Ab sofort sind Transponder-Abfragen online bei Tasso verfügbar

  • whitevelvet666
------ Weitergeleitete Nachricht
Von: TASSO-Newsletter <newsletter@tiernotruf.org>
Datum: Wed, 23 Jun 2004 20:21:21 +0200
An: <studio-bergob@t-online.de>
Betreff: Transponder-Abfrage Xber das Internet ab sofort verfXgbar

TASSO-Newsletter



Transponder-Abfrage über das Internet ab sofort verfügbar




Ab sofort besteht die Möglichkeit Transponder-Nummern (elektronischer Markierung), online über die HomePage von TASSO e.V. abzufragen.

Dies ist gerade für Tierschutzvereine, Tierärzte und andere Institutionen besonders praktisch, da ihnen der Umweg eines Anrufes bei der TASSO-Notruf-Zentrale erspart bleibt und sich umgehend feststellen lässt, ob ein Fundtier registriert ist oder nicht. Bei nicht registrierten Fundtieren besteht die Möglichkeit TASSO e.V. per Online-Formular eine Fundmeldung zur Aufnahme in die Fundtierdatei der TASSO-Notruf-Zentrale zu schicken.



Thema Datenschutz: Der Datenschutz der persönlichen Daten des Tierhalters bleibt natürlich im vollen Umfang gewahrt. Bei einem „Treffer“ erhält der Finder lediglich als Information die Beschreibung des Tieres und wird aufgefordert per Online-Formular seine Telefon-Nummer anzugeben, damit sich ein Mitarbeiter der TASSO-Notruf-Zentrale mit ihm in Verbindung setzen kann, um eine Rückführung des Fundtieres in die Wege leiten zu können. Es werden zu keiner Zeit persönliche Daten von Tierhaltern über das Internet öffentlich zugänglich gemacht.



„Wir erhoffen uns eine rege Nutzung der neuen Online-Abfrage“, erklärt hierzu Philip McCreight, Leiter der TASSO-Zentrale. „Durch die Online-Abfrage können wir wesentlich schneller Auskunft über eine mögliche Registrierung eines Fundtieres geben und die TASSO-Notruf-Zentrale wird in Zeiten vieler Fundtiere entlastet, da die Mitarbeiter der TASSO-Notruf-Zentrale nur die Fälle telefonisch bearbeiten müssen, bei denen ein Tier auch tatsächlich registriert ist.“





Auf die Transponder-Abfrage haben Sie unter folgendem Link Zugriff:



 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi whitevelvet666 :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Birgit
Danke Alex, das ist ja mal eine interessante Meldung! (brauch ich ja für meinen Job)
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Andreas
das ist mal eine richtig gute Idee.
Sheila ist drin. :D
 
  • Nobby
Das ist gut, dann brauchen wir nicht immer stundenlang am Telefon hängen, um zu erfahren, dass Fundhunde registriert/nicht registriert sind!
 
  • KsCaro
Lady ist nicht zu finden, obwohl sie registriert ist. :(
Ihr Chip ist zum Glück aktiv und lesbar (wurde für den EU-Pass vorgestern getestet) und gemäß dem Lesegerät in den Pass übertragen.

Werd mal fragen wo es "hängt"!
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • scully
perry ist auch nicht drin, obwohl er reg. is.
hm

kann man nachträglich auch gechipte hunde, die bei einem andern haustierreg. gemeldet sind, dort zusätzlich eintragen? weiß das jemand?
 
  • Andreas
scully schrieb:
perry ist auch nicht drin, obwohl er reg. is.
hm
Diejenigen, die ihr Tier nicht finden:
Habt ihr per Brief registriert?
Ich habe Sheila damals per Internet eingetragen.

scully schrieb:
kann man nachträglich auch gechipte hunde, die bei einem andern haustierreg. gemeldet sind, dort zusätzlich eintragen? weiß das jemand?

klar.
Kannst du gleich machen
 
  • Helga
Für Privatpersonen finde ich das nicht so gut, mein Hund kommt z.B. aus einer Sicherstellung, ich wohne in einem kleinen Dorf. Wenn der ehemalige Besitzer die Nr noch i hat und spasseshalber eingibt findet er seinen Hund wieder. Dumme Zufälle hat es ja schon immer gegeben.

Gruß
Helga
 
  • Mischlingsbande
Hey! :hallo:

Also meine drei sind drin. ;)
 
  • Nobby
Helga schrieb:
Für Privatpersonen finde ich das nicht so gut, mein Hund kommt z.B. aus einer Sicherstellung, ich wohne in einem kleinen Dorf. Wenn der ehemalige Besitzer die Nr noch i hat und spasseshalber eingibt findet er seinen Hund wieder. Dumme Zufälle hat es ja schon immer gegeben.

Gruß
Helga

Ich hab meinen Nico mal abgefragt, also die Nummer eingegeben, und meine persönlichen Daten konnte ich nicht sehen! Also wird ein ehemaliger Halter dadurch auch nicht rausfinden, wo "sein" Hund abgeblieben ist.
Man kann aber eine Nachricht ans Register schicken, und es wird sich jemand von da aus mit dir in Verbindung setzen.
 
  • Helga
Hallo Nobby,
nachdem ich meinen Beitrag geschrieben habe, das war morgens um 9.00, habe ich mit Tasso telefoniert und habe meine Bedenken geäußert. Wie du siehst haben die Leute von Tasso reagiert und die Wohnorte rausgenommen. Wie du siehst wurden meine Bedenken ernst genommen.

Gruß
Helga
 
  • Nobby
Helga, ich hab das aber schon am 23.06. gemacht, noch vor deinem Beitrag, und da waren auch keine Orte und Namen zu finden. Selbst wir vom TH bekommen nur die Nachricht, dass Tasso den Eigentümer versucht zu erreichen, der soll sich dann bei uns melden, nicht wir bei dem.

Oder konnte jemand, der sein Hund abgefragt hatte, seine Adresse lesen?
 
  • Andreas
Bis gestern sah das Ergebnis so aus (siehe angehängte Grafik).

Bei vermißten Hunden (habe probehalber mal abgefragt) kommt noch eine zusätzliche Zeile "vermißt seit...." und das Datum
 

Anhänge

  • sheila-tasso-anon.jpg
  • KsCaro
@Andreas:

Stimmt, habe Lady damals per Post registriert (bzw. wurde vom TA direkt gemacht). Werde mal die Tage nachfragen wann die Schneckenpostler nachgezogen werden, falls es tatsächlich daran hängt.
 
  • HighHoh
So jetzt habe ich meine Sammy endlich auch registriert der Brief an Tasso liegt schon seit 17mon in meiner Ablage habe es total vergessen.
 
  • Helga
Hallo Nobby,

um es jetzt kurz zu machen, ich habe nicht geschrieben, das meine Adresse zu sehen ist sondern mein Wohnort. Der ist jetzt wieder rausgenommen und ich bin zufrieden. Wenn ich gewußt hätte das meine Glaubwürdigkeit so in Frage gestellt wird, hätte ich nur für dich eine Hardcopy gemacht. Warum das bei mir so war und bei dir nicht kann ich nicht sagen, vielleicht lag es daran wer die Daten bei Tasso eingegeben hat.

Gruß Helga
 
  • Mischlingsbande
@ Caro: Eigentlich kann es nicht daran liegen, dass du sie per Post angemeldet hast, weil wir haben unsere auch bei TASSO per post angemeldet und sie werden dort angezeigt wenn ich ihre Chipnummer eingebe.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ab sofort sind Transponder-Abfragen online bei Tasso verfügbar“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten