1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Pitbull vergewaltigt 43 jährige Frau

  1. Also Kinder jetzt schlägt´s 13!?!?!?!?!
    Gestern kam mein Sohn von der Arbeit u. hielt mir die "Bild-Zeitung Saarland" vor die Nase.
    Zeitung ist vom 25.11.2005
    "Anklage gegen Herrchen des brutalen Sex-Hundes.

    Text: Es ist eines der widerlichsten -Sex-Verbrechen. Ein Pitbull-Terrier vergewaltigte in Bexbach eine wehrlose Frau 43 (Bild berichtet). Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Saarbrücken offiziell Anklage erhoben.
    Das Schriftstück wurde beim Landgericht eingereicht, richtet sich gegen den Hundehalter (33). Es geht um Vergewaltigung. "Dieses Verbrechen ist bundesweit einmalig" sagt Oberstaatsanwalt Raimund Weyand (50). Daß die unfaßbare Tat überhaupt aufgeklärt werden konnte, ist Medizin-Experten aus dem Saarland u. Bayern zu verdanken. Oberstaatsanwalt Raimund Weyand:"Wir hatten die Aussage der Frau. Und als objektivenBefund die sichergestellten Spurten". Der Homburger Rechtsmediziner Prof. Jochen Wilske (60) veranlaßte in einem Speziallabor in Martinsried eine tiereische DNA-Analyse von den Spurten ( u. a. Haare, Sperma). Tierarzt u. Molekularbiologe Dr. Rainer Schubert (40:( "Die ausführliche Untersuchung dauerte etwa drei Wochen. Schließlich konnten wir beweisen, daß die Vergewaltigung durch einen Hund erfolgt ist". Verhandlungsbeginn vor der 5. Strafkammer: Vermutlich Anfang nächsten Jahres.
    Original Text:

    Das ist doch lachhaft. Also meine lieben Frauen seit auf der Hut vor den Rüden.
    Außerdem muß das ein dummer Pitbull gewesen sein. Wenn schon dann hätt ich mir eine "knackige 18 Jährige geholt.

    Menschen sind doch arme Wesen.

    Gruß Sockemama
     
    #1 Sockemama
  2. Über soviel Dummheit kann ich nur mit dem Kopf schütteln :sauer:

    watson
     
    #2 watson
  3. Jetzt macht die BILD aus unseren Hunden auch noch Triebtäter...:rolleyes:
    Wird ja immer besser...
     
    #3 Scotty
  4. Nee oder? Das ist ja wohl der Hammer. :nee:
     
    #4 Katy-B
  5. Man weiß nicht, ob man lachen oder weinen soll...
     
    #5 Natalie
  6. man oh man....:nee: .ich fliege bzw. wir flieger bald auf d. Mond.....dann können die bald berichten dass ein Pit auf d. Mond gesehen wurde...:D
     
    #6 Lola1975
  7. Hallo.

    Also leider ist dies ja nicht der erste Fall, der mir bekannt ist. Es gibt genug Spinner auf dieser Welt, die Ihre Rüden auf Frauen lassen. Die beliebtesten Rassen sind: Deutsche Doggen, Rottweiler, Staffords,Ptbulls und Schäferhunde. Ich habe mich mal vor einigen Wochen über dieses Thema im Internet schlau gemacht und ich habe da einige sehr erschrockende Seiten gefunden.Ich hoffe das wir bald ein neues Gesetz bekommen und die Menschen bestraft werden! Man bekommt das heulen, wenn man solche Bilder sieht oder liest.

    Aber der Bericht von der Bild ist schon der Hammer! VERGEWALTIGT! Alles klar.......

    Gruss
    Becky
     
    #7 Becky1981
  8. Hallo, als ich dies ebend gelesen hatte, wahr ich ehrlich am überlegen ob wir heute den 01.April haben. Dies kann ja wohl nicht wahr sein!!

    Ja die Bild, sprach ja auch immer zuerst mit den Toten!

    Solche Berichte kotzen mich an und Triebtäter sollte man doch bitte in den anderen reihen suchen!
    Die Frage stellt sich mir - Wer hat vielleicht wen vergewaltigt.:(

    Gruß
    Pala:sauer: :verwirrt:
     
    #8 Pala
  9. Mir wird schlecht.
    Was wird unseren Tieren noch angedichtet/angetan ?
     
    #9 dion
  10. Das hab ich auch gedacht!!!
    Jetzt ist es soweit, die Beißattack- News sind über Pitbulls bei der Bild ja nun kein Reißer mehr!

    Was kommt als nächstes?

    Pitbull überfällt Bank?
    Pitbull entführt Geiseln?
    Pitbull sorgt für Flugzeugabsturz?
    Pitbull klaut Handtasche?

    Vielleicht will der Pitbull auch wie jeden Abend die Weltherrschaft an sich reißen, hat zu viel Pinky und Brain gesehen...wer weiß das schon...:lol:
     
    #10 Staffdame
  11. Ja, also sie hätten lieber den Besitzer viel öfters erwähnen müssen .Schliesslich ist er der Täter und nicht der Hund!
     
    #11 Becky1981


  12. :D :D
     
    #12 Lola1975
  13. Nee, das machen Dobis schon. Weiss doch jeder, der mal die Dobermann Bande gesehen hat...:D .
    Aber noch mal zum Thema: Mir kann keiner sagen die Frau sei von dem Hund vergewaltigt worden. Wenn schon dann ist sie von dem Halter mit Waffengewalt dazu gebracht worden, Verkehr mit dem Tier zu machen. In spanien laufen solche Filme im Nachmittagsprogramm - da kriegt man das kot... . Es ist sicherlich grauenhaft genug für eine Frau vergewaltigt zu werden. Wenn sie dann auch noch zum Sex mit einem Tier gezwungen wird, ist das sicher von viel schrecklicher für sie. Kann das aber nicht wirklich glauben. Da wird die Bild mal wieder was erfunden haben. Sonst wäre das ja überall in den Nachrichten gekommen. Hoffe nur aus dem Thread wird jetzt keine Diskussion über - ihr wisst schon was, weil sonst verirren sich zu viele "kranke" Menschen hier her, die wir hier im Forum nicht wirklich haben wollen...
     
    #13 Scotty
  14. Das ist auch meine Angst. :(
     
    #14 Becky1981
  15. Rein technisch gesehen schon ein Ding der Unmöglichkeit... :lol: zuerst hat er sie vermutlich entkleidet der böse, böse Pit.
    Entweder hat der Halter die Frau gezwungen, oder aber der Pit hat sich am Bein der "Vergewaltigten" verlustiert.
    Es ist zum Schreien, was die Medien so treiben! Ich würde eher sagen, die Bild hat mit diesem Artikel ne ganze Menge Bürger vergewaltigt... vergewaltigt so einen unsäglichen Dreck zu lesen!

    Tanja
     
    #15 Momo-Tanja
  16. Hei

    interessante Recherche. wir haben ja unseren Staff Ty aus dem Tierheim. Ehrlich manchmal macht er gegenüber meiner Frau komische Sachen.

    Naja weiter zum Thema:

    Blöd, blöder am blödestesten und dann kommt lange nichts und dann kommt B...

    Der Hinweis hier von einem User das man bei diesem Thema komische Leute anlocken könnte ist durchaus berechtigt.
    Ich hoffe hier wird dann technisch schnell geschaltet werden können!

    Hansi
     
    #16 kugelkopf
  17. Genau das waren auch meine Gedanken !!!!!!
     
    #17 Becky1981
  18. Hallo

    Geb Euch allen Recht, mir wurde gestern schwarz vor Augen u. heute ist mir auch noch ganz schlecht. Hab heute morgen schon versucht den "Haupttitel" irgendwo zu finden.
    Aber nix :sauer:
    Mein Mann konnte nur den Kopf schütteln.

    Gruß

    Neben dem Artikel ist ein gestromter "Pitbull" mit weißer Brust abgebildet. Schade das ich noch keinen Scanner habe sonst hätte ich Euch den Originalartikel gezeigt.
     
    #18 Sockemama
  19. Wahrscheinlich hatte sich der Pit als Golden Retriver verkleidet damit er erst das Vertrauen der Frau erschleicht, um dann sein Wahres(PiTGESICHT) zu zeigen und zwang sie dann unter Waffengewalt zum auserehelichen Beischlaf!
    Nun werden sicherlich auch die Waffengesetze noch mal überdacht, ob es nicht Sinn macht generell keine Handfeuerwaffen mehr an KAMPFHUNDE auszu händigen!
     
    #19 MadMax
  20. Wird doch nicht mein Roy gewesen sein, die alte S** :D :D Ich pass mal besser auf den auf, weiss ich was der mit meiner Freundin treibt, wenn ich weg bin. :eg:
     
    #20 raceman
  21. „Der tut nix, der will doch nur spielen!“ - Schon gewusst? Auch wenn dein Hund völlig harmlos ist... Kommt es zu einem Zwischenfall, liegt die Verantwortung für deinen Hund voll und ganz bei dir als Hundehalter. Für den entstandenen Schaden haftest du für sämtliche Personen- und auch Sachschäden zu 100% mit deinem Privatvermögen. Es ist ein großer Irrtum, dass in diesen Fällen der vom Hund verursachte Schaden von der privaten Haftpflichtversicherung getragen wird. Dort sind allerdings nur Schäden von Kleintieren (Hamster, Katzen, usw.) abgesichert, nicht aber die des Hundes.

    Du kannst hier ganz unverbindlich und kostenlos Anbieter vergleichen, die allesamt Tarife mit geprüfter Qualität und hochwertigem Schutz bieten.
     
     mehr erfahren ANZEIGE - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Pitbull vergewaltigt 43 jährige Frau“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen