1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Suchen Neuanfang außerhalb oder an Rand von Städten.

  1. Sehe ich prinzipiell genauso und finde auch gut, dass ihr das durchgezogen habt.
    Aber Hundeführerschein weg bedeutet ja wahrscheinlich hund weg? (Kenne mich mit den Gesetzen in Berlin nicht aus).
    Denn dann bliebe ja erst mal keine große Wahl, als sich zu beugen, solange er noch dort wohnt, die Konsequenzen sind ihm ja schon angedroht worden. Und dann würde ich versuchen, das dem Hund so angenehm wie möglich zu machen.

    @AngelusLacrimae - wie hast du denn versucht, den Maulkorb positiv zu besetzen?
     
    #21 DobiFraulein
  2. War auch von mir nicht so gemeint aber in manchen Tehmen wie in diesem bin ich manchmal zu empfindlich.Da ich schon sehr viel mit solch Argumenten aus Missverständnissen,Drangsalierungen & fehlinterpretationen zu tun hatte ob Persönlich oder Bekannte Freunde in meinem Umfeld.
    Nun
    & weil manche einfach ein falches Bild schon vorher mitbringen & zu schnell Verurteilen reagiere ich da manchmal SRY zu schnell genervt.
    So buin ich dann der Meinung das Klarstellen zu müssen.
    Ich verurteile nicht schnell aber ich rege mich schnell mal auf:D

    (Ich bin für meine Süße Papa so bezeichne ich mich auch für Sie.mach ich immer für meine Hundis. Seit ich denken kann.
    Sie sind mir immer wie mein Kind, auch wenn ich darauf achte Sie nicht zu sehr zu Vermenschlichen.
    So sorge ich mich auch Dementsprechend & erkundige mich Natürlich erst oder vwersuche neue Wege zu finden & teste Sie.

    Deshalb reagiere ich bei dem Tehma Hund schnell gereizt,wenn ich auch nur vermute daß da jemand, mich zu den Deppen stellen will.
    Oder besser über meinen Hund & so bescheid wissen will.:hinweis:

    Vor allem bin ich auch seit Jahren da bei Menschen mit ihren Hunden zu helfen & Sie aufzuklären. Oft mit Erfolg der mir schon viel Liebe der Hunde einbrachten die dann teils kaum noch wegwollten von mir.Oder sogar besser auf mich hören als auf die Halter, was natürlicvh nie mein Ziel ist. So von den Haltern Geld & Geschenke ohne dafür je was verlangt zu haben, da es mir darum nicht geht.

    Aufgrund all dessen,bin ich bei diesem Tehma vor allem in Foren empfindlich geworden.
    Dafür Entschuldige ich mich nochmal.

    Ich denke das können die meisten Verstehen.

    MFG:)
     
    #22 AngelusLacrimae
  3. Hallo Dobifräulein.
    Na also ich habe erstnal von mir ein anderes Denken & fühlen zu dem Ding aufgebaut, ihr Hänchenherz immer reingemacht damit Sie die Schnauze von alleine reinschiebt.
    Das funktionierte aber nur ung.2 Tage.
    Dann hat Sie das auch gerafft.
    Meine verändertes Gemüt gegenüber dem Mauli hilft irgendwie nur wenig, außerdem wie schon erwähnt kommen jetzt viel Menschen auf uns zu die Sie kennen & noch scghlimmer als ich einst noch auf das Ding reagieren.
    Auch gehn uns jetzt Leute mit ihren Hunden aus dem Weg die Sie vorher kannte & mit denen Suie Kontakt haben durfte.

    Maulkorb & Fahhradfahrn geht zb. so gut wie gar nicht.
    Sie traut sich an keinem noch so kleinem Hund einfach vorbei.

    MFG:)
     
    #23 AngelusLacrimae
  4. Bin nicht nachtragend. Es gibt sehr viel verschiedene Maulis. Nicht jeder Mauli passt zu jeden Hund. Normal trägt auch mein Hund kein Mauli, aber bei Zugfahrten muss man welche anziehen, daher habe ich mein Hund langsam daran gewöhnt mit Leckerli.
     
    #24 mama5
  5. Blöd mit dem Maulkorb, das tut mir leid, dass das so ein Stress für euch ist.
    Ich denke auch, sie müsste halt sehr langsam dran gewöhnt werden. Aber das funktioniert ja nicht, wenn sie ihn draußen ständig tragen muss
     
    #25 DobiFraulein
  6. Jup. Ich versuch es schon das ganze Jahr. Ohne nennenswerten Erfolg:heul:
     
    #26 AngelusLacrimae
  7. Ich hab es bei meinem Hund so gemacht, dass er den Maulkorb anfangs nur in der Wohnung aufhatte, erst mit Leckerli (mit Leberwurst eingeschmiert - war ein Gittermaulkorb), und dann immer, wenn wir in der Wohnung was Schönes gemacht haben, also spielen, Bürsten... das so ungefähr eine Woche lang.

    Danach bekam er den Maulkorb grundsätzlich auf, wenn wir rausgingen (obwohl ich ihn anfangs eigentlich nur für die Hundeschule wollte) - einfach, damit er nicht verknüpfen sollte: "Oh, Maulkorb, jetzt passiert was Doofes - Tierarzt, Hundeschule, Stress..." - sondern "Oh, Maulkorb, super, wir gehen RAUS!"

    Hat bei uns funktioniert.

    Was andere dazu gesagt haben, ging mir ehrlich gesagt am Hintern vorbei. Es war aber für mich auch leichter, das zu akzeptieren, weil mir das keiner aufgezwungen hat. Unser Hund war unverträglich, zu Artgenossen extrem aggressiv, und es gab und gibt hier zu viele frei laufende, nix hörende Hunde, die ihm auch an der Leine mehr oder weniger bis ins Maul gerannt sind... (also, nicht wirklich, aber du verstehst schon, wie ich es meine?) - IHN hatte ich unter Kontrolle, die nicht. Also musste der Korb drauf, sicher ist sicher. Das konnte ich dann so auch gut nach außen vertreten.
    Hätt mir das selbst leidgetan und ich hätte es im Grunde unfair gefunden, hätte ich das vermutlich nicht so durchziehen können und mir die Einwände der anderen mehr zu Herzen genommen!
     
    #27 lektoratte
  8. Magst du mal schreiben, wie und über welchen Zeitraum du die positive MK -Gewöhnung gemacht hast?
    Es nutzt dem Hund ja wenig, wenn andere den MK auch ablehnen, ihr in Berlin aber im Moment mit der ML-Pflicht leben müsst und man dich offenbar auf dem Kicker hat. Denn anders kann ich mir als jemand, der sich in Berlin auskennt, deine Situation nicht erklären.
    So wie @lektoratte es beschreibt, geht es bei vielen Hunden. Man kann es, wenn notwendig, auch deutlich einfühlsamer und über einen längeren Zeitraum machen
     
    #28 matty
  9. ist aber schwierig, wenn der Hund bei jedem Gassigang einen Maulkorb aufhaben muss ;)
     
    #29 DobiFraulein
  10. In dem Fall würde ich halt mit 2 möglichst verschiedenen Maulkörben arbeiten, einen den er toll finden soll und seinem aktuellen den er während der Gewöhnung an den anderen halt auf den Spaziergängen tragen muss.
     
    #30 Dunni
  11. Für eine Übergangszeit würde ich auf Pseudomaulkörbe umsteigen, die sehen so aus wie Maulkörbe, aber bewirken so gut wie nichts :D ZB der Smiley- Maulkorb
    Meist tragen die Hunde das gelassener, als komplette Körbe.
    Man kann Hunde gut an einen Maulkorb gewöhnen, ein Maulkorb ist kein Weltuntergang, aber eine lebenslange MK- Pflicht draussen, die gesetzlich vorgeschrieben ist? Das ist nicht hinnehmbar als HH.
     
    #31 Crabat
  12. Glaub mir mal, ich bin Berliner und weiß, wie man normalerweise mit solchen Hunden in Berlin Gassi gehen kann bis das mit dem MK klappt.
    So ganz kann ich mir das Ganze sowieso nicht vorstellen. Mich hat in all den Jahren noch nie jemand kontrolliert.
    Wenn es wirklich so ist, würde ich es so machen, wie vorgeschlagen.
     
    #32 matty
  13. Ja mann hat mich auch schon gefragt ob ich ein Opferschild auf meinem Kopf habe.
    Hier in Neukölln Britz, haklten die aber sogar an Hauptstraßen an & springen raus, wenn die nur sehen der Masulkorb hängt nur um.

    Einmal ich komm ausm Kiosk Hochsommer mein Hund hat im kiosk getrunken,is dort bekannt.
    Ich leider mit ADHS vergesse manchmal einfach den Maulkorb sofort wieder raufzumachen.
    Ordnungsamt mich von weitem an dem Tag aus dem Auto ermahnt(dazu: Uups mist wieder vergessen nach dem letzten Einkauf.)
    Also aufgesetzt & ausm Eck-Kiosk zum Trinken wieder ab.
    Ich komm ausm Kiosk an der Hauptstraßenkreuzung steht nen Ordnungsamt-wagen. Das erinnert mich ein Blick auf meinen Hund zu werfen..achja Maulkorb anmachen. alles in ein Bruchteil von Sekunden,nachdem ich aus dem Kiosk trat.
    Als ich mich Bücken will um ihr das Ding wieder auf die Nase zu ziehen,als ob die auf mich gewartet haben !an der geroßen Kreuzungsampel!
    steigten 2 aus anhalten usw. Ich schau die Verdattert an, bin ja grad aus der Tür getreten.

    Maulkorb nicht auf" Ich: "Häh momentmal ich komm grad ausm Kiosk & wollt ihn ebend wieder draufziehen.Hund durfte was trinken."
    Egal & "ach das ist ja der falche Maulkorb!" Häh!??? Momentmal die Polizei sagte letztens im Beisein von 2 ihrer Kollegen das der Maulkorb OK ist.!" Die: "Nein die Polizei kann das nicht wissen,wir haben hier ne Liste der ist falch" usw.


    Dazu kommt daß meine so Aufällig ist mit ihren Streifen & den Farben. Auch fürss Amt.
    Sogar da haben Se mir schon von meinem Hund was vorgeschwärmt,
    einer derer hat sogar als er mich das 2. mal mit lauten Übertreibungen ermahnte,gleich gedroht mir den Hund wegzunehmen.
    "Wochen vorher hat er von ihr nicht genug bekommen können & erwähnte auch das er die sofort nehmen würde.
    So läuft das hier ab.

    Solche & ähnliche Dinger erleb ich hier,während ich von Älteren Leuten noch vile schlimmere Sachen höre wo die sogar Handgreiflich werden. Sich in Büschen verstecken & die Leute anmachen wenn die ihre Hunde mal kurz zum Pippi machen von der Leine machten.
    Hätt ich nicht soviel andere Sachen die ich ausbügeln muß. Wäre ich schon längst mal auf die Barrikaden gegangen.
    Hab keine Krafft & kein Nerf mehr dafür.

    Die Maulkorb Neugewöhnung wie ich Sie beschrieb mach ich seit Ende letzten Jahres, da erfuhr ich zum 1. mal von der Methode& ärgerte mich das mir das nicht schon Früher klargeworden ist. Seitdem haben wir 3 teure Maulkörbe gehabt.Weil Sie oder ich meist die Vverlieren.
    Mit allen das gleiche ohne Besserung. & Fast jeden Tag treffe ich jemand der uns kennt wiedermal sieht & das Tehma Maulkorb im Trauer oder Ärgerton wieder losgeht.
    Was Sie natürlich spürt.


    MFG:)
     
    #33 AngelusLacrimae
  14. Das mit die "älteren Leute" wird wohl nicht überall stimmen. Meine Erfahrung ist, das auch "junge Leute" Vorurteile haben. Z.B. In ihren alter noch ein "Kampfhund" anschaffen ist doch echt assi. Vorurteile gibt es überall, man sollte darüber stehen. Ich weiss, das es nicht immer so einfach ist aber meist ignoriere ich solche Bemerkungen.
     
    #34 mama5
  15. Mama, ich glaube, er meinte es anders, dass die Mitarbeiter des Ordnungsamts älteren Leuten mit Hunden gegenüber sogar manchmal handgreiflich werden.
    War mir bisher auch gar nicht bewusst, dass in Neukölln OT Britz solche Zustände herrschen. Echt traurig.
     
    #35 robert catman
  16. Auch mir fehlt es da eindeutig an Vorstellungskraft...
     
    #36 christine1965
  17. leinenzwang ist leinenzwang, auch zum pipi machen, wer aerger herauf beschwoeren moechte, haelt sich nicht drann. das sollte sogar winnetou verstehen.

    wenn ich im retourgang auf dem linke trottoir nach hause fahre, bekomme ich garantiert auch aerger.
     
    #37 toubab
  18. ??? War gar nicht auf dich bezogen:eek:
    sondern auf christine 1965
     
    #38 AngelusLacrimae
  19. Danke. Es kann schon sein, das ich falsch verstanden hab.
    Ich habe aber mit OA noch kein Probleme gehabt. Bin ab und an in BW, aber dort haben sie mich auch noch nie angehalten mit Luna. Sie ist aber auch immer auf Leine, aber ohne Maulkorb.
     
    #39 mama5
  20. Danke für den Tipp:)
     
    #40 AngelusLacrimae
  21. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Unser Chucky liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!
     
     mehr erfahren Anzeige
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Suchen Neuanfang außerhalb oder an Rand von Städten.“ in der Kategorie „Ich biete/suche: Wohnraum von und für Hundehalter“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen