1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

liberty for dogs?

  1. Hallo,:hallo:

    kennt jemand diesen Verein bzw. hat schon mal was mit dem Verein zutun gehabt?

    Auf Antworten/Infos würde ich mich freuen.
     
    #1 Taakkaa
  2. Meine Hündin ist von dort:D,warum?

    Ich war ein Pflegestellenversager:lol:
     
    #2 heavendogs
  3. Hast du gute oder schlechte Erfahrungen gemacht mit dem Verein?
     
    #3 Taakkaa
  4. Na das hört sich bei Dir ja nicht so gut an:uhh:
     
    #4 heavendogs
  5. Ich suche halt nur Infos (objektive)
     
    #5 Taakkaa
  6. Was suchst du denn für Infos?
    Ich kenne den Verein, dessen superschlaue "Projektleiterin", und die Mutterorganisation RiN zur Genüge und habe nur schlechte Erfahrungen mit denen gemacht.

    Schreib mir ne PN wenn du was wissen willst.


    LG
    storm
     
    #6 stormbringer
  7. du fragst nicht zufällig deshalb?
    falls doch dann tipp doch hier in die Suche mal RiN ein - ein wahrer Quell des wissens
     
    #7 wauzimama
  8. Nein, nicht wegen Tierhof Straelen.
     
    #8 Taakkaa
  9. sondern? lies doch dort mal ist doch aufschlussreich. Kannst ja auch noch das Gästebuch lesen:
    dazu die Themen die es zu denen gibt hier und dann zähl 1 und 1 zusammen
     
    #9 wauzimama
  10. Hab ich schon zusammen gezählt. ;)
     
    #10 Taakkaa
  11. Ich habe mich gestern dort freiwillig "löschen" lassen :D


    Habe 4 Monate einen Pflegehund gehabt und ihn dann adoptiert ;) ... jedoch hatte ich mir meinen ersten Versuch als Pflegestelle anders vorgestellt ...


    Diesen Verein habe ich mir aus dem Internet gesucht, da er einen äusseren sehr guten strukturierten Eindruck machte ... jedoch habe ich bei genauerem Hinsehen und Hinterfragen einige Eindrücke bekommen , die ich nicht ok finde ... und die ich nicht unterstützen werde !

    Schade eigentlich ... man möchte ja nur helfen ...



    Vorher hatte ich hier auch nachgefragt und einige Antworten + Hinweise bekommen ... habe mich aber davon nicht abschrecken lassen , da ich der Meinung bin - man muss selbst seine Erfahrungen machen und : Versuch macht Klug ;)


    Nun bin ich klüger ... jedoch im negativen Sinne :(
     
    #11 Alice
  12. Interessiert mich ja schon ... Also auch Einzelheiten ... ;)
     
    #12 Consultani
  13. Ich kenne 2 Leute, die dort seit längerem als Pflegestelle fungieren und zufrieden sind...
    Egal was man fragt, es gibt wie bei allem solche und solche Meinungen. Frag mal nach Arzt XY da bekommst du auch Pros und Cons...muß jeder für sich selbst entscheiden.
     
    #13 ute0102
  14. Ute - genau ;)


    Deshalb habe ich ja auch nur meinen Eindruck versucht in Worte zu fassen :) - jeder muss es selbst entscheiden , ob ihm das gefällt oder ob er mit dieser Situation dort klarkommt bzw. zufrieden ist - ich habe nur für MICH entschieden :D
     
    #14 Alice
  15. Bezahlen die Beiden die TA-Kosten selber?
     
    #15 Taakkaa
  16. Ich habe nur gehört, dass es wohl die größte TierschutzOrga in Deutschland ist.
     
    #16 Taakkaa
  17. Ob die die TA-Kosten selber zahlen, weiß ich nicht. Aber zumindest in dem einen Fall(4 eigene Hunde) glaube ich das nicht, denn Hund Nummer 4 hat sie von meiner Freundin aus Kroatien als Pflegi übernommen und die hatte Räude, die Rechnung hatte uns schier die Schuhe ausgezogen..Daher glaub ich nicht, daß sie da was selbst bezahlt.....aber ich frag mal nach....
     
    #17 ute0102
  18. Ach ja die Vorsitzende ist bei WKW angmeldet. Das schreibt sie über sich bzw. über den Tierschutz:
    Tierschutz bedeutet - PRODUKTIVITÄT
    am Ende für jeden geschundenen HUND
    - ohne jegliche LOBHUDELEI


    Hundeerfahrung erhält man nicht
    wenn man jahrerlang einen Hund
    besitzt - man gewinnt sie erst,
    wenn man sich schwierigen Aufgaben
    stellt und bereit ist aus ihnen zu
    lernen.

    Also wenn man den zweiten Spruch interpretiert, könnte man sagen die Frau hat keine Hundeerfahrung, weil sie sich schwierigen Aufgaben(Merten) nicht stellt, statt dessen die Spritze vorzieht. Sehe ich das richtig???:D

    Wie gesagt, ich hab schon einiges von dieser Frau gelesen, geheuer war sie mir noch nie, nur die beiden Bekannten, haben schon ziemlich lange Pflegehunde(überwiegend Bulldoggen und Möpse) und lassen nichts auf den Verein kommen.Zumindest nicht öffentlich.....
    Ich denke, wenn man lange genug sucht, hat jeder irgendwo ne Leiche im Keller, denn wir sind alles Menschen und somit auch fehlbar. Das schlimme ist nur, wenn man bei manchen nicht lange suchen muß......
     
    #18 ute0102
  19. Na, klar hat jeder irgendwo "Leichen im Keller", natürlich kommt es da auf die Menge an.
     
    #19 Taakkaa
  20. Jetzt mal ganz aus dem Zusammenhang gerissen und keinesfalls auf die obige Orga bezogen:

    Kann mir Einer mal sagen, wie man sich über 20 Hunde halten kann, den ganzen Tag für einen Verein tätig ist, wie verdient man sein eigenes Geld?!
     
    #20 Taakkaa
  21. Unser Chucky hat bei unseren Nachbarn neulich ein bisschen "gespielt"......



    Ich bin sooo froh, dass wir hier auf der Seite schon vor einiger Zeit den kostenlosen Hundehaftpflicht-Versicherungsvergleich (WAS FÜR EIN WORT!!) gefunden hatten. Wir konnten dort unverbindlich und kostenlos Anbieter vergleichen, die allesamt Tarifte mit geprüfter Qualität UND hochwertigem Schutz bieten.

    Hier findet ihr den Link zum Vergleich!
    Das Ganze ging übrigens überraschend schnell. Wir haben jetzt deutlich geringere Kosten und sind happy.


     
     mehr erfahren Anzeige - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „liberty for dogs?“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen