1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Tumor-OP bei alter Katze ,ja oder nein?

  1. Hi Sabre
    Sei froh für deinen kleinen Schatz ,er hat es geschafft.
    Er ist da wo es keine Schmerzen, Krankheiten und Leid gibt ,du hast es versucht aber es sollte nicht sein .
    Wie schrieb Ayla so schön ,und schon wieder wurde ein Engel geboren.
    Du hattest eine schöne lange Zeit mit deinem Tier, was auch nicht jedem vergönnt ist.
    Ich wünsche dir viel Kraft um diesen Schmerz zu verarbeiten.
    Ich glaube, du hast es auch gewusst das seine Zeit auf Erden abgelaufen war.
     
    #21 Rübenfresser
  2. Es tut mir sehr leid... :(

    Aber lass es Dir ein Trost sein, daß er nun keine Schmerzen mehr hat...
     
    #22 Marion
  3. R.I.P. kleine Katerseele :(

    Herzliches Beileid Sabrina und ganz viel Kraft für Dich ...
     
    #23 Ringo
  4. Hallo,
    seit gestern weiß ich das mein Baby die Richtige Entscheidung getroffen hat indem er nicht mehr von der Narkose aufgewacht ist.
    Der Tumor war sehr bösartig und schon ins Lymphsystem eingebrochen...die Metastasen in der Lunge waren zwar noch nicht sichtbar aber der ganze Bauchraum war schon befallen, eine Bauchfellentzündung hatte er auch.
    Ich habe selten so einen ernüchternden Befund gelesen:(
    Es tut jetzt zwar nicht weniger weh und er fehlt mir unendlich jeden Tag bei allem was ich tue, aber ich weiß das er mir die Entscheidung abgenommen hat und diese die einzigst Richtige für ihn war, ich hätte nicht gewollt das er weiter leiden muss.
    Gruß
    Sabrina
     
    #24 Sabre
  5. Mein herzliches Beileid :(
    Du hast alles für ihn getan und brauchst dir keine Schuld zu geben. Er hatte ein sehr hohes Alter erreicht und seine Zeit war gekommen. Du hast ihm 8 schöne Jahre geschenkt die er bestimmt sehr genossen hat. Ihr werdet euch irgendwann wiedersehen, da bin ich sicher...
     
    #25 Bulli-Maus
  6. Sabre, auch von mir mein aufrichtiges und herzliches Beileid! :(
     
    #26 AngelBlueEyes
  7.  
    #27 tierlieb
  8. hallo
    also under kater ist 13 und er wurde schon 2x operiert,,da die Ärztin bisl doof ist und meint naja wenn dann werden sie ihn doch nicht nochmal operieren lassen???also ganz ehrlich...wir haben uns jetzt schlau gemacht und in Hofheim ist eine Klinik die soll die beste sein wir fahren dann hin und zurück 3-4 std aber egal und es wird teuer egal geht alles auch auf raten....denn unser kater ist uns wichtig und auch wenn schon 13 kann er immer noch ?leben...der andere kater wurde 17 also wir geben nicht auf....ich rate jedem nicht zu früh auf zu geben ...ist immer eine Chance da wir werden sehen...und sollte es anders kommen wäre sehr schmerzhaft aber ....dann wird er verbrannt und kommt in eine urne und wird zu unserem räuber gestellt...ich hatte somit das gefühl er ist immer noch da ....und oft spreche ich auch zu ihm...auch mag das für viele doof sein aber echte Tier Liebhaber kennen das....ich wünsche alle betroffenen kraft und durchhalte vermögen alles gute..werde wieder berichten wie es weiter gegangen ist mit unserem benji.....übrigens unsere püppi ist 15 und die Ärztin hat sie schon vor 2 jahren aufgegebeb,,,püppi hat schwere nieren Probleme...chicco hat es mit der Wirbelsäule Arthrose und unsere 2 Hunden sind auch nicht verschont,,aber ich möchte sie niemals missen...sie geben einen so viel sind treu und tapfer und selbst unter schmerzen zeigen sie das sie uns lieb haben.....in diesem sinne
     
    #28 tierlieb
  9. Hallo Tierlieb;;; schon mal aufs Datum geschaut ??? Das Thema ist von 2007 ! :gruebel:
    Trotzdem alles Gute für Euren Kater :dafuer:
     
    #29 Anaschia
  10.  
    #30 tierlieb
  11. „Der tut nix, der will doch nur spielen!“ - Schon gewusst? Auch wenn dein Hund völlig harmlos ist... Kommt es zu einem Zwischenfall, liegt die Verantwortung für deinen Hund voll und ganz bei dir als Hundehalter. Für den entstandenen Schaden haftest du für sämtliche Personen- und auch Sachschäden zu 100% mit deinem Privatvermögen. Es ist ein großer Irrtum, dass in diesen Fällen der vom Hund verursachte Schaden von der privaten Haftpflichtversicherung getragen wird. Dort sind allerdings nur Schäden von Kleintieren (Hamster, Katzen, usw.) abgesichert, nicht aber die des Hundes.

    Du kannst hier ganz unverbindlich und kostenlos Anbieter vergleichen, die allesamt Tarife mit geprüfter Qualität und hochwertigem Schutz bieten.
     
     mehr erfahren ANZEIGE - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  12. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Tumor-OP bei alter Katze ,ja oder nein?“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen