Ab welchem Alter würdet Ihr Euch keinen Hund mehr holen ?

  • ThegoldenGirl
Das kann man doch überhaupt nicht sagen. Ich werde mir keinen Hund mehr holen, wenn mein Körper nicht mehr mitmacht.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi ThegoldenGirl :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Katzenmama
wenn das Verhältnis zwischen meinen Kindern und mir gut ist werde ich wenn ich alt bin einfach vorher regeln das sie den Hund im Falle meines Ablebens aufnehmen.
Also hab ich keine Altersgrenze, das ich mir aber mit 80+ keinen Laufhund mehr holen würde dürfte klar sein;)
 
  • LUNASPATZ
Da ich heute schon gerne Hunde im zweistelligen Alter aufnehme (der Älteste bisher 17 Jahre bei Aufnahme) und dies sicher so oder so ähnlich bleiben wird, werde ich wohl Hunde halten, so lange ich mich um sie kümmern - und deren Bedürfnisse befriedigen - kann. ;)

Finde ich toll, dass es Menschen gibt, die sowas machen!!!
 
  • LUNASPATZ
Ich bin der Meinung, wenn man Hundeverstand hat - also keinen Ersthund holen will, sollte man ab einem gewissen Alter einen Hund im Tierheim holen, einen älteren, der sich darüber sicher auch sehr freut.
Einen Welpen für einen unerfahreren älteren Menschen finde ich genauso schlecht.
Manchmal habe ich das Gefühl, wenn ich alte Menschen mit Hunden sehe, mit denen sie nicht fertig werden oder die sie füttern, bis sie platzen, dass das "Geschenke" von den Kindern waren, um Omi zu beschäftigen. Das finde ich dann nicht so toll!
 
  • toubab
ich nehme ab sofort keine neue hunden mehr auf.
 
  • Gelöschtes Mitglied 14294
Ach Liesbeth, das glaubt Dir doch kein Mensch !!!!!:lol::lol::lol::lol:

Du machst das doch so super !!!!:love::love:


LG Barbara
 
  • Consultani
Da ich heute schon gerne Hunde im zweistelligen Alter aufnehme (der Älteste bisher 17 Jahre bei Aufnahme) und dies sicher so oder so ähnlich bleiben wird, werde ich wohl Hunde halten, so lange ich mich um sie kümmern - und deren Bedürfnisse befriedigen - kann. ;)

Finde ich toll, dass es Menschen gibt, die sowas machen!!!

Danke. Ist aber tatsächlich purer Egoismus - ich kann Welpen nicht ausstehen! :D

Leider verbietet es mir meine aktuelle private Situation, hier weiter "einen nach dem (Ableben des) anderen" aufzunehmen. Das fehlt mir schon, zugegeben. In ein paar Jahren aber hoffentlich wieder - die ollen Schnöckels fehlen mir.
 
  • toubab
es ist ganz lustig im moment, ich liebe welpen, aber mehr müssen es nicht werden, ich hatte eigentlich vor im alter etwas anderes mit meine zeit anzufangen und nicht als tierpfleger zu enden..
 
  • mama5
Ich bin nicht mehr der Jüngste. Ich werde immer Hunde haben. Sie werden halt immer kleiner. Meine Söhne erben mein Hund. Sie lieben meine Hündin, und es ist klar das sie ,sie nehmen. Sonst hätte ich keine Hund mehr geholt.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ab welchem Alter würdet Ihr Euch keinen Hund mehr holen ?“ in der Kategorie „Umfragen“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten