mehr werden.....das siehst Du dann schon.
    Täglich einen halben Teelöffel voll hochwertigen Honig(nicht den Pams aus dem Supermarkt).
    Nach drei Tagen täglich 4ml Kolloides Silber am Abend, dann dürfte die Maus in vier Wochen wieder richtig intakt sein. Ach ja, wichtig, das Futter immer warm geben.
    Wir haben mit dieser Mischung die besten Erfahrungen gemacht, das Kolloide Silber ist dann der Punkt auf´s i.
     
    #9 Zufall
  11. Sie bekommt seit heute Gastro internestinal also das i/d. Es wurde nochmal kot eingeschickt und ALLES nachgeguckt. Heute abend hatte sie keinen durchfall. Der Hund macht einen fertisch für 100 :(

    Rohes Fleisch verträgt sie gar nicht. Das kommt retour un sie bekommt wasserdurchfall...
     
    #10 *SpanishDream*
  12. Was ist kolloides silber??
     
    #11 *SpanishDream*
  13. armes hündchen, hoffentlich erholt sie sich bald wieder, vorläufig mal keine löcher mehr in den hund machen, würde ich sagen. auch mit entwurmungen aufpassen. Alles gute.
     
    #12 toubab
  14. Koch Karotten mind. eine Stunde lang, mach einen Brei draus und ab in den Hund.
     
    #13 Wiwwelle
  15. Ich glaube nicht, dass ihr den Hund mit Industriefutter in die Reihe kriegt. Möhrensuppe kochen, und nach 2 Tagen, wenn es ihr besser geht, gekochte Hühnerbrust dazu. So würde ich's machen.
     
    #14 Hovi
  16. Ich würde mal schleunigst den Tierarzt wechseln und keine Zeit mehr verlieren.

    Ganz ehrlich gesagt habe ich auch schon nicht verstanden, weshalb Abby als Parvo-Welpe nicht unter Quarantäne stand. Du weisst schon, dass alles, mit was sie in dieser Zeit in Berührung war, bis zu 1 Jahr verseucht ist!?
    Wenn sie in dieser Zeit z.B. draußen auf einer Wiese war und innerhalb des nächsten Jahres auf dieser Wiese ein alter, kranker, schwacher Hund kommt, kann der sich Parvo einhandeln und sterben.:(

    Wir hatten auch vor einigen Wochen einen Welpen mit 2,5 Wo.!!! bekommen, der noch heute, mit 12 Wochen unter Quarantäne steht. Der hatte übrigens gar nichts. Ist super nervig, weil es auch für den Hund viel Versäumnisse bedeutet, aber es hat oft seinen Sinn.

    Geh schleunigst zu einem anderen Tierarzt.
     
    #15 Budges66482
  17. Abby war mittlerweile bei 5 Tierärzten/ Kliniken. Abby war nicht viel draussen ihren kot immer entfernt und alles hier weggeschmissen oder desinfiziert. Sie hatte ja mit der leicht positiven parvo nur einmal durchfall.
    Möhren kann man vergessen war schon n kampf reis zu fressen...
     
    #16 *SpanishDream*
  18. Was ist mit Zwieback? Eiweichen in wenig Wasser. Dann hast Du mit Abby aber wirklich ein Sorgenkind!

     
    #17 Zufall
  19. Oh je - klingt ja nicht gut...

    Da fällt mir immer gleich Lise ein :rolleyes: wir hatten gute 9 Monate fast NUR Wasserschwalldurchfall hier und auch nachdem die Giardien weg waren, ist Durchfall ein ständiger Begleiter gewesen.
    Lise wird wohl nie mehr richtig gesund, aber den Durchfall bekommen wir nun immer gleich geregelt und Lise macht entgegen sämtlicher Prognosen meist wunderschöne Haufen ;)

    Deine Kleine ist doch auch noch recht jung, dass ist besonders blöd.
    Es gibt sicherlich Hunderttausend Möglichkeiten und Jeder hat mit einer anderen gute Erfahrungen gemacht und jeder Hund reagiert auch anders, deshalb halte ich mich mal mit "Rezepten" zurück.
    Aber glaube mir, es ist möglich Durchfall in den Griff zu bekommen, auch wenn es manchmal dauert und man ungewöhnliche Wege gehen muss ;)
    Lise verträgt übrigens tatsächlich nur Industriefutter.

    Wünsche euch jedenfalls gute Besserung.
    Und nicht verzweifeln :)
     
    #18 Brille
  20. Wie geht es ihr heute?
     
    #19 Budges66482
  21. Ist grad beim Tierarzt Kontrolle und Ergebnis vom eingeschickten Zeug besprechen. Gestern kein Kotabsatz.
    Sie ist ja im Moment nicht hier weil Schwiegermutti meint sie hätte sich was von meinen gesunden hunden geholt.... :-X
     
    #20 *SpanishDream*
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Abby Sorgenkind - Erbrechen/Durchfall“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden