1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Windows 10

  1. Danke schön. Das probier ich nachher gleich mal aus!
     
    #61 lektoratte
  2. @Fabi

    Kann ich wohl irgendwie knicken...

    Im Firefox wird die Seite gar nicht angezeigt, sprich, es erscheint im Header der Titel, aber kein Bild, die Seite bleibt leer.

    Im Internetexplorer geht die Seite immerhin auf, aber oben erscheint der Balklen "Das kostenloste Upgrade auf Windows 10 ist nicht mehr erhältlich, hier finden Sie weitere Informationen".

    Und wenn ich dann weiter unten das MediaCreationTool herunterladen will, geht es nicht.

    Bin gerade dezent genervt.
     
    #62 lektoratte
  3. Wenn es Dir nur um das Image geht, kannst Du das aktuelle Build, oder das MediaCreation-Tool auch über ziehen, allerdings kann das aktuelle Build nur noch mit gültigem Key aktiviert werden... Ob der Key von der gecrashten Installation noch existent ist, kannst Du wohl nur ausprobieren...
    Falls nach der Installation keine Seriennummer gefunden wird und die Maske für die Eingabe eines Keys erscheint, kannst Du probieren dort den Key von Win7/Win8/Win8.1 einzugeben. Das soll letzte Woche noch geklappt haben, ein Fix wurde aber von Microsoft schon angekündigt.
    Alternativ soll das kostenlose Update momentan noch über funktionieren, allerdings verstößt man gegen die Nutzungbedingungen, wenn man keine Hilfstechnologien verwendet.
     
    #63 terriersquad
  4. @terriersquad

    Ich habe das MediaCreationTool über Chip gezogen, nachdem das Herunterladen über Microsoft absolut nicht funktionierte. (In Win7 funktionierte nach der Aktion einiges nicht mehr so richtig, ich vermute mal, dass es daran lag.)

    Da ging es dann, und die Neuinstallation war ohne Probleme möglich. Jetzt hab ich zwar nur noch 10 Tage Zeit, um es wieder rauszuwerfen, und bin schon wieder unterwegs - aber ich denke, das tu ich eh nicht.

    Finde es bislang ganz okay. Habe das eine oder andere deaktiviert beim Neuinstallieren (also, was da standardmäßig alles an Microsoft gemeldet wird - holla...), und bin bis jetzt zufrieden. Der Rechner bootet definitiv schneller.

    Mehr dann, wenn ich zurück bin! :hallo:
     
    #64 lektoratte
  5. neues zum "einfrieren"
     
    #65 Biggy
  6. Bei mir friert nix ein - dafür ging nach dem Anniversary Update plötzlich mein 10 Jahre aller Scanner nicht mehr. :hö:

    Neuer Treiber ist jetzt wieder installiert - aber das Scanprogramm vom Scanner selbst geht nicht mehr (was wohl auch nach dem Update bereits das Problem war - der Treiber war da, aber das Sanprogramm konnte den Scanner nicht mehr ansprechen).

    Zum Glück dann irgendwo in den Tiefen des Webs den Hinweis gefunden, dass man auch mit IrfanView scannen kann (Nutze ich seit mehr als 10 Jahren und wusste das gar nicht :uhh:)

    Und das geht - es kann zwar voerst keine Multi part-Pdf's mehr erzeugen, aber macht ja erstmal nix... :)
     
    #66 lektoratte
  7. Was ist es denn für ein Druckerhersteller? Einige haben im Zuge von Win10 die Scannersoftware gewechselt, so z.B. auch Samsung. Da solltest Du Dir aber die Aktuelle mit mindestens gleichem Funktionsumfang auf der Herstellerseite downloaden können. Allerdings nicht auf der Treiberseite, meist gibt es da eine eigene Software-Rubrik.
     
    #67 terriersquad
  8. Canon

    Nein, die unterstützen dieses Modell schon seit Windows 7 nicht mehr. Weder mit Treibern, noch mit Software.

    Da ging es allerdings mit ein paar Tricks noch (frag aber nicht, welchen, das hat der GG netterweise für mich gemacht), das zum Laufen zu kriegen - und jetzt geht das mit der offiziellen Software eben nicht mehr.

    Zum Glück gibt's aber ja auch noch andere Programme, wie eben IrfanView, und damit kann ich den Scanner auch noch nutzen.
     
    #68 lektoratte
  9. Ich hab jetzt nach langer Suche auch einen neuen Laptop mit WIN 10 - Größtenteils bin ich zufrieden, aber ein paar Dinge nerven mich doch.

    Z.B. hab ich den Bildschirmschoner bzw. Sperrbildschirm im Netzteilmodus auf 10 bzw. 12 Minuten gesetzt - Dennoch geht der Laptop schon nach ca. 2 Minuten in den Standby-Modus mit schwarzem Bildschirm und blinkender Leuchte.

    Muß ich da noch irgendwo was in den Einstellungen ändern?

    Es ist ein HP-Laptop.

    Was mich auch ein wenig nervt ist der neue Explorer, insbesondere daß Dateien, die ich suche und dann lösche, im Such-Anzeigemodus dann nicht verschwinden - Ich bin dann manchmal nicht sicher, ob ich sie wirklich gelöscht habe (gewöhne mich noch an die neue Tastatur, u.a. mit dem Druckpunkt mancher Tasten).
    Kann man das irgendwo einstellen?

    Na ja, und daß die Dateivorschau im Explorer nicht mehr unten links ist sondern man sie gesondert als recht breite Leiste rechts aktivieren muß, finde ich auch nicht so gelungen...
     
    #69 Marion
  10. es macht mich noch irre, dieses Windoof 10 :motz:

    ein paar Wochen lang war nun endlich alles soweit gut, aber nein, nu musste wieder ein automatisches update geladen werden (was man als Nutzer ja nicht mehr beeinflussen kann :sauer: ) und schwups, da hab ich es wieder, das ständige Einfrieren vom System ....

    ich hab' s so satt, ich kann' s echt gar niemand sagen ..... :heul:
     
    #70 Biggy
  11. Das ist mir zum Glück bisher erspart geblieben - da würde ich ja irre werden.
    (Von eventuellen Verdienstausfällen ganz zu schweigen.)

    Bin grad ganz froh, dass mein Bruderherz meine alten Laptop, den er eigentlich umstellen wollte, dann mit untrüglichem Sinn für gutes Timing genau einen Tag zu spät von einem ziemlich vergurkten Vista auf Win 7 umgestellt hat. Der läuft damit jetzt gut und ich bin zufrieden.

    Und das Win10 hier auf dem 'großen' Rechner bekommt dem zum Glück auch.... (Auf Holz klopf...)
     
    #71 lektoratte
  12. ganz ehrlich: mit dem Wissen von heute wäre ich schön beim ungeliebten Win 8.1 geblieben - das mochte ich zwar auch nie wirklich, lief aber verglichen mit dem, was jetzt ist, um Hausnummern zuverlässiger *seufz*

    ich hab dieses Akku raus und wieder rein-Spiel so satt und mittlerweile verleidet mir dieses "Einfrieren" echt jedweden PC-Spass - vor allen Dingen, weil ich nicht verstehe, wie man es als Entwickler als eigentlich behobenen Fehler mit einem update gerade wieder von neuem einführen kann, das ist doch schlichtweg schlechte Arbeit :motz:
     
    #72 Biggy
  13. Ich wär da schon lange zurück zu Win7 (wenn ich denn überhaupt den Win10 Betatester gespielt hätte ;)). Auf meinem CNC-Steuerrechner hab ich die Tage sogar wieder Win-XP installiert. Damit kann ich wenigsten den Parallelport nativ ansprechen.

    Edit: Win7 bekommste inzwischen für nen Appel und nen Ei -> LINK
     
    #73 HSH Freund
  14. traue ich mich nicht, da das Win 8.1 vornstalliert war und ich keine CD habe
    von win 10 zurück geht nur während der ersten 30 Tage problemlos, die sind bei mir längst durch...
    bleibt mir also nichts anderes als weiter fluchen ;)
     
    #74 Biggy
  15. Du kannst dir jederzeit kostenlos eine Win7-Iso ziehen (zB. ) und brennen. Die Installations-CD sind nicht Key gebunden, der wird erst bei der Aktivierung überprüft und mit der gefundenen Hardware verknüpft. Bei der Installation dann einfach die bestehende Installation plattmachen (C: formatieren -> Achtung: wichtige Daten vorher sichern!!) und dann die benötigten Programme neu installieren. Macht einmal etwas Arbeit, aber dann hast du Ruhe und ein stabiles System.
     
    #75 HSH Freund
  16. @Biggy

    Du kannst dir doch ein neues Betriebssystem kaufen und das komplett neu installieren?

    Das kostet jetzt wirklich nicht mehr die Welt. (Ich glaube, für das Win7 auf diesem Rechner habe ich 20 Euro bezahlt... - das auf dem Laptop war bei einem Firmen-Großeinkauf für Einzellizenzen über und hat wie bei dem Link oben 4-5 Euro gekostet... - ich könnte auch fragen,ob da noch mehr von der Sorte herumfliegen, ich glaube nämlich, dass schon! :hallo:)

    Wobei ich leicht reden habe - ich habe zwei Festplatten, und alle Dateien usw. sind halt auf der einen, das Betriebssystem und ein paar wenige kleine Programme auf der anderen... die ist schnell formatiert und neu gemacht.

    Auf dem Notebook habe ich auch immer zwei Partitionen und muss dann nur die mit dem Betriebssystem neu aufsetzen. - Also, in der Theorie.

    Wobei ich das ehrlich gesagt lieber jemand anderem überlasse, wenn's geht, um nicht versehentlich doch alles plattzumachen.

    Edit:Hat sich mit @HSH Freund überschnitten!
     
    #76 lektoratte
  17. klingt theoretisch alles easy - in der Praxis fehlt mir da aber einiges an Wissen für (und auch die Konzentrationsfähigkeit)
    blöd ist in dem Zusammenhang dann auch, dass der Laptop meine einzige Inet-Möglichkeit ist und ich quasi alles übers Netz mache

    musste ich auch (neu-aufsetzen) ewig nicht mehr machen, hatte ja den Einzeller ;.) - der ist bei sowas früher ja fit gewesen, mittlerweile macht er nur noch Appel *lach*

    Win7 ginge wohl eh nicht, das weiß ich noch, da fehlt wohl für eine Komponente ein Treiber ....

    mal sehen wie es bis zum Herbst ist, da wird der Junior ja fertig mit dem Studium und sollte wieder mehr Zeit für Muttern's Wehwehchen haben .....
     
    #77 Biggy
  18. Ich hätte noch nen Desktoprechner rumstehen, den könnte ich fertigmachen und verschicken.
     
    #78 HSH Freund
  19. danke Jan, sofern alle Stricke reissen, würde ich mich bei Dir melden ...... aber solange es mit fluchen noch geht, wurstel ich weiter (Laptop ist mit meinen Wohnsitzverhältnissen halt auch einfach geschickter)
    by the way: heute noch gar nicht schock-gefrostet worden :D
     
    #79 Biggy
  20. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Windows 10“ in der Kategorie „Technik-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen