1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Minibulli-Mix "Boma" sucht dringend ein Zuhause!!

  1. So ihr lieben, eine gute Bekannte hat mich gebeten diesen Text für sie hier einzstellen! Es ist wohl wirklich dringend...
    Bei Fragen bitte an die unten genannte Kontaktperson wenden, da ich den Hund garnicht kenne!

    Wir suchen DRINGEND einen kompetenten Menschen der sich an die Lebensaufgabe Boma wagt!

    Boma ist ein Minibullterrier-Mix (also kein Listenhund), und 2,5 Jahre alt, er hat eine Schulterhöhe von ca 50cm.

    Leider hat Bomi schon viel Mist hinter sich, er wurde als Welpe in München gefunden. Die neuen Besitzer fühlten sich Bomi nicht mehr gewachsen, da er ein Angst-Aggressionsproblem hat. Er wurde dann an einen jungen Mann vermittelt, der den kleinen fahrlässig ausgeführt hat.
    Bomi hat eine Frau „gebissen“, die Frau trug einen blauen Fleck davon. Es wurde Anzeige erstattet und Bomi sollte beschlagnahmt werden. Eine Tierschutzorganisation nahm sich Bomi an und holte ihn aus Bayern nach Hessen. Bomi ist nun als gefährlich eingestuft und muss einen Wesenstest absolvieren.
    Bei uns trägt er zur Zeit immer einen Maulkorb wenn er gassigeht.

    So, das war seine Geschichte in Kurzform. Nun kommen wir zum eigentlichen Problem.

    Bomi ist nun seit einiger Zeit bei der Tierschutzorganisation, Tagsüber ist er in einer Hundetagestätte, in der er im Rudel mitläuft, um an seinem Sozialverhalten zu arbeiten. Er läuft dort nur mit Maulkorb und verhält sich die meiste Zeit sehr tolerant und spielt gerne mit seinen Artgenossen. Ohne Maulkorb ist uns das Risiko zu groß. Leider fehlt die Zeit mit ihm zu trainieren, Bomi reagiert an der Leine aggressiv gegenüber Hunden und einigen Menschen vor allem Kindern. Zu den Personen die er kennt ist Bomi total freundlich, schmust gerne und spielt für sein Leben gerne.
    Bomi kann nicht ewig bei der Tierschutzorganisation bleiben, leider haben wir hier nicht die Möglichkeiten so mit ihm zu arbeiten wie er es bräuchte. Wir suchen deshalb jemanden der sich nicht scheut diese schöne aber auch schwere Aufgabe zu übernehmen mit Bomi zu trainieren, um den Wesenstest zu bestehen, einen Sachkundenachweiß absolviert und eine Genehmigung zur Haltung eines gefährlichen Hundes einholt.

    Für Bomi wäre es am aller tollsten der einzige Hund im Haushalt zu sein, da er sehr schnell eifersüchtig wird und seine Menschen gerne für sich haben will. Kinder sollten keinesfalls im Haushalt leben!

    Ich biete mich gerne an, kostenlos mit ihm und seinem/seiner neuen Besitzer/in zu trainieren, damit er endlich einen schönen Start ins neue Leben hat! Das Schicksal von Bomi liegt mir selbst sehr am Herzen, da er wirklich ein klasse Hund ist! Man muss ihn sehen und sich in ihn verlieben!! Er ist total lernbegierig und hat die Grundkommandos und einige Tricks super drauf!
    Was ihm fehlt sind die Richtigen Menschen, die ihn fordern und ihm helfen die alltäglichen Situationen zu meistern. Und nach 2,5 Jahren hat er das doch wirklich verdient!!!

    Also wenn du jetzt denkst das du erfahren, konsequent und liebevoll genug bist und dir bewusst ist das viel Training vor euch steht, dann bitte melde dich und schau ihn dir an!!!!!!!!!

    Ihr könnt mich per E-Mail oder auf dem Handy jeder Zeit erreichen!!
    Handy: 0163-8658688
    E-Mail:

    An alle anderen bitte schickt diese Mail weiter!! Oder setzt sie die Foren in denen ihr aktiv seid!!

    Vielen Lieben Dank!!
     
    #1 paschismom
  2. Hier noch ein paar Bilder von dem guten!
     

    Anhänge:

    #2 paschismom
  3. Minibulli-Mix :verwirrt::verwirrt:
    Gibt es darüber ein Rassegutachten?

    Wenn er mit Maulkorb friedlich im Rudel läuft, frag ich mich, warum das nicht auch ohne Maulkorb gehen soll? :verwirrt:
     
    #3 Midivi
  4. Das ist mir auch ein Rätsel... Hab den Text einfach kopiert, werde aber gleich mal nachfragen...
     
    #4 paschismom
  5. Also, er ist zur Zeit so eingetragen, daher auch diese Angaben. Da er als gefährlich eingestuft ist, ist es auch eher zweitrangig... Dem Interessenten werden aber auch noch mal alle Details genannt...
     
    #5 paschismom
  6. Soweit ich weiß, hat er in München ein Gutachten als Bullterrier (nix Mini!)-Boxermix bekommen.

    Ist das wirklich noch aktuell? BiN hat ihn ja auf der HP ausgetragen.
    Das war der damalige Vermittlungstext:
     
    #6 afc_shorty
  7. er ist doch vermittelt ???!!!??
     
    #7 nutty
  8. Die Beschreibung hier deckt sich auch größtenteils mit der mir bekannten:
     
    #8 afc_shorty
  9. ja er ist ein listi mix... kein mini bulli...
    ich denke es wäre am besten sich bei dieser orga zu erkundigen.
     
    #9 nutty
  10. #10 Stacy
  11. Die Aussagen über den Hund sind von der Orga her sehr unterschiedlich. In der Kita zeigt er sich ganz anderst! Es sind schon überlegungen gemacht worden, den Hund einzuschläfern. Die Leute in der Kita, die ihn von Morgens bis Abends um sich haben, sehen den Hund nicht als so gefährlich das er eingeschläfert werden müsste... Er zeigt sich den Menschen die in die Kita kommen gegenüber sehr freundlich, ein anderes Verhalten könnten die Betreiber von der Kita auch nicht dulden...
    Hier mal ein Video von Boma, wie er sich im Rudel benimmt:

     
    #11 paschismom
  12. Ich hoffe das Beste für den armen Kerl....
     
    #12 Stacy
  13. *schubs*
     
    #13 paschismom
  14. *schubs*
     
    #14 paschismom
  15. Soo,

    heute habe ich mir Boma mal live angesehen!
    Er ist ein sehr aufgeschlossener und lieber Hund. Er läßt sich sehr leicht zum spielen anregen, und läßt sich mit seinem Spielzeug auch gut ablenken. Es hat nicht lange gedauert, vielleicht gerade mal eine viertel Stude, und wir hatten freundschaft geschlossen! Anfangs zeigte er sich recht ignorant, agressiv war er zu keinem Zeitpunkt...

    Er braucht einen Halter, der ihn konsequent aber liebevoll führt! Seine neuen Besitzer sollten sich von evtl. Patzern (heute hat er keine gezeigt) nicht aus der Ruhe bringen lassen, und im Umgang mit ihm eine gewisse Ruhe und Gelassenheit mitbringen.
    Auf Artgenossen reagiert er oftmals nicht sehr freundlich, läuft er jedoch ohne Leine in der Hundegruppe der Kita mit, ist er weitgehends unauffällig. Allerdings trägt er dort aus sicherheitsgründen auch einen Maulkorb...

    Er braucht erfahrene Menschen, die zum einen das Ruder übernehmen, zum anderen aber auch einfühlsam genug sind Boma sicherheit zu vermitteln! Glaubt mir, er ist die Arbeit wert!!
     
    #15 paschismom
  16. ~schubs~
     
    #16 paschismom
  17. Es ist immer noch dringend! Bitte helft wenn ihr könnt!!
     
    #17 paschismom
  18. *schubs*
     
    #18 paschismom
  19. *schubs*
    leute es ist wirklich dringend! kann/will ihm denn wirklich keiner eine chance geben???

    letzte woche waren wir mit dem kleinen im fressnapf, wo wir vielen menschen und auch anderen hunden begegnet sind. er hatte sehr viel spaß, zeigte sich neugierig und interessiert! vor allem das spielzeugregal hatte es ihm angetan! auch hier zeigte sich boma wieder sehr friedlich und umgänglich!
     
    #19 paschismom
  20. Ich kanns mir ja schon fast denken, aber trotzdem: Katzen sind wohl auch nicht wirklich sein Ding oder?
     
    #20 mulambo
  21. „Der tut nix, der will doch nur spielen!“ - Schon gewusst? Auch wenn dein Hund völlig harmlos ist... Kommt es zu einem Zwischenfall, liegt die Verantwortung für deinen Hund voll und ganz bei dir als Hundehalter. Für den entstandenen Schaden haftest du für sämtliche Personen- und auch Sachschäden zu 100% mit deinem Privatvermögen. Es ist ein großer Irrtum, dass in diesen Fällen der vom Hund verursachte Schaden von der privaten Haftpflichtversicherung getragen wird. Dort sind allerdings nur Schäden von Kleintieren (Hamster, Katzen, usw.) abgesichert, nicht aber die des Hundes.

    Du kannst hier ganz unverbindlich und kostenlos Anbieter vergleichen, die allesamt Tarife mit geprüfter Qualität und hochwertigem Schutz bieten.
     
     mehr erfahren ANZEIGE - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Minibulli-Mix "Boma" sucht dringend ein Zuhause!!“ in der Kategorie „You will never be forgotten...“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen