1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Zuggeschirr welches?? Erfahrungen

  1. Suche ein gutes zuggeschirr am besten mit Seitenringen für bollerwagen ( siehe bild) gerne auch ein anderes
    würde mich über erfahrungsberichte freuen
    [​IMG]
     
    #1 Kuschelstaff


  2. Bei Zero Dog gibt es auch welche. Weiß aber nicht ob es dort Sonderanfertigungen gibt.
    Ich hab eins von da, allerdings benutze ich das zum Mantrailing. Für Zug ist der Hund zu leicht.

    Ansonsten verlinke ich mal @Melanie F
    Da ging es letztens erst um Zuggeschirre.
    Sie kann dir bestimmt was dazu sagen
     
    #2 mailein1989
  3. Hat der Bollerwagen nur eine Deichsel? Oder hat er zwei Stück wo der Hund zwischen gespannt wird?

    Für das Zwischenspannen zwischen zwei Deichseln brauchst du ein Pulkageschirr oder so eins wie oben in der Abbildung.

    Wenn der Hund nur an einem Punkt befestigt wird, dann brauchst du je nach Höhe des Zugpunktes entweder so ein Husky-Zuggeschirr (X-Back) oder ein Wheigtpull-Geschirr. Für ersteres muss der Zugpunkt etwa in Höhe der Rückenlinie des Hundes liegen, für letzteres deutlich tiefer.



     
    #3 IgorAndersen
  4. Der bollerwagen hat ne einspännerschere wo der Hund zwischen läuft
     
    #4 Kuschelstaff
  5. Dann würde ich dir zu einem Pulka Geschirr raten!
    Die sitzen besser als die Brustblattgeschirre, da sie die Bewegungen nicht so behindern.
     
    #5 IgorAndersen
  6. Bei dem Zweck kenn ich mich leider nicht aus.

    Ich würde aber auch das Vorgeschlagene Pulka nutzen.
    Bei dem oben gezeigten fehlt mir persönlich der Bauchsteg.
     
    #6 Melanie F
  7. vor zwei Jahren bin ich mit meiner Familie umgezogen, aber im alten Wohnort hatten wir einen Bekannten, der gerne mit Leder arbeitete und Gürtel, Portemonnaies etc herstellte. Da haben wir bei ihm angefragt, ob er für unseren Schäferhund so ein Geschirr machen könnte/würde. Zuerst wollte er nicht so recht, weil er das noch nie gemacht habe u.s.w., dann aber hat er selber bisschen im Netz recherchiert und ein großartiges Teil gemacht. Leider ist unser Hund kurz danach bei einem Unfall umgekommen.
    Aber was ich sagen wollte ist, wenn es bei euch in der Nähe so einen Meister gibt, fragt ruhig nach :D
     
    #7 driendl
  8.  mehr erfahren ANZEIGE - Bild: © Denis Aglichev - fotolia.com
  9. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Zuggeschirr welches?? Erfahrungen“ in der Kategorie „Hundeausrüstung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen