1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Staffordshire Terrier Welpen Blau / Blue Line

  1. Hallo ihr Lieben.

    Wir wollen uns (wahrscheinlich nächstes oder übernächstes Jahr) gerne einen Staffordshire Terrier zulegen. Wir haben auch Hundeerfahrung und aktuell zwei kleine Hunde. Mit Listenhunden haben wir leider keine Erfahrung. Wir wohnen in NRW.
    Nun zu meinen Fragen:
    1. Da man die Staffs ja nicht nach Deutschland einführen darf, bekommt man innerhalb von Deutschland von einem seriösen Züchter einen Staff-Welpen in der Farbe blau? Die Entfernung und der Preis wäre für uns nicht relevant.
    und 2. Was muss man beim Listenhund beachten? Ich habe etwas von Maulkorbbefreiung und Anleinbefreiung gehört. Außerdem braucht man meines Wissens nach einen Wesenstest und einen großen Sachkundenachweis. Wann muss man das ganze denn beantragen? Und ab mann kann man mit dem Staff die Prüfungen für die Befreiungen machen? Muss man ihn schon als Welpen mit Maulkorb rumlaufen lassen?
    Ich hoffe ihr seid etwas erfahrener als ich und könnt mir helfen :) Ich finde, es ist nie früh genug um solche Fragen zu klären.

    Liebe Grüße

    Angelina und Fabian
     
    #1 MisiAngi
  2. Hi und willkommen!

    1. Ihr wohnt in NRW, das heißt ihr könnt den Kauf vom Züchter oder von Privat vergessen. Ihr müsst nämlich zur Erlangung der Halteerlaubnis ein sogenanntes berechtigtes öffentliches Interesse nachweisen, d.h. der Hund muss von einem Tierschutzverein bzw einem Tierheim übernommen werden.

    2. Der Farbschlag "blau" ist problematisch, blaue Hunde neigen zu Hautkrankheiten. Wenn du die Suchfunktion benutzt, findest du dazu einiges.
     
    #2 Ninchen
  3. Fast vergessen: Um in NRW eine Haltegenehmigung für einen sogenannten gefährlichen Hund zu bekommen, brauchst du ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis, einen Sachkundenachweis (beim Veterinäramt abzulegen, NICHT beim Tierarzt!), du mussst unterschreiben, dass du nicht abhängig bist, nicht unter Vormundschaft oder Betreuung stehst, nicht gegen das Waffen- und das Kriegswaffengesetz verstoßen hast, du musst Versicherungsschutz nachweisen (deine private Haftpflich reicht nicht!). Das genannte öffentliche Interesse nicht zu vergessen.

    Der Hund darf meines Wissens bis zum 12. Lebensmonat ohne Maulkorb laufen, wenn du eine anerkannte Hundeschule mit ihm besuchst, sogar bis zum 15. Lebensmonat, dann kannst du auch schon den Verhaltenstest absolvieren und hast damit dann die Maulkorbbefreiung und hoffentlich auch die Leinenbefreiung.

    Auskunft kann dir aber auch dein Ordnungsamt geben, oder du bemühst Google (LHG NRW).
     
    #3 Ninchen
  4. Frage 1: Nein, da kein seriöser Züchter einen Gendefekt züchten würde. Such mal unter dilute. Blue Linie gibt es nicht, es wird nur verwendet wenn zwei Hunde mit diesen Gendefekt vermehrt werden (Zucht kann man das jedenfalls nicht nennen).
    Da ihr in NRW eh nur übers Tierheim einen Hund holen dürft, könnt ihr euch da einen blauen Hund holen, die sitzen wie Sand am Meer in den Heimen. Aber seit euch der evtl auftreten Begleiterscheinungen bewusst (Allergien, Haarausfall, schwaches Immunsystem, Futterunverträglichkeit etc.).

    Frage 2 hat Ninchen schon ausführlich beantwortet.

    P.s reden wir von einem American Staffordshire Terrier oder von einem Staffordshire Bull Terrier? Zweiteres ist noch gsd kaum in blau in den Heimen vorhanden.
     
    #4 APBT18
  5. Hallo,
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Ich meinte natürlich den Amstaff.
    Ich finde es sowieso besser, aus dem Tierheim zu adoptieren. Der Hund sollte nur relativ jung sein, da man ihn dann noch am besten "formen" und an die anderen Hunde gewöhnen kann. Wir werden uns mal deutschlandweit umschauen.
    Das wusste ich auch noch gar nicht, dass man in NRW nicht von Züchter holen darf.
    Was die ganzen Auflagen betrifft sollte das kein Problem sein da ich selbst Polizistin bin und dort gar nicht arbeiten dürfte wenn ich einen o.g. Verstoß begangen hätte
    Lg
    Angi
     
    #5 MisiAngi
  6. hat sich grad erledig, hab gesehen ihr habt Hunde.
    Dann wird es eher schwer, da wäre dann bestimmt ein älterer Hund 4-6Jahre mit gefestigtem Wesen besser.
    gibt es Kinder bei euch?

    kuck mal da gibt es auch Welpen:
     
    #6 APBT18
  7. Hallo,
    Nein Kinder gibt es nicht und wird es auch nicht geben. Vielen Dank für den Link, ich denke man wird eher über die Nothilfe-Vereine gehen müssen die sich spezialisiert haben. Hab grade schon mal auf diversen Tierheim -Homepages gesurft und nicht allzu viel blaues gesehen.
     
    #7 MisiAngi
  8. Noch einmal genau nachgefragt...

    Warum muss es "Blau" sein?

    Hast du dich informiert, was dieser Gendefekt für den Hund bedeuten kann? Wohlgemerkt - Gendefekt...
     
    #8 christine1965
  9. Weil Blau schön ist und so kann man schon mal über die Krankheiten und auch das Leid hinwegsehen ;)
     
    #9 Wiwwelle
  10. frag mal bei milka nach die haben sogar lila kühe
     
    #10 kerstin 1
  11. Hallo Threaderstellerin,

    ich kann verstehen dass du blau schön findest. Mir gefällt diese Farbe optisch auch sehr.
    Lies dich aber bitte vorher in diese Farbe ein und/oder frag einen auf Listis spezialisierten Tierschutzverein nach den Risiken die mit dieser Farbe einher gehen.
    Tiere in der Farbe neigen zu Allergien und Hautkrankheiten. Anfallende Kosten für Tierarzt, Salben, Spezialfutter, Bluttests und Co. können da schnell in die Hunderte gehen. Und es ist auch nicht schön mit anzusehen, wenn der geliebte Hund sich die Seele aus dem Leib kratzt.

    Ich persönlich würde z.B., so schön ich diese Farbe auch finde, nicht mal einen Blauen aus dem Tierheim nehmen. Ich habe mit meinem Ersthund schon genug Tierarztkosten und kann es nur sehr schwer ertragen, wenn mein Tier leidet. Da möchte ich ungern das extrem hohe Risiko eingehen, das man bei einem Blauen eingeht.
     
    #11 Meizu
  12. Hallo,
    Wie ihr vielleicht gelesen habt, habe ich gestern erst angefangen mich über die rasse zu informieren. Ich bin sehr froh über sachliche Tipps und Beiträge wie von Meizu, aber Kommentare wie "frag mal bei Milka" oder "die sehen so schön aus, da kann man über die Gesundheit schon mal wegsehen" finde ich absolut unangebracht. Schade dass man als Neuling hier mit seinen Fragen so angegangen wird Ich werde mich über die Farbe natürlich noch eingehend informieren. Wobei ich auch sagen muss dass bestimmt auch die blauen Staffs aus dem Tierheim ein Zuhause haben wollen, wobei man das natürlich auf der anderen Seite auch nicht unterstützen sollte...
     
    #12 MisiAngi
  13. Na ja, bereits in die erste anworten wuerde die problematik die mit diese farbe einhergeht, erwaehnt, du bist tatsaechlich darueber hinweg gegangen, erst nachher kamen pampige antworten. Wenn du schon ein paar jahre hier mitlesen wuerde, wuerde dich auch die fragen nach blaue hunden, die im schnitt einmal die woche kommen, langsam am rand bringen.
     
    #13 toubab
  14. Nunja, wenn ich mich in ein Forum einlogge und mir gleich solche antworten um die Ohren fliegen...........

    Ich habe jahrelang mitgelesen und fands ok, wass Toubab jetzt schrieb. Ich war jetzt Wochen nicht richtig on und mir stösst dieses Besserwissenhaftige und Pampige schon auf. Und das jemand im TS arbeitet, ist keine Entschuldigung für rüde Antworten.
     
    #14 zuwider
  15. Ja klar das kann ich auch verstehen, aber für den einzelnen ist es als Neuling wirklich schade, weil man ja wie du sagst nicht jahrelang mitgelesen hat... Ich denke wenn es einen nervt sollte man es vielleicht überlesen oder halt sachlich antworten, immerhin weiß ich jetzt dass Blau genau wie Merle ein Genfehler ist, also schon mal eine Nummer schlauer und es hat doch was gebracht
     
    #15 MisiAngi
  16. Du wusstest das schon nach die erste antworten.
     
    #16 toubab
  17. Ich muss sagen, ich habe wirklich selten Neuankömmlinge gelesen, die einen Listenhund anschaffen wollten und sich, nachdem klare Ansagen wie "Hund nur aus dem TS" oder so getätigt wurden, dennoch so interessiert und annahmebereit für Infos gezeigt haben. (Die meisten, die ich so lese, haben meist schon einen Hund dieser Rasse und Farbe zufällig gefunden o.Ä.).

    Von daher finde ich, dass man in Sachen blaue Farbe ruhig auch sachlich bleiben könnte. Letztendlich hat die TE ja auch Recht, wenn Hunde mit dieser Färbung tatsächlich so häufig im TS vertreten sind, wollen die doch auch ein zu Hause und man kann dann doch froh über jeden sein, der bereit wäre, so einen Hund dann trotz vermutlich höherer Kosten (wegen tierärztlicher Versorung) aus dem Tierschutz aufzunehmen.
     
    #17 helki
  18. Natürlich suchen auch die Blauen aus dem Tierheime in gutes Zuhause, aber das hat natürlich trotzdem einen Beigeschmack. Mit Blauen aus dem Tierheim ist das eine zweischneidige Sache - einerseits suchen sie ein Zuhause, andererseits sollte man den Hype um diese Farbe nicht fördern.
     
    #18 Meizu
  19. In diesem Forum muss man sich wirklich angewöhnen bestimmte Beiträge zu überlesen. Gerade ein Neuling hat es hier schwer. Da reicht schon eine naive Frage oder eine Vorliebe für das Falsche, um ziemlich blöd angepampt zu werden.
     
    #19 Meizu
  20. Auch die blauen wollen ein Zuhause. Soll te nach einem blauen suchen, sie weiß jetzt das es ein höherer Pflegeaufwandt und evtl auch mehr Tierarztkosten auf sie zu kommen.

    Wobei ich glaube nach einer Verträglichkeit zu suchen ist sinnvoller.
     
    #20 APBT18
  21. „Der tut nix, der will doch nur spielen!“ - Schon gewusst? Auch wenn dein Hund völlig harmlos ist... Kommt es zu einem Zwischenfall, liegt die Verantwortung für deinen Hund voll und ganz bei dir als Hundehalter. Für den entstandenen Schaden haftest du für sämtliche Personen- und auch Sachschäden zu 100% mit deinem Privatvermögen. Es ist ein großer Irrtum, dass in diesen Fällen der vom Hund verursachte Schaden von der privaten Haftpflichtversicherung getragen wird. Dort sind allerdings nur Schäden von Kleintieren (Hamster, Katzen, usw.) abgesichert, nicht aber die des Hundes.

    Du kannst hier ganz unverbindlich und kostenlos Anbieter vergleichen, die allesamt Tarife mit geprüfter Qualität und hochwertigem Schutz bieten.
     
     mehr erfahren ANZEIGE - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Staffordshire Terrier Welpen Blau / Blue Line“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen